Günnigfelder Straße

Beiträge zum Thema Günnigfelder Straße

Blaulicht

Polizei Bochum
22-jähriger Motorradfahrer nach Unfall im Krankenhaus

Am Donnerstagabend, dem 25.07 wurde eine Unfallstelle an der Günnigfelder Straße 71 in Wattenscheid nach einem Verkehrsunfall gesperrt. Ein junger Motorradfahrer (22, Wattenscheid) wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Sperrung dauerte bis 21 Uhr an; der Verkehr wurde abgeleitet. Der Unfallhergang nach derzeitigem Erkenntnisstand: Gegen 19.25 Uhr befuhr der 22-Jährige auf seiner Honda die Günnigfelder Straße in Richtung Parkallee. Nahe der Ulrichstraße überholte er ein...

  • Bochum
  • 29.07.19
Überregionales

Sprachlose Räuber überfallen Teestube in Wattenscheid

Am 20. März ist in Wattenscheid eine Teestube überfallen worden. Gegen 22.30 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Räuber die Örtlichkeit an der Günnigfelder Straße 69. Während einer der Männer die Gäste mit einer schwarzen Pistole bedrohte, versuchte der Mittäter die Kasse zu entwenden - vergeblich. Dies misslang, da diese fest mit der Theke verschraubt war. Die Männer - die während des Überfalls kein Wort sprachen - flüchteten zu Fuß ohne Beute in Richtung Wanne-Eickel. Der erste Täter ist...

  • Wattenscheid
  • 21.03.16
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

Unfallflucht auf der Günnigfelder Straße

Am zurückliegenden Freitag,12. Februar, kam es gegen 22 Uhr in Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall. Ein Wattenscheider hatte sein Auto auf der Günnigfelder Straße 30 gegenüber einer Tankstelle abgestellt. Beim Ausparken berührte er mit seinem grauen Peugeot ein vor ihm abgestelltes Fahrzeug. Weder Fabrikat, Kennzeichen oder Farbe des beschädigten Autos sind bis jetzt bekannt. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat suchen nun den "Unfallgegner". Zeugen melden sich...

  • Wattenscheid
  • 16.02.16
Überregionales

Günnigfelder Straße: Radfahrer lag leblos auf Gehweg

Wattenscheid - Am 12. Januar (Dienstag), gegen 18.20 Uhr, fand eine Frau einen leblosen Radfahrer (54) auf dem Gehweg der Günnigfelder Straße. Der Mann lag auf einer Grünfläche neben einem Straßenbaum. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos. Bei dem Wattenscheider wurden keine äußerlichen Verletzungen festgestellt. Das Fahrrad sowie der angrenzende Baum waren unbeschädigt. Bisher gibt es keine Hinweise auf einen Verkehrsunfall, eine Verkehrsunfallflucht oder auf...

  • Wattenscheid
  • 13.01.16
Ratgeber
2 Bilder

Polizei fragt: Wer kennt die Bankräuber?

Wie bereits berichtet, kam es am Freitag zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale an der Günnigfelder Straße. Nun liegen Fotos der Täter vor. Die Räuber, die mit einem grauen Kombi flohen, wurden von einer Überwachungskamera aufgenommen. Das Amtsgericht Bochum hat diese Bilder mit richterlichem Beschluss zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben. Wer kann Angaben zu diesen Personen machen? Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und...

  • Wattenscheid
  • 24.11.15
Ratgeber

Bankräuber fliehen mit grauem Kombi

Am Freitag wurde die Sparkasse an der Günnigfelder Straße (nahe Parkallee) von einem Räuberduo überfallen. Die Täter flüchteten anschließend mit einem grauen Kombi. Zwei bewaffnete Täter betraten kurz nach 9 Uhr den Schalterraum. Einer blieb an der Eingangstür stehen, der andere begab sich unmittelbar zum Kassentresen. Dort erzwang er unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend rannte das Duo über die Kirchstraße davon. Hier setzten sie ihre Flucht mit einem...

  • Wattenscheid
  • 20.11.15
Ratgeber

Quartett attackiert Spaziergänger

Am letzten Samstag gegen 14.35 Uhr wurde ein Spaziergänger von vier männlichen Personen auf der Günnigfelder Straße attackiert. Nachdem die Vierergruppe gegen Straßenschilder sowie Laternen getreten hatte, gingen sie den Mann in Höhe eines Discounters gewaltsam an. Ferner forderten sie von dem Mann die Herausgabe des Handys. Der Passant konnte in Richtung Kirchstraße entkommen. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten drei Täter (25/38/46) antreffen. Der Vierte...

  • Wattenscheid
  • 16.11.15
  •  1
Überregionales

48 Pakete Kaffee / 33 Tafeln Schoki: Vier "Extrem-Ladendiebe" festgenommen

Am 24. August (Montag), gegen 14.15 Uhr, flüchteten vier, zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Ladendiebe aus dem an der Günnigfelder Straße 39 in Wattenscheid gelegenen Supermarkt. Die Kriminellen ließen einen voll beladenen Einkaufswagen am Tatort zurück, rannten auf den Parkplatz und fuhren mit einem Pkw davon. In dem Einkaufswagen befanden sich 48 Pakete Kaffee im Wert von 175 Euro. Eine Angestellte merkte sich das Kennzeichen des "Fluchtwagens" und informierte sofort die Polizei....

  • Wattenscheid
  • 25.08.15
  •  3
Politik

Günnigfeld: Brücke doch nicht "vergessen"!

Nach einer Nachfrage an der richtigen Stelle gibt es dann nun doch eine weiterführende Information zum aktuellen Stand der Kanalarbeiten Aschenbruch / Hüller Str. / Günnigfelder Str. In einem nächten Bauabschnitt werden von der Emschergenossenschaft und der Stadt Bochum weitere Kanalarbeiten durchgeführt; diese dann auch im Bereich der Brücke in Günnigfeld. Nach Beendigung diese Arbeiten wir auch hier dann eine neue Straßendecke aufgetragen.

  • Bochum
  • 05.12.14
Politik

Günnigfeld: Aschenbruch fertig gestellt - Brücke vergessen?!

Die erste Baustelle im Bereich Günnigfeld, Kanalarbeiten am Aschenbruch, ist nun "geschafft". Die Straße ist wieder voll befahrbar. Unverständlich bleibt jedoch, warum die letzten Meter unter der Brücke nicht mit erneuert wurden. Sicherlich wird es heißen, dies gehöre nicht mehr zum Umfang der Kanalrbeiten; im Prinzip verständlich, jedoch nicht nachvollziehbar. Zu Bedenken bleibt, an dieser Stelle fuhren nicht nur Autos, sondern auch LKW und Baumaschinen haben einen großen Teil dazu...

  • Bochum
  • 01.12.14
  •  1
  •  2
Überregionales

Seniorin beim Überqueren der Straße von PKW erfasst - im Krankenhaus verstorben!

Wattenscheid - Von einem Auto erfasst wurde am 27. Oktober gegen 13.30 Uhr eine 81-jährige Wattenscheiderin. Die Seniorin war zu Fuß auf der Günnigfelder Straße Richtung Hordeler Straße unterwegs. Dabei nutzte sie den rechten Gehweg.In Höhe der Friedrichstraße beabsichtigte sie die Fahrbahn zu überqueren. Als sie zwischen zwei parkenden Autos auf die Straße trat, wurde sie von dem von links kommenden PKW eines 31-jährigen Herners erfasst. Die Seniorin wurde zu Boden geschleudert und...

  • Wattenscheid
  • 10.11.14
Ratgeber
Bild: Karl Heinz Lehnertz
10 Bilder

Dorstener Traktor im Kreisverkehr auf der Günnigfelder Straße in Wattenscheid umgekippt

Am 5. November um 15:20 Uhr, befuhr ein Dorstener (18) mit seinem Traktor den Kreisverkehr auf der Günnigfelder Straße in Richtung Bochum-Wattenscheid. Dort musste er einem Auto ausweichen, das von der Günnigfelder Straße aus Wattenscheid kommend, in den Kreisverkehr einfuhr. Durch das Ausweichmanöver schaukelte sich der vom Traktor gezogene Anhänger des 18-jährigen auf. Dieser kippte um und das geladene Häckselgut verteilte sich über den gesamten Bürgersteig der Blücherstraße. Darüber hinaus...

  • Wattenscheid
  • 06.11.14
  •  1
  •  1
Ratgeber

Wohnungseinbruch in Günnigfeld

Im Zeitraum vom 24. August, 14 Uhr (Sonntag) bis 26. August, 18 Uhr (Dienstag) sind bislang unbekannte Täter in eine Wohnung an der Günnigfelder Straße in Wattenscheid eingedrungen. In Abwesenheit der Bewohner brachen die Kriminellen die Wohnungstür auf, suchten im Innern nach Diebesgut und flüchteten vom Tatort. Ob die Einbrecher auch Beute machen konnten, ist bisweilen nicht bekannt. Täter- und Zeugenhinweise nimmt das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer...

  • Wattenscheid
  • 27.08.14
Überregionales

Günnigfeld: Rollerfahrer stürzt beim Bremsen vor der Ampel

Wattenscheid - Ein 31-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagnachmittag auf der Günnigfelder Straße bei einem Bremsmanöver auf die Fahrbahn gestürzt und wurde leicht verletzt. Der Mann war um 15.20 Uhr auf der Günnigfelder Straße unterwegs, als er an der Ampel in Höhe der Hausnummer 75, seinen Roller abbremsen musste. Hierbei stürzte er mit seinem Gefährt zu Boden. Dabei verletzte sich der 31-Jährige, ein Rettungswagen brachte ihn in ein örtliches Krankenhaus.

  • Wattenscheid
  • 09.04.14
Ratgeber

Brückenabriss: Stadt gibt Günnigfelder Straße wieder frei

Zwischen Bochum und Herne kann der Verkehr auf der Günnigfelder Straße voraussichtlich ab Freitag (28. Februar) wieder uneingeschränkt rollen. Weil die beiden ehemaligen Eisenbahnbrücken, die die Stadt Bochum von der Deutschen Bahn übernommen hatte, nicht mehr für Lastwagen passierbar waren, ließ die Stadt die Bauwerke in den vergangenen Wochen abbrechen. Die Arbeiten sind jetzt abgeschlossen.

  • Wattenscheid
  • 26.02.14
Ratgeber

Junge (14) angefahren - Autofahrer flüchtete

Am Freitag (7.) soll es auf der Günnigfelder Straße/Kirchstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen sein, bei dem ein 14-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Der Junge hatte gegen 14.40 Uhr die Günnigfelder Straße, aus der Kirchstraße kommend, überquert. Kurz vor Erreichen der anderen Fahrbahnseite soll der Junge dann von einem Pkw erfasst worden sein. Hierdurch kam er zu Fall und verletzte sich leicht. Der/Die unbekannte Autofahrer/in bremste kurz sein - (vermutlich schwarzes) Fahrzeug ab,...

  • Wattenscheid
  • 11.02.14
Ratgeber

Günnigfelder Straße halbseitig gesperrt

Im Bereich der Einmündung Am Hoberg ist die Günnigfelder Straße wegen Bauarbeiten des Tiefbauamtes seit Montag (27. Januar) bis voraussichtlich Freitag (14. Februar) nur halbseitig befahrbar. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt und einseitig an der Baustelle vorbeigeführt. Die vorhandene Vollsperrung im weiteren Verlauf der Günnigfelder Straße in Richtung Herner Stadtgrenze bleibt weiterhin bestehen.

  • Wattenscheid
  • 27.01.14
Kultur

Rekordbesuch auf Zeche Hannover - Jahresbilanz für alle LWL-Museen

Einen Rekord vermeldet die Zeche Hannover in Bochum. Mit 37.900 Besuchern (2012: 36.100) besuchten mehr Menschen als jemals zuvor Ausstellungen und Veranstaltungen im LWL-Museum an der Günnigfelder Straße 251. Publikumsmagnet war das alle zwei Jahre stattfindende "Dampf-Festival", das diesmal rund 3.900 Gäste anlockte. Guten Zuspruch fanden auch die Sonderausstellungen "Im guten Glauben" mit Fotos von Brigitte Kraemer und "Zum Wohl" zur Trinkkultur in Westfalen. Insgesamt haben mehr als 1,3...

  • Wattenscheid
  • 15.01.14
Ratgeber

Feuer in Günnigfeld

Am Neujahrsabend zogen dichte Rauchwolken über Günnigfeld. Das Vereinsheim der Kleingartenanlage Kraut und Rüben an der Günnigfelder Straße brannte lichterloh. Verletzt wurde niemand. Kurz nach 21.30 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Feuerwehrleitstelle. Die Küche des Vereinshauses war aus noch ungeklärten Gründen in Brand geraten. Das Feuer hatte rasch auf die Außenfassade und Teile des Dachs übergegriffen. Der Brand konnte durch zwei Trupps unter Atemschutz schnell mit zwei Strahlrohren...

  • Wattenscheid
  • 02.01.14
Ratgeber

Günnigfelder Straße: Arbeiten an zweiter Brücke beginnen

Am Montag (16.) wurde die Günnigfelder Straße zwischen Röhlinghauser Straße und dem LWL-Museum auf der Zeche Hannover vollständig gesperrt. Das Tiefbauamt schildert für den Autoverkehr eine Umleitung über die Röhlinghauser Straße auf Bochumer Stadtgebiet und über die Westfalen- / Edmund-Weber-Straße in Herne aus. Das Industriemuseum ist in Fahrtrichtung Herne über diese Umleitung erreichbar. Fußgänger können den gesperrten Straßenabschnitt über die Hannoverstraße umgehen. Das Tiefbauamt...

  • Wattenscheid
  • 16.12.13
Ratgeber
3 Bilder

Hier nerven in WAT Schlaglöcher und auch schlechte Wege

Die Fertigstellung der 3,2-Millionen Euro kostenden Ortsumgehung in Günnigfeld gilt als wichtiger Meilenstein im Straßenbau auf Wattenscheider Gebiet. Jedoch hat unsere Berichterstattung über nervige Schlaglöcher und schlechte Wege in den letzten Wochen gezeigt, dass sich viele Menschen in der Hellwegstadt hier weitere konkrete Verbesserungen wünschen. Als schlimmste Holperstrecke gilt für viele Bewohner die Holperstrecke in der Unterführung vom Aschenbruch nach Günnigfeld. Aber auch an...

  • Wattenscheid
  • 13.12.13
Ratgeber

Seniorin lief vor ein Auto

Zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einer 74-jährigen Fußgängerin und einem Auto kam es am Donnerstagabend (31. Oktober) auf der Günnigfelder Straße. Ein 40-jähriger Bochumer war gegen 17.40 Uhr in seinem Auto auf der Günnigfelder Straße in Richtung Hordeler Straße unterwegs, als plötzlich in Höhe der Hausnummer 24 eine Fußgängerin auf die Fahrbahn trat. Die 74 Jahre alte Frau wurde vom PKW erfasst und stürzte auf die Straße. Hierbei verletzte sich die ältere Dame schwer und...

  • Wattenscheid
  • 04.11.13
Ratgeber
Hier geht erst einmal nichts mehr: Mindestens sechs Wochen ist die Günnigfelder Straße zwischen Röhlinghauser Straße und Stadtgrenze Herne wegen des Brückenabrisses gesperrt. FOTO: Peter Mohr

Auf Günnigfelder Straßen ist viel Geduld angesagt

Mittwoch und Donnerstag wird man in und um Günnigfeld herum reichlich Geduld mitbringen müssen. Zwei Großbaustellen „warten“ auf die Autofahrer. Eine größere Baumaßnahme steht an der Günnigfelder Straße an. Das Tiefbauamt hat am Montag mit den Arbeiten begonnen und auch bereits die weiträumige Umleitung über die Röhlinghauser Straße eingerichtet. Dort werden an der Stadtgrenze zu Herne zwei alte Brücken abgerissen. Der Parkplatz des Museums Zeche Hannover bleibt über eine provisorische...

  • Wattenscheid
  • 22.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.