Gänsereiter

Beiträge zum Thema Gänsereiter

Vereine + Ehrenamt
Gänsereiten 2018

Freisenbruch: Gänsereiten ab 13.45, Umzug ab ca. 16 Uhr:
Der Zoch kütt !

Zum traditionellen Gänsereiten (Alleestraße)  und zum großen Festumzug (Bochumer Landstraße) am heutigen Sonntag (3. März) lädt der Gänsereiterverein Freisenbruch alle Bürger aus nah und fern herzlich ein. Trotz erheblicher Auflagen der Behörden, ist es dem Gänsereiterverein gelungen, wieder einen sehenswerten Karnevalsumzug auf die Beine zu stellen. Ohne die Unterstützung vieler Gönner und Sponsoren, wäre dieser nicht möglich gewesen. Ausdrücklich bedanken wir uns bei allen Gönnern und...

  • Essen-Steele
  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Überregionales
Bilder Karl Heinz Lehnertz       -    Gänsereiterkönig  Jörg Wendorf,  Königin Rocio Schmies
68 Bilder

Erste Könige mit der Holz Gans

Hier einige Impressionen vom Gänsereiter aus Höntrop und Sevinghausen 12.02.2018 Gänsereiterkönig in Sevinghausen ist Jörg Wendorf und sein ist Königin ist Rocio Schmies sie ist Mexikanerin Schaugans hatte sich Andreas Rypka gesichert. Gänsereiterkönig in Höntrop ist Martin Behrens und Selda Grimmenstein ist seine Königin. Bilder. Karl Heinz Lehnertz

  • Wattenscheid
  • 13.02.18
  •  2
Überregionales
Abmarsch der Sevinghauser Gänsereiter zum Reitplatz
80 Bilder

Gänsereiten und Rosenmontagsumzug in Höntrop und Sevinghausen

Wattenscheid: 12.02.2018 In Sevinghausen und Höntrop ist am Rosenmontag wieder das Gänsereiten ausgeritten worden.  Diesmal ist keine tote Gans genommen worden, sondern eine Holzgans. Es waren fünf Reiter, die um die Königswürde geritten sind. Neuer Gänsereiterkönig von Sevinghausen ist Jörg Wendorf gworden. Anschließend fand der Umzug in Höntrop statt.

  • Wattenscheid
  • 12.02.18
  •  2
Überregionales
Die „Königswürde“ errang Norbert  zum ersten Mal im Jahre 1951. Fotos: Gänsereiter
2 Bilder

Gänsereiter Freisenbruch - 70 Jahre "Gans" treu: Norbert Budde, der erste Kaiser!

Norbert Budde ist seit sieben Jahrzehnten dem Gänsereiter-Club Freisenbruch treu. Der Gänsereiter-Vorsitzende Wilhelm Hagmeyer freut sich über dieses jecke Original in seinen Reihen. Norbert wurde am 10. Juli 1930 in Essen-Steele geboren. Schon in jungen Jahren war er der Faszination „Gänsereiten“ erlegen und so trat er im Jahre 1948 in den Gänsereiter-Club-Freisenbruch als Mitglied und aktiver Reiter ein. In der 70-jährigen Geschichte seiner Mitgliedschaft gab es so manche Höhepunkte die...

  • Essen-Steele
  • 30.01.18
  •  1
  •  3
Politik

Buttersäureanschlag in Freisenbruch

Ein gemeiner Anschlag mit Buttersäure wurde auf eine Gaststätte in Essen-Freisenbruch verübt. Diese Aktion ist kein dummer Jungen Spass, dieser Anschlag ist auch ein Angriff auf die Gesundheit der Personen, die den Schaden beseitigen müssen. Ich hoffe, die Täter werden schnell gefasst und bekommen auch eine angebrachte Strafe.

  • Essen-Steele
  • 18.12.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Bilderstrecke: Gänsereiter ziehen um

Der Gänsereiter-Club Freisenbruch hat mit der Gaststätte Neues Mannitou (Bochumer Landstraße 342) ein neues und nach Umbau schöneres Vereinslokal - und mit der Gaststätte Hafke's Schwan an Bochumer Landstraße 317 ein neues und größeres Veranstaltungslokal mit deutlich mehr Platzangebot samt Bühne, beispielsweise für Kinderkarneval. Für beide Gaststätten wurden entsprechende Schilder angefertigt und an den Außenfassaden angebracht. Bei Hafke's Schwan wurde jetzt die Enthüllung des Schildes...

  • Essen-Steele
  • 01.08.17
LK-Gemeinschaft

Freisenbruch: Gänsereiter wecken den Hoppeditz!

Nach dem 90. Geburtstag ist vor der nächsten Karnevalssession! Unter diesem Motto veranstalten die Gänsereiter Freisenbruch am Samstag, 12. November, im Haus Springob, Bochumer Landstraße 333, ihr traditionelles Hoppeditzerwachen und die Karnevalseröffnung 2016/2017 mit dem Kaiserpaar Volker I. und Marion I. Los geht's um 20.11, Einlass ist ab 19 Uhr, Eintritt frei! Der Hoppeditz (Gregor Kaiser) wird geweckt, um den Besuchern dann in einer launigen Rede den Spiegel vorzuhalten. Es wird...

  • Essen-Steele
  • 21.10.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Friedrich Kaschub (Vorstandsmitglied Sparkasse Essen), Katrin Rigusch (Filialleiterin Freisenbruch), Guido Fiori (Filialleiter Überruhr), Martin Motzigkeit (Regionaldirektor).
5 Bilder

Rund um Freisenbruch

Neue Leiterin für die Sparkasse in Freisenbruch Katrin Rigusch freut sich auf ihre neue Aufgabe Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Nach vier Jahren als Leiterin in der Sparkassenfiliale Baumstraße in Rüttenscheid ist es für Katrin Rigusch Zeit für eine neue Aufgabe. In einer feierlichen Zeremonie übergab Sparkassenvorstand Friedrich Kaschub kürzlich die Leitung der Filiale am Freisenbruch an die gebürtige Stoppenbergerin. Rigusch tritt die Nachfolge von Guido Fiori an, der zuvor 18 Jahre...

  • Essen-Steele
  • 07.08.16
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

ERSTES FREISENBRUCHER MAIBAUMFEST

Der Gänsereiter-Club Freisenbruch präsentierte das ERSTE FREISENBRUCHER MAIBAUMFEST Pünktlich am 01.05. 2016 um 11:00 Uhr wurde von den Gänsereitern auf dem Freigelände der Gaststätte Hafkes Schwan der erste Freisenbrucher Maibaum gesetzt. Pastor Klobusch von der kath. Gemeinde St. Antonius hat aus luftiger Höhe den Maibaum und alle Anwesenden gesegnet. Musikalisch wurden das Fest unterstützt von dem Spielmannszug T.K. Ruhrperle 1954 e.V. und den Werdener Spielleuten 09 e.V. aus Essen...

  • Essen-Steele
  • 03.05.16
  •  2
Überregionales
Alle geladenen Kaiser- und Königspaare gemeinsam mit dem Freisenbrucher Kaiserpaar.
5 Bilder

„Hochadel“ zu Gast in Freisenbruch: Traditionelles „Kaiseressen“ bei den Gänsereitern

Das Kaiserpaar Volker I. und Marion I. vom Gänsereiter-Club Freisenbruch hatte am vergangenen Samstag zum traditionellen „Kaiseressen“ eingeladen. Und viele Gäste waren wieder der Einladung gerne gefolgt. VON JULIA COLMSEE So waren vom Gänsereiter-Club-Höntrop Majestät Ulli I. und Hoheit Barbara die Lebendige (2015-2016) sowie Majestät Michael II. und Hoheit Corinna I. (2016-2017) zu Gast. Ebenso vom Gänsereiter-Club Sevinghausen Patrik I. und Britta I. (2015-2016) und Sascha I. und...

  • Essen-Süd
  • 20.04.16
  •  1
Überregionales
Ob die Gänsereiter sich künftig mit Attrappen zufrieden geben bleibt abzuwarten.

Wattenscheider Gänsereiten künftig mit Attrappen?

Trotz der Sturmwarnung zu Rosenmontag fand das Gänsereiten der Wattenscheider Vereine in diesem Jahr statt und wurde kurzerhand in die Halle am Reiterweg verlegt. Bereits zu diesem Zeitpunkt beantragte das Deutsche Tierschutzbüro eine einstweilige Verfügung gegen das Gänsereiten in Wattenscheid. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen lehnte den Antrag des Tierschutzvereins mit der Begründung ab, dass dieser zu kurzfristig eingegangen sei. Doch wegen des vom Deutschen Tierschutzbüro erwirkten...

  • Wattenscheid
  • 16.03.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Gänsereiter-Club Freisenbruch übergibt Süßigkeiten

Da es leider in diesem Jahr mit dem Karnevalsumzug in Bochum-Wattenscheid nicht geklappt hat - Absage wegen Sturm, haben wir heute in einer schnellen Aktion in einigen Kindergärten, Kindertagesstätten, im Kinderheim und bei der Essener Tafel unser Wurfmaterial verteilt. Ein herzliches Dankeschön haben wir von allen Erziehern erhalten. Die Kinder wird es freuen. Einige hatten bei unserer Aktion schon um die Ecke geschaut..... Viel Freude wünschen wir den Kindern und...

  • Essen-Steele
  • 15.02.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Wattenscheider Prinzenpaar und Festausschuss

30. Internationaler karnevalistischer Frühschoppen der Sevinghauser Gänsereiter

Acht Tage vor Rosenmontag hat der Sevinghauser Gänsereiterclub wieder zu einem Frühschoppen in die Gänsereiterhalle am Wattenscheider Hellweg geladen. Von nah und fern kamen Jecken und Darbietungen. Von weit aus dem Rheinland kam das älteste Reiterkorps Aachens: der Oecher Storm. Das war sicher ein Höhepunkte (neben weiteren). Das Video entstand auf einem Samsung-Mobiltelefon daher gibt es bereits bei den Aufnahmen qualitative Einschränkungen. Die Musik ist der (wiederholte) Anfang des...

  • Wattenscheid
  • 31.01.16
  •  2
LK-Gemeinschaft

GüKaGe: Kinderkarneval und Gala-Sitzung

Ob Gänsereiter, späte Mädchen, Tanzmariechen oder Stadtprinzenpaar - alles, was zum närrischen Brauchtum in Wattenscheid gehört, trifft sich am Karnevalssamstag auf der Gala-Prunksitzung der Günnigfelder Karnevalsgesellschaft (GüKaGe) in der Stadthalle. Mehrere Tanzgarden, Entertainerinnen, Bauchredner und Bands bereichern das Programm am 6. Februar ab 20 Uhr unter Leitung des neuen Sitzungspräsidenten Marc Westerhoff. Und auch der Kinderkarneval der GükaGe wird in Wattenscheids „guter Stube“...

  • Wattenscheid
  • 08.01.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Wattenscheider Karnevalisten haben ein neues Stadtprinzenpaar: Joachim (I.) Ridder und Silvia (I.) Wienert wurden jetzt im historischen Ratssaal für die nächsten beiden Sessionen gewählt. Die feierliche Proklamation ist am 14. November in der Stadthalle. 
Beim närrischen Start am 7. November in Günnigfeld und abends in Sevinghausen, sowie am 8. November in Höntrop werden die designierten Regenten vor Ort erwartet, allerdings wie Josef Najda vom Festausschuss bestätigte, noch nicht im Ornat.
2 Bilder

Frühstart der WAT-Jecken

Das neue Stadtprinzenpaar der Wattenscheider Karnevalisten wird erst am 14. November in der Stadthalle inthronisiert. Auch weil die Session diesmal besonders kurz ist (Rosenmontag: 8. Februar) gibt es am kommenden Wochenende in Günnigfeld, Sevinghausen und Höntrop einen närrischen „Frühstart“ vor dem Elften im Elften. Samstag in Günnigfeld und Sevinghausen Zünftig und pünktlich um 11.11 Uhr läutet die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Günnigfeld am Samstag die „fünfte Jahreszeit“ ein....

  • Wattenscheid
  • 04.11.15
  •  2
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Kritische Motivwagen auf dem Höntroper Rosenmontagszug

Bei schönstem Wetter fand auf dem Wattenscheider Hellweg am Rosenmontag der Karnevalszug der Gänsereiter statt. Zuvor waren in den Königreichen Höntrop und Sevinghausen die Gänsereiterkönige ausgeritten worden. Ihnen wurde anschließend mit der Parade gehuldigt. Darunter waren auch einige politische Motivwagen. Neue Gänsereiterkönige Zügig ging das Reiten dieses Jahr ab. Die Höntroper begannen bereit um kurz nach eins mit dem Wettbewerb. Schnell stand dann Ulli Somberg als neuer König...

  • Wattenscheid
  • 16.02.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
Mettgans aus 750g Schweinemett
3 Bilder

Erfolg für Gänsereiter-Gegner: Erster Wattenscheider steigt auf Mettgans um

Die Gegner des Wattenscheider Gänsereitens können einen ersten Erfolg verbuchen. Ein Wattenscheider Bürger ist nun auf eine Mettgangs umgestiegen. Damit könnte das rituelle Abtrennen der Köpfe toter Gänseleichen eine Alternative bekommen. Wohlgeformt liegt sie da. Eine prächtige Gans mit weißen Federn aus einer Gemüsezwiebel. Es riecht nach frischem Apfel und Zitronensaft. “Diese drei Pfund feinsten Schweinemetts sind mindestens genauso appetitlich wie ein Gänsebraten”, erklärt Kreateur Dirk...

  • Wattenscheid
  • 15.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.