Friedenstaube

Beiträge zum Thema Friedenstaube

Vereine + Ehrenamt
Der Eiberger Friedensbildstock hat in seinem Sockel eine besondere Friedenstaube.
2 Bilder

Gedenken zum Volkstrauertag
Eiberger Friedensbild mit besonderer Sprache

Jährlich findet am Friedensbildstock oben in Eiberg zum Volkstrauertag eine kleine Andacht zum Gedenken an die vielen Kriegstoten der beiden Weltkriege statt. In diesem Jahr musste die Veranstaltung Corona-bedingt ausfallen. Der Heimatgeschichtskreis Eiberg begnügte sich ohne Publikum mit der Niederlegung eines Blumengebindes. Der Friedensbildstock zeigt unten eine Friedenstaube, die nicht wie üblich einen Ölzweig sondern ein Eichenblatt im Schnabel trägt. Eichenlaub galt stets als...

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
12 Bilder

AGGRESSIONSVERHALTEN BEI RINGELTAUBEN
Von wegen Friedenstaube

Die Taube gilt als Symbol des Sanftmuts und des Friedens.Den Ursprung hat diese Symbolik einerseits in der Erzählung des Alten Testaments, wo eine von Noah ausgesendete Taube mit einem Olivenzweig im Schnabel zur Arche zurückkehrt und das Ende der Flut ankündigt. Picasso hat mit seinem weltberühmten Bild den Vogel zum Kennzeichen  der Friedensbewegung gemacht. Der zweite Grund für die Taube als Symbol des Sanftmuts und der Friedfertigkeit wurde im Mittelalter gelegt. In dieser Zeit galt die...

  • Essen-West
  • 09.08.20
  • 7
  • 1
Kultur
Anregungen für ein kreatives „Mosaik to go“ gibt es in jeder „Überraschungs-Wundertüte“.
Fotos: Spano
2 Bilder

Aktion „Mosaik to go“ hilft auch dem Duisburger Zoo – Hamborner Künstlerehepaar mit kreativen Ideen
Aus kleinen Steinen etwas Großes schaffen

„In der ersten Aprilwoche wollten wir eigentlich in unsere neu gegründete Mosaikwerkstatt MiraMosaico nach Hamborn einladen“ sagen Ulrich Schmöckel-Spano und seine Frau Christel Spano. Aber das nach ihrer Auffassung mehr als verständliche und sinnvolle Kontaktverbot wegen der Coronavirus-Pandemie hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurzentschlossen haben sie sich etwas „Kreatives“ einfallen lassen, wie man es halt von Künstlern erwartet. Jetzt tritt das „Mosaik to go“ auf den...

  • Duisburg
  • 10.04.20
  • 1
  • 1
Politik
Olivier Gacquerre mit der Taube.

Stadt Schwerte teilt mit:
Friedenstaube kehrt nach Schwerte zurück

Seit Anfang des Jahres gehört eine bronzene Friedenstaube zum Inventar des Schwerter Rathauses. Auf Anregung des Bürgermeisters Dimitrios Axourgos soll die symbolträchtige Skulptur zukünftig alle neun Schwerter Partnerstädte besuchen und als Botschafterin für Frieden und Freundschaft vor Ort ausgestellt bzw. projektbezogen eingesetzt werden. Über die "Reiseerlebnisse" der Taube wird regelmäßig berichtet. "Der Aufenthalt der Taube in unseren Partnerstädten soll die Menschen zum Austausch...

  • Schwerte
  • 07.09.19
Politik
Die Städtepartnerschaftskonferenz tagte im Rathaus auf Einladung von Gabriele Stange, persönliche Referentin des Bürgermeisters.

Städtepartnerschaftskonferenz
Eine Taube für Frieden und Partnerschaft

Es geht eine Taube auf Reisen. Ihre Mission: Freiheit, Frieden, Freundschaft. „Mit der Schwerter Friedenstaube möchte der Bürgermeister ein besonderes Zeichen setzen - auch in Bezug auf das kreisweite Jahr der Demokratie“, sagt Gabriele Stange, persönliche Referentin von Bürgermeister Dimitrios Axourgos. „Der Aufenthalt der Taube in unseren Partnerstädten soll die Menschen dort zum Austausch anregen. Wir werden unsere Partnerstädte bitten, die Taube auch dazu zu nutzen, mit jungen Menschen über...

  • Schwerte
  • 04.02.19
Politik
- Friedenstaube - "Frieden stiften"
3 Bilder

*KInder stiften Frieden*

Diese und andere Friedenstauben sind gestern in Münsters Museen geflattert. Kinder einer Grundschule in Münster übergaben die Tauben, um Frieden zu stiften. Die Grundschule gehört seit vielen Jahren zum Netzwerk der deutschen UNESCO-Schulen und hat deswegen die Friedenserziehung in ihrem Schulprogramm fest verankert. Jährlich führen alle UNESCO-Projektschulen um den 26. April eines Jahres, dem Tag des Atomunfalls in Tschernobyl, einen besonders auf die UNESCO-Themen abgestimmten Projekttag...

  • Hagen
  • 10.05.18
  • 2
  • 4
Kultur
Eigener Entwurf - Quelle der Taubendarstellung: freepik.com

Pfingsten - einige interessante Betrachtungen, die vielleicht nicht jeder kennt

13.05.2016 - korrigiert am 08.06.2019 von Christel und Hans-Martin Scheibner Pfingsten hat wie das Osterfest ein variables Datum. Da Pfingsten immer genau 50 Tage nach Ostern datiert ist, findet es immer zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni statt. Im Jahr 2016 fielen Pfingstsonntag - und Montag auf den 15. und 16. Mai. In diesem Jahr (2019) sind es der 09. und 10. Juni. Im Grunde gehört der Pfingstmontag nicht mehr zur Osterzeit, da diese mit dem Pfingstsonntag ihren Abschluß findet. Pfingsten...

  • Xanten
  • 13.05.16
  • 2
  • 6
Natur + Garten
Die Hemeraner Prinzhorn-Realschule überzeugte gleich mit mehreren Nachhaltigkeitsprojekten und darf sich nun "Schule der Zukunft" nennen.
16 Bilder

Acht Schulen als "Schule der Zukunft " ausgezeichnet

„Wir blicken hier in die schulische Zukunft“, formulierte es Winfried Becker, Schulrat des Märkischen Kreises, bei der Begrüßung der Auszeichnungsfeier „Bildung für Nachhaltigkeit“ in der Hans-Prinzhorn-Realschule Hemer.Anschließend betonte Becker, dass es nicht allein nütze, viele Ideen zu haben. „Die Umsetzung der Ideen ist das A und O der Geschichte.“ Insgesamt acht Schulen aus dem Märkischen Kreis erhielten am Freitag das Zertifikat "Schule der Zukunft". Sie wurden ausgezeichnet für die...

  • Hemer
  • 11.05.15
Überregionales
Der rote Elch
14 Bilder

Frohes Fest ...

Es ist wieder so weit. Alle Jahre wieder: Was mache ich als Weihnachtskarte? Mache ich überhaupt eine? Und wenn ja, welche? Dekorativ? Fotomotiv? Text? Cartoon? Jedes Jahr warte ich bis zum letzten Drücker. Seit mindestens fünfzig Jahren mache ich nun schon Weihnachtskarten. Und da soll einem noch etwas einfallen? Der innere Schweinehund sagt mir, lass es einfach, vergiss es diesmal. Aber so einfach geht das nicht. Es gibt Freunde und Bekannte, die erwarten einfach jedes Jahr diese Karten, ja...

  • Goch
  • 23.12.14
  • 17
  • 16
Ratgeber
23 Bilder

Weshalb der Schmied Andreas eine Friedenstaube schmiedet und nach Donezk (Ukraine) senden wird

In Nazza wohnt der junge und fröhliche, freundliche und mit seinem Ort und Beruf schier verwachsene Schmied Andreas Wiegand. Heute (29.11,) besuchten wir ihn, um etwas über seine „Friedenstaube-Aktion“ zu erfahren und zu sehen, wie er sich das vorgestellt hat. Welche Friedenstaube-Aktion? In Donezk (Ukraine) finden internationale Schmiedetreffen statt. Dieses Jahr wurde solches Treffen abgesetzt wegen der unsicheren Situation auch im umkämpften Donezk. Dafür wurden international Schmiede...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 29.11.14
  • 1
Überregionales
Emil Nensel (10. v.l.) mit Schüler und Lehrern der Prinzhorn-Realschule bei der Einweihung der Friedenstaube auf dem Landesgartenschau-Gelände.

Prinzhorn-Realschule trauert

Zum Tod von Emil Nensel erreichte die Redaktion folgender Nachruf der Hans-Prinzhorn-Realschule Hemer: "Mit Bestürzung und Trauer hat unsere Schule vom Tod Emil Nensels erfahren. Noch am Totensonntag hatte Herr Nensel an der Kriegsgräberstätte Duloh gemeinsam mit Schülern und Lehrern unserer Schule eine Gedenkstunde gestaltet. Wie so oft in den vergangenen Jahren berichtete er als Zeitzeuge von den Geschehnissen im STALAG VI A und verband dies mit engagierten Appellen für eine friedliche...

  • Hemer
  • 05.12.11
Überregionales

Preis für Friedenstauben

Die internationale Wanderausstellung „Friedenstauben“ verschiedener Kulturhauptstadtschulen ist zur Zeit in der Kirche St. Peter und Paul zu besichtigen Dieses Projekt, an dem – wie der STADTSPIEGEL ausführlich berichtete – auch die Weiltor-Grundschule St. Franziskus teilnimmt, ist jetzt im AVU-Wettbewerb „Junges EN“ von der Jury ausgezeichnet worden. „Das Preisgeld wird uns helfen, die entstandenen Kosten für unser Projekt weiter auszugleichen“, freuen sich Projektleiterin Marietta...

  • Hattingen
  • 11.10.10
Überregionales

Friedenstaube

Ein Kastanienbild in Form einer Friedenstaube mit Ölzweig im Schnabel legten Alina Jaqueline Müller und Kjara Melina Schäfer aus Iserlohn, beide 8 Jahre alt.

  • Hemer
  • 04.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.