Alles zum Thema Friedrich Lohmeier

Beiträge zum Thema Friedrich Lohmeier

Kultur
Der in Körne schon vielfach aktiv gewordene Graffitikünstler Friedrich Lohmeier, KKK-Schatzmeister Dieter Rosenbaum, Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder, der 2. KKK-Vorsitzende Dieter Caspari und der 3. KKK-Vorsitzenden und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (v.r.n.l.) präsentierten den von Kindern zum Kunstwerk umgestalteten Schaltkasten an der Ecke Hellweg/Am Zehnthof.

Ein buntes Geschenkpaket für Körne: KKK ließ Schaltkästen von Kindern des Winkelried-Treffs gestalten

Schön sieht er aus, der einst graue und hässlich beschmierte Schaltkasten an der Zehnthof-Apotheke. An der Ecke Körner Hellweg/Am Zehnthof sorgt er – nun in bunten Farben als Geschenkpaket für Körne – für die Fahrgastinformation von DSW 21 an der nahe gelegenen Haltestelle. Im Rahmen des Projekts „Körne putzt sich raus“ hat der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) die Idee umgesetzt, an der Kreuzung ein buntes Zeugnis künstlerischer Vielfalt zu erstellen: Unter bewährter Regie von...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.15
  • 126× gelesen
  •  1
Kultur

Bunte Mauer schmückt den Kindergarten am Heiligen Weg

Die graue Mauer am Kindergarten St. Reinoldi und St. Marien hatte ihre besten Zeiten hinter sich. Das sollte nicht so bleiben, hatte sich die Kindergartenleitung vorgenommen und den Künstler Friedrich Lohmeier zur Neugestaltung der Mauer eingeladen. Nun sind auf der Mauer Symbole der verschiedenen Kindergartengruppe sowie Motive aus der Bibel zu sehen, die mit ihren bunten Farben gute Laune machen.

  • Dortmund-City
  • 10.11.15
  • 57× gelesen
  •  1
Überregionales
TuS-Vorsitzender Jürgen Kruschka (l.) ist stolz: Passend zum neuen Kunstrasenplatz hat der TuS Körne jetzt auch ein künstlerisch ansprechend gestaltetes Vereinsheim Am Zippen: Graffiti-Künstler Friedrich Lohmeier (r.) hat das vom Körner Kultur- und Kunstverein um Chef Helmut Feldmann (2.v.l.) und Schatzmeister Dieter Rosenbaum finanzierte Groß-Graffito geschaffen, nicht das erste in Körne. - Doch mitten im Ort am Hellweg springen einem immer mehr hässliche gesprühte Graffiti-Tags ins Auge.
21 Bilder

Herrliche Graffiti - Hässliche Tags // Körne wird einerseits verschönert, andererseits nehmen Schmierereien am Hellweg überhand

Knallrot prangt der Schriftzug Körne überm grünen Stadion-Rund und einem goldenen Pokal. Künstlerisch aufwändig gearbeitet knickt daneben das hervorstechende schwarz-rote Wappen der DJK TuS Körne ums Eck des Hauses. Und ein modernes Alu-Brett zur Spielzug-Planung sowie ein alter Lederfußball – na klar, aus dem TuS-Gründungsjahr 1963 – vervollständigen das Kunstwerk. Friedrich Lohmeier sprüht viertes Groß-Graffito im KKK-Auftrag in Körne In bunten Farben, mit Lokalkolorit und...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.14
  • 741× gelesen
Kultur
Ein raketenstarker Auftritt: Friedrich Lohmeiers jüngstes Graffiti-Kunstwerk zündet nicht nur ein Feuerwerk der Farben auf dem sonst eher tristen Hof der Uhland-Grundschule. Es liegt zwar etwas versteckt, doch die OGS-Ferienkinder, die Projekt-Verantwortlichen von KKK, Stadtbezirksmarketing Ost und Schule strahlten bei der Präsentation des Graffito mit Raketen-Häusern und Manga-Mädchen mit dem Künstler um die Wette.
4 Bilder

"Kleine Körner" grinsen // Neues Graffiti-Kunstwerk von Friedrich Lohmeier an der Uhland-Schule eingeweiht

Körne putzt sich (weiter) raus: Zugegeben, wegen seiner etwas versteckten Lage auf dem Uhland-Schulhof wird das schrill-bunte Graffito, rund 15 mal drei Meter groß, nicht gleich jedem Körner direkt ins Auge stechen. Doch das Kunstwerk zu entdecken lohnt sich allemal  Mitten im öffentlichen Raum hat der Dortmunder Künstler Friedrich Lohmeier bereits 2012 im Auftrag des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) zwei Groß-Graffiti auf die Wand der Firma Klotz Hydraulik am Körner Platz...

  • Dortmund-Ost
  • 25.07.13
  • 454× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand des Körner Kultur- und Kunstvereins um seinen Vorsitzenden Helmut Feldmann (r.) hat so einiges geplant für dieses Jahr.
2 Bilder

Herausgeputztes Körne blüht weiter auf // KKK plant für 2013 so einiges

Vom Frühjahrsputz im Dorf schon in zwei Wochen bis zum Fest „Körne blüht auf“ am 8. Juni, vom geplanten öffentlichen Bücherschrank am Park-Eingang bis hin zu diversen Kunst-Aktionen – der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) will die Körner auch in diesem Jahr mit einer ganzen Reihe von Aktionen erfreuen. Nach der erfolgreichen Premiere vor einem Jahr möchte der KKK die Körner auch 2013 wieder dazu bewegen, den Verein bei seiner Aktion „Körne putzt sich raus“ am Samstag, 20. April, zahlreich...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.13
  • 381× gelesen
Kultur
Graffiti-Künstler Friedrich Lohmeier vor seinem jetzt fertiggestellten Werk, hier an den südlichen Brückenschenkeln der Körner Brücke, dem westlichen Eingangstor Körnes.
4 Bilder

Mit offenen Armen - Graffiti-Kunstwerk empfängt Besucher Körnes

Die verbliebenen Werbeplakate tun der Wirkung des Kunstwerks keinen Abbruch: Mit offenen Armen empfangen Friedrich Lohmeiers bunte Graffiti die Besucher Körnes an den Brückenwänden am westlichen Ortseingang. Freundlich lachende Grinse-Gesichter begrüßen ab sofort die Passanten an der Ortsgrenze zwischen der Oststadt und Körne. Der grüne Dschungel-Hintergrund nimmt das Grün des dahinterliegenden Bahndamms auf. Nach der Gestaltung der Klotz-Firmenwand am Körner Platz ist es das zweite große...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.12
  • 529× gelesen