frillendorf

Beiträge zum Thema frillendorf

Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Analyse der Mängelmelder App der Stadt Essen

Auf der Basis vom 05.04.2020 habe ich die Einträge der Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass weiterhin, das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Der Spitzenwert liegt bei 646 Einträgen der PLZ 45143 (Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel). Dieser wird gefolgt mit 548 Einträgen bei unserer PLZ 45329 (Karnap, Altenessen-Nord, Vogelheim). Im Vergleich Burgaltendorf hat 25 Einträge und Heisingen hat 57...

  • Essen-Nord
  • 05.04.20
Politik
Nils Sotmann Foto: privat

Freigabe der Auffahrt wohl Anfang Mai
Die Bauarbeiten an der neuen A40-Auffahrt in Frillendorf verzögern sich

Die aufwendigen Arbeiten rund um die neue Autobahnauffahrt Frillendorf sollten eigentlich Ende März soweit abgeschlossen sein, dass der neue Zubringer endlich freigegeben werden kann. Wie nun die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung VII in Erfahrung bringen konnte, wird sich die Eröffnung wohl um einige Wochen verschieben. Hierzu der Krayer CDU-Bezirksvertreter und Ratskandidat Nils Sotmann: „Auf unsere Nachfrage hin hat man uns darüber informiert, dass die neue Anschlussstelle erst im Mai für...

  • Essen-Steele
  • 02.04.20
  •  1
Kultur
Maurive Fuchs aus Frillendorf will Sänger und Schauspieler werden.  Foto:  Schreiberphotographie
  3 Bilder

Elfjähriger will Sänger und Schauspieler werden
Maurice Fuchs aus Frillendorf ist mit den Stars auf Du und Du

Thomas Gottschalk, Helene Fischer, Kai Pflaume, Jermaine Jackson – alle schon er getroffen! Maurice Fuchs aus Frillendorf ist gerade mal elf Jahre alt, aber hat in den letzten drei Jahren mehr Prominente getroffen, als sonst ein Kind in seinem Alter aus Essen. Doch der junge Nachwuchssänger steht nicht nur auf der Bühne, sondern engagiert sich auch viel im sozialen Bereich. Maurice besucht zurzeit die sechste Klasse des Carl-Humann-Gymnasiums. Karriere und Schule lassen sich gut vereinbaren....

  • Essen-Nord
  • 11.02.20
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Ein starkes Team.
  9 Bilder

Mit BAUHAUS und EBE haben wir starke Partner an der Seite.
WasteWalk - wenn es sauber werden muss.

WasteWalk - wenn es sauber werden muss.  Mit dem BAUHAUS und der EBE haben wir starke Partner an der Seite. Am gestrigen Samstag (14.09.2019) haben wir uns vom BAUHAUS aus in Frillendorf das erste Mal aufgemacht um das Umfeld sauberer zu machen. Und das ist uns gelungen. Langemarckstrasse, Manderscheidtstrasse und dann am Bahndamm zurück. Etwas über 2 Kilometer in circa 1 1/2 Stunden. So haben wir mit 10 Personen dann 5 volle Müllsäcke an Kleinmüll und etwas Schrott zusammengetragen. "Ich...

  • Essen
  • 15.09.19
Vereine + Ehrenamt

Machen ist wie wollen, nur krasser.
Bauhaus WasteWalk Frillendorf

💚🤩Kommenden Samstag! Das Bauhaus unterstützt uns nicht nur tatkräftig mit wichtigem Material bei den WasteWalks. Die machen auch mit. Einmal im Quartal werden wir im Stadtteil um das Bauhaus herum unsere Umwelt etwas sauberer machen. Und mit Eurer Unterstützung werden wir uns noch mehr für Frillendorf und unsere Stadt Essen engagieren. Und im Anschluss setzen wir uns noch gemütlich auf einen Tee oder Kaffee zum Schwätzchen zusammen. Mach mit! Machen ist wie wollen. Nur...

  • Essen
  • 12.09.19
Ratgeber
Das Unkraut wuchert in der Straße "Auf der Bredde" schon bis auf die Fahrbahn. "Die Abteilung Grün und Gruga der Stadt Essen schneidet hier nur selten das Grünzeug zurück", erklärt Manfred Tartar. "Nicht auszudenken, wenn hier ein Kind mit dem Rad fährt und ein Autofahrer es nicht sehen kann, da das Grün den Blick versperrt."
  2 Bilder

Anwohner der Straße "Auf der Bredde" auf den Barrikaden
Ein Straßenzug in Frillendorf wuchert zu

Die Anwohner der Straße Auf der Bredde sind aufgebracht - seit Jahren wird der Grünschnitt durch den städtischen Betrieb „Grün und Gruga“ nur ganz selten durchgeführt. Momentan wachsen Sträucher, Bäume und Unkraut wieder weit auf die Straße hinaus und machen den Blick in die Straßeneinmündung unmöglich. „Ich wohne bereits seit 30 Jahren in der Straße Auf der Bredde“, erklärt Manfred Tartar. „In den letzten Jahren wird hier nur sehr selten das Grünzeug zurückgeschnitten. Riesige Haselnuss-,...

  • Essen-Nord
  • 11.09.19
Vereine + Ehrenamt
  7 Bilder

Und dabei noch Heiterkeit.
Sommer, Sonne, Sauberkeit...

Frillendorf erstrahlt in neuem Glanz. Nun ja, nicht so ganz. Und doch sind es jetzt drei volle Müllsäcke weniger in den Bereichen Huckarder Strasse und Frillendorfer Platz. Erstaunlich, was sich so alles findet. Angefangen bei der „üblichen“ Trinkflasche über Autoreifen bis hin zum Teppich. Doch unverzagt haben wir für diese Schmutzfinken den Umweltschaden beseitigt. Mit dem schönen Ergebnis, dass viel Müll und andere Umweltsünden weniger auf unseren Spielplätzen und Gehwegen und in den Parks...

  • Essen
  • 15.06.19
Vereine + Ehrenamt
  7 Bilder

5 Säcke voller Müll gesammelt
1. Frillendorfer Wastewalk ein voller Erfolg!

Am gestrigen Samstag war der 1. Frillendorfer Wastewalk. Mit 9 Erwachsenen und 11 Kindern für die Premiere eine sensationelle Teilnehmerzahl. Und so haben wir bei unserem "kleinen" Spaziergang in 2,5 Stunden insgesamt 5 Säcke voller Müll einsammeln können. Unfassbar, was die Menschen einfach so in den Wald werfen. Es hat super viel Spaß gemacht und das Wetter war auch auf unserer Seite. Somit war es ein toller Tag und eine gute Aktion. Warum denn eigentlich ein WasteWalk? Und was ist das?...

  • Essen
  • 05.05.19
Vereine + Ehrenamt
Am Gründonnerstag lädt der VKJ Kinder dazu ein, dem Osterhasen zu helfen und viele Eier bunt zu malen.  Foto: VKJ

Am Gründonnerstag, 18. April, in Frillendorf
Osterei-Bemal-Aktion für Kinder

Am Gründonnerstag, 18. April, lädt der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., Kinder zu einer Osterei-Bemal-Aktion im Gartencenter Fiege an der Hubertstraße 68 in Frillendorf ein. Von 15 bis 18 Uhr können die Kinder nach Herzenslust Eier bemalen und verzieren. Die Eier kommen von Bauer Ridder, der die Osteraktion unterstützt. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Essen-Süd
  • 11.04.19
Kultur
Eugen Bednarek in seiner Galerie auf dem Gelände der Zeche Königin Elisabeth.
  2 Bilder

"Goldrichtig" - Ausstellung auf der Zeche Königin Elisabeth in Essen-Frillendorf

Eugen Bednarek ist mit Leib und Seele Künstler. Seit 18 Jahren betreibt er eine Malschule auf der Zeche Königin Elisabeth in Frillendorf. Dort können Jugendliche und Erwachsene, die sich in ihrer Freizeit mit Kunst beschäftigen, ihr Malkenntnisse weiter ausbauen und sogar eine Meisterschüler-Urkunde erwerben. Bednareks Meisterschüler stellen ihre Arbeiten aktuell am Schacht Emil aus. Der Titel der Ausstellung spiegelt das Urteil des Meisters über die Arbeiten seiner Schützlinge:...

  • Essen-Nord
  • 12.10.18
Ratgeber
Eine Fünf-Zentner-Bombe wurde heute, 27. Juni, gegen 10.50 Uhr an der Gerhard-Stötzel-Straße gefunden.
  2 Bilder

AKTUALISIERUNG: Bombe in der Gerhard-Stötzel-Straße ist entschärft

Während der Überprüfung eines Verdachtspunktes im Stadtteil /Frillendorf / Huttrop an der Gerhard-Stötzel-Straße ist heute, 27. Juni, gegen 10.50 Uhr ein Blindgänger aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Der Fundort liegt zwischen den Straßen Twingenbergplatz und Bolckendyck. Es ist noch nicht absehbar, wann die Entschärfung durchgeführt wird, da der Blindgänger in einer Tiefe zwischen 8 und 10 Meter liegt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst und die Feuerwehr Essen sind vor Ort. -...

  • Essen-Nord
  • 27.06.18
Überregionales
Zusammen mit weiteren Ehrenamtlern aus Essen halfen auch sechs behinderte Werkstattmitarbeiter der GSE bei der Instandsetzung der Essener Rostocker Hütte im Maurertal in Osttirol tatkräftig mit.
  3 Bilder

Ab in die Alpen ... Schreinerwerkstatt-Mitarbeiter mit Behinderung arbeiten in 2200 Metern Höhe

"Wir sind einzeln aufgestiegen und als Team wieder heruntergekommen", fasst GSE-Gruppenleiter Robert Nast die Eindrücke der Alpentour zusammen: Sechs Werkstattmitarbeiter mit Behinderung halfen ehrenamtlich dabei, in 2200 Höhenmetern die Essener Rostocker Hütte der Sektion Essen des Alpenvereins wieder auf Vordermann zu bringen. Bereits der 800 Meter lange Aufstieg war eine Herausforderung - trotz der zuvor am Bottroper Tetraeder eingelaufenen Bergstiefel. Bis 1400 Meter Höhe kam der Bus...

  • Essen-Süd
  • 11.06.18
Natur + Garten

Glücksgefühle

Was für ein Tag. Habe heute Mal eine neue Trainingsrunde gelaufen. Von Freisenbruch aus ging es über die Wolfskuhle vorbei an der KrayArena über die A 40 nach Frillendorf. Vom Stadion am Hallo aus ist es nur noch ein kurzes Stück bis Zollverein. Von hier aus geht es weiter über die Fahrradtrasse bis zum Mechtenberg. Eine herrliche Strecke. Hier angekommen würde mein Glück perfekt. Gerade als ich am Bismarckturm vorbei lief ,kam die Sonne heraus ! Und das nach diesen dunklen letzten Wochen....

  • Essen-Steele
  • 26.01.18
  •  5
  •  12
Überregionales
Sechzig Jahrzehnte lang vereint: Heinz-Günter und Ingrid Hausmann feiern heute Diamantene Hochzeit. Fotos: Debus-Gohl
  4 Bilder

60 Jahre Zweisamkeit

Heinz-Günter und Ingrid Hausmann feierten 1957 Hochzeit Ingrid und Heinz-Günter Hausmann kennen sich schon eine ganze Weile. Auf den Tag genau vor 60 Jahren gaben sich die beiden Frillendorfer das Ja-Wort. Ihren Anfang nahm die Liebe vor einem Kino auf der Katernberger Straße, drei Mädchen, drei Jungs waren verabredet, darunter die heute glücklich Vermählten. Es folgten eineinhalb Jahre Verliebtheit bis die damals 17-Jährige und der 19-Jährige Hochzeit hielten. Doch das junge Paar...

  • Essen-Süd
  • 08.03.17
  •  3
Überregionales
Foto: Polizei

Update +++ Vermisste Frau aus Frillendorf gefunden

Seit Dienstagabend wurde eine Frau aus Essen-Frillendorf vermisst. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach ihr. Eine aufmerksame Frau erkannte die Vermisste auf der Straße und alarmierte die Polizei. Seit 19.20 Uhr fahndeten Beamte nach der in Frillendorf vermissten Frau und setzten bei der Suche sowohl einen Hubschrauber als auch einen Fährtenhund ein. Heute Vormittag führte die Fahndung in den Medien zum Erfolg. Eine Dame aus Stoppenberg hatte die Suchmeldung bei Facebook gesehen....

  • Essen-Nord
  • 07.12.16
Ratgeber
Am 30. Oktober gibt's im Garten- und Baumarkt Hellweg an der Frillendorfer Straße 130 viel Bastelspaß.

Einen Tag Bastelspaß im Baumarkt Hellweg/Frillendorf gewinnen!

Der Herbst hat begonnen und mit ihm die Zeit, in der man an nicht mehr zum Spielen in die schöne Natur gehen kann, da es regnet und kalt geworden ist. Doch Langeweile muss nicht aufkommen. Der Garten- und Baumarkt Hellweg an der Frillendorfer Straße 130 lädt zusammen mit dem NORD ANZEIGER 10 Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren zu einem exklusiven Halloween-Bastel- und Spieltag ein. Verkaufsoffener Sonntag Am 30. Oktober, dem verkaufsoffenen Sonntag im Baumarkt, können sich die...

  • Essen-Nord
  • 14.10.16
Überregionales
Neben einer rein deutschsprachigen wird auch eine türkisch–deutsch bilinguale Gruppe angeboten, in der eine Fachkraft mit den Zwei- bis Sechsjährigen ausschließlich türkisch spricht.
  2 Bilder

"Schon früh gut ausgebildet": Die KiTa "Bunte Noten" setzt auf Bilingualität

Als die KiTa "Bunte Noten" im September 2015 zum ersten Mal ihre Türen öffnete, dachte sich die zukünftige Leitung bereits, dass aller Anfang schwer werden würde. Von Null starten und dabei 40 Kinder aus 16 Nationen, die nicht dieselbe Sprache sprechen, zu integrieren würde Zeit brauchen. "Und doch ist es sagenhaft wie schnell sich die Kinder angepasst und sich an das Leben in einer Kindertagesstätte gewöhnt haben", erklärt KiTa-Leitung Katrin Flüchter. Nach einer kurzen Eingewöhungsphase...

  • Essen-Nord
  • 24.03.16
  •  3
Überregionales
Foto: Polizei Essen
  6 Bilder

Hubschraubereinsatz in Heisingen: Polizei machte Einbrecher dingfest - Diebesgut in Frillendorf sichergestellt

Eine erfolgreiche Kombination: Mit Unterstützung aufmerksamer Nachbarn, eines Polizeihubschraubers und eines Polizeihundes nahmen Polizisten am Dienstag, 5. Januar, einen Einbrecher in Heisingen fest. Eine Spur führte die Kriminalpolizei gestern ins Essener Ostviertel. Hier klickten für zwei mutmaßliche Drogenhändler die Handschellen. Am Dienstag, gegen 17.40 Uhr, lösten Einbrecher die Alarmanlage an einem Einfamilienhaus ander Ostpreußenstraße aus. Mit mehreren Streifenwagen und einem...

  • Essen-Ruhr
  • 07.01.16
Ratgeber
Um den 13. November herum wird die Blitz-Anlage "scharf" gestellt.

Pro-/Contra-Kommentar zur neuen "Blitz-Anlage" an der Buderuskurve

KOMMENTARE: PRO: Die Stadt Essen und das Land Nordrhein Westfalen vollziehen ab dem Ende nächster Woche weiterhin in der ,Buderuskurve‘ des Ruhrschnellweges den pädagogischen Griff in die Börse der Autofahrer. Vier Laser-Blitzer kontrollieren, dass auch alle brav von 100 km/h auf 80 km/h herunterbremsen. Wer hier auf die Tube gedrückt hat, der wird also auch in Zukunft zur Kasse gebeten. Alle, die es erwischt hat, werden wieder von „Wegelagerei“ und „Abzocke“ sprechen. Doch - mal Hand...

  • Essen-Steele
  • 03.11.15
Politik
SPD-Ratsfrau Julia Kahle-Hausmann appelliert an die Frillendorfer Bevölkerung, sich nicht von Gerüchten leiten zu lassen, sondern Information und Gespräch zu suchen.

Frillendorfer Ratsfrau appelliert: Emotionen nicht hochschaukeln lassen

Wenn in einer Meldung die Worte „Feuer“ und „Flüchtlinge“ auftauchen, befürchtet man schnell rechtsradikale Brandstifter. Ist das auch in Frillendorf der Fall, wo es am letzten Dienstagabend, 22. September, in einer, zum Glück leer stehenden, Unterkunft brannte? Julia Kahle-Hausmann hofft, dass es nicht so ist, kann diese Befürchtung aber auch nicht rundheraus verneinen. Die SPD-Ratsfrau hat zu viele aufgeheizte Emotionen erlebt, um leichten Herzens an einen Dummejungenstreich zu...

  • Essen-Nord
  • 25.09.15
  •  2
  •  1
Politik
Nicht um die Süd-, sondern die alte Nord-Anschlussstelle geht es den betroffenen Unternehmern, deren LKW jetzt lange Umwege fahren müssen.

Unternehmer aus Frillendorf fordern Wiedereröffnung der A40-Ausfahrt Nord

Seit Wochen kämpfen Unternehmen aus Frillendorf und Umgebung mit erheblichen Logistik-Problemen. Den Auslöser sehen sie in der Schließung der A40-Anschlussstelle Frillendorf-Nord. Von der Politik fordern sie die Wiedereröffnung. Zahlreiche Einschränkungen der betrieblichen Abläufe werden moniert, wie CDU-Ratsherr Uwe Kutzner berichtet, der mit Vertretern von SPD und EBB bei einem Gespräch, das bei der IHK zu Essen stattfand, zugegen war. Als Folge der Schließung müssten längere Touren mit...

  • Essen-Nord
  • 08.08.15
  •  1
Ratgeber

Feuer in Frillendorfer Wohnheim war Brandstiftung: 25-jährige Bewohnerin festgenommen

Das Feuer in einem Wohnheim an der Manderscheidtstraße in Essen-Frillendorf ist absichtlich gelegt worden, wie die Polizei mitteilt: von einer Bewohnerin, die dabei selber verletzt wurde. In der Nacht zu Mittwoch (20. Mai, 00:18 Uhr) bekam die Polizei Kenntnis von einem Feuer in einem Wohnheim an der Manderscheidtstraße. Kurz darauf traf der erste Streifenwagen am Einsatzort ein und unterstützte sofort einen 45-jährigen Oberhausener, der als verantwortliche Nachtwache den Brand bemerkt und...

  • Essen-Nord
  • 22.05.15
Ratgeber

In der Nacht auf Samstag wird eine Fahrspur der A40 bei Frillendorf gesperrt

Was wäre die A40 ohne ihre Staus. Und die werden uns in Frillendorf und Umgebung noch mindestens bis zum Sommer begleiten. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt am Freitag, 27. Februar, ab 22 Uhr bis Samstag, 28. Februar, um 8 Uhr auf der A40 zwischen dem Autobahndreieck Essen-Ost und der alten Anschlussstelle Essen-Frillendorf-Süd eine Fahrspur in Fahrtrichtung Bochum. Dem Verkehr steht dann nur eine Fahrspur zur Verfügung. Mit Verkehrsbehinderungen auch auf der A52 in...

  • Essen-Nord
  • 26.02.15
LK-Gemeinschaft
  13 Bilder

Behindertenclub feierte Karneval mit der Samba-Truppe

Der jecke Terminkalender der Musikgruppen aus den GSE-Werkstätten Frillendorf und Holsterhausen war gut gefüllt. So traten Mitarbeiter etwa mit einer Samba-Vorführung bei der Karnevalsfeier des Behindertenclubs der Evang. Kirchengemeinde Schonnbeck auf (Fotos) und wurden dort gefeiert. GSE-Mitarbeiterin Catherine Heyer leitet die Musik- und Tanzgruppen. ------ Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 17.02.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.