fußgängerzone

Beiträge zum Thema fußgängerzone

Blaulicht

Mann leistet Widerstand - zwei Polizeibeamte leicht verletzt - Strafverfahren eingeleitet
Alkoholisierter 41-Jähriger trägt keinen Mund-Nasen-Schutz und reagiert aggressiv auf Platzverweis

Mit derartigen Situationen müssen die kontrollierenden Ordnungskräfte jetzt vielleicht öfter rechnen: Am Mittwoch, 21.Oktober, gegen 15:55 Uhr wurde ein 41-jähriger Mann aus Xanten von Polizeibeamten aufgefordert, in der Fußgängerzone einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Doch die Maßnahme funktionierte nicht wie geplant. Im Polizeibericht heißt es: Da der offensichtlich alkoholisierte Mann aggressiv und nicht einsichtig war und zudem einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, sollte er...

  • Xanten
  • 22.10.20
LK-Gemeinschaft
"Kundenstopper" beispielhaft

Kundenstopper

Ein düsterer, nebeliger Morgen im vergangenen dunklen Dezember 2019 sowie die noch nicht vollständig wiedererlangte Sehkraft nach einer Augenoperation trübten meine Sicht. Ich ging durch die Fußgängerzone in Richtung Marktplatz. Unvermittelt stieß mein Knie gegen etwas Festes, Blechernes. Da hatte ich eine Werbetafel übersehen, die hier und da in Form eines Klappaufstellers, etwa hüfthoch vor Geschäften stehen. Umgangssprachlich auch als „Kundenstopper“ bekannt. Laut „Wikipedia“ verfolgen...

  • Xanten
  • 05.02.20
Überregionales
Auch modisch geht es am Sonntag in Alpen zu. Hier findet sich bestimmt interessanter Schmuck, oder die passende Frühjahrs-Kleidung.
2 Bilder

Alpener Blumen- und Spargelfest läutet das Frühjahr ein

Die Alpener genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Traditionell wird das Frühjahr mit dem Blumen- und Spargelfest eingeläutet. Alpen. Am kommenden Sonntag, 29. April wird der Ortskern zur Fußgängerzone, in der man entspannt und bei bester Laune flanieren kann. Zu finden sind hier dann in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zahlreiche Händler und Kunsthandwerker. Auch die Geschäfte in der Alpener Innenstadt haben von 12 bis 17 Uhr zum Blumen- und Spargelfest geöffnet. Auf den Straßen...

  • Alpen
  • 23.04.18
Politik

Freie Fahrt für Radfahrer in der Fußgängerzone Xanten (Zeitlich befristet)

Seit 5. November 2015b dürfen Radfahrer in der Zeit von 20,00 Uhr bis 08,00 durch die Fußgängerzone radeln, ohne eine Ordnungswidrigkeitsanzeige zu riskieren. Dies, obwohl der Rat der Stadt in seiner Sitzung im Sommer 2007 einen Bürgerantrag zur Freigabe der Fußgängerzone für Radfahrer einstimmig abgelehnt hatte. Zwar bezog sich der Antrag auf eine grundsätzliche Freigabe, alternativ aber auch für eine zeitlich befristete. Die neue, sinnvolle und vernünftige Regelung hat die Verwaltung nun...

  • Xanten
  • 06.11.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Willkommen auf dem Boulevard der Flecken

Öffentliche Baustellen haben den Nachteil, dass sie jeder sehen kann. So bleibt kaum einem Passanten verborgen, was sich während der Umgestaltungsarbeiten in der Weseler Fußgängerzone tut. Vor einigen Wochen gab‘s Mecker, weil aufmerksame Beobachter einerseits die Helligkeit des neuen Pflasters kritisierten (bei Sonne blendet‘s!), andererseits unkten, die hellen Steine würden zu viel schnell schmuddelig. Vor Beginn der Ferien ordnete ich derartige Wortmeldungen noch als Miesmachen ein....

  • Wesel
  • 04.09.11
  • 5
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Die Träume von Planern moderner Mittelzentren

Wir befinden uns im Jahr 2014. In edlem Grau-Weiß-Gelblich leuchten die Pflastersteine in der fußläufigen Zone. Ein schickes Bodenband trennt Stellflächen zufriedener Einzelhändler vom Flanierbereich. Optisch ansprechende, steinerne Sitzbänke flankieren hochmoderne Grünkübel, aus denen schattenspendende Zierbäume ragen - eine Augenweide. Glückliche Menschen lassen sich über diese landesweit einmalige Geschäftsmeile treiben. Ihr Geld sitzt locker und sie fragen sich alle: Wo in dieser...

  • Wesel
  • 24.04.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.