Garten

Beiträge zum Thema Garten

Natur + Garten
43 Bilder

Tag der offenen Gartenpforte
Impressionen aus dem Arboretum Grenzenlust

Bei bestem Sommerwetter war das Arboretum Grenzenlust am Bruchweg, an den Grenzen zwischen Wesel, Hamminkeln und Brünen, am Tag der offenen Gartenpforte wieder Ziel für zahlreiche Gartenfreunde und Naturbegeisterte. Von 11-18 Uhr konnten die Besucher entsprechend der geltenden Coronaschutzverordnung, die weiten Grünflächen- und die Parkanlage, auf dem 17 Hektar großen, dreieckigen Areal, der Stiftung Grenzenlust, die reiche Sammlung an Bäumen, Sträuchern und Stauden in vielfacher Art aus...

  • Wesel
  • 06.09.21
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Bereits zum sechsten Mal findet der bundesweite Pflanzenwettbewerb „Wir tun was für die Bienen“ statt. Gesucht werden Balkone, Gärten, Vereins- und Firmenflächen sowie Schul- und Kitagärten oder kommunale Flächen, die zu bienenfreundlichen Biotopen umgestaltet werden. Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp begrüßt die Initiative der Stiftung für Mensch und Umwelt.
2 Bilder

Bundesweiter Pflanzenwettbewerb für „Bienenoasen“ / Mitmachen vom 1. April bis 31. Juli 2021
"Dem Summen eine Chance geben" – Wesel beteiligt sich regelmäßig an den Pflanzaktionen

Bereits zum sechsten Mal findet der bundesweite Pflanzenwettbewerb „Wir tun was für die Bienen“ statt. Gesucht werden Balkone, Gärten, Vereins- und Firmenflächen sowie Schul- und Kitagärten oder kommunale Flächen, die zu bienenfreundlichen Biotopen umgestaltet werden. Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp begrüßt die Initiative der Stiftung für Mensch und Umwelt. „In Wesel wird seit Jahren der Klimaschutzpreis der Stadt Wesel zusammen mit der Westenergie AG ausgelobt. Dabei haben viele Gruppen...

  • Wesel
  • 08.02.21
Natur + Garten
Mobile Grünschnittsammlungen bietet der ASG Wesel am Samstag, 14. November, wieder auf dem Marktplatz in Wesel-Ginderich sowie auf dem Dorfplatz in Wesel-Bislich an.

ASG-Sammelstellen am Samstag, 14. November, von 10 bis 13 Uhr
Mobile Container für Grünschnitt in Wesel-Ginderich und -Bislich

Mobile Grünschnittsammlungen bietet der ASG Wesel am Samstag, 14. November, wieder auf dem Marktplatz in Wesel-Ginderich sowie auf dem Dorfplatz in Wesel-Bislich an. An diesen Standorten der Container wird von 10 bis 13 Uhr gesammelt. Die Anlieferung von Kofferraumladungen mit Grünschnitt ist für Weseler Bürger kostenlos. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls (kostenlos) Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt. Größere Mengen ASG weist daraufhin, dass größere Mengen, die mit Anhängern,...

  • Wesel
  • 09.11.20
Vereine + Ehrenamt

Treffpunkt Gemeindegarten
Ehrenamtliche Gartenfreund*innen gesucht

Haben Sie Freude an der Natur? Verbringen Sie Ihre Freizeit gerne im Freien? Geben Sie gerne Ihre Erfahrungen aus Gartengestaltung und –Pflege, Holzverarbeitung, künstlerischer Gestaltung und/oder anderem Spezialwissen rund um das Thema Garten weiter? Dann laden wir Sie herzlich ein unseren „Treffpunkt Gemeindegarten !“ ehrenamtlich zu unterstützen. Der „Treffpunkt Gemeindegarten !“ findet im und um das Gemeindezentrum der Kirche am Lauerhaas statt. Geplant ist ein regelmäßiges offenes...

  • Wesel
  • 02.10.20
Natur + Garten
2 Bilder

Bewahrung von altem Wissen bei ...
... den Planungen für den Dorfgarten Allmende in Ginderich

Im vorigen Jahr wurde über den Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Gindderich e.V. die Schaffung eines Dorfgartens initiiert, um das Wissen zur Bewirtschaftung eines Nutzgartens weiterzugeben und für die jüngere Generation erfahrbar zu machen. Dieses Projekt hatte großen Zuspruch quer durch alles Generationen. Am Montag, 10.02., findet um 19.00 Uhr ein Treffen zur Planung der Bewirtschaftung unseres Dorfgartens Allmende in der Dorfschule Ginderich, Schulplatz...

  • Wesel
  • 30.01.20
Natur + Garten
Ein Blick in den Garten des Konrad-Duden-Gymnasiums Wesel-Feldmark.

Stadtwerke helfen beim neuen Schulgarten in Wesel-Feldmark
Die grüne Oase des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums

Damit Natur-Unterricht in einer grünen Oase stattfinden kann, sind viele Unterstützer gefragt. DasKonrad-Duden-Gymnasium arbeitet sehr erfolgreich mit der Stadtwerke Wesel GmbH zusammen. Wie man eine kleine grüne Oase aus einem öden Eckchen machen kann, bewiesen jetzt Konrad-Duden-Gymnasium, die Schulpflegschaft und die Stadtwerke Wesel GmbH in einer Aktion, an der sich auch die Niederrheinische Sparkasse Rhein Lippe beteiligt hat. Zwischen Schulgebäude und der B 8 war die Situation von...

  • Wesel
  • 24.09.19
Fotografie
So schön können laue Sommerabende wirken. Foto: Frank Heldt /lokalkompass.de

Foto der Woche
Lauer Sommerabend

Wieder einmal inspiriert von der aktuellen Wetterlage, wählen wir in dieser Woche das Thema des Fotowettbewerbs: Laue Sommerabende. In der Nacht zu Freitag schwitzten die Menschen auch nachts: Tropische Temperaturen jenseits der 20 Grad Celsius beherrschten die den meisten Orte in NRW. Wer abends durch die Stadt fuhr, sah viele Menschen in ihren Gärten oder auf ihren Balkonen sitzen. Wie verbringt ihr einen lauen Sommerabend? Mit einem Bier oder Glas Wein? Kerzenlicht? Schmeißt ihr den Grill...

  • Velbert
  • 27.07.19
  • 16
  • 5
Blaulicht
Gute Tipps für die Urlaubszeit gibt die Kreis Weseler Polizeibehörde. Damit man bei der Heimkehr keine bösen Überraschungen erlebt, sollte man einige Hinweise beachten.

Die Polizei gibt Tipps, wie man Einbrecher und andere Übeltäter stoppen kann
Urlaub ohne Schrecken verbringen

Kreis Wesel. Ist die Kellertür zu? Sind alle Fenster verschlossen? Ist das Dachfenster auch gesichert? Mit diesen Fragen sollten sich Urlauber nicht erst beschäftigen, wenn sie schon mit dem Wagen auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs sind. Wenn sie verreisen, lassen viele ihre Wohnung oder Haus unbeaufsichtigt und nicht ausreichend geschützt zurück. Die Polizei hat deshalb einige Tipps für Sie. Darunter sind auch viele "Klassiker": Briefkasten: Achten Sie darauf, dass Ihr Briefkasten durch...

  • Xanten
  • 06.07.19
Natur + Garten
Auf dem Bild (v.l.): Wolfgang Mömken (Schulleiter), Peter Sominka (Vertreter Town & Country-Stiftung) und Christel Hüls, Leiterin der Schulgarten AG. Ebenfalls dabei sind einige Schülerinnen und Schüler der Schule.

Zukunft Stadt und Natur
Gemeinschaftsgrundschule Feldmark hat jetzt einen Naschgarten

Die bundesweite Umwelt-Initiative "Zukunft Stadt & Natur" ist nun durch das Engagement der Town & Country Stiftung auch nach Wesel gekommen. Stellvertretend für den Stiftungsbotschafter Dr. Matthias Lüken übergab sein Kollege Peter Sominka symbolisch die "Naschgarten"-Spende, bestehend aus einem Hochbeet aus langlebigem Lärchenholz sowie einer Vielzahl von Beerensträuchern, an die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Feldmark. Aufgebaut und bepflanzt wurde der neue...

  • Wesel
  • 04.12.18
  • 1
Natur + Garten
Am Sonntag kann man auch den Käfergarten in Augenschein nehmen.

Am 2. September ist Tag der offenen NABU-Naturarena

Wesel. Der NABU und der Naturgarten e.V. laden ganz herzlich ein zum Tag der offenen Tür, am kommenden Sonntag, 2. September, in die Naturarena in Wesel-Bislich (Ecke Bislicher Straße/Auf dem Mars). Von 11 bis 17 Uhr sind alle Besucher herzlich willkommen. Das Schwerpunktthema des Tages wird die tierfreundliche Gestaltung unserer Gärten sein. Dazu hat sich der Naturgarten e.V. beispielhafte Demonstrationen erarbeitet. Praxisnah zeigen die Naturfreunde welch naturnahe Kleinode man mit wenig...

  • Wesel
  • 28.08.18
Natur + Garten
Was gibt es Schöneres, als Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten? Foto: Pixabay
64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben gerufen und findet seitdem an jedem zweiten Sonntag im Juni statt. Das Motto...

  • 09.06.18
  • 11
  • 22
Sport
In drei Wochen und einem Tag ist Anpfiff! Grafik: dab
3 Bilder

Noch 22 Tage bis zur WM: Bepflanzen Sie Ihren Garten in Schwarz-Rot-Gold

Die Deutsche Mannschaft blüht bei der WM auf dem Fußball-Rasen hoffentlich so richtig auf. Aber wussten Sie, dass auch Ihr Garten oder Balkon in Schwarz-Rot-Gold aufblühen kann? Das finden unsere Kollegen in Langenfeld einfach herrlich und haben mit einem Blumengeschäft vor Ort eine WM-Aktion unter dem Motto "Ein blühender Traum in Schwarz-Rot-Gold" gestartet. Die wollen wir euch nicht vorenthalten.  Bis zum 15. Juli haben Garten- und Balkonbesitzer Gelegenheit, ihre grünen Oasen zu...

  • Velbert
  • 23.05.18
  • 5
  • 5
Natur + Garten
Das Foto schoss Karl Heinz Pöck.

Der Traum vom toten Buchfink - oder: Meine Angst vor dem Lockruf eines kleinen Singvogels

Twiet-Titt, Twiet-Titt-Titt! Sie erinnern sich? Kollege Buchfink ist wieder da! Kaum hat sich die spätwinterliche Kälte vom Niederrhein verabschiedet, spuckt er seinen verzweifelt-fröhlichen Lockruf in die Gegend. Mit dem ersten Morgenlicht ist er topfit. Er wartet, bis ich gegen 5.30 Uhr das Licht im Bad anknipse. Dann legt er los. Twiet-Titt, Twiet-Titt! Tink-Tink-Tink! Ich weiß, die nächsten Wochen werden hart für mich und die anderen Leichtschläfer in der Nachbarschaft. Nämlich genau so...

  • Wesel
  • 10.04.18
  • 16
  • 3
Natur + Garten
4 Bilder

Start in den Frühling: Fahrradaktionstag und Frühlingsfest locken am 7. und 8. April in die City

Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen zieht es nicht nur Hobby-Gärtner raus ins Grüne. Auch Fahrradfahrer wecken allerorten ihre Drahtesel aus dem Winterschlaf. So ist es nur logisch, dass die beiden beliebten Weseler Veranstaltungen Frühlingsfest“und „Fahrradaktionstag“ auf einen gemeinsamen Termin gelegt wurden. Am 7. und 8. April steht die Weseler Innenstadt ganz im Zeichen der beginnenden Garten-, Fahrrad-, und Bausaison. Wer sich von den neuesten Garten- und Haus-Trends...

  • Wesel
  • 26.03.18
Natur + Garten
Wildbiene

Vortragshinweis - das Insektensterben

Eine Biene macht noch keinen Sommer Noch friert es, doch in wenigen Wochen beginnt offiziell das Sommerhalbjahr und damit die Zeit der Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Libellen. Doch diese und andere Insekten werden sich vermutlich rar machen. Laut einer inzwischen weltberühmten Studie, die Ende 2017 veröffentlicht wurde, ist der Bestand der Insekten in den letzten 27 Jahren auf nur noch ein Viertel geschrumpft - in Naturschutzgebieten! Wie es jenseits ihrer schützenden Grenzen aussieht,...

  • Wesel
  • 27.02.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
Hier kann man in zahlreichen aktuellen Zeitschriften blättern.

Stadtbücherei Wesel bietet Zeitschriften auch für Hundehalter und "DIY"-Projekte an

Wesel. 73 verschiedene Zeitschriften bietet die Stadtbücherei Wesel ihren Lesern zurzeit zur Ausleihe an. Es gibt 2.924 Hefte, die in diesem Jahr über 9.000 Ausleihen erzielten. Damit möglichst viele Nutzer die jeweils neuesten Ausgaben studieren können, sind diese bis zum Erscheinen der nächsten Ausgabe nicht ausleihbar. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sie vorzumerken. Für Computerfans Besonders die neuen Ausgaben von Spiegel und Focus, ebenso wie die vier regionalen und überregionalen...

  • Wesel
  • 14.11.17
Natur + Garten
Klein aber gemein!
2 Bilder

Schock am (Herbst-)Nachmittag: Die letzte 2017er Zünsler-Generation gibt dem Buchsus den Rest

Sie dachten, der Sommer sei vorbei? Rein temperaturtechnisch ist das ganz bestimmt so! Allerdings existiert in unser aller Grünzone ein kleiner fieser Schädling, für den der Herbst noch nicht angebrochen zu sein scheint. Mit gehörigem Schrecken stellte ich soeben fest, dass noch längst nicht alle Buchsbaumzünsler vernichtet, geschweige denn der frühwinterlichen Niederrheinkälte zum Opfer gefallen sind. Nichtsahnend humpelte ich durch den Garten, als mir plötzlich frisch abgenagte Blätter an...

  • Wesel
  • 03.10.17
  • 69
  • 3
Ratgeber
"Sonne, schleich dich!"

Buchsbaumzünsler: Ein SchmorGericht

Nehmen wir uns doch mal eine der jüngeren Plagen vor: Buchsbaumzünsler! Über die Fakten brauche ich Ihnen nicht viel zu erzählen, Sie sind im Bilde. Mittlerweile hat sich die Invasion der aus Asien eingeschleppten gefrässigen Falterraupen bundesweit ausgebreitet. Sollte doch einer der hochgeschätzten Leser nicht verstehend die Stirn runzeln: Keine Sorge, es dauert nicht mehr lange. Innerhalb nur eines Jahrzehnts gelang es den Scheißviecher, fast die gesamte deutsche Buchsbaumpopulation...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.09.17
  • 26
  • 15
Natur + Garten
5 Bilder

ACHTUNG, Buchsbaumzünsler: Die zweite Generation macht sich an Euern Pflanzen zu schaffen!

Kleiner Schock bei der Gartenarbeit: Klammheimlich hat der Buchsbaumzünsler seine zweite Attacke gegen das Gartengrün gestartet. Mehr oder weniger zufällig habe ich's entdeckt, als ich schadhafte Zweige an den Pflanzen kontrollierte. Erst war's nur eine Vermutung, als ich die angefressenen Blätter entdeckte. Doch mit dem intensiven Check kam die Erkenntnis: Die nächste Generation Zünsler hat die Buchsbäume befallen! Und schwuppsdich, war die Sonntagnachmittagsbeschäftigung festgezurrt - zwei...

  • Wesel
  • 23.07.17
  • 11
  • 4
Ratgeber
Buchsbaumzünsler
2 Bilder

Vergeßt eure Buchsbäume

Zur Zeit ist der Buchsbaumzünzler in aller Munde. Auch ich möchte mich dem Thema einmal widmen, weil ich in meiner Funktion als Gartenpflegerin immer wieder gefragt werde: Was ist das? Woher kommt das und - Was kann man dagegen tun. Kurz gesagt. Nix - außer den Buchsbaum ausrupfen und das Wurzelgeflecht, das im Boden bleiben könnte - mit rausnehmen. Und damit wäre dieser Beitrag schon zu Ende. Der Buchsbaumzünzler ist vor ca. 10 Jahren hierhin aus Asien eingeschleppt worden. (...

  • Wesel
  • 05.06.17
  • 16
Natur + Garten
Possierliches Stacheltier

Igel in höchster Gefahr - Vorsicht beim Frühjahrsputz im Garten

Gerade jetzt nach dem Erwachen des Frühlings sind die putzigen Stacheltiere auch in unseren heimischen Gärten in höchster Gefahr. Die NABU-Kreisgruppe Wesel bittet alle Gartenbesitzer in unserer Region um besondere Aufmerksamkeit. Viele Igel werden gerade jetzt beim Tagesschlaf übersehen. Der Einsatz von Rasentrimmern, Frei- und Kantenschneidern und Rasenmähern will wohl überlegt sein. Es ist unbedingt erforderlich, vorher das Gelände zu untersuchen und ggf. auch mit den Händen abzutasten, ob...

  • Wesel
  • 15.04.16
  • 1
  • 6
Ratgeber
Dieses Bild zeigt unsere BürgerReporterin Annegret Freiberger bei der Gartenarbeit. Das Motiv dient nur der Illustration. Annegret begräbt dort keinen Hund!

Frage der Woche: Darf ich meinen Hund im Garten begraben?

Wenn der geliebte Vierbeiner stirbt, ist der Kummer groß. Aber was kommt eigentlich danach? Wie nimmt man in Würde Abschied und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, sein Haustier zu bestatten? Gibt es in der Nähe einen Tierfriedhof, wo man ein Grab beantragen muss? Oder darf man seinen Hund im Garten begraben? Ist das per Gesetz überhaupt erlaubt? Worauf muss man dabei achten? Gibt es bestimmte Bedingungen oder vielleicht sogar ein (Landes)Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern? Welche Tipps...

  • 03.09.15
  • 12
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.