Friederike Zurhausen

Beiträge zum Thema Friederike Zurhausen

Ratgeber
Die Polizei gibt Viertklässlern Tipps für die dunkle Jahreszeit.

Viertklässler bekommen Tipps für dunkle Jahreszeit
Sicherheit durch Sichtbarkeit

Die Polizei will die Zahl der Fahrradunfälle im Kreis Recklinghausen weiter senken. Im vergangenen Jahr sind bei Verkehrsunfällen 103 Kinder als Radfahrer verletzt worden. Das sind zwar weniger als im Vorjahr, allerdings ist jedes verletzte Kind eines zu viel. "Aus diesem Grund sind uns auch die Radfahrausbildungen an Grundschulen so wichtig", betont Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. In den dunklen Herbst- und Wintermonaten steigt erfahrungsgemäß die Gefahr von Verkehrsunfällen. Den...

  • Recklinghausen
  • 19.09.20
Blaulicht
77 Polizeibeamte haben ihren Dienst im Polizeipräsidium Recklinghausen angetreten.

77 "Neue" bei der Polizei
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen begrüßte die jungen Kollegen

77 Polizeibeamte haben ihren Dienst im Polizeipräsidium Recklinghausen angetreten. 20 sind aus anderen Behörden gekommen. 57 Kommissare haben nach Abschluss ihres Studiums im Kreis Recklinghausen beziehungsweise in Bottrop ihre neue berufliche Heimat gefunden. Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen begrüßte die Neuzugänge im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung und freute sich, so viele "junge und motivierte Kommissarinnen und Kommissare" zu sehen: "Sie werden mit offenen Armen empfangen."...

  • Recklinghausen
  • 13.09.20
Ratgeber
Das Alkoholverbot ist eine der umgesetzten Maßnahmen am ZOB Recklinghausen.
2 Bilder

Busbahnhof in Recklinghausen ist sicherer geworden
Polizeipräsidentin und Bürgermeister ziehen positives Fazit

Die Straftaten am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) Recklinghausen sind deutlich zurückgegangen. Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Bürgermeister Christoph Tesche freuen sich, dass das Präsenzkonzept "Gemeinsam sicher am ZOB" aufgeht. Die Situation am ZOB Recklinghausen steht seit Jahren im besonderen Fokus von Polizei und Stadt. Ein bereits bestehendes Präsenzkonzept war vor einem Jahr mit weitreichenden Maßnahmen versehen und zu einem Sicherheitspaket ausgebaut worden. Direkter...

  • Recklinghausen
  • 14.03.20
Ratgeber
Die roten Schilder mit dem Hinweis "Notfall-Infopunkt" präsentieren (v.l.) Rainer Herzog, Werner Arndt, Ulrich Roland, Bodo Klimpel, Cay Süberkrüb, André Dora, Friederike Zurhausen, Rajko Kravanja, Christoph Tesche, Tobias Stockhoff, Nicole Moenikes, Roland Butz, Fred Toplak, Carsten Wewers, Lars Jesse und Robert Gurk.

Kreis Recklinghausen verfügt ab sofort über 88 Notfall-Infopunkte

Was tun, wenn der Strom über einen längeren Zeitraum ausfällt und es passiert ein Notfall oder es brennt? Damit die Menschen im Kreis Recklinghausen auch dann Notrufe absetzen können, wenn Festnetz und Mobilfunk nicht zur Verfügung stehen, gibt es ab sofort Notfall-Infopunkte. Landrat Cay Süberkrüb, Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen sowie die Bürgermeisterin und die Bürgermeister im Kreis Recklinghausen haben den Startschuss für die Umsetzung des Konzepts gegeben. Die Feuerwehren haben...

  • Recklinghausen
  • 08.02.19
Blaulicht
Die neuen ballistischen Schutzhelme der Polizei Sie sind titanbeschichtet und halten sogar Kugeln aus Schnellfeuerwaffen ab. "Dieser Helm trägt mit dazu bei, dass sie in einer extremen Einsatzsituation bestmöglich geschützt sind", so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen (rechts).

Zwei Helme pro Streifenwagen
Stichwaffen, Säure oder Gewehrbeschuss – neue Polizeihelme sollen schützen

Kreis Recklinghausen/Bottrop. Seit kurzem haben die Polizeibeamtinnen und -beamte im Kreis Recklinghausen und Bottrop neue, ballistische Schutzhelme. Die Helme wiegen etwa dreieinhalb Kilogramm und sollen ein Maximum an Sicherheit mit akzeptablem Tragekomfort kombinieren. Sie sind titanbeschichtet und halten sogar Kugeln aus Schnellfeuerwaffen ab. Außerdem schützen sie vor Angriffen mit Stichwaffen, Säure oder Flammen. Auch das Gesicht wird durch ein spezielles Visier geschützt, das nicht...

  • Dorsten
  • 30.01.19
Überregionales
Couragierte Mitbürger wurden von der Polizeipräsidentin geehrt.

Retten, helfen, hinschauen - Polizeipräsidentin ehrt couragierte Mitbürger

"Jeder kann in eine Notsituation kommen, in der er froh ist, wenn er Hilfe und Unterstützung bekommt. Leider fallen immer wieder Menschen auf, die lieber zum Smartphone greifen, als anderen Menschen zu helfen!", betonte Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen in einer Feierstunde für couragierte Mitbürger. Vorbildlich verhielten sich beispíelsweise die fünf Ehrengäste, die in einer Feierstunde von Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen geehrt wurden. Bei ihnen handelt es sich um eine Frau aus...

  • Recklinghausen
  • 27.10.18
Ratgeber
Die Polizei rät: "Riegel vor! Sicher ist sicher."

Aktionswoche "Riegel vor!" Informationsangebot, Präsenz und Präventionsquiz

Mit einem umfangreichen Informationsangebot für die Bürgerinnen und Bürger, einer verstärkten Präsenz und einem Präventionsquiz ist das Polizeipräsidium Recklinghausen in die Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer." gestartet. Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen wies zum Auftakt noch einmal auf die Bedeutung der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs für die Polizei hin."Im letzten Jahr hatten wir fast 700 Wohnungseinbrüche weniger. Dieser sehr positive Trend setzt sich auch in diesem...

  • Recklinghausen
  • 25.10.18
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Bekämpfung von Clankriminalität - Großrazzia: Acht Shisha-Bars in vier Städten im Fokus

Jetzt hat es erneut eine Großkontrolle von Lokalitäten durch Zoll, Stadt und Polizei gegeben. Betroffen waren acht Objekte (Shisha-Bars und Cafe's) in den Städten Herten, Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop. Nach der Großkontrolle am 05. Juli in Recklinghausen mit vier Objekten war dies die zweite Aktion innerhalb von kurzer Zeit im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen. Im Mittelpunkt der Kontrollen von Zoll und Stadt stand die Überprüfung von steuerrechtlichen...

  • Marl
  • 08.08.18
  • 1
Überregionales
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen begrüßte heute (06.07.18) zusammen mit dem Leitenden Polizeidirektor Frank Schankin und Polizeihauptkommissar Bernhard Bartnik insgesamt 88 Studentinnen und Studenten des Einstellungsjahrgangs 2017.

Polizei: Für den Einstellungsjahrgang 2017 geht es zum ersten Mal "auf Streife"

Kreis. Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen begrüßte heute (6. Juli) zusammen mit dem Leitenden Polizeidirektor Frank Schankin und Polizeihauptkommissar Bernhard Bartnik insgesamt 88 Studentinnen und Studenten des Einstellungsjahrgangs 2017. Nach theoretischen Teilen an den Fachhochschulen und Trainingseinheiten am LAFP (Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten) gehen die Kommissar-Anwärterinnen und- Anwärter in den kommenden Wochen nun das erste Mal "auf...

  • Dorsten
  • 06.07.18
  • 1
Überregionales
Die 15 besten Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt.

Recklinghausen: Sportliche Polizisten geehrt

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen ehrte die 15 besten Sportlerinnen und Sportler des Polizeipräsidiums Recklinghausen. "Sportliche Erfolge erfordern Zeit und Engagement. Ich bin stolz, dass meine Beamtinnen und Beamten diese Herausforderungen neben ihren täglichen Aufgaben so effektiv gemeistert haben", lobte die Behördenleiterin. Die Geehrten wurden für besondere Erfolge bei nationalen und internationalen Wettkämpfen in den Disziplinen Volleyball, Leichtathletik, Schwimmen, Schießen,...

  • Recklinghausen
  • 21.05.18
Überregionales

Polizei freut sich über mehr Verständnis

(ots) - "Das System läuft stabil. Die deutliche Verbesserung der Sprachqualität gegenüber der analogen Funktechnik ist beeindruckend", so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen nach einer ersten Auswertung der Digitalfunkübung, die heute (07. November) in allen elf Städten des Polizeipräsidiums Recklinghausen (Kreis Recklinghausen und Bottrop) durchgeführt wurde. "Wir sind mit dem Verlauf der Übung und der gewonnenen Erkenntnisse sehr zufrieden. Nun müssen alle rund 120 Übungsprotokolle...

  • Dorsten
  • 07.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.