gartenlaube

Beiträge zum Thema gartenlaube

Blaulicht
Nach einem Einbruch in die Gartenlaube eines Familienzentrums sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbrecher steigen in Gartenlaube in Kamp-Lintfort ein
Türen der Laube wurden beschädigt

Unbekannte sind in eine Gartenlaube eines Familienzentrums der Stadt Kamp-Lintfort eingebrochen. Sie beschädigten beide Türen der Laube, die sich an der Vinnstraße befindet. Einige Holzbretter der Türen und Spielgeräte, die in der Laube abgestellt waren, lagen vor der Gartenlaube. Die Einbrecher waren in der Zeit zwischen dem vergangenen Sonntag, 8 Uhr, und Montag, 7.20 Uhr, aktiv. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 02842/934-0 in Verbindung zu setzen.

  • Kamp-Lintfort
  • 30.03.21
Blaulicht
Bei Einbrüchen in Dinslaken gingen die Täter auffällig brachial vor: Teilweise rissen sie die Türen der Gartenhäuschen aus dem Mauerwerk, einige Türen waren kaum noch als solche erkennbar. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht nach Zeugen
15 Gartenlauben "brachial" aufgebrochen

Unbekannte brechen in Dinslaken 15 Gartenhäuschen auf. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas gesehen haben könnten. Sägen und weitere Werkzeuge haben Unbekannte aus 15 Gartenlauben gestohlen. Dafür gingen die Täter auf dem Gelände der Kleingartenanlage Am Pollenkamp in Dinslaken auffällig brachial vor: Teilweise rissen sie die Türen der Gartenhäuschen aus dem Mauerwerk, einige Türen waren kaum noch als solche erkennbar. Einbrecher verursachen LärmDie Polizei geht davon aus, dass die...

  • Dinslaken
  • 26.03.21
Blaulicht

Feuer mit schwer verletzter Person in Mehrhoog
Defekt am Gasofen setzte Gartenlaube in Brand

 Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am 30. Dezember gegen22:30 Uhr ein Gasofen in einer Gartenlaube auf einem Campingplatz in Hamminkeln-Mehrhoog in Brand. Im der Pressemeldung schildert die Polizei: Zuvor hatte der 74-Jährige Bewohner derGartenlaube einen Defekt an dem Gasofen bemerkt. Bei dem Versuch den Ofen aus der Laube zu tragen entzündete sich dieser und fing Feuer. Durch die Flammen wurde der 74-Jährige schwer verletzt und mit einem Rettungswagen zu einer Bochumer Klinik verbracht....

  • Hamminkeln
  • 02.01.21
Blaulicht
Feuerwehrleute unter Atemschutz löschten die brennende Gartenlaube.

Feuerwehr löscht Brand in Wethmar

Flammen und Rauch alarmierten Anwohner in Wethmar und die riefen die Feuerwehr. Im Garten eines Hauses brannte eine Laube. Die Einsatzkräfte rückten am Montag kurz nach sechs Uhr mit der Berufsfeuerwehr und dem ehrenamtlichen Löschzug Wethmar zur Dorfstraße aus, über dem Brandort hinter einem Mehrfamilienhaus stand eine Rauchsäule. Feuerwehrleute legten Schläuche durch den Garten bis zu der brennenden Laube, brachten dann die Flammen schnell unter Kontrolle. Eine Gasflasche brachten sie aus der...

  • Lünen
  • 05.10.20
Blaulicht
Fotos (4): Feuerwehr Kamen
4 Bilder

Kamen: Zwei Gartenlauben standen in Brand
Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Am frühen Sonntagmorgen, 23. August, wurde die Feuerwehr Kamen in die Straße "Im Telgei" gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einheiten brannte dort eine Gartenlaube nahe der Bahnlinie. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Brand auf eine benachbarte Gartenlaube übergriff, die  schließlich auch im Vollbrand stand. Weitere Gartenlauben in unmittelbarer Nähe des Brandgeschehens konnten jedoch geschützt werden. Zwei Personen, die in einer vom Brand nicht betroffenen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.08.20
Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Witten
Gartenlaube brennt in Heven

Am Montag, gegen 0.30 Uhr, löste eine brennende Gartenlaube in Witten-Heven, Talblick, einen Einsatz der Wittener Feuerwehr aus. Es wurde niemand verletzt. Bereits von der Sprockhöveler Straße aus war Feuerschein aus der Richtung der Straße Talblick zu erkennen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Die Berufskräfte der Wehr nahmen zwei C-Rohre vor, die Löscheinheit Heven unterstütze die Löscharbeiten und errichtete eine Wasserversorgung aus einem...

  • Witten
  • 22.06.20
Blaulicht
Einsatzort Schönebeck: In der Mittwochnacht gab es dort gleich zwei vorläufige Festnahmen.

Mittwochnacht wurde der Notruf gleich mehrfach angewählt
Langfinger in Schönebeck unterwegs: Polizei nimmt Verdächtige vorläufig fest

Gegen 3.35 Uhr hat gestern  (17. Juni) ein Mann am Kaldenhofin Schönebeck versucht, sich Zugang zu einer Gartenlaube zu verschaffen. Als er den Garten über ein Tor betrat, löste er allerdings einen Bewegungsmelder aus und weckte damit einen Anwohner (52)  ungewollt. Dieser entdeckte den mutmaßlichen Einbrecher und vertrieb ihn, bevor er die Polizei rief. Eine Streife konnte inder Nähe des Tatortes an der Schönebecker Straße/Schacht-Franz-Straße einen 31-Jährigen antreffen, auf den die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Blaulicht
Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, übernahm die Polizei die Einsatzstelle an der Helmstraße.

Löschzug der Feuerwache Borbeck und Freiwillige Feuerwehr Borbeck rücken aus
Schlimmeres verhindert: Feuerwehr sichert Gasflaschen aus brennender Laube

Aufregung in Frintrop. Am Donnerstagabend rückte der Löschzug der Feuerwache Borbeck und die zugehörigeFreiwillige Feuerwehr Borbeck zur Helmstraße aus. Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses brannte eine knapp 20 Quadratmeter große Laube. Mangels Hofdurchfahrt mussten die Schläuche durchdie Hauseingangstür und die rückwärtige Hoftür verlegt werden. Trotz zweier  eingesetzter Rohre konnten die Kräfte nicht mehr viel ausrichten, die hölzerne Laube brannte weitgehend ab. Es gelang allerdings, drei...

  • Essen-Borbeck
  • 08.06.20
Blaulicht
Bei den Nachlöscharbeiten wird klar: Die Gartenlaube ist komplett ausgebrannt.

Feuerwehreinsatz
Gartenlaube in Dinslaken brannte komplett aus

In Dinslaken brannte heute morgen eine Gartenlaube an der Weißenburgstraße - Die Feuerwehr Dinslaken konnte den Brand unter Kontrolle bringen und informiert in einer Meldung über den heutigen Einsatz: "Heute Vormittag gegen 10:00 Uhr wurden die Einheiten Stadtmitte und Hauptwache der Feuerwehr Dinslaken zu einem Gartenlaubenbrand auf der Weißenburgstrasse alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Beim eintreffen der Feuerwehr stand eine...

  • Dinslaken
  • 24.04.20
Blaulicht
Bei einem Einbruch in eine Kleingartenanlage wurden Elektrogeräte gestohlen.

Rasierer gestohlen
Kriminalität in Kleingartenanlage Sudfeld: Einbruch in Gartenlaube an der Lennestraße

Zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 11 Uhr brachen unbekannte Täter in zwei Gartenlauben in die Kleingartenanlage Sudfeld an der Lennestraße ein. Das Areal ist von einem zwei Meter hohen Zaun umgeben. Die Einbrecher hebelten die Holztür der Lauben auf und durchsuchten das Innere der Gartenhütten. Als Beute nahmen sie zwei Fernseher, zwei Rasierer und einen Bluetooth-Lautsprecher mit. In einer Hütte öffneten die Täter auch zwei Flaschen Bier, die sich am Tatort zurückließen. Die Polizei...

  • Hagen
  • 17.04.20
Blaulicht

Einbruch in Neukirchen-Vluyn
Unbekannte versuchen, Waffenschrank zu öffnen

Unbekannte nutzten am Freitag, 31. Januar, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 22.40 Uhr, die Abwesenheit, um in ein Einfamilienhaus in Rayen an der Vluyner Straße in Neukirchen-Vluyn einzubrechen. Vermutlich brachen die Täter zunächst eine Gartenlaube auf, entwendeten Werkzeug und versuchten damit, sich Zugang zum Haus zu verschaffen. Es gelang ihnen, eine Tür des Wintergartens aufzuhebeln. Innerhalb des Wintergartens schlugen die Einbrecher die Scheibe der Terrassentür ein.Sie durchwühlten alle...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.02.20
Blaulicht

Toter bei noch ungeklärtem Gartenhausbrand gefunden

Eine Leiche wurde gestern bei einem noch ungeklärtem Gartenhausbrand in Velbert gefunden. Am späten Montagabend, gegen 21.30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu dem Brand in eine Kleingartenanlage im Bereich zwischen der Mettmanner Straße, der Martin-Luther-Straße und der Burgstraße gerufen. Zeugen hatten dort einen Brand hinter der Festhalle an der Mettmanner Straße bemerkt und den Notruf gewählt. Leblose männliche Person wurde entdeckt Beim schnellen Eintreffen erster Einsatzkräfte brannte...

  • Velbert
  • 07.01.20
Blaulicht
Der Zugführer der Berufsfeuerwehr steht vor den Trümmern der ausgebrannten Laube.

Rauchwolke in Siedlung
Polizei ermittelt nach Gartenlauben-Feuer

Flammen lodern hoch in den Nachthimmel, der Wind treibt dichte Rauchwolken durch die Siedlung - in Brambauer brennt am frühen Sonntag eine Gartenlaube. Die Feuerwehr Lünen war gegen vier Uhr alarmiert worden, da standen Teile der rund hundert Quadratmeter großen Laube an der Friedhofstraße schon in Vollbrand. Trupps unter Atemschutz bekämpften den Brand, erst nach rund zwei Stunden kehrten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Löschzugs Brambauer zurück zu ihren Standorten. Menschen...

  • Lünen
  • 08.12.19
Blaulicht

Recklinghausen: Brand eines Gartenhauses

Am Sonntag, 20. Oktober, gegen 9.20 Uhr brannte es in einem Gartenhaus auf der Straße Im Heidekämpchen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Durch den Brand entstand 1500 Euro Sachschaden. Nach ersten Hinweisen kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein technischer Defekt zur Brandentstehung geführt hat. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Recklinghausen
  • 22.10.19
Blaulicht
Die Beamten konnten den Einbrecher in Bochold festnehmen. Der Laubenbesitzer hatte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Polizei nimmt Mann vorläufig fest - schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten
Hakenkreuz und Drohung in Bocholder Laube

Am Mittwochmorgen wurde ein 33-jähriger mutmaßlicher Laubeneinbrecher an der Altendorfer Straße auf frischer Tat ertappt. Als der 37-jährige Besitzer seine Laube gegen 9:30 Uhr betrat, bemerkte er den Einbrecher, der offenbar gerade samt Beute flüchten wollte, sofort. Er hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Zusätzlich fanden die Beamten an der Innenwand der Laube ein Hakenkreuz und eine Drohung. Die Polizei prüft aktuell einen Zusammenhang zwischen dem mutmaßlichen Einbrecher und...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
Blaulicht

Häuser evakuiert und Bahnstrecke gesperrt
Gartenlaube brannte völlig aus

In einer Kleingartenalage am Betweg in Rheinberg kam es am Samstag, 29. Juni, gegen 20 Uhr zu einem Feuer. Eine Gartenlaube brannte völlig aus. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt. In der Gartenlaube befanden sich mehrere Gasflaschen. Aus diesem Grund mussten die Bewohner der umliegenden Häuser ihre Wohnungen kurzfristig verlassen.Aufgrund der unmittelbarer Nähe zur Bahnlinie Duisburg - Xanten, wurde der Zugverkehr vorübergehend eingestellt. Die...

  • Rheinberg
  • 01.07.19
Blaulicht
Auch der Gartenzwerge fiel dem Feuer zum Opfer.
3 Bilder

Einsatz der Feuerwehr Breckerfeld
Gartenlaube brennt in voller Ausdehnung

Die Feuerwehr Breckerfeld wurde am Freitag, 3. Mai, um 16.40 Uhr zu einer brennenden Gartenlaube in den Westring alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr brannte diese bereits in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf eine angrenzende Hecke übergegriffen. Mit zwei Atemschutztrupps wurde umgehend die Brandbekämpfung eingeleitet. Während der Löscharbeiten wurde eine wärmebeaufschlagte Gasflasche aus dem Gefahrenbereich gebracht und gekühlt. Für eine stabile Wasserversorgung musste eine...

  • Breckerfeld
  • 06.05.19
Blaulicht

Schneppenbaum
Einbrecher klauen Werkzeugmaschinen aus einer Gartenlaube am Honigsberg

In der Zeit zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, (18. April 2019), 7.40 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu dem Gartenhaus auf einem Grundstück an der Straße Honigsberg. Sie lösten die Scharniere an der Tür der Laube und entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen, unter anderem eine Tauchsäge sowie einen Winkelschneider der Firma Makita. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

  • Bedburg-Hau
  • 18.04.19
Blaulicht

Feuer in der Kleingartenanlage Bernetal
Laube brannte in voller Ausdehnung

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sahen Anwohner von ihrem Balkon aus Flammen in der Kleingartenanlage Bernetal an der Ellernstraße und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Vorbau einer etwa  4 x 4 Meter großen Laube in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren gelöscht, dabei kamen auch drei Pressluftatmer zum Schutz der Feuerwehrleute zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

  • Essen-Nord
  • 18.03.19
Blaulicht
In voller Ausdehnung brannte die Gartenlaube in Habinghorst.

Personen kamen nicht zu Schaden
Gartenlaube in Habinghorst brannte

Am frühen Samstagmorgen gegen 6 Uhr wurde die Feuerwehr Castrop-Rauxel durch die Kreisleitstelle Recklinghausen zu einem Feuer in der Straße Ochsenkamp im Ortsteil Habinghorst alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Gartenlaube auf dem Grundstück in voller Ausdehnung brannte. Im weiteren Verlauf der von den Einsatzkräften der hauptamtlichen Wache eingeleiteten Löschmaßnahmen wurden die freiwilligen Löschzüge Habinghorst und Henrichenburg zur Einsatzstelle alarmiert, während der...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.02.19
Blaulicht
Symbolfoto

1100 Euro Schaden
Einbruch in Kleingartenanlage in Hagen

Am Samstag, 2. Februar, meldete gegen 16.30 Uhr ein Mitglied des Kleingartenvereins Goldberg einen Einbruch in zwei Gartenhäuser des Vereins. Vor Ort gab er an, dass er beim Aufsuchen seiner Gartenlaube im Bereich Am Waldhang festgestellt habe, dass sowohl seine als auch die Nachbarlaube aufgebrochen worden waren. Zwei Hütten durchsucht Nach dem gewaltsamen Öffnen der Eingangstüren seien beide Hütten offensichtlich durchsucht worden. Zur erlangten Beute konnte er noch keine Angaben machen. Der...

  • Hagen
  • 04.02.19
Blaulicht

Die Polizei teilt mit:
Junge Castrop-Rauxeler (12 und 13) brachen in ehemalige Grundschule ein

Die Polizei hat am Sonntagmittag (20. Januar) einen zwölf- und einen dreizehnjährigen Jungen aus Castrop-Rauxel festgenommen. Die beiden werden verdächtigt, in eine ehemalige Grundschule an der Wittener Straße eingebrochen zu sein. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei drangen die Jungen über eine Rettungstür in das Gebäude ein. Über ein Flachdach gelangten sie zu einer weiteren Tür. Um diese öffnen zu können, sollen sie ein Fenster zerstört haben. In einem Treppenhaus entleerten sie dann...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.