friedrich hölscher straße

Beiträge zum Thema friedrich hölscher straße

Kultur
Werner Trösken (vorne, 2.v.r.) vom Geschichtskreis Scharnhorst führte die 18-köpfige Teilnehmergruppe beim bergbaugeschichtlichen Rundgang durch Alt-Scharnhorst. Eine Station war der sogenannte D-Zug ehemaliger Bergarbeiterhäuser in der Straße Am Holzgraben.
4 Bilder

"Begegnung VorOrt" und Geschichtskreis bieten geführten Rundgang durch Alt-Scharnhorst
Vom Zechen-Standort zum grünen Quartier

Es gibt Ecken in Alt-Scharnhorst, die sind selbst dort Wohnenden unbekannt. Die Teilnehmer*innen der von Werner Trösken geführten Tour durch den Ort, die am Dienstag vor dem Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße startete, gehören jetzt zu den Personen, die auch diese Ecken kennen. Werner Trösken war genau der Richtige Werner Trösken vom Geschichtskreis Scharnhorst war für diesen Rundgang, den er für das Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" führte, der richtige Mann. Er, der maßgeblich an...

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.21
Ratgeber
Drei Buslinien von DSW21 müssen großräumige Umleitungen fahren, Haltestellen entfallen (Symbolbild).

Bauarbeiten an Versorgungsleitungen auf der Friedrich-Hölscher-Straße in Scharnhorst
Siebenwöchige Bus-Umleitung nun ab Montag

Verschoben, aber nicht aufgehoben: Eine Verkehrshinweis-"Ente" veröffentlichte der Nord-Anzeiger in seiner letzten Ausgabe am 16. Juni, weil die Info-Mail von DSW21 leider erst nach Produktionsschluss bei uns einging: Denn die bauausführende Firma hat die eigentlich ab Dienstag (15.6.) geplanten Bauarbeiten an Versorgungsleitungen auf der Friedrich-Hölscher-Straße in Scharnhorst laut DSW21 verschoben. Nun hat DSW21 den neuen Starttermin für die Arbeiten und die Umleitung ihrer Buslinien...

  • Dortmund-Nord
  • 17.06.21
Blaulicht
Die Kripo sucht nach einer etwa 30-jährigen Frau und nach Zeugen von Masken-Streit und Pfefferspray-Attacke in Alt-Scharnhorst (Symbolbild).

Kripo sucht Angreiferin und Zeugen nach Masken-Streit im Linienbus:
56-Jährige in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray attackiert

Eine bislang unbekannte Frau hat eine 56-jährige Dortmunderin am Samstagnachmittag (24.4.) in der Nähe des Gentzwegs in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray angegriffen und verletzt. Beide Frauen hatten sich offenbar zuvor in einem Linienbus gestritten, ehe beide an der Haltestelle "Mödershof" ausstiegen. Gegen 16 Uhr war es im Bus zum Streit gekommen, nachdem die spätere Angreiferin ohne einen Mund- und Nasenschutz auf einem Sitz unmittelbar neben der 56-Jährigen Platz genommen hatte. An der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.21
Blaulicht
In Scharnhorst in der Friedrich-Hölscher-Straße passierte der unbefugte Baumaschinen-Einsatz (Symbolbild).

Mehrere tausend Euro Sachschaden durch unbefugten Baumaschinen-Einsatz in Scharnhorst
Polizei hofft auf Zeugen und sucht Jugendliche, die Asphaltdecke mit einer Rüttelplatte beschädigt haben

Mit einer Rüttelplatte haben unbekannte Täter bereits am frühen Sonntagmorgen (14.3.) einen Gehweg in Scharnhorst beschädigt. Die Polizei sucht nun seit heute (17.3.) weitere Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen meldeten Zeugen gegen 3.40 Uhr verdächtige Personen an der Friedrich-Hölscher-Straße. Ihren Angaben zufolge nutzten mehrere Jugendliche Baumaschinen einer dort eingerichteten Baustelle und fuhren mit diesen über die Straße. Die alarmierten Beamten stellten in einiger Entfernung eine...

  • Dortmund-Nord
  • 17.03.21
Ratgeber
Das Teilstück der Friedrich-Hölscher wird voll gesperrt, eine Umleitung eingerichtet (Symbolfoto).

Fahrbahndecke in der Friedrich-Hölscher-Straße in Scharnhorst wird erneuert
Vollsperrung vom 25. bis 27. November

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird im Zeitraum vom 25. bis 27. November - unter Vollsperrung - die Fahrbahndecke in der Friedrich-Hölscher-Straße im Teilstück zwischen der Rüschebrinkstraße und der Bundesstraße B236 erneuern. Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert und führt über die Straßen Im Karrenberg, Derner Straße, In der Liethe, Flughafenstraße und Westholz. Die Erneuerung der dortigen Fahrbahndecke auf einer Fläche von 330 Quadratmetern muss aufgrund der starken...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.20
Politik
Die Anwohner tauschten sich beim SPD-Ortstermin mit den Scharnhorster Lokalpolitikern um den Scharnhorster Ortsvereins-Chef Olaf Schlienkamp (2.v.r.) und Ratsvertreterin Ulrike Matzanke (4.v.r.) sowie dem OB-Kandidaten Thomas Westphal (5.v.r.) über das andauernde Problem mit parkenden Lkw an der Friedrich-Hölscher-Straße aus.
2 Bilder

Friedrich-Hölscher-Straße: SPD-Ortstermin in Sachen Lkw-Parken am Naturschutzgebiet
"Hier muss was passieren"

Der SPD-Ortsverein Scharnhorst hat beim Ortstermin mit den Anwohnern und dem Dortmunder SPD-Oberbürgermeisterkandidaten im Bereich Friedrich–Hölscher–Straße/Überlaufbecken erneut auf das Problem dort parkender Lkw und des Campierens ihrer Fahrer dort aufmerksam gemacht. Die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst hatte auf Initiative des Ortsvereins bereits im November 2019 ein Lkw-Parkverbot für den Bereich beschlossen. "Eine Umsetzung seitens der Verwaltung der Stadt Dortmund ist leider bis heute...

  • Dortmund-Nord
  • 09.03.20
Überregionales

Scharnhorst: 32-Jähriger durch Messerstich ums Leben gekommen // 22-Jähriger in Haft

2. AKTUALISIERUNG: Die am 4. Dezember durchgeführte Obduktion des 32-jährigen Opfers hat ergeben, dass dieser einen Messerstich in die Schulter erlitten hat. Diese Verletzung war todesursächlich, da die Verletzung einer Vene zu einem erheblichen Blutverlust geführt hatte. Dies teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund heute Nachmittag (6.12.) mit. Der 22-jährige Beschuldigte hat nach seiner Festnahme angegeben, dass er sich gemeinsam mit der 23-jährigen Beschuldigten bei dem 32-Jährigen...

  • Dortmund-Nord
  • 05.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.