Fußball-Museum

Beiträge zum Thema Fußball-Museum

Sport
Erstmals richtet das Deutsche Fußballmuseum einen Cup in e-Fußball aus (DFM eFootball Cup) .

Dortmunder Museum lädt jetzt erstmals zum Turnier ein
DFM eFootball Cup

Fans des elektronischen Fußballs aufgepasst: Das Deutsche Fußballmuseum lädt jetzt in Kooperation mit der Stadt zum DFM eFootball Cup 2020 ein. Mehr als eine Mio. Menschen erleben in Deutschland regelmäßig Fußball an der Konsole. eFootball umfasst Video- und PC-Spiele rund um Fußball. Veranstaltungen rund um den eSport oder eGaming locken Massen von Zuschauern in große Arenen, begeistern altersübergreifend und gewinnen ständig neue Fans als Teil der digitalen Freizeitkultur hinzu. eSport...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
Sport
Museumsdirektor Manuel Neukirchner präsentiert das Trikot von Helmut Rahn aus dem WM-Finale von 1954.

Fußballmuseum Dortmund freut sich über spektakulären Neuzugang
WM-Exponat fürs Museum

 66 Jahre nach dem legendären „Wunder von Bern“ fand jetzt das Original Trikot von Helmut Rahn aus dem WM-Finale von 1954 Eingang in die Ausstellung. Der Stürmer von Rot-Weiss Essen hatte in der dramatischen Begegnung der deutschen Nationalmannschaft gegen die Ungarn zwei Tore erzielt, darunter den Treffer zum 3:2 in der 84. Minute. Sein Trikot befand sich zuletzt im Besitz von Enkel Oliver Klaus Rahn, der es nun dem Museum dauerhaft zur Verfügung stellt. Museumsdirektor Manuel Neukirchner...

  • Dortmund-City
  • 16.07.20
Sport
27 Bilder

Steilpass Finale 2019
Steilpass Finale im deuschen Fußball Museum Dortmund

Steilpass Finale 2019 Bevor ich in das große Sommerloch falle, möchte ich noch ein paar Bilder von diesen tollen Event zeigen. Ja auch ich war einer der Gewinner der die Eintrittskarte ins Fußball Museum in Dortmund bekam. Dort hin bin ich mit der Bahn angereist und sage und schreibe, kein Stau ;-) nur in OB 5 Minuten Verspätung. Es war ein toller Abend, ich habe mich sehr gut unterhalten und auch amüsiert. Genauer berichtet haben ja schon Gudrun ( Immer lokal , immer aktuell , immer ganz...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.06.19
  • 8
  • 4
Sport
BVB-Ex-Torwart Roman Weidenfeller und die ehemalige Fußball-Nationalspielerin Annike Krahn (33) sind die Dortmunder Botschafter für die Europameisterschaft 2024.
2 Bilder

Das sind die Dortmunder Botschafter für die EURO 2024

Oberbürgermeister Ullrich Sierau (r.) präsentierte jetzt im Deutschen Fußballmuseum das Regionale EURO 2024-Botschafterteam für Dortmund: Annike Krahn und Roman Weidenfeller. Im Rahmen der Kampagne „United by Football“ werden sie künftig an unterschiedlichen Terminen im Rahmen der Bewerbung für die Austragung der EURO 2024 in Deutschland werben. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen ist einer der Bewerbungspartner der Stadt. Weitere sind der DFB und der BVB.  BVB ist...

  • Dortmund-City
  • 30.07.18
Kultur
Die Extraschicht am Samstag (30.6.) verwandelt das Industriedenkmal Kokerei Hansa in eine Welt aus Theater, Tanz und Musik.

ExtraSchicht an 50 Spielorten 2000 Künstler unterhalten revierweit in der Nacht der Industriekultur

Ausdauer ist gefragt, wenn am Samstag, 30. Juni, die ExtraSchicht die Metropole Ruhr eint und 2000 Künstler an 50 Orten der Industriegeschichte bis in den frühen Morgen Programm machen. Erstmals mit dabei ist als einer von zehn Dortmunder Spielorten der Junkyard an der Schlägelstr. 52: Einst Gelände der tyssenkrupp-Eisenhütte, dann Schrottplatz gibt's am Samstag im heutigen Kulturzentrum ab 18 Uhr eine Multimedia-Ausstellung, Poetry Slam, Live-Painting und Upcycling. Kohle ohne Ende...

  • Dortmund-City
  • 27.06.18
  • 1
Sport
14 Bilder

Schalker in Dortmund - Buyo unter Riesen

Das Steilpassfinale 2018 im Deutschen Fußballmuseum  Nach Dortmund komme ich nicht so oft. Das liegt nicht einmal daran dass es für mich als Schalke-Fan die verbotene Stadt ist sondern schlicht an der Entfernung. Am Donnerstag war es aber mal wieder soweit: Steilpass-Finale! Vom Gewitter blieb ich verschont. Schon vor dem Museum und erst recht später beim Aufwärm-Bierchen an der Campo Bahia Bar im Obergeschoss des Fußballmuseums traf ich altbekannte Bürgerreporter (Bruni, Jürgen) und...

  • Dortmund-City
  • 10.06.18
  • 6
  • 10
Sport
auch außen ein herzliches willkommen
6 Bilder

Danke für einen interessanten Abend

An dieser Stelle auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Einladung zum Steilpass - Finale, für interessante Gespräche und Begegnungen, für ein kurzweilige Programm, für die Versorgung mit Getränken und Snacks, für Kino und Legenden, Einblicke hinter die Kulissen und vieles andere, das zu einem gelungenem Event beigetragen hat. Auch meinem Sohn hat der Abend gut gefallen.

  • Dortmund-City
  • 08.06.18
  • 8
  • 11
Sport
Jogi Löw benannte in Dortmund seinen vorläufigen Nationalkader.
19 Bilder

WM-Traum ist für Mario Götze geplatzt

Nein, Jogi Löw hat kein Foto für ihn: Der WM-Torjäger von 2014 prangt nicht mit seinem Konterfei auf der Fassade des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund und wurde nicht vom Bundestrainer für die WM in Russland nominiert. Heute mittag gab Jogi Löw mit Team-Manager Oliver Bierhoff im DFB-Museum seinen vorläufigen Kader für die Weltmeisterschaft bekannt. Neben vier Keepern, neben Manuel Neuer, Bernd Leno, Marc-André ter Stegen und Kevin Trapp ist der Dortmunder Marco Reus mit dabei, wenn es ins...

  • Dortmund-City
  • 15.05.18
  • 2
Sport
Hatte Spaß im Fußballmuseum: Lukas Podolski.
2 Bilder

Lukas Podolski verabschiedet sich mit Traumtor

Die DFB-Pressekonferenz im Deutschen Fußballmuseum stand ganz im Zeichen des Abschieds von Lukas Podolski aus der Nationalmannschaft. Beim Länderspiel Deutschland gegen England schnürte er am Mittwochabend in Dortmund zum 130. und letzten Mal die Schuhe für die DFB-Elf. Vor der PK nutzte der Weltmeister gern die Gelegenheit zu einem Ausstellungsbesuch. Foto: DFB-Museum

  • Dortmund-City
  • 24.03.17
Sport
Stimmung auf dem Friedensplatz.
5 Bilder

Gruppengucken zur EM

Fußball gucken macht in Gesellschaft einfach am meisten Spaß. Während der EM, die am Freitag, 10. Juni mit dem Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien startet, gibt es an vielen Stellen in der Stadt Angebote für Fußballfans. Fußball auf die irisch-britische Art Das englische Restaurant Marples in der Roßbachstraße 34 wird die EM-Spiele im der deutschen und der diversen Mannschaften von der Insel (zum ersten Mal mit dabei ist Nordirland) in seinem Biergarten bzw. bei schlechtem Wetter in...

  • Dortmund-City
  • 02.06.16
  • 1
Sport
An den Adventssamstagen kann das Fußballmuseum bis 22 Uhr besucht werden.
3 Bilder

Fußballmuseum öffnet jetzt länger

Vor Weihnachten geht das DFB-Museum in Dortmund schon in die Verlängerung: An den vier Samstagen im Advent ist die Dauerausstellung zur Geschichte des deutschen Fußballs von 9 bis 22 Uhr geöffnet. „Dortmund platzt an den Adventssamstagen aus allen Nähten. Wir wollen den vielen Gästen die Möglichkeit geben, einen Besuch des Museums mit dem des Weihnachtsmarktes zu kombinieren“, sagt Museumsdirektor Manuel Neukirchner. Denn rund vier Millionen Menschen kommen Jahr für Jahr zum Dortmunder...

  • Dortmund-City
  • 25.11.15
Überregionales
„Wir freuen uns auf das Fußballmuseum. Es steigert die Attraktivität des Reiseziels Dortmund, lockt zusätzliche Touristen in die Stadt und treibt damit die wachsende Branche Tourismus in Dortmund weiter an“, stellt Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, fest. Begeistert zeigt sich auch Udo Mager, Vorstandsvorsitzender DORTMUNDtourismus e.V. vom neuen Besuchermagneten in Dortmund.

Enten-Aktion des Besucherzentrums

Mit Aktionen für Fans begleitet Dortmund-Tourismus die Eröffnung des Deutschen Fußballmuseums am Sonntag. Die Vorfreude auf die neue Pilgerstätte des Traditionssports zeigen heute und am Freitag 5.000 Fußballenten, die sich an beliebten Sehenswürdigkeiten ein Stelldichein geben und auf Menschen warten, die ihnen ein neues Zuhause geben. Wer eine dieser Enten ergattert, und bis zum 2. November unter dem Hashtag #DoEnte ein Foto und eine Geschichte über sich und die Dortmunder Fußballente...

  • Dortmund-City
  • 22.10.15
  • 2
Sport
Gerührt beim Anblick des Balls vom Wunder von Bern: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (r.) mit Ullrich Sierau.
22 Bilder

Ein Rundgang durchs neue Fußballmuseum

Großer Bahnhof am Königswall: 160 Medienvertreter richten ihre Kameras und Mikrofone im neuen Fußballmuseum auf Wolfgang Niersbach, der versichert: „Es hat keine schwarzen Kassen gegeben. Und auch keinen Stimmenkauf“, wie der DFB-Präsident versichert. Angesichts des aktuellen Skandals in dem der Deutsche Fußballbund derzeit steckt, scheint das neue Fußballmuseum kurz vor seiner Eröffnung fast zur Kulisse zu verkommen. „Wir haben die Bewerbung für 2006 mit lauteren Mitteln entschieden“, wehrt...

  • Dortmund-City
  • 19.10.15
  • 2
Kultur
Ritterkämpfe konnten vorm Adlerturm verfolgt werden.
6 Bilder

Museumsnacht „im Eis“

Museumsnacht total: an zahlreichen Locations in Dortmund nahmen zigtausende Besucher wieder an jeder Menge kulturellen Aktionen teil, wie hier auf dem Günter-Samtlebe-Platz Mia mit Mutter Janine bei Porträtfotos im Eis. Viele Nachtschwärmer nutzten die Gelegenheit in Museen und andere Kulturtempel hinein zu schnuppern, die in dieser Nacht viel mehr, als nur Ausstellungen boten. Gern wurde ein Blick vom hohen RWE Tower auf das Fußballmuseum geworfen, das bald seine Tore öffnet. 55 Häuser...

  • Dortmund-City
  • 24.09.15
  • 1
Sport
Lars Ricken (l.) übergibt Museumsgeschäftsführer Manuel Neukirchner die Schuhe, die er im Champions-League-Finale 1997 getragen hat.

Rickens rechter Schuh kommt ins Museum

Ex-Nationalspieler und BVB-Legende Lars Ricken stellt seinen rechten Schuh aus dem Champions-League-Finale von 1997 gegen Juventus Turin für die Dauerausstellung im Deutschen Fußballmuseum zur Verfügung. Jetzt übergab der damalige Torschütze zum 3:1-Endstand das besondere Exponat persönlich an Museumsdirektor Manuel Neukirchner. Rickens spektakulärer Heber aus knapp 30 Metern unmittelbar nach seiner Einwechselung in der 71. Spielminute wurde von den BVB-Fans zum Jahrhundert-Tor des Vereins...

  • Dortmund-City
  • 25.08.15
  • 1
Sport
Schon jetzt wird im Fußballmuseum gefachsimpelt. Auf der Baustelle erzählen Rainer Bonhof und Otto Rehagel auf Einladung von Museumsdirektor Manuel Neukirchner von Fußballgrößen, aufm Platz und drumherum.
20 Bilder

Die größten Stars der Liga im Fußballmuseum

Dede hat es geschafft. Jürgen Kohler auch und Stefan Reuter. Es sind gerade mal sechs BVB-Spieler, die von Trainerlegenden in den Himmel der Dekandenfußballer erhoben werden. Denn nur 53 Kicker macht das Fußballmuseum ab August zu „Stars der Bundesliga“. Sie haben sich nach Meinung der Trainerlegenden Jupp Heynckes, Ottmar Hitzfeld und Otto Rehhagel in die zukünftige Dauerausstellung geschossen. „Diese Spieler haben nicht nur die deutsche, sondern die Weltgeschichte des Fußballs maßgeblich...

  • Dortmund-City
  • 06.05.15
Politik
Der Gestaltungsbeirat gewann jetzt erste Eindrücke vom Deutschen Fußballmuseum. Unter der Leitung vom Fachbereichsleiter Stadtplanung und Bauordnung, Ludger Wilde, und DFB-Stiftungsgeschäftsführer Michael Keßeler, wurde der Bau besichtigt.

Ein Blick ins Fußballmuseum zeigt: „Das wird keine Jux-Bude“

Es gibt keine Wandverkleidungen und keine Einrichtung, es fehlen Menschen, der Shop und Licht. Der nackte Baukörper aus Glas und Beton im künftigen Eingangsbereich des Deutschen Fußballmuseums aber zeigt, dass die Architektur dem Thema entspricht. Von Anne Buerbaum Sagen auch die Mitglieder des Gestaltungsbeirates, der jetzt von Fachbereichsleiter Stadtplanung, Ludger Wilde, und dem Geschäftsführer der DFB-Stiftung, Michael Keßeler durch das noch unfertige Gebäude geführt wurde. „Selten...

  • Dortmund-City
  • 27.10.14
Sport
5 Bilder

Das DFB - Fußballmuseum in Dortmund !

Deutliche Baufortschritte hat das DFB - Fußballmuseum in Dortmund, gegenüber dem Hauptbahnhof, gemacht. Die Baufortschritte im Detail, kann man in der anhängenden Fotostrecke sehen.

  • Schwerte
  • 12.12.13
Politik
Einen Blick über den Bauzaun warf unser Fotograf Günter schmitz vom Harenberg City Center aus.
2 Bilder

Fußball-Museum wächst am Wall

Noch kreisen die Kräne, doch in 14 Monaten soll am Königswall für 36 Mio. Euro das Deutsche Fußballmuseum eröffnet werden. Bei dem Zuschlag für das 6000 qm große Mekka für Fußballfans hat sich Dortmund gegen 13 Städte durchgesetzt. So werden Fallrückzieher und Bananenflanke ab Herbst 2014 im neuen interaktiven DFB-Museum erlebbar sein. Hintergründe und der erste Spatenstich

  • Dortmund-City
  • 26.08.13
Politik
2012 wird der neue Busbahnho an der Nordseite des Hauptbahnhofs fertig gestellt sein, um am Königswall Platz fürs Fußballmuseum zu schaffen.

Busbahnhof zieht 2012 um

Die Bauarbeiten für den neuen zentralen Omnibusbahnhof an der Steinstraße zwischen der Kurfürsten- und Quadbeckstraße gehen zügig voran. Das Tiefbauamt hat mit den Bauarbeiten zur Erstellung von drei dauerhaften barrierefreien Bushaltestellen für den Linienverkehr im südlichen Bereich des Hauptbahnhofes zwischen der Einmündung und der Ausfahrt der Taxistände begonnen. Derzeit halten die Busse noch auf dem Gelände des zukünftigen Standortes des DFB-Museums. Für die Zeit der Bauarbeiten wird...

  • Dortmund-City
  • 06.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.