Alles zum Thema Galopprennbahn Dortmund

Beiträge zum Thema Galopprennbahn Dortmund

Blaulicht

Stürmisches Wochenende im Dortmunder Osten
Samstag Tribünendach an der Rennbahn in Wambel abgedeckt, Sonntag Baum in Haus in Körne gestürzt

Stürmisches Wochenende im Dortmunder Osten: Schon am späten Samstagnachmittag (9.3.) deckte Sturmtief "Dragi" auf dem Areal der Dortmunder Galopprennbahn in Wambel ein etwa 1000 m² großes Tribünendach komplett ab. Ein Gastronomiebereich unter der Tribüne wurde geräumt und die Einsatzstelle von der Feuerwehr gesichert. Am Sonntag (10.3.) stürzte Sturm "Eberhard" an der Langen Reihe einen Baum auf ein Haus, die Feuerwehr musste einen Kran einsetzen. Insgesamt kam es in ganz Dortmund am...

  • Dortmund-Ost
  • 10.03.19
Sport
Galopprennen in Wambel

Galopprennen am 26. Dezember
Wettvergnügen an Weihnachten in Wambel

In England, dem Mutterland des Galoppsports, ist der Boxing Day oder Zweite Weihnachtsfeiertag, stets ein Höhepunkt des Jahresrennkalenders. Für den Dortmunder Rennverein bedeutet der 26. Dezember 2018 der Schlusspunkt einer langen Rennsaison 2018, die Mitte Januar begonnen hat und insgesamt 16 Renntagen aufweist – so viele wie kein anderer Rennverein in Deutschland. Das Finale bietet noch einmal acht Rennen, der erste Start erfolgt um 17:05 Uhr, der Eintritt, auch zur Glastribüne, ist frei....

  • Dortmund-Ost
  • 25.12.18
Sport
Besonders reizvoll: Flutlicht-Rennen in Wambel

Galopprennen in Wambel
Starke Besetzung am Freitag

Viel mehr geht kaum: 106 Pferde in acht Rennen treten am Freitag, 30. November, beim Sandbahn-Renntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel an. „Nur in drei Rennen haben wir nicht die maximal mögliche Starterzahl“, freut sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke, über die große Resonanz. Auch das sportliche Angebot stimmt: Zwei Ausgleich III-Rennen und ein Sieglosen-Rennen für Dreijährige ragen heraus. Der erste Start erfolgt bereits um 15:45 Uhr. Der Eintritt...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.18
Sport
Super DJ mit Maxim Pecheur (Foto Rühl)

Auftakt der Sandbahn-Saison in Dortmund
Super DJ bestimmt Musik in Wambel

Am geschichtsträchtigen 9. November hat auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel die Wintersaison 2018 / 2019 begonnen. „Es war ein gelungener Auftakt mit sehr gutem Besuch und guter Stimmung“, sagte Andreas Tiedtke, Präsident des Dortmunder Rennvereins, der allein bis zum Jahresende vier Sandbahn-Renntage veranstaltet. Es wurde ein Abend mit einigen Überraschungsmomenten und der Abend von Jockey Maxim Pecheur. Als Erste trug sich allerdings Hana Mouchova mit Giant Grizzly (81:10) in...

  • Dortmund-Ost
  • 09.11.18
Sport
Barbados siegt unter Andrasch Starke

Barbados unterstreicht Siegform im Dortmunder Auktionsrennen

Von dieser Stute dürfte man auch im kommenden Jahr noch so einiges hören: Die zweijährige Barbados hat überzeugend das Dortmunder Auktionsrennen 2 über 1.600m am Samstag auf der Galopprennbahn in Wambel gewonnen. Die von Peter Schiergen trainierte Stute bestätigte damit eindrucksvoll ihren Sieg beim Lebensdebüt in Baden-Baden. Allerdings musste das Team um Barbados einen kurzen Schreckmoment überstehen, denn in Zielgerade brach die 24:10-Favoritin etwas nach außen, doch Deutschlands bester...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.18
Sport
Oriental Eagle siegt unter Jack Mitchell (Foto Rühl)

Internationales Feld in der „Deutschen Steher-Meisterschaft“ am Sonntag in Wambel

Zwei englische Gäste fordern am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel die besten deutschen Vollblüter über die Langstrecke heraus. Denn das RaceBets 134. Deutsches St. Leger, ein mit 55.000 Euro dotiertes Gruppe III-Rennen über 2.800m, ist so etwas wie die „Deutsche Steher-Meisterschaft“. Denn Stamina ist im fünften „klassischen Rennen“, zu denen auch das Deutsche Derby zählen, besonders gefragt. Insgesamt neun Rennen stehen am Sonntag, 16. September, auf dem Programm...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.18
Sport
Barbados siegt in Baden-Baden.

Internationales Feld am St. Leger-Tag in Wambel erwartet

Für den sportlichen Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Sonntag, 16. September, zeichnet sich ein volles Programm ab. "Nach den Nennungsergebnissen vom Dienstag rechne ich mit neun Rennen“, sagt Rennvereinspräsident Andreas Tiedtke. „Der erste Start ist für 13:30 Uhr geplant.“ Im Mittelpunkt des Grasbahn-Renntages steht natürlich das RaceBets 134. Deutsches St. Leger, eine mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Prüfung über 2.800m für dreijährige und ältere Pferde....

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.18
Sport
RaceBets sponsort das St. Leger (Foto Rühl)

RaceBets unterstützt Deutsches St. Leger in Dortmund

Das fünfte und letzte klassische Galopprennen der Saison, das Deutsche St. Leger, hat einen neuen Partner: Die Pferdwettplattform RaceBets. „Das St. Leger ist ein Rennen mit einer großen Tradition, das die besonderen Qualitäten von Vollblütern fordert – Stehvermögen und Geschwindigkeit“, sagt der RaceBets-Geschäftsführer Alex Haig. „Wir freuen uns, unsere Verbundenheit und Zusammenarbeit mit dem deutschen Rennsport weiter zu vertiefen.“  Das RaceBets 134. Deutsches St. Leger wird am...

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.18
Sport
Degas siegt unter Adrie de Vries im 31. Grossen Preis der Wirtschaft. (Foto Rühl)

Degas gewinnt Großer Preis der Wirtschaft in Wambel

Der fünfjährige Wallach Degas hat sich am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel den 31. Großer Preis der Wirtschaft – ein Rennen der Europa-Kategorie Gruppe 3 - geholt. Der Erfolg für das Gestüt Röttgen kam etwas überraschend, denn in der Vergangenheit hat Degas nicht allzu viele Rennen gewonnen und der letzte Sieg im April kam am „Grünen Tisch“, da der ursprüngliche Sieger Wonnemond disqualifiziert wurde. „Degas ist ein sehr schwierig zu reitendes Pferd“, sagt sein Trainer...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.18
Sport
Klaus Allofs (rechts) freut sich über den Sieg von Potemkin 2016 (Foto Rühl)

Dortmunder Fußball-Legenden beim Großen Preis der Wirtschaft

Frank Mill, Knut Reinhardt und Günther Kutowski – drei echte Fußball-Legenden von Borussia Dortmund – zählen zu den Ehrengästen am kommenden Sonntag, 24. Juni, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Der Renntag zählt zu den wichtigsten des Jahres, denn mit dem 31. Großer Preis der Wirtschaft steht das erste von nur zwei Rennen der Europa-Gruppe 3 in Dortmund im Mittelpunkt. Noch zehn im Großen Preis Nach dem heutigen letzten Streichungstermin sind noch zehn Kandidaten für das mit...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.18
Sport
Kabir siegt unter Jozef Bojko (Foto RühlI

Kabir überzeugt, Khalet setzt den Schlusspunkt in Wambel

Pferderennen sind kein Wunschkonzert, aber manchmal geht es doch nach Plan: So zum Beispiel in der Prüfung für Dreijährige über 1.800m am Freitag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Der Hengst Kabir in den Farben von Darius Racing siegte hoch überlegen gegen sechs Rivalen. Jockey Jozef Bojko ließ sich auf kein Risiko ein und gewann mit dem 10:10-Favoriten Start-Ziel. Spitzentrainer Andreas Wöhler hat schon vier Mal im Deutschen Derby triumphiert – zuletzt 2016 mit Isfahan für Darius...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.18
Sport
Nashik siegt im Februar in Dortmund. (Foto Rühl / DRV)

Winter-Kehraus in Wambel mit acht Rennen

Am kommenden Freitag ist Schluss mit Winter – zumindest auf den deutschen Galopprennbahnen. In Dortmund-Wambel findet der letzte Renntag der Wintersaison 2017/2018 auf der Sandbahn statt, danach wird auf Gras galoppiert: auch in Dortmund fünf Mal in diesem Jahr, beginnend mit dem traditionsreichen Sparkassen-Renntag am 10. Mai. Doch zurück zu den letzten Sandbahn-Rennen: Acht Prüfungen stehen auf der Karte, die letzten sieben Rennen sind in das Programm der französischen Wettgesellschaft PMU...

  • Dortmund-Ost
  • 21.03.18
Sport
Das Siegerbild der Boxfreunde 20/50

Zum Frühschoppen am Samstag auf die Rennbahn nach Wambel

Ungewöhnlich früh geht es am kommenden Samstag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel los: Bereits um 11.35 Uhr ist der erste Start von insgesamt sechs Rennen auf der Sandbahn. „Bei uns zum Frühschoppen und ein wenig Geld für das Shoppen am Nachmittag gewinnen“, lautet die Devise von Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. Der Eintritt ist wie an allen Tagen der Wintersaison frei, das kompakte Programm weist einige Höhepunkte aus: Ein Verkaufsrennen, eine Viererwette mit garantierter...

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.18
Sport
Magic Quercus hat die Nase vorne. (Foto Rühl)

Amateur-Championesse in Wambel erfolgreich

Deutschlands erfolgreichste Amateurreiterin des vergangenen Jahres, Lili-Marie Engels, hatte am Freitagabend auf der gut besuchten Galopprennbahn Dortmund-Wambel allen Grund zum Feiern. Mit dem sechsjährigen Wallach Magic Quercus gewann sie ein sportliches Highlight des Tages, einen Ausgleich III über 1.200m. Acht Rennen standen in Wambel auf dem Programm. Der von Georg Mayer betreute Magic Quercus (46:10) siegte knapp, aber sicher vor dem tschechischen Gast Iraklin. Der Favorit Nashik,...

  • Dortmund-Ost
  • 09.03.18
Sport
Usbekia siegte zuletzt 2016 in Dortmund. (Foto Rühl)

Trainer-Champion Schiergen am Freitag in Wambel mehrfach am Start

Der fünffache Trainer-Champion Peter Schiergen ist am kommenden Freitag (9. März) auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gleich mit drei Startern vertreten. Das ist während der Sandbahnsaison eher ungewöhnlich, liegt doch der Schwerpunkt seines hoch erfolgreichen Stalles Asterblüte in Köln eindeutig auf der Grasbahn. Acht Rennen stehen am Freitag auf der Karte, der erste Start erfolgt um 17:25 Uhr. Es gibt wie immer eine Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung und der...

  • Dortmund-Ost
  • 07.03.18
Sport
Ohne Tadel mit Luisa Steudle und Dirk Lüker (Foto Rühl)

Ohne Tadel punktet am Aschermittwoch in Wambel

Der schon elfjährige Wallach Ohne Tadel hat am Aschermittwoch auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel eine Leistung abgeliefert, die ganz seinem Namen entspricht: Er gewann den Preis von Newmarket - ein Rennen, in dem die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt wurde. Die Aussicht auf das große Geld lockte doch einige Zuschauer nach Wambel. „Die Glastribüne war gut besetzt und die Stimmung dort ausgezeichnet“, freute sich der Präsident des...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.18
Sport
Flutlicht-Atmosphäre in Dortmund (Foto Rühl)

Am Aschermittwoch geht es in Wambel im Galopp weiter

Am Aschermittwoch (14. Februar) ist längst nicht alles vorbei, sondern auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel geht es munter weiter: Sieben Rennen umfasst das Programm, der erste Start erfolgt um 17:55 Uhr. Es wird wieder eine Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung angeboten, als sportliche Attraktion warten ein spannender Ausgleich III und ein Sieglosen-Rennen für dreijährige Pferde. Der Eintritt für alle Besucher ist frei, auch für die beheizte Glastribüne. Im...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.18
Sport
Lagoas nach getaner Arbeit (Foto Rühl - DRV)

Lagoas hoch überlegen am Tag der Favoriten

Schwarz-Gelb sind in Dortmund normalerweise Farben, die mit Fußball in Verbindung gebracht werden. Doch auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel sorgte am Freitagabend der international bekannte gelb-schwarze Renndress der Stiftung Gestüt Fährhof für Aufsehen: Der fünfjährige Hengst Lagoas gewann hoch überlegen mit 17 Längen Vorsprung ein Altersgewichts-Rennen über 1.950m. Bei Sandbahn-Rennen ist das Traditionsgestüt nahe Bremen, das so große Pferde wie Acatenango, Lomitas und Surumu...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.18
Sport
Red Pepper (außen) siegt am 23. Januar 2018 (Foto Rühl / DRV)

Verkaufsrennen als Attraktion am Freitag in Wambel

Am kommenden Freitag (2. Februar) steht bereits der nächste Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel an. Sieben Rennen umfasst das Programm, der erste Start erfolgt um 17:25 Uhr. Es wird wieder eine Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung angeboten, die besondere Attraktion ist ein Verkaufsrennen. Der Eintritt ist für alle Besucher frei, das gilt auch für die beheizte Glastribüne. Verkaufsrennen sind in Frankreich regelmäßig auf der Tagesordnung, in Deutschland...

  • Dortmund-Ost
  • 31.01.18
Sport
Iniesta siegt unter Filip Minarik (Foto Rühl)

Wichtiger Punkt für Minarik in Wambel

Wer wird der Championjockey 2017? Diese Frage hat den drittletzten Renntag des Jahres am Dienstag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel geprägt. Filip Minarik machte dabei einen weiteren Schritt in Richtung Titelverteidigung. Er gewann eines der insgesamt acht Rennen des Abends und baute seine Führung vor Alexander Pietsch auf nunmehr drei Punkte aus. Minarik sicherte sich mit dem sechsjährigen Iniesta einen Ausgleich IV über 1.950m und sorgte mit dem 29:10-Schützling von Uwe Schwinn für...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.17
Sport
Flutlicht-Rennen in Dortmund (Foto Rühl)

Viererwette mit 10.000 Euro am Dienstag in Wambel

Mit 90 Startern in acht Rennen hat auch der dritte Sandbahn-Renntag der Wintersaison 2017 / 2018 auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel großen Anklang gefunden. Um 17 Uhr geht es am kommenden Dienstag, 12. Dezember, los. Der Eintritt ist wie immer frei. Besonders interessant aus Wetter-Sicht ist der Preis der Wintersaison (4. Rennen / Start 18.30 Uhr), in dem die Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung ausgespielt wird. 14 Pferde treten in dem Ausgleich IV über die...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.17
Sport
Iggy siegt unter Janine Beckmann (Foto Rühl)

Wisperwind stürmt zum fünften Sieg

So sehen Sieger aus: Trotz Höchstgewicht und Vorgaben bis zu 14 Kilogramm gegenüber der Konkurrenz hat der fünfjährige Wallach Wisperwind am Freitag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel seinen fünften Sieg in diesem Jahr eingefahren. Der im Besitz von Moritz Honig und Sebastian Weiss stehende Whisperwind wird von Trainer Henk Grewe bestens gemanaged, denn auch 2016 gewann er schon fünf Rennen - ein Traum für jeden Besitzer. Nachwuchsreiter Robin Weber drückte im Schlussbogen mit...

  • Dortmund-Ost
  • 04.12.17
Sport
Big Panther siegt unter Maxim Pecheur

Big Panther schlägt zum Auftakt zu

Big Panther hat die Wintersaison 2017/2018 auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Freitag eröffnet. Der dreijährige Wallach im Besitz des Stall Oberlausitz, trainiert von Claudia Barsig und geritten von Derbysiegreiter Maxim Pecheur, gewann das erste Rennen der Flutlichtveranstaltung auf Sand, ein Ausgleich IV über 1.700m. Der Erfolg des 93:10-Außenseiters gelang leicht vor Party Thyme und dem Favoriten Edelstein. Ohnehin gab es in den acht Rennen des Tages eine Reihe von...

  • Dortmund-Ost
  • 10.11.17
Sport
Sandbahn-Rennen in Wambel (Foto Rühl)

Auftakt der Sandbahnsaison in Wambel

Mit acht Rennen und vollen Feldern startet der Dortmunder Rennverein an diesem Freitag in die Wintersaison 2017/2018. Der Auftakt stieß auf eine große Resonanz, gleich 96 Pferde kommen in den acht Handicap-Prüfungen an den Ablauf. Der erste Start auf der Sandbahn ist für 17.10 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist wie immer an den Winterrenntagen frei – das gilt auch für die beheizten Glastribünen. Ein Grund mehr, die besondere Atmosphäre der Galopprennen unter Flutlicht zu erleben. Aus...

  • Dortmund-Ost
  • 08.11.17