Fußgänger verletzt

Beiträge zum Thema Fußgänger verletzt

Blaulicht
In Gevelsberg wurden gestern zwei Fußgänger durch den Zusammenstoß mit einem Fahrrad verletzt.

Verkehrsunfall in Gevelsberg
Fahrradfahrer unter Drogeneinfluss verletzt Fußgängerin und Kind

Ein 35-jähriger Gevelsberger fuhr am Dienstagmorgen, 15. Juni, mit seinem Fahrrad verkehrswidrig den Gehweg der Haßlinghauser Straße in Richtung Mittelstraße und stieß hier mit einer Fußgängerin zusammen. Die 35-jährige Gevelsbergerin kam mit ihrer vierjährigen Enkelin gemeinsam aus dem Haus und betrat den Gehweg. Hier stießen sie mit dem Radfahrer zusammen und die beiden Fußgänger stürzten zu Boden. Sie erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • wap
  • 16.06.21
Blaulicht
Am Mittwoch wurde in Gevelsberg ein Fußgänger leicht verletzt.

Unfall in Gevelsberg
Fußgänger mit Autotür verletzt

Ein 61-jähriger Gevelsberger wurde am Mittwoch,12. Mai, auf der Mittelstraße bei einem Zusammenstoß mit einer Autotür leicht verletzt. Der VW Touran parkte verkehrswidrig auf dem Gehweg. Als ein 30-jähriger Insasse die Fahrzeugtür öffnete, übersah er den 61-Jährigen Fußgänger und traf diesen mit der Tür. Der Gevelsberger stürzte und verletzte sich leicht. Eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht.

  • wap
  • 15.05.21
Blaulicht

Verkehrsunfall in Gevelsberg
19-Jähriger beim Überqueren der Straßenseite verletzt

Am Mittwochmorgen kam es auf der Neuenlander Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 19-jähriger Ennepetaler leicht verletzte. Der 19-Jährige stieg an einer Bushaltestelle aus und beabsichtigte die Fahrbahn der Neuenlander Straße vor dem Bus zu überqueren. Beim Überqueren der Straßenseite erfasste ihn der entgegenkommende Pkw einer 48-Jährigen Wetteranerin. Er wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

  • wap
  • 08.05.21
Blaulicht

Fußgänger in Hilden von Autospiegel eines fahrenden BMW Mini touchiert
53-Jähriger verletzt

Am vergangenen Mittwoch, 10. Februar, kam es auf dem Rethelweg in Hilden zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 7.50 Uhr ging ein 53-jähriger Fußgänger auf dem Rethelweg in Richtung Hekenheide. Ein vorbeifahrender schwarzer BMW Mini touchierte ihn, nach seinen Angaben, mit dem linken Außenspiegel an seinem Handgelenk. Hierbei wurde der 53-Jährige verletzt. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen und sich um den Fußgänger zu kümmern, entfernte sich die Fahrerin des BMW Mini mit ihrem...

  • Hilden
  • 12.02.21
Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Polizeilicher Staatsschutz fahndet flüchtigen Paar
Fußgänger verletzt und beleidigt

Am Sonntagnachmittag, 7. Februar kurz vor 18 Uhr, lief ein 35- jähriger Mülheimer über den eingeschneiten Rühlweg in Richtung der Straße "Am Eisenstein", als er von einer Autofahrerin und ihrem Beifahrer beleidigt und angegriffen worden sein soll. Der Rühlweg liegt als schmale Einbahnstraße im Wohngebiet zwischen der Hingbergstraße und dem Eppinghofer Bruch. Schneebedingt wich der Fußgänger teilweise vom Gehweg auf die Fahrbahn aus. In gleicher Richtung fahrend und hupend, näherte sich ihm von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

Autofahrerin nach Unfallflucht in Fischlaken ermittelt
Angefahren und abgehauen

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei eine 30-jährige Autofahrerin ermitteln. Ihr wird vorgeworfen, zwei Fußgänger angefahren und sich vom Unfallort entfernt zu haben. Sie war am Dienstag, 5. Januar, in ihrem braunen Hyundai auf der B224 in Richtung Velbert unterwegs. Gegen 20.40 Uhr bog sie auf Höhe Am Schwarzen nach links in die Hammer Straße ab. Die Polizei geht davon aus, dass sie dabei einen zwölfjährigen Jungen und eine 43-jährige Frau übersah, die Hand in Hand die Hammer...

  • Essen-Werden
  • 07.01.21
Blaulicht
Jugendliche Schlägerei
Quelle: www.polizei-beratung.de

Autofahrer schlug Fußgänger mit einem Radkreuz auf den Rücken in Gelsenkirchen-Buer

Am Samstag, 29.02.2020 gegen 02:40 Uhr geriet ein 19jähriger Autofahrer mit einem 20jährigen Fußgänger in Streit, als dieser mit einem Bekannten an der Kreuzung Horster Straße/Düppelstraße stand. Nachdem der Fahrzeugführer den späteren Geschädigten aus dem Auto heraus ansprach und provozierte, kamen zwei weitere Personen, augenscheinlich Bekannte des Fahrzeugführers fußläufig hinzu und trennten die beiden an der Ampel stehenden Fußgänger räumlich voneinander. Im Anschluss verließ der...

  • Marl
  • 29.02.20
Blaulicht
Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Fußgänger schwer verletzt
Fahrer fährt über Rot und flüchtet vom Unfallort in Schwelm

Am Sonntag wurde ein 81-Jähriger beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt. Der Unfallfahrer war über Rot gefahren und flüchtete vom Unfallort. Nun sucht die Polizei Zeugen. Ein 81-Jähriger überquerte am Sonntag, 2. Februar, gegen 18.30 Uhr bei Grün die Hauptstraße in Schwelm. Ein dunkler Kleinwagen fuhr auf der Hauptstraße in Richtung Kaiserstraße und fuhr bei Rot in den Kreuzungsbereich ein. Er stieß mit dem Fußgänger zusammen und brachte diesen zum Sturz. Der unbekannte...

  • wap
  • 04.02.20
Blaulicht

Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch
Fußgänger angefahren - Polizei Menden sucht Zeugen

Menden. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte am heutigen Morgen (Mittwoch, 15.01.2020), gegen 09.40 Uhr, ein 63-jähriger PKW-Führer aus Düsseldorf mit seinem blauen Mercedes unmittelbar hinter einem Fußgängerüberweg an der Unteren Promenade mit einem 70-jährigen Fußgänger, welcher offensichtlich unvermittelt die Fahrbahn überquerte. Der Fußgänger wurde schwer verletzt mittels Rettungshubschrauber in ein Bochumer Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0 oder -7123) bittet...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.01.20
Blaulicht
E-Bikes erleichtern das Rad fahren. Doch immer häufiger sind sie auch in Unfälle verwickelt.

Fahrerflucht per E-Bike
Unbekannter E-Bike-Fahrer touchiert Fußgänger und fährt davon

Am Sonntagnachmittag, 7. April, gegen 14.30 Uhr kam es zu einem Unfall auf einem Verbindungsweg zwischen den Häusern am Bottenbruch, Höhe Nr. 60-69, in Mülheim-Dümpten. Der 40-jährige Spaziergänger befand sich auf dem Verbindungsweg in Höhe eines dortigen Absperrpfostens. Der Pfosten steht mittig auf dem Weg. Plötzlich kam ein E-Bike-Fahrer, offenbar ohne Klingeln, angefahren und prallte seitlich gegen den Fußgänger. Er versuchte noch den Radfahrer durch Ansprechen zum Stehenbleiben zu bewegen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.19
Blaulicht
Symbolbild

Unfall in der Feldmark
78-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Feldmark. Als er die Bochumer Straße zu Fuß überqueren wollte, wurde ein 78-jähriger Dorstener von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Ein 47-jähriger Autofahrer war am Sonntag um 18.05 Uhr auf der Bochumer Straße unterwegs und stieß mit dem 78-Jährigen zusammen. Der Senior wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Auto wird auf 2.000 Euro geschätzt. Quelle: Polizei

  • Dorsten
  • 10.12.18
Überregionales

Rosendaler Weg: Fußgänger (22) prallt mit Auto zusammen

Bei einem Unfall zwischen einem Fußgänger und einem Auto auf dem Rosendaler Weg in Schneppenbaum ist am Freitag (16.02.2018) um 19:15 Uhr ein 22-jähriger Mann aus Bedburg-Hau verletzt worden. Laut Polizei betrat der dunkel gekleidete junge Mann aus Richtung des Rosendaler Waldes über den unbefestigten Seitenstreifen den Rosendaler Weg und prallte mit dem Fahrzeug eines 63-jährigen Mannes aus Bedburg-Hau zusammen. Der 22-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • Bedburg-Hau
  • 18.02.18
Überregionales

79-jährige Autofahrerin fuhr Fußgänger am Marienhospital in Marl an

Marl: Autofahrerin erfasst auf der Zufahrt zum Parkplatz des Marienhospital zwei Fußgänger. Heute, gegen 8.30 Uhr, wollte eine 79-jährige Autofahrerin aus Marl von der Hervester Straße auf die Parkplatz-Zufahrt zum Marienhospital fahren. Dabei ließ sie dann zunächst einen querenden Radfahrer passieren. Als die dann anfuhr, um auf die Zufahrt zu fahren, fuhr sie einen 42-jährigen Herner und seine 14-jährige Tochter an, die auf der Zufahrt zu Fuß unterwegs waren. Bei dem Unfall wurden beide...

  • Marl
  • 16.01.18
Überregionales

Beim Überqueren einer roten Ampel angefahren – Fußgänger schwer verletzt

Hervest. Ein 27-jähriger Fußgänger wurde am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Halterner Straße schwer verletzt. Der Dorstener hatte offensichtlich versucht, im Bereich der Straße "Am Katenberg" bei "rot" die Straße zu überqueren, als er vom PKW eines 66-jährigen Dorsteners erfasst wurde. Der 27-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

  • Dorsten
  • 01.03.17
Überregionales

Fußgänger bei Unfall auf dem REWE-Parkplatz in Marl Drewer verletzt

Marl: Fußgänger bei Unfall auf Parkplatz leicht verletzt. Ein 32-jähriger Fußgänger aus Marl wurde am Montag um 15.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Breddenkampstraße bei einem Unfall verletzt. Eine 69-jährige Marlerin fuhr mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke und fuhr den 32-Jährigen an. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

  • Marl
  • 10.01.17
Überregionales

Fußgänger in Marl Hüls angefahren und verletzt

Marl: Autofahrer erfasst auf Römerstraße einen Fußgänger Freitag, 6.1 gegen 7.50 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Autofahrer aus Haltern am See auf der Römerstraße einen 65-jährigen Marler an, der die Straße überquerte. Bei dem Unfall verletzte sich der 65-Jährige so, dass er zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

  • Marl
  • 06.01.17
Überregionales

Fußgänger stürzt auf Fahrbahn und wird vom Auto angefahren

Ein 42-Jähriger aus Waltrop wollte am Sonntag um 14 Uhr die Dortmunder Straße überqueren. Am Fahrbahnrand knickte er um, kam zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn. Trotz einer Vollbremsung konnte ein 40-jähriger Recklinghäuser, der mit seinem Pkw auf der Dortmunder Straße fuhr, einen Unfall nicht mehr vermeiden und fuhr den Fußgänger an. Der Waltroper wurde in ein Krankenhaus gebracht und konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

  • Waltrop
  • 05.09.16
Überregionales

Hagen-Boele: Fußgänger von Auto erfasst

Am späten Montagabend, gegen 23.05 Uhr, kam es im unteren Bereich der Boeler Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 78-jähriger Hagener fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Daimler aus der Innenstadt kommend in Richtung Boele. In der langgezogenen Rechtskurve kurz nach dem Übergang von der Altenhagener Straße in die Boele Straße erfasste er mit seinem Auto einen 29-jährigen Fußgänger, der unvermittelt auf die Straße getreten war. Der Fussgänger wurde so schwerverletzt, dass er am Unfallort...

  • Hagen
  • 17.06.14
Überregionales

Fußgänger (51) angefahren - Autofahrerin machte sich aus dem Staub

Am Montag (4. November 2013) beabsichtigte ein 51-jähriger Fußgänger aus Kleve die Hafenstraße aus Richtung Innenstadt kommend zu überqueren. In Höhe der Querungshilfe betrat er die Fahrbahn, als eine unbekannte Fahrzeugführerin die Hafenstraße in Richtung Bahnhof befuhr. Die Fahrerin des silberfarbenen Kleinwagen mit Klever Kennzeichen fuhr den Fußgänger an, so dass dieser leicht verletzt wurde. Dann setzte sie ihre Fahrt in Richtung Bahnhof fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die...

  • Kleve
  • 05.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.