fußgängerzone

Beiträge zum Thema fußgängerzone

Ratgeber

Umgestaltung der Dorstener Fußgängerzone
Polleranlagen am Lippetor und Recklinghäuser Tor werden hergestellt

Im Rahmen der Innstadterneuerung mit dem Programm „Wir machen MITte“ stehen nun die Rest-arbeiten zur baulichen Umgestaltung der Fußgängerzone an. Am Dienstag, 9. November beginnen die Arbeiten zur Herstellung der Polleranlagen am Recklinghäuser Tor sowie am Lippetor. Für diese Arbeiten in der Altstadt wurde die Firma Westmünsterland Straßenbau GmbH verpflich-tet. Nach dem Aushub der Bereiche werden die Fundamente hergestellt und die Poller eingesetzt. Im Bereich des Recklinghäuser Tors müssen...

  • Dorsten
  • 05.11.21
Politik
Landrat Bodo Klimpel (r.) informierte sich bei Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff (l.) und Uwe Senftleben, Botschafter des Stadtdialogs für Menschenwürde, Demokratie und Respekt, im Grundgesetz-Laden über die "Woche des Grundgesetzes" in Dorsten.

„Woche des Grundgesetzes“ in Dorsten
Landrat Bodo Klimpel besucht Grundgesetz-Laden

In Dorsten dreht sich in dieser Woche alles um das Grundgesetz. Zentrale Anlaufstelle für Aktionen, Treffen und Gespräche ist dabei der "Grundgesetz-Laden", den Landrat Bodo Klimpel auf Einladung von Bürgermeister Tobias Stockhoff nun besucht hat. Bei einer Führung durch das Ladenlokal am Franziskanerkloster ging es allem voran um die Themenbereiche Demokratie und respektvolles Miteinander. "Das Grundgesetz ist die wichtigste rechtliche Grundlage unseres Zusammenlebens", sagt Landrat Bodo...

  • Dorsten
  • 27.09.21
Ratgeber
Am Sonntag, 4. Oktober, um 17.10 Uhr wurden zwei 10-Jährige aus Dorsten am Europaplatz von zwei anderen Jungen bedroht und bestohlen.

Europaplatz Dorsten
10-Jährige von Kindern überfallen

Am Sonntag um 17.10 Uhr wurden zwei 10-Jährige aus Dorsten am Europaplatz von zwei anderen Jungen angesprochen. Sie drohten den 10-Jährigen und fragten nach Geld. Als die Tatverdächtigen kein Geld erbeuten konnten, nahmen sie das Fahrrad des einen Jungen und flüchteten damit. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: ca. 12 bis 13 Jahre alt, ca. 1,55 m groß, einer trug ein grünes Camouflage-Oberteil der Marke Nike, eine Cappy, kräftige Statur, der andere trug einen blau-weoßen...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Politik

Wie attraktiv ist Dorsten
Passantenbefragung Donnerstag und Samstag in der Altstadt

Die Dorstener Altstadt erstrahlt nach Abschluss der Umgestaltungsarbeiten in neuem Glanz. Über 5 Mio. Euro hat die Stadt, unterstützt mit Fördermitteln von EU, Bund und Land NRW, in die Fußgängerzone investiert, deren Planung intensiv durch die Bürgerschaft begleitet wurde. Nun sind Verwaltung, Politik und Kaufmannschaft gespannt, wie die Bürgerinnen und Bürger die Attraktivität der Innenstadt bewerten. Gelegenheit zu einem deutschlandweiten Vergleich gibt eine empirische Erhebung durch das...

  • Dorsten
  • 23.09.20
Blaulicht
Die beiden neuen Trampoline in der Innenstadt am Franziskanerkloster und an der St. Agatha-Kirche wurden vermutlich am Wochenende durch Vandalismus beschädigt.
4 Bilder

Vandalismus an Spielgeräten
Neue Trampoline in der Innenstadt mussten gesperrt werden

Die beiden neuen Trampoline in der Innenstadt am Franziskanerkloster und an der St. Agatha-Kirche wurden vermutlich am Wochenende durch Vandalismus beschädigt. Unbekannte haben Maschen aus der Sprungbespannung herausgebrochen, vermutlich sogar mit Werkzeug und brachialer Gewalt herausgehebelt. Dadurch sind größere Löcher im Netz entstanden, in denen Kinder beim Hüpfen mit dem Fuß hängen bleiben und sich verletzen können. Die Täter müssen das gewusst oder vielleicht sogar gewollt haben. Wegen...

  • Dorsten
  • 27.08.20
Blaulicht
Aktuell ist die Polizei in der Dorstener Fußgängerzone im Einsatz. Hintergrund ist ein Zwischenfall in einem Wollladen an der Essener Straße.
2 Bilder

Zwischenfall im Wollladen
Übergriff, Verfolgung und Festnahme in der Dorstener Fußgängerzone

Aktuell ist die Polizei in der Dorstener Fußgängerzone im Einsatz. Hintergrund ist ein Zwischenfall in einem Wollladen an der Essener Straße. Was bis jetzt bekannt ist: Ein Mann soll einer Frau, möglicherweise seine Begleiterin, bei einem Streit in dem Geschäftslokal gegenüber gewalttätig geworden sein. Im Verlauf der handgreiflichen Auseinandersetzung wurde die Inhaberin des Wollhauses in die Regale gestoßen. Danach rannte der Mann Richtung Essener Tor und versuchte zu Fuß über den Westgraben...

  • Dorsten
  • 10.07.20
  • 1
Wirtschaft
Die Wiederöffnung von Geschäften mit einer Verkaufsfläche unter 800 Quadratmetern ist am Montag in Dorsten gut angelaufen.

Corona-Schutz-Verordnung
Wiederöffnung von Geschäften ist in Dorsten gut angelaufen

Die Wiederöffnung von Geschäften mit einer Verkaufsfläche unter 800 Quadratmetern ist am Montag in Dorsten gut angelaufen. Viele Händler haben den von der Stadt Dorsten zur Verfügung gestellten Vordruck genutzt und auf Aushängen kenntlich gemacht, wie viele Kunden gleichzeitig ein Geschäftslokal betreten dürfen. Bei den Kontrollen durch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) standen am Montag nicht Sanktionen, sondern vor allem Information und die Klärung offener Fragen im Vordergrund. Als...

  • Dorsten
  • 23.04.20
Ratgeber
Gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen dürfen ab Montag (20. April) auch in Dorsten wieder viele Einzelhändler ihre Ladenlokale öffnen.

Corona Dorsten
Viele Dorstener Einzelhändler dürfen ab Montag ihre Ladenlokale wieder öffnen

Gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen dürfen ab Montag (20. April) auch in Dorsten wieder viele Einzelhändler ihre Ladenlokale öffnen. Die Vereinbarung gilt für alle Ladenlokale, deren Fläche 800 Quadratmeter nicht übersteigt. Unabhängig von der Fläche dürfen zudem alle Verkaufsstellen des Kraftfahrzeug- und Fahrradhandels sowie Buchhandlungen, Möbelhäuser und Babyfachmärkte wieder öffnen. In den Ladenlokalen gilt es zwingend, die vorgeschriebenen hygienischen Vorgaben...

  • Dorsten
  • 17.04.20
  • 1
Ratgeber
Im Rahmen der Innstadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“ beginnt die Firma Benning mit dem Aushub des bestehenden Pflasters entlang der Fassaden.

Baustelle gut im Rennnen
Umgestaltung der westlichen Recklinghäuser Straße beginnt vorzeitig

In der Woche vom 17. bis 21. Februar beginnen die Arbeiten zur baulichen Umgestaltung der Fußgängerzone in der westlichen Recklinghäuser Straße vom Alten Rathaus bis zur Ursulastraße. Im Rahmen der Innstadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“ beginnt die Firma Benning mit dem Aushub des bestehenden Pflasters entlang der Fassaden. Im weiteren Verlauf erfolgt der Aushub im Straßenbereich bis zum Kirchplatz. Parallel gehen die Pflasterarbeiten auf dem Markplatz weiter. Aufgrund des zügigen...

  • Dorsten
  • 13.02.20
Blaulicht
Dienstag (12. November), gegen 20.30 Uhr, kam es zwischen einer größeren Personengruppe und einem 23-jährigen Dorstener zu einer Auseinandersetzung im Flur eines Wohnhaus auf der Apostelstiege.

Auseinandersetzung im Hausfur
Gruppe prügelt sich an der Apostelstiege

Dienstag (12. November), gegen 20.30 Uhr, kam es zwischen einer größeren Personengruppe und einem 23-jährigen Dorstener zu einer Auseinandersetzung im Flur eines Wohnhaus auf der Apostelstiege. Hintergrund dieses Streites war eine vorherige Auseinandersetzung, gegen 19 Uhr, auf der Lippestraße in der Fußgängerzone. Hier wurden ein 16-Jähriger und ein 14-Jähriger, beide aus Dorsten, von dem zuvor genannten 23-Jährigen angegangen und auch geschlagen. Beide wurden dabei leicht verletzt. Der...

  • Dorsten
  • 13.11.19
Politik
Die SPD Dorsten bemängelt die Verschandelung der Fußgängerzone durch durch Zigarettenkippen und Kaugummi.

Kippen und Kaugummi in der neuen Fußgängerzone
SPD schlägt höhere Strafen vor

Die SPD Dorsten bemängelt die Verschandelung der Fußgängerzone durch Zigarettenkippen und Kaugummi. Daher haben die Sozialdemokraten die Verwaltung beauftragt, die Verunreinigung der Fußgängerzone durch Zigarettenkippen und Kaugummi (wir berichteten bereits am 21. August) als Ordnungswidrigkeit mit drastischen Bußgeldern zu sanktionieren (mind. 50 Euro). Dabei sei eine effektive Kontrolle zwecks Durchsetzung der damit verbundenen Zielsetzung sicherzustellen, indem eine Personalverstärkung...

  • Dorsten
  • 28.08.19
Blaulicht
In Dorsten sind auf der Lippestraße unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in ein Bekleidungsgeschäft eingebrochen.

Zeuge konnte Täter beobachten
Mit Gullydeckel Glastür eines Geschäftes in der Fußgängerzone eingeschlagen

Auf der Lippestraße sind unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in ein Bekleidungsgeschäft eingebrochen. Um in den Laden zu kommen, wurde die Eingangstür mit einem Gullydeckel eingeschlagen. Anschließend nahmen sie Bargeld und ein iPad mit und flüchteten mit der Beute. Täter wurde beobachtet / Flucht mit FahrrädernEin Zeuge hatte gegen 2.50 Uhr verdächtige Geräusche gehört und daraufhin gesehen, wie zwei Täter aus dem Geschäft liefen und dann auf Fahrrädern in Richtung Innenstadt wegfuhren....

  • Dorsten
  • 08.03.19
Wirtschaft
Stadtbaurat Holger Lohse (2.v.l.) und Bürgermeister Tobias Stockhoff (4.v.l.) erkunden gemeinsam mit Anliegern, Geschäftsleuten und beteiligten Firmen den fertig gestellten ersten Bauabschnitt der Erneuerung der Fußgängerzone.
3 Bilder

74.000 Klinkerpflastersteine verbaut
Ein Stadtbummel zur Einweihung der "neuen" Lippestraße

Dorsten. Mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ bekommt die Fußgängerzone in Dorsten bis 2020 ein neues Gesicht. Wie dieses aussehen wird, ist nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes Lippestraße schon gut zu erkennen. Gemeinsam mit Anwohnern, Geschäftsleuten sowie Vertretern der Baufirma Benning aus Münster, des Landschaftsarchitekturbüros Lohaus + Carl aus Hannover sowie des Büros Schmitz Schiminski Partner Lichtplanung aus Hildesheim erkundeten Bürgermeister Tobias...

  • Dorsten
  • 07.12.18
Ratgeber
Foto: Bludau
6 Bilder

Baustelle Lippestraße: Wohin mit den Mülltonnen?

Dorsten. In der oberen Lippestraße, in dem aktuell die Baustelle der Westnetz GmbH eingerichtet ist, ändern sich die Aufstellflächen für die Mülltonnen. Nach Möglichkeit sollten die Mülltonnen über die Hinterhöfe der Gebäude in den Bereichen Westgraben oder Hühnerstraße abgestellt werden. Wenn dies nicht möglich ist, müssen die Tonnen in der Straße Im Kühl abgestellt werden. Im Bereich der Baustelle und am Lippetor dürfen keine Tonnen abgestellt werden. Text und Fotos: Bludau

  • Dorsten
  • 08.02.18
Überregionales
Symbolfoto

Raubüberfall wegen einer E-Zigarette / 20-Jähriger in U-Haft

Dorsten. Mit einer Pistole hat ein 20-Jähriger ein Tabakgeschäft in der Fußgängerzone überfallen. Beute: Eine E-Zigarette. Konsequenz: Er sitzt in U-Haft. Am Samstag, gegen 12.15 Uhr, hielt sich ein 20-jähriger Dorstener in einem Tabakgeschäft auf der Essener Straße auf. Als der Geschäftsinhaber beobachtete, wie der 20-Jährige versuchte, ohne zu bezahlen mit einer E-Zigarette das Geschäft zu verlassen, wollte er ihn festhalten. Der 20-Jährige zog nun eine Schusswaffe aus seiner Jacke, bedrohte...

  • Dorsten
  • 18.12.17
  • 1
Überregionales
Symbolbild

In Fußgängerzone mit Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen

Altstadt. Jugendliche bedrohten einen 17-Jährigen mitten in der Fußgängerzone mit einem Messer und versuchten ihn auszurauben. Dienstag, gegen 19.30 Uhr, drängten mehrere Jugendliche einen 17-jährigen Dorstener auf der Lippestraße in einen Geschäftseingang. Hier bedrohte ein 17-jähriger Dorstener mit einem Messer den 17-jährigen Geschädigten und forderte dessen Handy und Bargeld. Von der weiteren Tatbegehung ließ dann der 17-Jährige dann jedoch ab, nachdem er dem Geschädigten ins Gesicht...

  • Dorsten
  • 02.11.17
Überregionales
links: Herr Christoph Dames – Technisches Stadtteilmanagement
5 Bilder

Dorsten-Probesitzen auf neuen Bänken

In Dorsten ist immer was los! Ab dem nächsten Jahr wird die Dorstener-Fußgängerzone komplett neu umgestaltet. Am 13.Juli 2017 konnten die Dorstener – Bürger sich ein Bild von den Alternativen für das künftige Innenstadt-Mobiliar machen und auf 6 Bänken probesitzen. Denn hier in Dorsten können die Bürger mitberaten was neu angeschafft wird, auch ihr Votum wird in die endgültige Wahl einfließen. Ihre Meinungen für die Pflasterung, Müllbehälter, Fahrradbügel/Ständern, Sitzmöbel, Laternen wurden...

  • Dorsten
  • 18.07.17
Politik
Das Bild zeigt die beiden Umbau-Abschnitte. Der erste soll im Frühjahr 2018 beginnen und zwei Jahre dauern. Geplanter Start für den zweiten Abschnitt ist Frühjahr 2019, die Bauzeit ist ebenfalls auf zwei Jahre kalkuliert.

Wir machen MITte: Umgestaltung der Fußgängerzone

Wettbewerb um die besten Ideen: Stadt sucht Planungsbüro Für mehrere Maßnahmen des Stadterneuerungsprojekts „Wir machen MITte“ werden zurzeit die planerischen Vorbereitungen angestoßen. So auch für die Umgestaltung der Fußgängerzone. Nachdem in einer ersten Bürgerbeteiligung Mitte Mai die Qualitäten der Dorstener Innenstadt gemeinsam mit den Bürgern herausgearbeitet und Handlungsbedarfe benannt wurden, hat die Verwaltung jetzt das europaweite Ausschreibungsverfahren eingeleitet, um ein...

  • Dorsten
  • 13.06.16
Überregionales

Schüler gegen Kinderarbeit

Mit dem Projekt „Action-Kidz“ machten jetzt die Jahrgänge 5 und 6 der Gesamtschule Wulfen auf Kinderarbeit in 3. Welt-Ländern aufmerksam. Im Rahmen dieser Projekttage waren die Schülerinnen und Schüler in der Dorstener Innenstadt unterwegs und versuchten sich als Schuhputzer in der Fußgängerzone. Vor den Geschäften Pelkmann, Ostermann und Deichmann, die die Aktion übrigens mit entsprechendem Material unterstützen, können sich die Passanten von den Kindern die Schuhe putzen lassen. Damit wollen...

  • Dorsten
  • 12.04.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.