Alles zum Thema frische Luft

Beiträge zum Thema frische Luft

Kultur
...ein lesenswertes BUCH, wie ich finde: Hans-Peter Kerkeling...
6 Bilder

BUCH lesen BUCH lesen BUCH lesen BUCH lesen BUCH lesen BUCH
FRISCHE LUFT für alle KINDER!

... LEIDENSCHAFTEN: LESEN, Bücher lesen...… sich erzählen lassen, kennenlernen und erfahren, auch träumen, irgendwohin, weit weg, Phantasie, NEUES wagen, Spannendes, aber auch mal´ tiefsinniges, helfendes´ lesen, Realistisches, Interessantes, Biographien, Witziges oder weniger Humoriges, über das LEBEN, die LIEBE, Erkrankungen, über DEPRESSIONEN, lesender weise Etwas über andere Menschen erfahren… und so vieles mehr…einfach eintauchen in andere WELTEN… HaPe´ KERKELING"Der Junge muss an die...

  • Essen-Ruhr
  • 09.06.19
  •  22
  •  5
Natur + Garten
Natur, frische Luft und Bewegung tut uns Menschen einfach gut und hebt die Laune.

Wanderprogramm des Hildener Gebirgsvereins
Zu Fuß die Natur erleben

Was gibt es Schöneres, als die Natur auf den Beinen zu erkunden? Ob ein leichter Spaziergang oder eine anspruchsvollere Tour – mit nur wenig Ausrüstung ist man sofort dabei und entdeckt ein Stück Natur. Kein Wunder, dass Wanderungen so beliebt sind. Im Folgenden das Mai-Programm für den Sauerländischen Gebirgsverein. Samstag, 4. Mai „Drei-Täler-Tour und Aggerschleife“ Treffpunkt am Lindenplatz um 9 Uhr. Es geht mit PKW Fahrgemeinschaften 55 Kilometer zum Startpunkt. Die Wanderstrecke für...

  • Hilden
  • 29.04.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Im Norden geht das!
Bezirksversammlung beschließt 6 Monate autofrei.

Die Politiker haben am Donnerstagabend mit einer deutlichen Mehrheit für das Testprojekt gestimmt. Ab September wird die Gegend rund um den Hamburg-Ottenser Spritzenplatz für mindestens sechs Monate autofrei. Das hat der mit wechselnden Mehrheiten regierte Bezirk Altona in seiner Bezirksversammlung am Donnerstag dem 21. März beschlossen. Bei der namentlichen Abstimmung stellten sich lediglich die zwei Vertreter der AfD-Fraktion gegen den Antrag von CDU, Grünen und FDP. Auch die SPD stimmte...

  • Essen-Nord
  • 30.03.19
Kultur

Kino: Der Junge muss an die frische Luft
Danke, dass Sie uns auch an den dunklen Momenten Ihrer Biografie teilhaben lassen, Hape Kerkeling!

Einer von Deutschlands bekanntesten Comedians hat im Jahr 2014 seine Biografie herausgebracht und diese wurde nun auch verfilmt. Nichts wirklich besonderes, möchte man meinen, denn das machen ja viele. Doch, ganz besonders, meine ich, denn Hape Kerkeling scheut sich nicht, seine Leser bzw. Zuschauer auch zu den dunklen Momenten, dem Trauma seiner Kindheit, mitzunehmen. Das finde ich in der heutigen Zeit besonders wertvoll und wichtig. Wo viele Menschen nur noch auf den äußeren Schein fixiert...

  • Kleve
  • 31.12.18
  •  7
  •  3
Politik
Die Szenarien zum gezielten Abriss an der Finanzamtsschlucht werden schon seit mehr als einem Jahrzehnt diskutiert.

Frische Luft für die City: Blaue Umweltplakette ist das falsches Zeichen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) und der Einzelhandelsverband sehen die Gedankenspiele für eine blaue Umweltzone in Hagen kritisch. „Die Hagener City und ihr Einzelhandel müssen erreichbar bleiben. Wir brauchen jetzt zukunftssichere Verkehrskonzepte statt weiterer Einfahrtsbeschränkungen in die City.“ Burkhard Blesel, Vorsitzender des SIHK-Handelsausschusses, und Klaus Willmers, Geschäftsführer des Handelsverbandes Südwestfalen, sind sich da ganz einig....

  • Hagen
  • 01.12.17
Überregionales
Familienausflug
5 Bilder

AUSFLUGSTIPP zum Wochenende ins LWL-Freilichtmuseum Hagen

Samstag, 8.4. 13 – 15:30 Uhr Workshop für alle ab 6 Jahren in der Bäckerei BACKE, BACKE KUCHEN. Bitte anmelden  02331 78070 13 – 17 Uhr Workshop für Kinder ab 8 Jahren OSTERKÖRBCHEN FLECHTEN Ganz bald ist Ostern. Warum nicht die Gaben des Osterhasen in einem selbst gemachten Osterkörbchen sammeln? Kleine und große Museumsbesucherinnen und Museumsbesucher können das alte Handwerk des Korbflechtens kennen lernen und ausprobieren. Sonntag, 9.4. 14 Uhr kostenlose Sonntagsführung ab...

  • Hagen
  • 07.04.17
LK-Gemeinschaft
Foto: PR

Bogenbau nach klassischen Vorbildern

Workshops im Neanderthal Museum In der Reihe der beliebten Bogenbauseminare des Neanderthal Museums in Mettmann stehen im März wieder zwei Wochenendworkshops auf dem Programm: Am 4./5. März und 18./19. März, jeweils 9 bis 18 Uhr, haben Interessierte (ab 16 Jahren beziehungsweise 14 Jahren mit Begleitperson) die Wahl zwischen sechs verschiedenen Bogentypen: Gebaut werden kann etwa ein Wikingerbogen (nach einem Fund aus Haithabu, 10. Jahrhundert) samt Pfeilen mit für die Zeit typischen...

  • Velbert
  • 10.02.17
Überregionales
DA... geht es gleich rauf´...
32 Bilder

TURM-Besteigung....

LK-Mini-Treffen in der Landeshauptstadt DÜSSELDORF Rheinturm, im November 2016 Irgendwann im November war es; da machten sich mal´ wieder einige Bürgerreporter auf, um gemeinsam mit „Onkel“ Jürgen eine TURM-Besteigung vor zu nehmen! Diesen Jürgen und seinen „LK-Freund“ Günther traf ich dann schon in Duisburg, um weiter zusammen in die NRW-Landeshauptstadt weiter zu pendeln. Dort wiederum sammelte uns das „BRUNI-Taxi“ ein… und ab ging es zum RHEINTURM! Ich bin ja noch NIE dort oben...

  • Düsseldorf
  • 28.01.17
  •  17
  •  16
Natur + Garten
on the beach ... im MÄRZ
16 Bilder

ein TAG am S T R A N D .... !

EIN TAG im März 2016 Urlaub! Ein paar Tage nur. Dennoch, Freizeit! Aufstehen, und mal´ NICHT zur Arbeit hetzen müssen! Und wenn es auch einige Tropfen zunächst hier regnete, machte ich mich voller Zuversicht und Vorfreude auf den Weg. Was es so alles wohl zu bestaunen gäbe, an diesem Gründonnerstag, wusste ich natürlich noch nicht, doch war ich recht gespannt. Erst einmal war die Freude groß, eine Freundin wiederzutreffen… und schon ging es los! Später dann am Nachmittage befanden wir...

  • Rheinberg
  • 27.03.16
  •  16
  •  13
Natur + Garten
Unterwegs prüfen die Lamas ob das Gras besonders gut schmeckt.
3 Bilder

Lamas in Kleve

Was hätte Prinz Moritz dazu gesagt? Am 20. März 2016 spazierte eine kleine Lama-Herde mit etlichen Besuchern über den Papenberg. Dabei ging es vorbei am Grabmal des berühmten Klever Statthalters. Prinz Moritz von Nassau Siegen, bekannt auch als der Brasilianer, unternahm 1643 selbst eine Expedition bis nach Chile und wird dort sicherlich Bekanntschaft mit den Neuweltkameliden gemacht haben. In den südamerikanischen Anden sind diese artigen Kamelartigen seit tausenden von Jahren Begleiter der...

  • Kleve
  • 23.03.16
  •  1
Natur + Garten
...ein Krabbenkutter kehrt heim ... (Nordsee)
45 Bilder

EINMAL wieder FREI- und TIEF - A T M E N

Tage an der See Es wird Herbst Das letzte Viertel des Jahres Kühler weht es Einem um die Nase, Am frühen Morgen und Abend Wieder schneller dunkel werdend... Es ist Oktober Der dritt-letzte Monat im Jahr und, es war immer mein Liebster von den Zwölfen und eigentlich, immer noch, trotz Allem, was dieses letzte Drittel oft auch an Wehmut mit sich bringen kann! Diese Schönheiten der Natur, dieses Leuchten der Farben... dieser Wind und die Weite, die letzten, nicht mehr so...

  • Essen-Ruhr
  • 23.11.14
  •  27
  •  17
Natur + Garten
...Nachmittag am Rhein
13 Bilder

Kopfschmerzbewältigung... an der LUFT!

Niederrhein-Spaziergänge Rees.... Bei dem Wetter der ersten drei Januar-Wochen haben sich Viele ja gedacht, ab, und RAUS! Auch heute und in den letzten Tagen war es immer mal´ wieder schön, schöner und nachwievor nicht wirklich kalt. So empfinde ich es jedenfalls. Der Januar hatte uns schon mit ungewöhnlich milden Temperaturen verwöhnt und vom harten Winter verschont, doch auch der Februar hält hier und da einfach mal´ein, die Heizungen herunterzudrehen, die Fenster zu öffnen und hinaus...

  • Rees
  • 14.02.14
  •  11
  •  10
Überregionales

Die Qual der guten Vorsätze

Wer am Silvesterlauf teilnimmt, der darf sich glücklich schätzen: Er hat den guten Vorsatz „mehr Bewegung an frischer Luft“ auf jeden Fall erfüllt – ob er ihn nun gefasst hatte oder nicht. Aber es liegt noch mehr an, was man 2013 anstreben könnte: gesündere Ernährung, weniger Zigaretten, freundlicher zu den Mitmenschen sein, sich mehr um die eigene Familie kümmern, neue berufliche Ziele ansteuern, endlich mal die Wohnung renovieren, den Keller ausmisten – und so weiter. Schmerzhafte Gedanken...

  • Herne
  • 28.12.12
Natur + Garten
Baum im "Niederrheinischen" ...
4 Bilder

BÄUME...

Schöne Gewächse ...ein schöner Spaziergang, an der frischen Luft, einfach raus´aus dem Haus und... wieder atmen... frei atmen können so, wie diese Bäume... betrachte sie sooo gern... unterwegs... wie sie so dastehen, im Wind, beweglich und doch FEST in der Erde... BÄUME...

  • Essen-Ruhr
  • 30.09.12
  •  17
Natur + Garten

Endlich wieder Wochenende. Wurde auch Zeit.

Jetzt ist es an der Zeit. Zeit, neue Pläne zu schmieden und seine Zukunft neu auszurichten. Was diese Woche aktuell und interessant war, ist nächste Woche schon wieder alt, mau und langweilig. Zeit, sich neuen und interessanten Stoff anzueignen, denn wir haben so eigentlich schon wieder Wochenende. Die Sonne scheint, draussen herrscht nettes und angenehmes Klima und ich hab jetzt endlich Wochenende und kann die Sonne geniessen. Hoffe ich mal, dass ich nicht dieses Mal wieder zu Staub...

  • Dortmund-City
  • 10.02.12
  •  1
Überregionales
Sympathisch, freundlich und vor allem zuverlässig: die Zustellerinnen Janine Klapschus (Wochenblatt, rechts) und Claudia Thiel-Liesegang (WAZ). WB-Foto: Detlef Erler

"Eine große Familie"

Janine Klapschus strahlt: „Wir sind wie eine große Familie.“ Die freundliche „Wochenblatt“-Zustellerin mag ihre Kunden. Und von denen hat sie viele. „720 Exemplare verteile ich im Bereich Bochumer Straße und 680 am Hölkeskampring. Wieviel die wiegen, weiß ich nicht genau, das kommt auf die Zahl der Beilagen an.“ Für ihre beiden Bezirke braucht sie etwa fünf Stunden. Die patente 30-Jährige sorgt seit über zehn Jahren dafür, dass unser Anzeigenblatt mittwochs und sonntags pünktlich in den...

  • Herne
  • 09.12.11