ganzheitlich

Beiträge zum Thema ganzheitlich

Überregionales

Hildegard von Bingen – Einfach kochen

Die Werke und Schriften von Hildegard von Bingen befassen sich mit Religion, Medizin, Musik, Ethik und Kosmologie. In einem Vortrag mit anschließenden Kochkurs am Donnerstag, 3. März wird die gesunde Ernährung , die auf den "5 Säulen" der Hildegard-Medizin basiert, angesprochen. Außerdem werden die Arbeit der Universalgelehrten beleuchtet und die 4 Elemente "Feuer, Wasser, Luft und Erde" aus ganzheitlicher Sicht erklärt. Anschließend wird die Theorie sofort in die Praxis umgesetzt. Kräuter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.16
Ratgeber

Sind unsere Gewässer gesund?

Stadtspiegel-Redaktion Der Frage "Sind unsere Gewässer gesund?" geht das NRW-Umweltministerium in einer ausführlichen Pressemitteilung mit zahlreichen Links auf den Grund. Dort heißt es: NRW ist ein wasserreiches Land. Auf einer Länge von insgesamt 50.000 Kilometern fließen Flüsse und Bäche durch unsere Landschaft. Hinzu kommen reichhaltige Grundwasservorkommen. Die Gewässerqualität und die Grundwasservorräte nachhaltig zu schützen und zu verbessern, sind wichtige Ziele der Landesregierung....

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.13
Sport
2 Bilder

Selbstverteidigung und Fitness in Kettwig!

defense/aktive Selbstverteidigung und Fitness Die Kampfkunst Akademie i-defense Essen e.V. bietet einen speziellen Selbstverteidigungskurs in Verbindung mit Fitness und Vitaltraining an. Der Kurs „ defense/aktive “ ist in Zusammenarbeit mit amerikanischen Kollegen entstanden. Dabei handelt es sich um ein Personal-Trainings-Konzept, das die Potenziale des Einzelnen aufgreift und in den Trainingsprozess integriert. Aufbau von Vitalität und Fitness sind ein Bestandteil des Kurses, um die...

  • Essen-Kettwig
  • 17.12.12
Kultur
Lioba Albus dikutiert in der Talkrunde mit.

Bei Erschöpfung: Couch oder Pille?

Ganzheitliche Wege aus der Erschöpfung diskutiert eine Talkrunde am Montag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr mit: Lioba Albus (Foto), Dr. Martin Kranich, Innere Medizin, dem Neurologen Dr. Vadym Pastushenko und Dr. Ulrike von Campenhausen, Allg. Medizin. Die Moderation übernimmt die Psychologin Gila Eikelmann. Die Diskussion findet statt im an der Olpe 2. Der Eintritt ist frei und nur unter Voranmeldung unter info@heillights-do.de oder Tel: 143 069 möglich.

  • Dortmund-City
  • 18.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.