Alles zum Thema fußgängerzone

Beiträge zum Thema fußgängerzone

Vereine + Ehrenamt
Von 16 bis 20 Uhr wird die Feldhauser Straße in Zweckel am kommenden Freitag, 30. November, anlässlich des diesjährigen "Adventsmarktes" zur Fußgängerzone.

Am 30. November wird die Feldhauser Straße von 16 bis 20 Uhr wieder zur Fußgängerzone
Zweckeler Adventsmarkt ist schon längst ein echter Publikumsmagnet

Zweckel. Für ein paar Stunden in eine Fußgängerzone verwandeln wird sich am kommenden Freitag, 30. November, wieder die Feldhauser Straße in Zweckel, die dann wieder eines großen "Adventsmarktes" sein wird. In den vergangenen Jahren hat sich der Markt zu einem echten Besuchermagneten entwickelt. Eine Entwicklung, an die selbst die kühnsten Optimisten im Jahr 2012 nicht zu glauben wagten. Alles begann vor nunmehr sechs Jahren mit einer Aktion des SPD-Ortsvereins, der sich für das Aufstellen...

  • Gladbeck
  • 26.11.18
  • 221× gelesen
  •  1
Überregionales

Radfahrer in der Gladbecker Fußgängerzone: Von Einsicht keine Spur!

Die mahnenden Worte und nicht einmal die Durchführung angedrohter Kontrollen führt bei den eigentlich Angesprochenen zur Einsicht: Nach wie vor verwechseln renitente Zeitgenossen die Gladbecker Fußgängerzone mit einer Etappe der Tour de France. Da wird kräftig in die Pedalen getreten und mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit im Zickzack-Kurs zwischen Fußgängern, Rollstuhlfahrern, Rollator-Nutzern und Kinderwagen schiebende Eltern hindurchgekurvt. Zugestehen muss man den Zweirad-Akrobaten...

  • Gladbeck
  • 17.08.18
  • 288× gelesen
  •  1
Überregionales

Lang anhaltender Eindruck!

Die Streitkultur ist bei den Gladbecker Bürgern besonders ausgeprägt. Das wurde auch bei den Diskussionen um die Neugestaltung der Fußgängerzone in Stadtmitte deutlich. Nun sind die Arbeiten auf Hoch- und Horster Straße nahezu abgeschlossen und zweifelsohne präsentiert sich die Einkaufsmeile im Herzen der Stadt jetzt deutlich attraktiver. Nun ja, genug Geld hat die Maßnahme ja auch gekostet. Doch gegen "Dreckspatzen" scheint einfach kein Kraut gewachsen zu sein. Da sind die (wenigen)...

  • Gladbeck
  • 20.03.18
  • 236× gelesen
  •  1
Überregionales
Die Beschilderung an den Eingängen zur Gladbecker Fußgängerzone ist an Deutlichkeit nicht zu überbieten: Nur zu bestimmt Zeiten darf der Bereich für Be- und Entlade-Vorgänge befahren werden. Und Radfahrer dürfen auch nur in den eigens ausgewiesenen Bereichen unterwegs sein.

Auto- und Radfahrer-Rowdys in der Gladbecker Fußgängerzone: Rücksichtsloses Verhalten wird konsequent bestraft

Gladbeck. Rücksichtsloses Verhalten von Auto- und Radfahrern im Bereich der der Fußgängerzone sorgen immer wieder für Beschwerden durch Gladbecker Bürger. Oftmals geben die Kritiker an, die Stadt schaue diesem Treiben tatenlos zu. Dem ist aber keineswegs so, wie jetzt die Verwaltung mitteilt. Vielmehr gehe man gegen diese Verkehrssünder konsequent vor: Bis Ende November 2017 wurden bereits 758 „Knöllchen“ in Höhe von 30 bis 35 Euro an Falschparker und Lieferanten verteilt, 2016 waren es...

  • Gladbeck
  • 04.12.17
  • 252× gelesen
  •  3
Überregionales
Deutlich erkennbar: An Markttagen missachten Markthändler deutlich den eigentlich einzuhalten Abstand von 60 Zentimeter links und rechts der neuen Blindenleitlinien im Bereich der neu gestalteten Fußgängerzone. Foto: Kariger

Stadt Gladbeck weist Vorwürfe zurück: Streit um die neuen Blindenleitlinien

Gladbeck. Die Gladbecker Fußgängerzone macht sich hübsch für die nächsten Jahre: Schon seit 2016 laufen die Umbauarbeiten auf Hochtouren. Die Arbeiten im Bereich der Hochstraße wurden bereits abgeschlossen und inzwischen neigen sich auch die Arbeiten auf der Horster Straße bis hin zum Marktplatz dem Ende zu. Es gab bereits viele Diskussionen, Lob und Kritik für das millionenschwere Projekt. Und nun ist es Oliver Habermann, der bezweifelt, ob die erstmals in den Boden der Fußgängerzone...

  • Gladbeck
  • 01.11.17
  • 250× gelesen
Politik
Nach dem Umbau der Hauptwege in der Innenstadt sollen nun auch die Nebenstraßen attraktiver werden. Foto: Borgwardt

Fußgängerzone Gladbeck: Umbau der Nebenstraßen ab 2018

Das Projekt Stadtmitte Gladbeck zeigt sich derzeit vor allem durch die emsigen Bauarbeiten auf den Hauptfußgängerzonen Hochstraße und Horster Straße. Bereits jetzt laufen aber die Planungen für die Nebenstraßen, deren Umbau bereits im nächsten Jahr anlaufen soll. Weitere Abschnitte der Fußgängerzone sollen ebenfalls ein neues Gesicht erhalten. "Dabei handelt es sich um die Neben- und Zubringerstraßen der Fußgängerzone: Die Goethestraße zwischen Hoch- und Lambertistraße und die Bachstraße...

  • Gladbeck
  • 25.10.17
  • 158× gelesen
Politik

Fahrrad-Parkplätze in der Gladbecker Innenstadt: Eine verdammt späte Einsicht!

Die Arbeiten zur Neugestaltung der Fußgängerzone sind noch gar nicht beendet, da sind schon die ersten "Nachbesserungen" fällig. Nur weil bei der Planung für die neue Fußgängerzone im Rathaus der Bau von Fahrrad-Parkplätzen offenbar "vergessen" wurde. Schon vor vielen Monaten wurde der Ruf nach Fahrrad-Abstellmöglichkeiten laut. Denn beim Beginn der Arbeiten für die Erneuerung der Fußgängerzone wurden die bis dahin vorhandenen Abstellanlagen ohne Rücksicht auf Verluste abgebaut. Die Proteste...

  • Gladbeck
  • 18.07.17
  • 305× gelesen
  •  3
Überregionales

Das dauert aber ganz schön lange!

Die Arbeiten für die Erneuerung der Fußgängerzone sind in die zweite Phase gegangen: In den kommenden Monaten soll nun der Bereich zwischen der Ecke Hoch-/Horster Straße und Lambertikirche ein neues Gesicht bekommen. Im Grundsatz ist das ja eine gute Nachricht, doch es gibt auch skeptische Töne aufmerksamer Bürger: Die Arbeiten für die gesamte Hochstraße zwischen Postallee und City-Center wurden innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen und für das vergleichsweise sehr kurze Stück zwischen...

  • Gladbeck
  • 26.04.16
  • 594× gelesen
Überregionales

Nächster Bauabschnitt Fußgängerzone: Die Gerüchteküche kocht!

Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt zur Neugestaltung der Fußgängerzone in Stadtmitte haben begonnen. Und schon kocht es in der Gladbecker Gerüchteküche, denn die Arbeiten werden von einer Firma ausgeführt, die beim 1. Bauabschnitt nicht in Erscheinung trat. Die Erklärung hierfür ist so einfach wie auch logisch: Die Arbeiten für den 2. Bauabschnitt mussten - so will es der Gesetzgeber - ausgeschrieben werden und am Ende hat die Firma, die jetzt vor Ort aktiv ist, den Zuschlag bekommen, da sie...

  • Gladbeck
  • 15.05.15
  • 218× gelesen
  •  10
Überregionales

Neue Ladezeiten: Da helfen nur konsequente Kontrollen!

Die Maßnahme kam echt überraschend: Seit Montag gelten für den bereits umgestalten Bereich der Fußgängerzone zwischen Willy-Brandt-Platz und der Ecke Hoch-/Horster Straße neue Ladezeiten. Die meisten Bürger dürften froh darüber sein, beim Aufenthalt in der Fußgängerzone künftig nicht mehr auf eine Armada von Lieferfahrzeugen zu treffen. Natürlich gibt es auch eine Kehrseite der Medaille, denn die Anliefererfahrer müssen/sollen ihre Fahrzeuge nun am Goethe- und am Willy-Brandt-Platz...

  • Gladbeck
  • 03.03.15
  • 111× gelesen
Überregionales
Eine wirklich autofreie Fußgängerzone könnte bald Wirklichkeit werden: Ab dem 2. März gelten für den schon neu gestalteten Teil der Fußgängerzone neue Ladezeiten.

Stadt Gladbeck verbannt Lieferwagen und Lkw aus der Fußgängerzone

Die Klagen der Bürger, die sich in der Vergangenheit immer wieder über Belästigungen durch Lieferverkehr im Bereich der Fußgängerzone in Stadtmitte beschwert haben, führen nun zum Erfolg: Ab dem kommenden Montag, 2. März, gelten für den bereits neu gestalteten Bereich der Fußgängerzone zwischen Willy-Brandt-Platz und dem Europaplatz an der Ecke Hoch-/Horster Straße neue Ladezeiten. Mit der Maßnahme, so die Begründung der Stadt Gladbeck, wolle man die Aufenthaltsqualität in der Fußgängerzone...

  • Gladbeck
  • 27.02.15
  • 274× gelesen
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Da freut sich natürlich ein Bürgermeister: Die Adventskalender-Aktion des „Lions-CLub Gladbeck“ erbrachte einen Reinerlös von stolzen 10.000 Euro. Unser Foto zeigt Ulrich Roland (2. von rechts) gemeinsam mit den Lions-Club-Vorstandsmitgliedern Frank Purrnhagen, Simon Terhardt und Hans-Christoph Pocha.

Lions-Club spendet 10.000 € für Spielgerät in der Gladbecker Fußgängerzone

Gladbeck. Zum Ende des Jahres 2014 betrat der „Lions-Club Gladbeck“ absolutes Neuland: Erstmals bot man einen eigenen Adventskalender zum Kauf an. Und das sehr erfolgreich, denn die meisten der insgesamt 3.000 Exemplare waren schnell verkauft. Was wiederum wenig verwunderlich war, gab es doch viele attraktive Preise, zur Verfügung gestellt von lokalen Sponsoren, zu gewinnen. Absoluter Hauptgewinner sind nun aber zweifelsohne die Gladbecker Kinder, denn sie dürfen sich auf ein...

  • Gladbeck
  • 09.02.15
  • 357× gelesen
  •  2
Überregionales

Bewusster Verzicht auf Fahrradständer?

Die Diskussionen um die Neugestaltung der Gladbecker Fußgängerzone sind um einen Punkt reicher geworden: Bürger beklagen das Fehlen von Radständern im Bereich. Aus dem Rathaus ist zu hören, dass Radständer nicht geplant waren und auch nicht gefordert wurden. Keine Antwort gibt es dagegen auf die Frage, wo denn künftig bitteschön Fahrräder - relativ diebstahlsicher - abgestellt werden können. Fahrräder, die zum Teil den Wert von gebrauchten Klein-Pkw haben. Sollen die Zweiräder demnächst...

  • Gladbeck
  • 17.10.14
  • 235× gelesen
  •  4
  •  1
Überregionales

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt

Vor allen Dingen an Samstagen sorgt der Wochenmarkt in Stadtmitte dafür, dass viele Menschen den Weg in die Gladbecker Innenstadt finden. Ja, Gladbeck kann sich glücklich schätzen, noch über einen so attraktiven als auch funktionierenden Wochenmarkt zu verfügen. Doch jüngst gab es auch wieder kritische Worte, denn ortansässige Einzelhändler haben sich (angeblich) über das scheinbar stetig größer werdende Angebot an Textilien durch Markthändler beklagt. So was verwundert schon, denn die...

  • Gladbeck
  • 30.09.14
  • 107× gelesen
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Frau Marga Kerkhoff probiert ein Button-Ventil an der Wassersäule aus, nachdem wir vorsichtig und vorab ausgekundschaftet hatten, nach welcher Seite der "Schuss" sich wohl löst. Foto: Kariger
4 Bilder

City Wassersäule: Aktuell geht der Schuss nach hinten los

Gladbeck: Umgestaltung Fußgängerzone | "Der Schuss kann in die Buchse gehen", so jedenfalls hat es den Anschein, wenn man an der installierten Wassersäule wie heute auf einen der 3 Ventil-Buttons drückt, die sich auf der Säulenoberkante befinden. Aus einer der 3 Spritz-Düsen schoss der Wasserstrahl so horizontal heraus, (Bild) dass man natürlich nicht vermutet, dass diese Funktion schon die Endmontage bedeutet, sondern erst provisorisch eingestellt wurde. Es würde schlicht und einfach voll in...

  • Gladbeck
  • 23.09.14
  • 260× gelesen
  •  1
Ratgeber
Lokaltermin im Bereich der Baustelle in der Gladbecker Fußgängerzone: Bürgermeister Ulrich Roland, Wirtschaftsförderer Peter Breßer-Barnebeck, Ingenieuramts-Mitarbeiterin Britta Pleiss und Ingenieuramtes-Leiterin Sabine Brinkmann (von links nach rechts).
2 Bilder

Fußgängerzone Gladbeck: "Chef" Roland inspizierte die Baustelle persönlich

Vor dem Beginn der jüngsten Sitzung des städtischen Bauausschusses machte sich jetzt Bürgermeister Ulrich Roland persönlich ein Bild vom Stand der Bauarbeiten zur Umgestaltung der Hochstraße. Ohne Wenn und Aber zog Roland, sozusagen als oberster „Chef“ seitens des Auftraggebers, eine überaus positive Bilanz. So war er des Lobes voll angesichts der Ergebnisse des abgeschlossenen 1. Bauabschnittes, in dem nur noch kleine Restarbeiten und Pflanzmaßnahmen vorgenommen werden müssen. Ab...

  • Gladbeck
  • 28.08.14
  • 197× gelesen
Politik

Auf einmal geht es auch ohne Autos in der Fußgängerzone

Natürlich sind die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Fußgängerzone mit Belastungen für Anwohner, Kaufleute und auch Besucher der Innenstadt verbunden. Lärm. Schmutz und Staub sorgen schon für Verdruss. Aber es gibt auch eine gute Seite der Medaille: Der Autoverkehr auf der Hochstraße hat spürbar nachgelassen. Auf einmal scheint es kein Problem mehr zu sein, die Liefer-Lkw und -Kleintransporter abseits des fußläufigen Bereiches abzustellen. Natürlich sehen die Fahrer, die die Pakete und...

  • Gladbeck
  • 19.07.14
  • 291× gelesen
  •  6
  •  1
Ratgeber

Innenstadtumbau: Baustelle wechselt die Seite

Die Baustelle zur Umgestaltung der Fußgängerzone liegt gut im Zeitplan. Ab Montag, 23. Juni, wechselt die Baustelle auf die Nordseite der Hochstraße zwischen Willy-Brandt Platz und Goethestraße. Fußgänger können dann die bereits fertiggestellte Pflasterfläche auf der Südseite nutzen. Für die Anlieferung bleibt die Hochstraße weiterhin gesperrt, lediglich Feuerwehr und Müllwagen dürfen dort fahren. Da auf der Nordseite die neue Laufzone erheblich schmaler wird als auf der Südseite, wird es...

  • Gladbeck
  • 18.06.14
  • 116× gelesen
Überregionales
Ob die NSA einen Draht untergemischt hat, frage ich den Techniker eines Netzwerkbetreibers. Der lachte natürlich und wusste gleich, worauf ich anspielte. Foto: Kariger
5 Bilder

City-Umbau: Gehört der NSA ein Draht?

Gladbeck: Umbau in der City | Gehört der NSA in Gladbeck schon ein Draht im Kabel, frage ich den technischen "Strippenzieher" eines Teklekommunikationsbetreiber. Der lachte natürlich in Anbetracht seiner vielen Drähte, die er aus einem Kabelpaket zuordnen sollte. 3 verschied. Kommunikations-Netzbetreiber sind, jeweils aus bestimmten Gründen, mit Telefonkabeln derzeit in der City in den Baugruben beschäftigt, sie in die richtigen Leerhüllen einzuführen, damit der Mann am anderen Ende an der...

  • Gladbeck
  • 11.06.14
  • 322× gelesen
  •  3
LK-Gemeinschaft
Ab dem 5. Juni gibt es im Rahmen des Innenstadtumbaus eine Kinderbaustelle auf dem Europaplatz

"Kinderbaustelle" in der Innenstadt

Die Neugestaltung der Fußgängerzone geht weiter. Damit auch die Kleinen Spaß am Umbau haben, gibt es ab dem 5. Juni eine Kinderbaustelle auf dem Europaplatz. Bis Ende August können sich hier Kinder als kleine Bauarbeiter zu den üblichen Geschäftszeiten austoben. In der Sandkiste gibt es Bagger, Schaufeln, Eimer und vieles mehr. Jeden ersten und dritten Samstag im Monat finden außerdem gemeinsame Aktionen mit dem „Gladbecker Kinderzimmer“ statt. Von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr können unter...

  • Gladbeck
  • 30.05.14
  • 236× gelesen
  •  1
Ratgeber

Pflasterarbeiten in der Fußgängerzone beginnen

Die Baumaßnahme Innenstadt schreitet gut voran, gibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung bekannt. Und so will die zuständige Baufirma jetzt schon mit den ersten Pflasterarbeiten starten. Es werden dann im Laufe der kommenden Woche „erste Ergebnisse“ des Umbaus sichtbar, so dass sich die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt schon ein Bild davon machen können, wie die Fußgängerzone künftig aussehen wird. Die Fläche auf der Südseite der Hochstraße wird aber in der kommenden...

  • Gladbeck
  • 23.05.14
  • 126× gelesen
Überregionales

Innenstadt-Umbau: Fußgängerzone für Lieferverkehr gesperrt

Die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Gladbecker Innenstadt gehen zügig voran: Jetzt wird der erste Bauabschnitt auf der Hochstraße wie geplant bis zum Willy-Brandt-Platz ausgeweitet. Anfang Mai hatten auf der Hochstraße die ersten Arbeiten zum Umbau der Fußgängerzone begonnen. Diese werden jetzt auf die gesamte, vom Rathaus aus gesehen, rechte Hälfte der Hochstraße, zwischen Willy-Brandt-Platz und Goethestraße ausgeweitet. Durchgang Auf Höhe des Eiscafés „Cortina“ wird es während der...

  • Gladbeck
  • 13.05.14
  • 150× gelesen
  •  1
Politik
Der Gladbecker Stadtplaner Alfred Luggenhölscher fordert eine Überdenkung der Umgestaltungspläne für die Fußgängerzone und eine „Alternativlösung“ an. Ansonsten, so Luggenhölscher, drohe die Fußgängerzone zu einer „Beton- und Gestaltungsmonotonie“ zu werden.
2 Bilder

Umgestaltung der Gladbecker Fußgängerzone: Alternativlösungen gefordert

Gladbeck. Alfred Luggenhölscher, als streitbarer Stadtplaner in seiner Heimatstadt Gladbeck bestens bekannt, schlägt erneut Alarm: „Mit der neuen Fußgängerzone wird den Gladbeckern eine Beton- und Gestaltungsmonotonie zugemutet, ohne eine Alternativlösung mit Folgekostenabschätzung als unverzichtbare Vergleichsebene einer qualifizierten Bürgerbeteiligung vorzulegen,“ übt Luggenhölscher harsche Kritik an den Plänen zur Umgestaltung der Fußgängerzone. Für Alfred Luggenhölscher absolut nicht...

  • Gladbeck
  • 14.01.14
  • 268× gelesen
  •  1
Politik
Das Geld ist bewilligt und so wird die Gladbecker Fußgängerzone eine neues Gesicht erhalten. Die Stadt hat auch schon erste Pläne veröffentlicht, doch stoßen diese nicht überall auf Zustimmung. So kritisiert der "Arbeitskreis Stadtbildpflege", dass bis jetzt keine Alternativpläne erarbeitet und vorgelegt wurden. Auch beschwert sich der Arbeits darüber, dass Vorschläge aus seinen Reihen bislang in keinster Weise in die Planungen eingeflossen seien.

Fußgängerzone: AK Stadtbildpflege bemängelt Fehlen von Alternativplanungen

Gladbeck. In der Diskussion um die anstehende Umgestaltung/Modernisierung der Fußgängerzone in Gladbeck-Mitte meldet sich nun auch der „Arbeitskreis Stadtbildpflege“ zu Wort. In einem Schreiben an die Stadt Gladbeck schlägt Arbeitskreis-Mitglied Dr. Wolfgang Schneider vor, für die bevorstehenden Entscheidungen zur weiteren Beauftragung von Planungen die schon veröffentlichten Pläne zu modifizieren. Dies, so Schneider, ermögliche eine Kontinuität bisheriger guter Ansätze aus der...

  • Gladbeck
  • 15.07.13
  • 191× gelesen
  •  2
  • 1
  • 2