Güterbahnhofsgelände

Beiträge zum Thema Güterbahnhofsgelände

Politik
Die Planungen gehen in die nächste Phase. Hier eine aktuelle Luftbildaufnahme der Fläche Am Alten Güterbahnhof.
Foto: Bernd Uhlen

Am Alten Güterbahnhof Duisburg gehen die Planungen weiter
Bürger mit Ideen gesucht

Noch bis zum 18. Januar läuft die nächste Phase der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung der Fläche Am Alten Güterbahnhof. Der dritte „Meilenstein“ des Bürgerbeteiligungsverfahrens ist Mitte Dezember gestartet, nachdem die Jury in ihrer ersten Sitzung ihre Favoriten aus der ersten Phase des zweistufigen städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs ausgewählt hat. Die Bürgerinnen und Bürger Duisburgs haben sich bereits rege beteiligt: Bis heute wurden bereits über 150 Kommentare zu den...

  • Duisburg
  • 10.01.21
Politik
Machten sich vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten auf der Fläche „Am Alten Güterbahnhof“: Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, GEBAG-Geschäftsführer Bernd Wortmeyer, Rainer Enzweiler (CDU-Faktionsvorsitzender), Jens Sperke (Abteilungsleiter Flächenentwicklung GEBAG) und Bruno Sagurna (SPD-Fraktionsvorsitzender).

„Am Alten Güterbahnhof“ sind die Hallen abgerissen worden
Arbeiten schreiten voran

Es geht voran „Am Alten Güterbahnhof“: Oberbürgermeister Sören Link machte sich gemeinsam mit GEBAG-Geschäftsführer Bernd Wortmeyer, die Fraktionsvorsitzenden Bruno Sagurna (SPD) und Rainer Enzweiler (CDU) auf der Baustelle ein Bild von den aktuellen Arbeiten. Der seit Juni laufende Abriss der Hallen der ehemaligen Abfertigungshalle ist oberirdisch nahezu abgeschlossen. Die Zukunft wird also langsam greifbarer: Doch was kommt danach? Noch bis Ende Oktober sind die Bürgerinnen und Bürger dazu...

  • Duisburg
  • 21.09.20
  • 1
Natur + Garten
16 Bilder

Turmfalke
Jäger in der Stadt

Früher eher ein reiner Felsenbrüter, findet der Turmfalke auch in den Städten hinreichend Brutstätten an Gebäuden, Gittermasten, Brücken oder alten Krähen- bzw. Elsternnestern und geht im Umkreis von 5 km von seinem Nistplatz auf die Jagd. Zu seinem Beutespektrum gehören in erster Linie Mäuse (bis zu 80 %), aber auch Kleinvögel und Insekten. Wichtig ist, dass er für die Jagd freies Gelände vorfindet. Dort kann man ihn dann  ´rüttelnd´, d.h. flatternd auf einer Stelle in der Luft stehend, ...

  • Essen-West
  • 11.09.19
  • 1
  • 1
Politik

Zusammenfassung der OB-Podiumsdiskussion zum Outlet am 12.9.2017

Von Planlosigkeit und Sturzgeburten In seinen einleitenden Ausführungen sprach Impulsgeber Prof. i. R. Dr. Rolf Monheim zur Podiumsdiskussion am 12. September in der Liebfrauenkirche, Duisburg-Stadtmitte zunächst über das Konzept Outlet-Center und die Eignung des Güterbahnhofsgeländes. Den kompletten Redebeitrag des Stadtgeographen finden Sie hier. Im Anschluss begann die Diskussion mit den OB-Kandidaten Ercan Kocalar (Die Linke), Sören Link (SPD), Gerhard Meyer (CDU/Grüne/JuDu/BL) und Thomas...

  • Duisburg
  • 13.09.17
  • 1
Politik
"Ja zu Duisburg – kein Doc" - Mit dieser Kampagne wendet sich das Duisburger Bündnis gegen ein Designer Outlet Center auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs. Unser Foto zeigt v.l. Frank Oberpichler, Boris Roskothen, Gerhard Schwemm, Jan Harm und Lars Hoffmann.

Unterschriftensammlung gegen das DOC in Duisburg gestartet

Noch zu Beginn der vergangenen Woche habe nichts auf die schnelle Einleitung des Bürgerbegehrens "Für die Weiterentwicklung der Duisburger Innenstadt - Gegen die Realisierung eines DOC auf dem alten Güterbahnhofsgelände" hingedeutet. Das erklären die Initiatoren. Auf die Anfrage nach einem Beratungsgespräch habe die Verwaltung der Stadt Duisburg eher hinauszögernd reagiert. Überraschend alles sehr schnell gegangen Überraschend sei dann aber alles sehr schnell gegangen. Vergangenen Freitag wurde...

  • Duisburg
  • 10.04.17
  • 2
  • 1
Politik
Gegen das geplante Factory Outlet Center in Hamborn und den dadurch nötigen Abriss der Zinkhüttensiedlung wurde Jahre vehement protestiert, ehe die Pläne fallen gelassen wurden.

Deutschlands größtes Designer Outlet Center in Duisburg? Rat muss entscheiden

Mit 140 bis 175 Stores auf rund 30.000 Quadratmetern und etwa 3.000 Parkplätzen plant die Krüger Grundstück GmbH auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände südlich der Koloniestraße, das ihr gehört, das größte Designer Outlet Center Deutschlands. Ursprünglich hatte Krieger hier ein Möbelhaus errichten wollen, die Pläne aber zu Gunsten anderer Standorte aufgegeben. Zukünftiger Betreiber des Duisburger DOC soll die spanische Neinver-Gruppe sein, zweitgrößter Outletbetreiber in Europa. In einer...

  • Duisburg
  • 26.01.17
  • 1
  • 1
Politik
SPD-Fraktionsvorsitzender Herbert Mettler
3 Bilder

Doch ein Designer Outlet Center für Duisburg?

Ein Outlet Center für Duisburg? Diese Frage erregt seit Jahr und Tag die Gemüter. Nun ist wieder ein DOC - ein Designer Outlet Center - im Gespräch. Der Eigentümer des Güterbahnhofsgeländes, Kurt Krieger, soll Interesse daran haben, dort an Stelle eines großen Möbelhauses ein solches DOC zu bauen. SPD- und CDU-Ratsfraktion stehen für notwendige Entscheidungen zur Verfügung. Dies machten beide Parteien in einer gemeinsamen Pressekonferenz deutlich. „Bei der Fläche handelt es sich um ein...

  • Duisburg
  • 07.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.