Friedhofsgärtner Dortmund eG

Beiträge zum Thema Friedhofsgärtner Dortmund eG

Wirtschaft
Die Trauerhalle in der obersten Etage.

Genossenschaft der Friedhofsgärtner Dortmund
Trauerhaus-Neubau Am Gottesacker in Wambel eröffnet

Ein neues Kapitel in Sachen Trauer schlägt die Genossenschaft der Friedhofsgärtner Dortmund auf. Hell, freundlich, einladend präsentiert sich ihr Trauerhaus-Neubau, Am Gottesacker 52, direkt gegenüber des Haupteinganges des Dortmunder Hauptfriedhofes in Wambel. Das "Haus Am Gottesacker und Bestattungen Weber" erstreckt sich über mehrere Etagen, die ausgeprägte Glasfront lässt viel Licht herein. Abschiednahme-Raum, Kurzzeit-Kolumbarium sowie eine Sarg- und Urnenausstellung komplettieren dort das...

  • Dortmund-Ost
  • 30.10.20
Natur + Garten
Der beste Freund des Menschen mit im Büro? Bei den Friedhofsgärtnern Dortmund eG in Wambel war das kein Problem und soll gerne wiederholt werden.
4 Bilder

Friedhofsgärtner in Wambel wollen Vorbild sein und unterstützen den Tierschutzbund
Arbeitsalltag mit "Kollege" Hund mal ausprobiert

Anlässlich des Aktionstages „Kollege Hund“ - die Idee hierzu stammt vom Deutschen Tierschutzbund - eroberten die Vierbeiner der Kolleg*innen der Friedhofsgärtner-Genossenschaft deren Büros in Wambel - und auch die Arbeitsplätze auf den Dortmunder Friedhöfen. "Die Kolleg*innen durften an diesem Tag ihre Hunde mit ins Unternehmen bringen, um den Arbeitsalltag mit dem tierischen Kollegen einmal auszutesten", erläutert Martin Struck, Geschäftsführer der Friedhofsgärtner und Tierbestatter. "Ein Hund...

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.20
Überregionales
"Geliebt und unvergessen" steht auf den Kerzen, die die Friedhofsgärtner jetzt auf denen von ihnen gepflegten Tiergrabstätten auf dem Tierfriedhof am Rennweg in Wambel haben aufstellen lassen.
2 Bilder

Die Erinnerung wachhalten - auch auf dem Dortmunder Tierfriedhof am Rennweg in Wambel

Deutschlandweit haben viele Friedhofsgärtner die Friedhöfe zu den Totengedenktagen im November mit lila Kerzen geschmückt, um hier ein Zeichen für unsere Erinnerungskultur zu setzen. Auch die Friedhofsgärtner in Dortmund hatten sich an dieser Aktion beteiligt und rund 1000 Kerzen auf den Human-Friedhöfen im Stadtgebiet verteilt. "Die Resonanz war durchweg positiv!", freut sich Manfred Struck, Geschäftsführer der Friedhofsgärtner-Genossenschaft: "Daher haben wir die Aktion auch auf den...

  • Dortmund-Ost
  • 09.12.16
Ratgeber

Friedhofsgärtner wollen Streife fahren auf Dortmunder Friedhöfen

Brutale Raubüberfälle auf Dortmunder Friedhöfen – zuletzt etwa in Lütgendortmund und Hombruch – haben die Dortmunder Friedhofsgärtner, ansässig am Dortmunder Hauptfriedhof in Wambel Am Gottesacker, handeln lassen. Genossenschafts-Geschäftsführer Manfred Struck (siehe Foto) kündigte aufgrund der Vorkommnisse auf verschiedenen Friedhöfen an, dass alle Mitgliedsbetriebe und deren Mitarbeiter/innen zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen wurden. Die Friedhofsgärtner vor Ort werden zudem auf den...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.14
  • 1
WirtschaftAnzeige
Die Umgestaltung des Büros in Wambel und die Eröffnung des Büros in Asseln feiern (v.l.) Hans-Georg Dreistein, Ingrid Dick, Martin Struck, Susanne Wolf und Marlies Drei­stein.

Spezialisten für Bestattungen: Neues Beratungsbüro in Asseln eröffnet

Die Friedhofsgärtner Dortmund eG eröffnete ein weiteres Beratungsbüro „Bestattungen für Dortmund“ am Asselner Hellweg 121. Das etablierte Beratungsbüro, Am Gottesacker 52, in Wambel wurde umgestaltet und erhielt die Farbe Lila. Martin Struck, Geschäftsführer der Friedhofsgärtner, und Bestatterin Susanne Wolf kümmern sich um die Wünsche der Kunden. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 56229333 sowie unter www.fuer-dortmund.de.

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.