Alles zum Thema G8 G9

Beiträge zum Thema G8 G9

Politik

G9 Gymnasium
Bönener Gymnasium bereitet Umstellung auf G9 vor

In vier Monaten bricht am Marie-Curie-Gymnasium eine neue Ära an: Die neuen Stufen 5 und 6 werden wieder in neun Jahren zum Abitur geführt werden, das so genannte G9. Die Vorbereitungen hierfür laufen auf Hochtouren, erläutert Karsten Brill, Koordinator der Erprobungsstufe. „Für die neuen Fünftklässler stehen aber nicht neue Lehrpläne oder Stundentafeln im Vordergrund, sondern  dass wir die Umstellung von der Grundschule zur weiterführenden Schule möglichst sanft gestalten.“ Dazu gehöre,...

  • Kamen
  • 11.04.19
  •  1
Politik

FDP: Beste Bildung für mehr Chancen

Die Freien Demokraten wollen die Umstellung G8/G9 nutzen, um die gymnasiale Bildung zu stärken. Mit einem Schulfreiheitsgesetz soll allen Schulen mehr Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet werden. Die Handlungsspielräume sollen größer und die Lasten durch Erlasse kleiner werden. Durch kreative Programme wird die Deutschförderung gestärkt. Zusätzliche Stellen mit Verteilung nach einem Sozialindex, etwa für die sozialpädagogische Unterstützung, fördern Bildungsgerechtigkeit und...

  • Gladbeck
  • 15.08.18
  •  1
Politik

CDU Langenfeld begrüßt Rückkehr zu G9 am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Die Entscheidung um G8/G9, d.h. ob die Schülerinnen und Schüler nach dem 12. oder 13. Schuljahr ihr Abitur machen, ist Bestandteil des Koalitionsvertrages der NRW-Koalition aus CDU und FDP. Beschlossen wurde, dass Gymnasien einmalig entscheiden können, ob sie an G8 festhalten möchten oder doch wieder zu G9 wechseln. Eine Kombination von G8 und G9 an einer Schule ist nicht möglich. Beim vergangenen Schulausschuss am 28. November ließ der Schulleiter des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Herr Dr....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.11.17
Politik
In der ersten Phase konnten 142388 Stimmen gesammelt werden.

Elterninitiative setzt sich für G9 ein

Die Elterninitiative G9-jetzt-NRW.de startet in die heiße Phase des Volksbegehrens G9. Der November 2017 wird den Höhepunkt der Unterschriftensammlung bilden.Die erste Phase des Volksbegehrens war die Amtseintragung in den Rathäusern von Februar bis Mai, die 142388 Stimmen erbracht hat. Die zweite Phase ist die freie Unterschriftensammlung von über 5700 aktiven Bürgern in allen Städten des Landes. Diese freie Unterschriftensammlung wird Ende November abgeschlossen, um die geforderte amtliche...

  • Monheim am Rhein
  • 06.11.17
  •  2
Politik

Schulpflegschaft der Gymnasien diskutiert über das neue "G9"

Diese Woche trafen sich die Schulpflegschaftsvorsitzenden der Gymnasien des Kreises Unna zur konstituierenden Sitzung in der Mensa des Städtischen Gymnasiums Bergkamen. Der bereits seit mehreren Jahren bestehende formlose Austausch der Schulpflegschaften der Gymnasien des Kreises Unna hat nun eine Festlegung erfahren, um die Interessen von Kindern und Eltern der Mitgliedsgymnasien gegenüber Schulträgern und Schulaufsicht in Arnsberg und Düsseldorf wirkungsvoller vertreten zu können. Geplant...

  • Kamen
  • 14.06.17
Politik
Auch Julian hat eine klare Position zum Thema G8: "Wir ertrinken in Hausaufgaben nach der Schule, wo verschafft uns das bitte mehr Lebenszeit?"
2 Bilder

Eine Podiumsdiskussion im Zeichensaal: Schüler des Gymnasiums Borbeck stellen kritische Fragen

Wieso sollte ich Sie wählen? Diese und andere Fragen stellten Schüler der Q1 und Q2 des Gymnasiums Borbeck ihren politischen Gästen. Anlässlich der anstehenden Landtagswahlen in NRW hatte das Gymbo sechs Vertreter der großen Parteien zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Neben sozialer Ungleichheit an Schulen und Migrationschancen im Ruhrgebiet sorgte vor allem das Thema "G8 oder G9?" bei den Schülern für echten Gesprächsbedarf. Eine Autobahn trennt arm und reich Als Aufhänger der...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.17
Politik
Schule soll Spaß machen? Viele Jugendliche sehen das anders, klagen über physische und psychische Belastungen.

Wie läuft's in der Schule?

Kurz vor der Landtagswahl werden Vertreter der Parteien gleich zweimal in Herne herausgefordert, Antworten ihrer Parteien zu den drängendsten bildungspolitischen Fragen zu geben. Bei der ersten Veranstaltung am Mittwoch, 22. März, lädt die Schülervertretung (SV) der Erich-Fried-Gesamtschule ab 16 Uhr Vertreter von sechs Parteien zu einer Podiumsdiskussion vor Schülervertretern aller weiterführenden Schulen in Herne zu sich in die Aula an der Grabenstraße 14 ein. Dort werden die Politiker...

  • Herne
  • 16.03.17
Politik

Themenabend am 21. März 2017: "Wie geht es weiter mit G8 / G9?"

FDP Bochum diskutiert mit Yvonne Gebauer MdL und Marcus Hohenstein von "G9 jetzt NRW". Die FDP will mehr Gestaltungsfreiheit für Schulen durch ein Schulfreiheitsgesetz herbeiführen. Die einzelne Schule weiß selbst am besten, was für ihre Schüler gut ist. Entscheidungen über Organisation, Finanzen, Pädagogik und nicht zuletzt über personelle Gestaltung sollten Schulen deshalb künftig selbst treffen können. Das umfasst für die Freien Demokraten auch die Frage, ob das Abitur nach acht oder neun...

  • Bochum
  • 15.03.17
  •  1
Politik
Wie lange müssen Schüler in Zukunft fürs Abi büffeln?

Turbo-Abi: Volksbegehren ist gestartet

Widerstand gegen das Turbo-Abi! Das Volksbegehren für die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren hat begonnen. Bis zum 7. Juni liegen Unterschriftenlisten aus, in die man sich eintragen kann. Die Initiative "G9 jetzt nrw" hat alle Voraussetzungen für ein Volksbegehren geschaffen. Mit Unterstützung der Bevölkerung möchte die Initiative die nordrhein-westfälische Landesregierung dazu bewegen, zum Abitur nach neun Jahren zurückzukehren. 2005 führte diese das sogenannte "Turbo-Abi" (G8) ein, das...

  • Lünen
  • 03.02.17
Politik

G9-Volksbegehren startet, PIRATEN in Wesel sammeln mit

    Nach 39 Jahren gibt es erstmals wieder ein Volksbegehren in Nordrhein-Westfalen [1] . Nachdem der Landtag NRW in 2015 die Volksinitiative zum selben Thema gegen die Stimmen der Piratenfraktion ablehnte, sammelte die Initiative "G9 jetzt!" erfolgreich Stimmen für ein Volksbegehren. Wir PIRATEN haben das aktiv mit unseren Aktionen "G9fürNRW" unterstützt und Unterstützerunterschriften mit gesammelt. Wir PIRATEN stehen als einzige Partei und Fraktion von Anfang an ehrlich und ernsthaft...

  • Wesel
  • 11.01.17
  •  3
Politik

Eine Schule für alle fordern die Jusos Hünxe

Die jüngste Debatte über das achtjährige Abitur (G8) in NRW machten die Hünxer Jusos zum Thema ihres Vorstandstreffens. Zusammen mit Heinz-Dieter Hamm, Vorsitzender der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Kreis Wesel und Rolf Görlinger, Abteilungsleiter der Oberstufe an der Gesamtschule Hünxe, diskutierten sie über ein gutes Schulmodell. In der „Schule für alle“ sehen sie die Chance für gutes Lernen und gute Bildung. Die Umstellung von G8 auf G9 an Gymnasien vor vier Jahren sei...

  • Hünxe
  • 07.10.16
Politik

„G8 oder G9 – Wie sieht ein gutes Zeitmodell an Schulen aus?“ – Jusos Hünxe diskutieren

Die Zeit bis zum Abitur ist politisch wieder hochaktuell. Die SPD schlägt vor, das Abitur entweder nach acht Jahren (G8) oder nach neun Jahren (G9) am Gymnasium zu erreichen – „G8flexi“. „Wie sieht ein gutes Zeitmodell an Schulen aus?“ fragen daher die Jusos Hünxe und laden Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zur Diskussion am Freitag, den 30. September, um 19.15 Uhr ins SPD-Bürgerbüro an der Dorstener Straße 8 in Hünxe ein. Als Gäste begrüßen die Jusos außerdem Heinz-Dieter Hamm,...

  • Hünxe
  • 28.09.16
LK-Gemeinschaft

G8 ... G9 ... oder so, wie es gerade auskommt?

Immer diese nichtssagenden Abkürzungen. Warum nicht einfach: Geh' 8 – komm 9. Oder: zBfa (zeitlose Bildung für alle)? Erst dachte ich, es ginge um ein neues Sturmgewehr, einen neuen Panzer – oder nur um ein kostspieliges, internationales Gipfeltreffen. Aber nein, es geht um die kompliziert gewundenen Bildungswege unserer Jugendlichen. Und natürlich um die speziellen Wunschvorstellungen vieler Übereltern. Deren Kinder sind ja die besten, intelligentesten und schnellsten. Sie schaffen G8 mit...

  • Goch
  • 18.09.16
  •  16
  •  9
Politik

Volksinitiative ‘G9 jetzt!’ - Elternwillen ernst nehmen- Bildungsgerechtigkeit sicherstellen

Einige Mal schrieb ich hier schon zum Thema G8, zuletzt am 15. Mai das. Ich bin sehr froh, dass die Piratenfraktion im Landtag NRW die Initiative 'G9 jetzt' unterstützt und so hoffentlich die Landesregierung dazu bewegen kann, sich endlich ernsthaft und ohne Beruhigungspillen und Alibi-Veranstaltungen wie 'runde Tische' mit dem Thema und dem offenkundigen Elternwillen beschäftigt. Hier der Beitrag meiner geschätzten Parteikollegin Monika Pieper, bildungspolitische Sprecherin der...

  • Düsseldorf
  • 16.06.15
  •  1
Politik
Schule

Abi-light – ist das Schulpolitik oder kann das weg?

Er ist gelungen, der ungelenke Spagat zwischen der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der jüngeren G8-Abiturienten und dem erträglicheren Lebensraum Gymnasium. Am 13. Mai stimmte der Schulausschuss des Düsseldorfer Landtags Änderungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I zu. Ein Pyrrhus-Sieg für die nordrhein-westfälische Bildungslandschaft. Schauen wir mal zurück. War in der Zeit des Nationalsozialismus noch die Aufrüstung der Wehrmacht durch früher zur Verfügung...

  • Wesel
  • 15.05.15
  •  1
Politik

Stadteltern diskutieren über G9

Wie sollte die Schulzeit für unsere Kinder aussehen? Wollen Eltern, Lehrer und Schüler das Abitur an Gymnasien in acht oder in neun Schuljahren? Die Stadteltern und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften GEWK laden Zur Duskussion dieser Fragen am 29. April um 19 Uhr ins Rathaus, Saal Westfalia, ein. Die Referenten der Bezirksschülervertretung, der Sprecher der Gymnasialrektoren, die Kinder- und Jugendpsychologin Anja Nostadt, Thomas Minor vom Landeselternverband Grundschulen, die...

  • Dortmund-City
  • 24.04.14
Politik

G8 (Turboabi) auf dem Prüfstand

Das Abitur nach zwölf Jahren kommt auf den Prüfstand, weil es sich nach Ansicht von Arbeitgeberverbänden und Bildungsexperten nicht bewährt hat. Zum ersten Mal haben sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft heute zu einem Bildungskongress in Hannover getroffen

  • Wesel
  • 19.01.14
  •  4
Überregionales
Jubeld präsentierten sich die Abiturienten dem Fotografen.
3 Bilder

Abiturienten am Stadt-Gymnasium

136 Schüler machten am Stadt-Gymnasium erfolgreich ihr Abitur. Alexander Niessen vom G8 jahrgang und Niclas Sülzner erhielten als bester Schüler mit einem Durchschnitt von 1,0 die Hans-Uhde-Medaille. Die Abiturienten G8: Amira Abdel Bayen, Stavros Balas, Sarah Benter, Artur Chertkov, Adrian Cieplinski, Anna Dettmann, ChelcieMethaDjong, Luca Ebenrecht, Marvin Emmerich, Markus Grote, Kim-Anna Heinser, Jost Hendrik Heinze, Jenny Minh-An Khuong, Anna Kilmer, Maximilian Kuffel, Philipp Lange,...

  • Dortmund-City
  • 11.07.13