Garten- und Landschaftsbau

Beiträge zum Thema Garten- und Landschaftsbau

Wirtschaft
Lohn-Plus fürs Pflastern: Wer im Garten- und Landschaftsbau arbeitet, bekommt jetzt deutlich mehr Geld. Die Gewerkschaft IG BAU rät Beschäftigten, ihre aktuelle Lohnabrechnung zu prüfen.

IG BAU rät zu Lohn-Check | 2420 Beschäftigte in Duisburg und am Niederrhein

Garten- und Landschaftsbau: Löhne steigen um 5,7 Prozent Sie pflastern Wege, bauen Sportplätze und gestalten Parks: Garten- und Landschaftsbauer in Duisburg und am Niederrhein bekommen deutlich mehr Geld. Zum September sind die Löhne in der Branche um 2,9 Prozent gestiegen. Mitte kommenden Jahres folgt ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die Gartenbau-Gewerkschaft ruft die Beschäftigten jetzt zum Lohn-Check auf: „Mit der September-Abrechnung muss...

  • Duisburg
  • 07.10.21
Natur + Garten
 Blick über die Kokerei Hansa und den Deusenberg.

Internationale Gatenbauausstellung 2027 in Dortmund
So wollen wir leben

Dortmunds zentraler Beitrag an der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 steht unter dem Motto „Wie wollen wir morgen wohnen, leben und arbeiten?“. Von der Kokerei Hansa soll sich der Dortmunder Zukunftsgarten bis zum Bahnbetriebswerk Mooskamp erstrecken und Teile des Deusenbergs mit einschließen. Der Zugang dahin wird über eine neue Brücke "Haldensprung" hergestellt. Die Fläche im „Grünanger“ – zwischen der Kokerei und Mooskamp – wird große Teile der Ausstellungsinhalte 2027 tragen. Und...

  • Dortmund-City
  • 12.04.21
Natur + Garten
Harald Nübel (erste Reihe rechts), stellvertretender Landrat, hat sich gemeinsam mit Rajko Kravanja (erste Reihe links), Bürgermeister Castrop-Rauxel, Christoph Tesche (erste Reihe 2. von links), Bürgermeister Recklinghausen und Dr. Ulrich Paetzel, (erste Reihe 2. von rechts), Vorstandsvorsitzender Emschergenossenschaft, den Fortschritt der Umgestaltung des Emscher-Umlands angeschaut.

Projekt Emscherland 2020
Garten- und Landschaftsbau-Azubis gestalten Flächen rund um den Fluss

Dass sie jetzt kurz vor ihren Zwischenprüfungen stehen würden, hätten sie vor gut einem Jahr nicht geahnt: Damals begannen 15 junge Menschen, die zuvor keine Ausbildung finden konnten, die Ausbildung zu Garten- und Landschaftsbauern. Sechs von ihnen sind dabei geblieben und ernten nun die ersten Früchte ihrer Arbeit. Ihre Ausbildung ermöglichte das Kooperationsprojekt "Emscherland 2020" von Emschergenossenschaft, Kreisverwaltung Recklinghausen, Jobcenter Kreis Recklinghausen und dem Netzwerk...

  • Recklinghausen
  • 12.09.20
Natur + Garten
Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen (v.l.): Jonas Klausewitz, Leon Brux, Jan Stubbe, Jonas Blaschczok, Björn Sinder, Thorben Peschel und Adrian Becker.
2 Bilder

Kreisgartenbaulehrbetrieb bildet die Besten im Schulbezirk aus
Startklar für die Zukunft

Zwei Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau haben in diesem Jahr ihre Ausbildung mit einer eins vor dem Komma abgeschlossen und sind damit auf Platz eins und drei in ihrem Schulbezirk gelandet: Adrian Becker und Björn Sinder. Ausgebildet wurden sie vom Kreis Recklinghausen, genauer gesagt im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln-Horneburg. "Wir wurden dort sehr gut auf unsere Prüfung vorbereitet, haben in der Ausbildung viel gelernt und wichtige Erfahrungen sammeln können",...

  • Recklinghausen
  • 15.08.20
Blaulicht
Die Einbrecher stahlen in der Nacht zu Donnerstag diverse Arbeitsmaschinen aus dem Ennepetaler Garten- und Landschaftsbetrieb.

Einbruch in Ennepetaler Firma
Gartenmaschinen aus Garten- und Landschaftsbetrieb gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte in einen Garten- und Landschaftsbetrieb ein und stahlen diverse Arbeitsmaschinen. Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag, 20. Februar, das Fenster zu einem Garten- und Landschaftsbetrieb in der Hagener Straße auf. Sie gelangten in die Räumlichkeiten des Unternehmens und entwendeten Arbeitsmaschinen wie Akkuschrauber, Laser und Kettensägen. Keine Hinweise auf EinbrecherHinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

  • wap
  • 21.02.20
Wirtschaft

Gartengestaltung und Winterdienst
„Garten- und Landschaftsbau Mike Baar“ geht an den Start

Mike Baar, gelernter Garten- und Landschaftsbauer, machte sich kürzlich mit seinem Unternehmen „Garten- und Landschaftsbau Mike Baar“ in Ickern selbstständig. Mike Baar, der über eine 13-jährige Berufserfahrung verfügt, sagt: „Unser Kerngeschäft ist die Grünpflege für Privat- und Geschäftskunden. Darüber hinaus sind wir in der Gartengestaltung sowie im Zaunbau tätig.“ In den Wintermonaten gehört auch ein 24-Stunden-Winterdienst zu den Leistungen. Das Unternehmen ist unter 0178/1402891...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.11.19
Wirtschaft
Im Schützenhaus auf dem Xantener Fürstenberg fand die Lossprechung der Gärtnerinnen und Gärtner statt

Lossprechung der Gärtnerinnen und Gärtner
38 erfolgreiche Ausbildungsabsolventinnen und –Absolventen im Schützenhaus Xanten

Die Besten wurden besonders geehrt Bei einer Feierstunde im historischen Schützenhaus auf dem Fürstenberg in Xanten sprach Pankraz Gasseling als Geschäftsführer des Kreisverbandes Gartenbau Wesel am Freitag 38 Gärtnerinnen und Gärtner los. Sie hatten ihre Ausbildung in verschiedenen Gartenbaubetrieben des Berufskollegs Wesel erfolgreich absolviert und wurden mit der Veranstaltung als Fachkräfte in den Berufsstand des Gartenbauers aufgenommen. Sechs Meister, die sich an der Gartenbaufachschule...

  • Xanten
  • 31.08.19
Natur + Garten
Der Garten- und Landschaftsbau-Meisterbetrieb Thuir war unentgeltlich im Habinghorster Seniorengarten an der Kampstraße im Einsatz. Bildquelle: Thuir

Habinghorst: Garten- und Landschaftsbau Thuir packt an
Hilfe im Seniorengarten

Der Garten- und Landschaftsbau-Meisterbetrieb Thuir war unentgeltlich im Habinghorster Seniorengarten an der Kampstraße im Einsatz. "Für die älteren Herrschaften sollte der Garten ein Rückzugsort sein, in dem sie sich ausruhen und die Natur auf sich wirken lassen können. Zur körperlichen Ertüchtigung sollte die Boulebahn dienen und nicht die harte körperliche Arbeit der Beetflächenpflege", sagt Thorsten Thuir. "Unsere Azubis hatten viel Spaß bei der Arbeit. Sie konnten ihre botanischen...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.07.19
Kultur
Azubis mit Schulleiter, Lehrern, Ausbildern und Verbandsmitgliedern
10 Bilder

Grüner Nachwuchs am BK-Wesel

Unter dem Motto „Grüner Nachwuchs für die Zukunft“ wurden am 05.09.2016 die neuen Auszubildenden des Garten- und Landschaftsbaus für die Kreise Kleve und Wesel am Berufskolleg Wesel begrüßt. In einer hochkarätigen Einführungsveranstaltung wurden 52 neue Azubis mit ihren betrieblichen Ausbildern und den Lehrern des Berufskollegs Wesel bekannt gemacht. Um acht Uhr wurden die Azubis von Lotsen aus dem 2. Ausbildungsjahr in ihre neuen Klassenräume begleitet. Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit...

  • Wesel
  • 05.09.16
Ratgeber
Oben in der Spitze wurde sie von Monat zu Monat brauner.
53 Bilder

Weg ist sie...

unsere 46-jährige Fichte. Dienstag, 16.12.2014 Wie besprochen, rückte die Garten- und Landschaftsbaufirma an - um 8.00 Uhr in der Früh. Die ersten sechs Bilder habe ich am Vortrag als Andenken aufgenommen. Um 8.00 Uhr war es noch ziemlich dunkel; das Wetter diesig, nasskalt, einfach "bäh". Nach 2 Stunden und 40 Minuten war alles vorbei. Wenn ich aus meinem Schlafzimmerfenster oder Küchenfenster blicke - alles kahl. Aber noch schlimmer empfinde ich es, wenn ich vom Garten auf unser Haus zugehe....

  • Menden (Sauerland)
  • 21.12.14
  • 2
  • 6
Überregionales
Stolz wie Oskar ist dieser kleine Nachwuchs-Gärtner, der den Bagger mit der Hilfe von Azubi Dennis Dudas lenken darf.
4 Bilder

Burgaltendorfer Grundschüler schnupperten in den Gärtnerberuf hinein

50 Gummistiefel, 25 gelbe Westen und jede Menge Neugier und Tatendrang. So ausgestattet erlebt die 1a der Grundschule Burgaltendorf einen Schultag der besonderen Art. Auch wenn die Knirpse noch nicht sonderlich viel Erfahrung in Sachen Schulalltag haben - ihre Laufbahn als Pennäler hat schließlich erst vor wenigen Wochen begonnen - eines ist ihnen dennoch klar wie Kloßbrühe: Dieser Schultag wird einer wie keiner sein. Entsprechend aufgeregt sind die Erstklässler, als sie beim Garten- und...

  • Essen-Ruhr
  • 29.10.13
  • 1
  • 1
WirtschaftAnzeige
Thorsten Ritterswürden mit seinen speziellen Schneeräum-Fahrzeugen.

Landschaftsbau Ritterswürden mit fairem Winterdienst

Dortmund-Berghofen. Die dunkle Jahreszeit und damit auch der Winter steht vor der Tür. Während sich die einen schon auf eine weiße Weihnacht freuen, ist für andere die weiße Pracht eher eine Last: Der lästige Winterdienst muss geleistet werden. Da kommt der Garten- und Landschaftsbau Ritterswürden mit Sitz in Berghofen an der Untermarkstraße 16 ins Spiel. „Wir räumen den Weg frei“, schmunzelt Inhaber Thorsten Ritterswürden und meint damit den professionellen Winterdienst seines Unternehmens....

  • Dortmund-Süd
  • 09.10.13
Überregionales
Martin Reetz sucht einen Ausbildungsplatz.

Stadtanzeiger-Lehrstellenaktion: Wer bietet einen Ausbildungsplatz im Bereich Garten- und Landschaftsbau an?

Martin Reetz möchte anpacken. „Während meines Studiums habe ich gemerkt, dass ich eher praxisorientiert veranlagt bin“, lächelt der 27-jährige Castrop-Rauxeler. Vor allem der Garten- und Landschaftsbau liegt ihm am Herzen – und genau in diesem Bereich würde er gerne eine Ausbildung machen. Über die Stadtanzeiger-Lehrstellenaktion hofft er, einen Ausbildungsplatz zu finden. Ein mehrwöchiges Praktikum hat er bereits absolviert. „Dort habe ich verschiedene Pflasterarbeiten ausgeführt, Palisaden...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.07.13
Ratgeber

Dingdener Kreuz-Schüler schnupperten beim Garten- und Landschaftsbau in Hamminkeln

Als 15-jährige Schülerin einmal einen richtigen Bagger steuern? Für die 14 Jugendlichen derJahrgangstufe 9 der Kreuzschule Dingden wurde diese Möglichkeit zu einem Höhepunkt ihrer Berufsorientierungswoche. Doch bevor es soweit war und es zur Besichtigung einer Baustelle der Firma Dickmann sowie deren Betriebshof in Hamminkeln kam, erhielten die 14 Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Berufsbild des Landschaftsgärtners bzw. des Gärtners, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, wie die...

  • Hamminkeln
  • 09.04.13
Ratgeber

Neuer Großhandel für Pflanzen, Floristik und Gartenzubehör in Oberhausen-Schmachtendorf

In Oberhausen, Stadtteil Schmachtendorf, gibt es einen neuen Pflanzenhandel. Der Grünlandstaudenhof ( www.gruenlandstaudenhof.de ) ist ein Einzel- und Großhandel, der weltweit Kunden beliefert. Neben dem Handel bietet der Grünlandstaudenhof auch Dienstleistungen im Bereich Floristik, Beratung, Landschafts und Gartenbau anbietet. Das Kerngeschäft ist der Onlinehandel. Von Aquaristik bis zu seltenen Pflanzen, Raritäten und längst vergessenen Pflanzen ist das Sortiment fast unbegrenzt. Pflanzen...

  • Oberhausen
  • 15.11.12
Überregionales
Christian in Aktion

Ein Job für Christian

Christian Arczynski, einer unserer emsigsten Bürgerreporter, sucht einen Job. Das Wochenblatt und unser Internet-Portal www.lokalkompass.de wollen ihm gerne dabei helfen. Christian hat uns seine Bewerbung geschickt: „Mein Schulabschluß ist die Mittlere Reife. Ich bin 42 Jahr alt. Ich habe eine dreizehnjährige Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau, darunter in der Grünflächenpflege, der Grabpflege, im Strauch- und Baumschnitt, dem Anlegen von Beeten, dem Wegebau mit Dolomitsand und...

  • Herne
  • 25.01.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.