Gartenstadt-Nord

Beiträge zum Thema Gartenstadt-Nord

Ratgeber
Die Kooperationspartner (v.l.n.r.) Udo Dammer von der AWO, Michaela Körber und Dorothea Börner vom Seniorenbüro sowie Natalia Niehörster von der ZWAR-Gruppe freuen sich auf viele aufgeschlossene, ältere Dortmunder*innen.

Kostenloses Angebot von AWO, ZWAR und Seniorenbüro Innenstadt-Ost in der Gartenstadt-Nord
Senior*innen ins Netz

Der AWO-Ortsverein Gartenstadt/Kaiserhain veranstaltet in Kooperation mit der ZWAR-Gruppe Brackel und dem Seniorenbüro Innenstadt-Ost für Senior*innen die neue Veranstaltungsreihe "Medienkompetenz - Senior*innen ins Netz". Unter Anleitung der Kursleiterin Natalia Niehörster werden interessierten Senior*innen Wissen und Kenntnisse über das Internet vermittelt und somit vorhandene Vorbehalte abgebaut. Den Teilnehmer*innen wird gezeigt, dass die digitale Welt erlernbar ist und allen – auch...

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.21
Kultur
Platz für Ideen: Ihren grauen Beton-Kirchturm will die Gemeinde St. Martin malerisch gestalten.
2 Bilder

Gartenstadt-Gemeinde St. Martin feiert nicht nur das Patronatsfest
Bunt statt grau

Unter dem Motto "Bunt statt grau" möchte die katholische Kirchengemeinde St. Martin neue und kreative Wege beschreiten, um mit ihrem Kirchturm in der Gartenstadt sichtbar und wirksam zu werden. Nicht nur für die Gemeindemitglieder, sondern für die gesamte Bevölkerung des Stadtteils. Auftakt der Aktionen soll ab Samstag, 6. November, beim Patronatsfest an der Gabelsbergerstraße 32 in der nördlichen Gartenstadt sein. Der Betonturm der Kirche soll als Zeichen der Vielfalt und Offenheit...

  • Dortmund-Ost
  • 05.11.21
Vereine + Ehrenamt
Das AWO-Zentrum an der Geßlerstraße (Archivfoto).

Spiele, Kaffeetrinken und Bingo im Begegnungszentrum an der Geßlerstraße
AWO Gartenstadt/Kaiserhain lädt wieder ein

Die AWO Gartenstadt/Kaiserhain und ihr Vorsitzender Udo Dammer haben die Wiedereröffnung ihres AWO-Begegnungszentrums an der Geßlerstraße 13 angekündigt. Dienstags von 14.30 bis 16.30 Uhr lockt ein Spielenachmittag bei Kaffee und Kuchen, freitags von 14.30 bis 16.30 Uhr ein gemütliches Kaffeetrinken. Am Mittwoch (27.10) von 14.45 bis 16.45 Uhr findet hier ein Bingo-Nachmittag unter Regie der Nachbarschaftsagentur statt. Alle Angebote richten sich an alle Interessierten, d.h. auch an...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei warnt vor Methoden von Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben (Symbolbild).

Im Mehrfamilienhaus am Winkelriedweg 88-Jährige betrogen
Falscher Polizist erbeutet Schmuck einer Seniorin

Schmuck erbeutete ein derzeit unbekannter Trickbetrüger als falscher Polizist am Samstag (16.10.) am Winkelriedweg in der nördlichen Gartenstadt. Der etwa 35 bis 40 Jahre alte Mann sprach dort gegen 17.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus eine 88-jährige Frau an, die nach einem Einkauf nach Hause zurückkehrte. Er gab an, dass in ihre Wohnung eingebrochen worden sei und dass er als Polizeibeamter nun überprüfen müsse, was bei dem Einbruch gestohlen worden sei. Die Seniorin war zwar misstrauisch,...

  • Dortmund-Ost
  • 17.10.21
Kultur
Tobias Bredohl am Klavier in der St.-Martin-Kirche (Archivbild).

Tobias Bredohl spielt Werke von van Beethoven und Brahms
Klavierkonzert in St. Martin wird nachgeholt

Zu dem vom letzten Wahl-Sonntag (26.9.) verschobenen Klavierkonzert mit Kirchenmusiker Tobias Bredohl lädt die katholische Gartenstadt-Gemeinde St. Martin alle Interessierten für Sonntag, 3. Oktober, um 18 Uhr in die Pfarrkirche, Gabelsbergerstr. 32, ein. Bredohl spielt am Klavier Werke von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. Der Eintritt ist frei; eine Spende wird erbeten am Ausgang. Alle Hygieneregeln sind einzuhalten.

  • Dortmund-Ost
  • 29.09.21
Ratgeber
Am EDG-Infomobil wird vor Ort beraten (hier am EKS; Archivfoto).

AUCH LAUBSÄCKE SIND ZU ERWERBEN
Abfallberatung: EDG-Infomobil hält am 28.10. in Brackel

Das Infomobil der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) steht auch im Oktober mehrfach jeweils von 9 bis 12 Uhr an zentralen Stellen in verschiedenen Stadtbezirken. Die EDG-Mitarbeiter beraten rund ums Thema Abfall und geben praktische Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung. Informationsbroschüren sind kostenlos erhältlich. Ab Oktober kann man am EDG-Infomobil zudem Laubsäcke kaufen (12 60-Liter-Säcke kosten 2,50 Euro). Die diesjährige Laubsack-Aktion der EDG endet am 31.12. Die Standorte des...

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.21
Ratgeber
Der scheidende SHDO-Geschäftsführer Martin Kaiser (l.) schaut im jüngsten WBZ-"Lauschtreff" im Gespräch mit Moderator Christoph Tiegel zurück auf 18 Jahre als oberster Seniorenheim-Manager in Dortmund.

Im WBZ-Podcast "Lauschtreff" spricht Christoph Tiegel mit dem scheidenden SHDO-Chef
Martin Kaiser schaut zurück

Online veröffentlicht hat das städtische Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) jetzt die fünfte Folge des Podcast „Lauschtreff“. Zu Gast diesmal im Studio: Martin Kaiser, der scheidende Geschäftsführer der Städtischen Seniorenheime Dortmund gGmbH (SHDO). Im Gespräch mit Moderator Christoph Tiegel schaut Kaiser zurück auf insgesamt 18 Jahre als oberster Seniorenheim-Manager in Dortmund - besonders natürlich auf die für alle Pflegebeteiligten extrem herausfordernden letzten 18 Monate im...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Geldautomatensprengung an der Geßlerstraße

In der letzten Nacht (7.9.) haben unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Dortmunder Gartenstadt mit einer Explosion fast komplett zerstört. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Um 1.38 Uhr meldeten Anrufer eine Explosion im Bereich der Geßlerstraße 5. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich drei Männer an dem Geldautomaten des dortigen Supermarkts zu schaffen machten. Kurz darauf erfolgte eine Explosion, die auch den Alarm des Supermarkts auslöste. Die Täter sammelten eine unbekannte Menge Geld...

  • Dortmund-Ost
  • 07.09.21
Vereine + Ehrenamt
Die Mitarbeiterinnen von Dogewo 21 und Diakonischem Werk fördern das Miteinander in den Nachbarschaften.

Dogewo 21 und Diakonisches Werk
Vor Ort für die Nachbarn in Wambel und Wickede

Nach acht erfolgreichen Jahren haben Dogewo 21 und das Diakonische Werk ihre Kooperation um weitere drei Jahre verlängert. In den vier Nachbarschaftsagenturen in Mengede, Löttringhausen, Wam-bel und Wickede haben sich zahlreiche nachbarschaftliche Aktivitäten und damit auch Kontakte entwickelt. Die Dogewo 21-Bewohner*innen treffen sich zum gemeinsamen Frühstücken oder Kochen, Handarbeitstreff, Englisch lernen, Fototreff, Spazier-gängen, Gymnastik, Computerhilfe oder Anti-Sturz-Training....

  • Dortmund-Ost
  • 24.08.21
Ratgeber
Das EDG-Infomobil bei einem Halt im eks Scharnhorst (Archivfoto).

Auch im Dortmunder Nordosten
EDG-Mobil beendet lange Corona-Pause

Nach langer Corona-Pause nimmt die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) im laufenden Monat August nach Ende der Sommerferien wieder ihre Infomobil-Termine in den Stadtteilen auf. Die Mitarbeiter der EDG beraten hierbei rund um das Thema Abfall und geben viele praktische Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung. Informationsbroschüren sind kostenlos erhältlich. Das EDG-Infomobil steht an folgenden Terminen jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr an zentralen Stellen unter anderem auch im Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 17.08.21
  • 1
Kultur
Teddy de Beer, Petra Stüker und Christoph Tiegel (v.l.n.r.) hatten viel Spaß bei der Aufnahme des Podcasts.

Petra Stüker und Wolfgang „Teddy“ de Beer zu Gast beim "Lauschtreff" des WBZ
Lockerer Podcast-Plausch über den BVB

Die vierte Folge des „Lauschtreff“, des Podcasts aus dem WBZ, dem Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof, ist online. Kurz vor dem offiziellen Saisonstart der Bundesliga begrüßte Moderator Christoph Tiegel die BVB-Torwartlegende Teddy de Beer und Petra Stüker von der BVB-Abteilung für Fanangelegenheiten zu einem Talk rund um den BVB. Wie es im Lauschtreff üblich ist, stellen Bewohnerinnen und Bewohner Fragen an die Gäste. Petra Stüker und Wolfgang „Teddy“ de Beer berichteten über die vielfältigen...

  • Dortmund-Ost
  • 10.08.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Betroffen von der Sperrung Im Defdahl ist auch die Buslinie 425 (Symbolfoto).

Pkw-Verkehr wird über Lübkestraße und B1 umgeleitet // Umstieg auf der Linie 452 am S-Bahnhof Körne-West
Im Defdahl: Nach Tagesbruch fährt bis zum 22. Juni ein TaxiBus

Aufgrund eines Tagesbruches Im Defdahl zwischen Tucholsky- und Untere Brinkstraße in der nördlichen Gartenstadt wird der Pkw-Verkehr aktuell über Lübkestraße, B1 und Vosskuhle umgeleitet. Zudem setzt DSW21 auf der Buslinie 452 zwischen den Haltestellen "DO-Körne-West S" und "Geßlerstraße" voraussichtlich noch bis zum 22. Juni, 0 Uhr, einen TaxiBus ein. Der Umstieg zwischen den Linienwagen der 452 und dem TaxiBus erfolgt am Halt "DO-Körne West S". Es gilt im Prinzip der normale Fahrplan der 452....

  • Dortmund-Ost
  • 16.06.21
Politik
So soll Wambel bleiben; Wohnbebauung nur auf den ehemaligen Rennstallflächen

Barrenbrügge: Wohnraum muss an anderen Orten realisiert werden, hier ist Freiraumschutz sinnvoller
CDU Wambel ist irritiert über Ideen zur Rennbahnzukunft

Bei der seit Montag freigeschalteten städtischen Online-Beteiligungsmöglichkeit für die Planung des Stadtbezirks Brackels bis zum Jahr 2030, wird auch das Planungsszenario der Rennbahnbebauung in Wambel präsentiert. Dazu der Wambeler CDU-Bezirksvertreter Manfred Frank: „Wir sind sehr irritiert von diesem Verwaltungsvorstoß, da er bisher auf keiner politischen Grundlage fußt. Dortmund benötigt zwar mehr Wohnraum, aber auch grünen Freiraum. Das Maß machts aus.“ Das die Stadtverwaltung in diesen...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.21
Kultur
Martin Kaysh und Moderator Christoph Tiegel (r.) im Podcast-Studio mit FFP2-Maske und Plexiglas-Trennwand...
2 Bilder

Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof setzt Podcast-Reihe fort
Lauschtreff-Folge 2 mit "Steiger" Martin Kaysh

Nun ist sie raus, die Folge 2 des „Lauschtreffs“, dem Podcast aus dem Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ). Martin Kaysh ist der Gast und Talkpartner von Moderator Christoph Tiegel. Besser bekannt ist Kaysh vor allem als „der Steiger vom Geierabend“, dem beliebten Alternativ-Karneval aus dem „Pott“ und genau gesagt aus Dortmund. Martin Kaysh ist im Podcast in bester Plauderlaune und geht gerne wie auch ausführlich auf die Fragen der Bewohner*innen des WBZ, des städtischen Senioren- und...

  • Dortmund-Ost
  • 22.04.21
Wirtschaft
Das Gewerbegebiet Körne-West im Umfeld der gleichnamigen S-Bahn-Haltestelle.

30 % der Betriebe müssen allerdings mitziehen im Gewerbegebiet Körne-West
Telekom bietet kostenlosen Glasfaser-Anschluss an

Insgesamt mehr als 200 Unternehmen in den beiden Dortmunder Gewerbegebieten Körne-West und Aplerbeck-Ost (Schleefstraße etc.) haben die Chance, sich kostenlos ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen, so teilt das Unternehmen per Medieninformation mit. Im Gewerbegebiet Körne-West beiderseits der gleichnamigen S-Bahn-Haltestelle könnten davon die Einrichtungen des Handwerks an der Langen Reihe ebenso profitieren wie die Betriebe östlich der Semerteichstraße und...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.21
Politik
Der auch als Gartenstadt-Radweg bekannte Hoesch-Hafenbahn-Radweg soll künftig auch die Straßen Im Defdahl (hier im Bild) ...
6 Bilder

An den Straßenquerungen des künftigen Hoesch-Hafenbahn-Weges Im Defdahl und Am Zehnthof
SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fordert Vorrang für Radfahrer

Mut zur Verkehrswende beim Hoesch-Hafenbahn-Weg wünscht sich die SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost von der Dortmunder Stadtverwaltung. Gartenstadt/Körne. Vom Phoenix-See in Hörde bis Scharnhorst soll der Hoesch-Hafenbahn-Weg, auch als Gartenstadt-Radweg bekannt, eine wichtige Süd-Nord-Verbindung im Rahmen der Radverkehrsstrategien des Masterplans Mobilität werden. Quer durch die Gartenstadt und Körne. Nach mehrjährigem Baustopp biegt die Planung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) für den ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.21
  • 3
Ratgeber
Der Leergut-Bon kann bei Edeka Nüsken, Im Defdahl, in eine Spendenbox eingeworfen werden.
4 Bilder

Edeka Nüsken im Defdahl hilft Tierschutzverein beim Katzenschutz
Leergut-Pfand spenden

Der deutsche Tierschutzverein Friends4RomanianPaws e.V. sammelt in Kooperation mit Edeka Nüsken, Im Defdahl 94-96, über eine Leergut-Pfandbon-Aktion Spendengelder für einen tierisch guten Zweck. "Nachhaltiger Tierschutz ist Ziel dieser Aktion, denn ein rumänisches Katzenschutzprojekt wird davon profitieren und zahlreiche Katzen und Kater sollen kastriert werden. Momentan werden rund 50 Katzen in Caracal (Rumänien) mit Futter versorgt, medizinisch betreut und kastriert", berichtet die...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.21
Wirtschaft
Ab sofort können die Mieter statt erst im Hochparterre nun schon auf der Haustür-Ebene in den Fahrstuhl steigen und bequem ihre Wohnungen erreichen.
2 Bilder

Mieter in der Gartenstadt-Nord profitieren vom Aufzugsumbau und Wegfall von Stufen auch draußen
Mehr Barrierefreiheit in der Leinbergerstraße

Die Mieter*innen der vier Dogewo21-Häuser in der Leinbergerstraße 2-8 können ihre Wohnungen nun barrierefrei erreichen. Gartenstadt. Möglich ist dies dank neuer Aufzugsanlagen in den vier Häusern in der kleinen Stichstraße nördlich der Straße Im Defdahl in der nördlichen Gartenstadt. Sogenannte Durchlader, deren Türen sich zu beiden Seiten öffnen, sorgen jetzt für den nötigen Komfort. Ohne Treppensteigen geht's in die Wohnung Vor dem Umbau starteten die Aufzüge im Hochparterre, das bislang nur...

  • Dortmund-Ost
  • 01.04.21
ePaper

Ost-Anzeiger Dortmund

Der Ost-Anzeiger in Dortmund ist mit einer Auflage von 38.300 Exemplaren eine Macht im Dortmunder Osten, d.h. im gesamten Stadtbezirk Brackel, in Körne und der nördlichen Gartenstadt im Bezirk Innenstadt-Ost sowie in Husen und Kurl im Stadtbezirk Scharnhorst. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Dortmund, speziell aber aus dem Dortmunder Osten: Ob sportliche News...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.21
Kultur
Auch in der weihnachtlich dekorierten St.-Martin-Kirche wird es keine Präsenz-Gottesdienste geben (Archivfoto).

Keine Präsenz-Gottesdienste in St. Liborius, St. Meinolfus und St. Martin
Aber offene Kirchen zu den Festtagen in Körne, Wambel und der Gartenstadt

Die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und die Verantwortlichen aus dem Pastoralteam für die drei Gemeinden St. Liborius (Körne), St. Martin (Gartenstadt) und St. Meinolfus (Wambel) im Pastoralen Raum Dortmund-Mitte haben entschieden, dass zwischen dem 24. Dezember 2020 und dem 10. Januar 2021 die Präsenzgottesdienste ausfallen. Dies geschehe in Solidarität mit denen, denen die Einschränkungen sehr zusetzen.Ausgenommen sind Gottesdienste im Rahmen von Beisetzungen von Verstorbenen. Zwei Kirchen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.12.20
Wirtschaft
 In der Straße Am Rabensmorgen in der Malersiedlung, gelegen am Rande der nördlichen Gartenstadt und angrenzend an Wambel und Körne, realisiert Vonovia zurzeit ein zusätzliches Angebot von 17 barrierearmen, freifinanzierten Wohnungen. Durch Modulbauweise konnte der Neubau in nur wenigen Tagen errichtet und wetterfest gemacht werden. Bezugsfertig sein sollen die Wohnungen schon zum 1. Dezember.
2 Bilder

Vonovia realisiert neues Mehrfamilienhaus Am Rabensmorgen in der Malersiedlung
In schneller Modulbauweise entstehen 17 neue Wohnungen

Mit einem neuen Mehrfamilienhaus in der Straße Am Rabensmorgen in der Malersiedlung erweitert das Wohnungsunternehmen Vonovia sein Wohnungsangebot dort im Bereich Wambel/Gartenstadt-Nord/Körne. Zusätzlich zu den 411 Wohneinheiten, die Vonovia in dem Quartier bereits betreut, entstehen 17 barrierearme, freifinanzierte Wohnungen mit einer Gesamtmietfläche von rund 1.450 Quadratmeter sowie 23 zusätzlichen Pkw-Stellplätzen. Realisiert wird der Neubau gemeinsam mit dem Bauunternehmen Max Bögl in...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die von der AWO Gartenstadt/Kaiserhain betriebene Begegnungsstätte in der ehemaligen Sparkassen-Filiale "Rennbahn" an der Geßlerstraße 13, einst ZWAR-Zentrum Südost (Archivfoto).

Infolge der Entwicklung der Corona-Pandemie
AWO Gartenstadt schließt Begegnungsstätte an der Geßlerstraße wieder

Laut Mitteilung des AWO-Ortsvereinsvorsitzenden Udo Dammer hat man in der AWO Gartenstadt/Kaiserhain entschieden, angesichts der Entwicklung der Pandemie die Begegnungsstätte an der Geßlerstraße 13-15 wieder zu schließen wegen geringer Frequenz in Verbindung mit der ab sofort einzuhaltenden Maskenpflicht auch an den Tischen. "Dies schreckt dann auch die letzten Besucher ab", so Dammer.

  • Dortmund-Ost
  • 20.10.20
Ratgeber
Das EDG-Infomobil macht regelmäßig Station in den Stadtteilen - hier im EKS in Scharnhorst.

Oktober: Mobile Abfallberatung der Entsorgung Dortmund macht Station in Brackel und Scharnhorst
EDG-Infomobil hält im Osten

Die mobile Abfallberatung der EDG macht jeden Monat - auch im Oktober - zu diversen Terminen, in der Regel von 9 bis 12 Uhr, Station an zentralen Stellen in den Stadtbezirken. Das Abfallberater-Team berät im persönlichen Gespräch und hält kostenlose Info-Broschüren mit vielen praktischen Tipps bereit. Erster Termin im Osten ist am Donnerstag, 1. Oktober, beim Edeka-Markt, Ecke Brackeler Hellweg/Leni-Rommel-Straße in Brackel. Am Donnerstag, 8. Oktober, hält das EDG-Infomobil dann im...

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.20
Ratgeber
Die Ost-West-Verbindung Im Defdahl in der nördlichen Gartenstadt muss voll gesperrt werden (Symbolbild).

Wasserrohrbruch Im Dedahl
Abschnitt zwischen Windmühlenweg und Tucholskystraße voll gesperrt

Für Reparaturarbeiten nach einem Wasserrohrbruch muss die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) ab heute (8.9.) - im Laufe des Tages - die Straße Im Defdahl im Abschnitt zwischen dem Windmühlenweg und der Tucholskystraße voll sperren. Da der eigentliche Baubereich zwischen den Häusern Nummer 189 und 191 (am ehemaligen Bahnübergang der Hoeschbahn) liegt, ist eine Zufahrt zu den im Sperrungsbereich liegenden Häusern möglich. Eine Umleitung über den Körner Hellweg und den Westfalendamm ist ausgeschildert....

  • Dortmund-Ost
  • 08.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.