gartenstadt

Beiträge zum Thema gartenstadt

Politik
Das denkmalgeschützte Haus an der Lübkestraße 8 zeigt mit seinen Farben und architektonischen Details wie viele Häuser in der Gartenstadt ursprünglich gestaltet waren.

Architektur in Dortmund
Ein Schutz für die südliche Gartenstadt - Stadtplanung will Gestaltungssatzung

Die Dortmunder Gartenstadt gehört zu den bedeutenden Zeugnissen der Architekturgeschichte. Deshalb will sie das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt mit Erhaltungs- und Gestaltungssatzung, Grundlagen eines Bebauungsplanes und der Neuauflage einer Gestaltungsfibel schützen. Mitarbeiter des Architekturbüros „Farwick + Grote“ sind dazu unterwegs und dokumentieren den historischen Bestand der Siedlung. Konkret geht es um den Bereich südlich der B1, zwischen Joseph-Cremer-Straße,...

  • Dortmund-Süd
  • 17.02.21
Natur + Garten
Ein Blick von der Brücke des Kirschbaumweges an der Ortsgrenze Körne/Wambel zeigt, dass auf der ehemaligen Bahntrasse neben der Gichtgasleitung noch so einiges freigeschnitten werden muss für den geplanten Hoesch-Hafenbahn-Radweg.
2 Bilder

Für den Hoesch-Hafenbahn-Weg im Dortmunder Osten
Abschließende Rodungen starten kommende Woche

Der Regionalverband Ruhr (RVR) bereitet den ersten Bauabschnitt des Gartenstadt-Radweges/Hoesch-Hafenbahn-Weges in Dortmund vor. Kommende Woche sollen die abschließenden Freischnitt- und Rodungsmaßnahmen für das 3,9 Kilometer lange Teilstück starten, das vom Phoenix-See in Hörde bis zur Anbindung Paderborner Straße in Körne führt. Die Freischnittarbeiten sollen bis Ende Februar abgeschlossen werden. Auf der Trasse wurden vom RVR bereits Vermessungsarbeiten durchgeführt und im Rahmen der...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.21
Kultur
Die Martin-Kirche an der Gabelsbergerstraße in der nördlichen Gartenstadt.

Übertragung aus der Gartenstädter Pfarrkirche auf YouTube oder per Zoom
Gottesdienst in St. Martin im Live-Stream

Der bis zum 31. Januar verlängerte Lockdown greift auch in der katholischen Gartenstadt-Gemeinde St. Martin-Gemeinde. In den kommenden Wochen werden aus St. Martin Gottesdienste nur per Live-Stream auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCuPgLVgmY_0llViH3AufGDQ) übertragen, so auch am Sonntag, 24. Januar, um 11.15 Uhr. Es gibt keine Beteiligung von Anwesenden. Zudem kann man den Gottesdienst aus der St.-Martin-Kirche an der Gabelsbergerstraße auch über einen Link per Zoom...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.21
Kultur
Das Logo der bundesweiten Sternsinger-Aktion.

Infos, Flyer und Segenaufkleber am Sternsinger-Stand in der Gartenstädter Pfarrkiche
Sternsinger-Aktion in St. Martin

Die Sternsinger konnten und können aufgrund der aktuellen Entwicklung und des Lockdowns nicht, wie ursprünglich geplant, durch die Straßen der Gemeinde ziehen. In St. Martin gibt es deshalb in der Kirche, Gabelsbergerstr. 32, einen Sternsinger-Stand. Alle sind herzlich eingeladen, sich dort in der Zeit der offenen Kirche - täglich von 11 bis 18 Uhr - über das aktuelle Projekt „Hilfe für Kinder von Arbeitsmigranten in der Ukraine" und das Gemeinde-eigene Patenprojekt, die Schule in...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.21
Blaulicht
Mitten auf dem Gleisbett der Stadtbahnlinie U47 blieb der verunglückte BMW liegen.

Aktualisierung: Autofahrer versperrten Rettungsgasse auf der Bundesstraße 1 // Polizei sucht Zeugen
21-jähriger BMW-Fahrer schwerstverletzt

Am Sonntag (25.10.) gegen 12.35 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 in Höhe der Max-Eyth-Straße - kurz vor dem Kreuz mit der B236 - alarmiert. Ein BMW war auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten, rutschte rund 50 Meter durch das Kiesbett der Stadtbahn, prallte gegen einen Baum und überschlug sich mehrfach.  Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der 21-jährige schwerstverletzte Fahrer bereits...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Kultur
Die katholischen St.-Martin-Kirche in der nördlichen Gartenstadt.

Hubert Weber und Tobias Bredohl spielen Klavier und Orgel
Kammerkonzert in St. Martin

Am Sonntag, 20. September findet das erste Konzert nach der Sommerpause um 18 Uhr in der St.-Martin-Kirche, Gabelsbergerstr. 32, statt. Aufgrund der besonderen Situation ist das Konzert nicht wie üblich in der Werktagskirche, sondern in der großen Kirche. Ein Programm für Klavier zu vier Händen verspricht ein interessantes Hörerlebnis zu werden. Gespielt werden die berühmte Fantasie f-moll von Franz Schubert, eine Sonate von Mozart und der traumhafte Zyklus Ma mère l'oye von Maurice Ravel. Es...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.20
Ratgeber
Die Brücke liegt wenige Meter östlich der Heliand-Kirche an der B1.

Am Bauwerk über die einstige Hoeschbahn-Trasse in der Gartenstadt
Marodes Brückengeländer wird erneuert

Das Geländer des Brückenbauwerks über die ehemalige Hoeschbahn-Trasse, einst Verbindung zwischen Westfalenhütte und Phoenix-Ost, am Westfalendamm (B1) zwischen den Einmündungen Hermann-Löns- und Lübkestraße, ist stark sanierungsbedürftig. Aus diesem Grund werden die Geländer in der kommenden Woche sowohl an der südlichen, als auch an der nördlichen Seite erneuert. Der Kfz-Verkehr wird dadurch nicht beeinflusst und auch der Fußgänger- und Radverkehr wird weiter möglich sein. Allerdings wird der...

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.20
Ratgeber

Im Bereich der Gartenstadt in Höhe Westfalendamm 279
B1: Nur eine Fahrspur steht in Richtung Unna zur Verfügung

Ab Donnerstag, 16., bis Freitag, 17. Juli, wird auf der Bundesstraße 1 in Höhe des Westfalendamm 279 in Fahrtrichtung Unna auf rund 60 m² die Fahrbahn repariert und eine Schachtabdeckung neu reguliert. Sofern das Wetter mitspielt. Dem Straßenverkehr steht nur die linke Fahrspur zur Verfügung, mittlere und rechte Spur in Richtung Unna werden gesperrt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 15.000 Euro. Tiefbauamt und ausführende Baufirma bitten um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen....

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.20
Kultur
Eine langjährige Tradition hat das Neujahrskonzert mit Trompeter Reiner Ziesch (l.) und Kirchenmusiker Tobias Bredohl an der Orgel (hier in 2019).

Musik für Trompete und Orgel in St. Martin
Traditionelles Neujahrskonzert in der Gartenstadt

Die katholische Gartenstädter Kirchengemeinde St. Martin lädt alle interessierten Musikfreunde für Sonntag, 5. Januar, um 18 Uhr zum bereits traditionellen Neujahrskonzert für Trompete und Orgel in ihre Pfarrkirche, Gabelsbergerstraße 32, ein. Reiner Ziesch, Solotrompeter der Bochumer Symphoniker, und Organist Tobias Bredohl, Kirchenmusiker im Pastoralverbund Dortmund-Mitte-Ost, spielen Werke unter anderem von Bach, Händel, Mendelssohn und Torelli. Auch die Zuhörer*innen sind wieder...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.19
Kultur
Fünf  Musiker aus dem Ruhrgebiet bzw. dem Rheinland - das sind "Strings and Tales".

"Strings and Tales" spielen am 25. Mai im Bereich "Junge Pflege" // Eintritt frei!
Handgemachter Rock im WBZ in der Gartenstadt

Ihre Musik nennen sie „Acoustik Rock“, die vier Musiker um Sängerin Steffie Cramer. Und sie sind bereits einige Jahre „on the road“. Am Samstag, 25. Mai, um 18 Uhr spielen "Strings and Tales" in der Reihe "Rock im WBZ" im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ), Am Zehnthof 119. "Strings and Tales" sind von Anfang an bestimmt kein Mainstream. Die akustischen Gitarren und der Rhythmus vom Cajon sind kennzeichnend für die eigenkomponierten Stücke. Der Multiinstrumentalist Thomas...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Nach Brand mit zwei Toten in der Gartenstadt
Gesuchte Stefania G. in Viersen festgenommen

Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Dortmund haben heute Nachmittag (16.5.) mitgeteilt, dass die nach einem Brand mit zwei Toten zur Festnahme ausgeschriebene 35-jährige Beschuldigte gestern (15.5.) im Kreis Viersen festgenommen wurde. Stefania G. mache von ihrem Schweigerecht Gebrauch und werde anwaltlich vertreten. Am 9. Januar 2019 war es in einem Einfamilien-Reihenhaus in der Arnold-Böcklin-Straße in der nördlichen Gartenstadt zu einem Brand gekommen. Die beiden Hausbewohner, 84 und 51...

  • Dortmund-Ost
  • 16.05.19
Vereine + Ehrenamt
Rüdiger Müller, DTC Gartenstadt, Susanne Seiler und Albert Herzmann von der UNICEF-Arbeitsgruppe freuen sich über den Erfolg.

Ein Tennis-Turnier für UNICEF Gartenstadt
Hilfe für Mosambik

Beim 12. UNICEF-Charity-Turnier des DTC Gartenstadt stand nicht nur die Jagd nach den LK Punkten auf dem Spielplan. Fast 60 Tennisspieler aus halb NRW waren auch gekommen, um den Ball für den guten Zweck über das Netz zu schlagen. „In diesem Jahr übergeben wir 843 Euro an das Kinderhilfswerk UNICEF“, freut sich Vereinsvorsitzender Rüdiger Müller über den Erfolg des Turniers. Mit dem Erlös können 205.600 Wasserreinigungstabletten finanziert werden, die für 1.028.000 Liter sauberes Wasser...

  • Dortmund-Süd
  • 10.05.19
Ratgeber

Familienbüro Innenstadt-Ost informiert über fünf Termine im Stadtbezirk
Informationsabende für Eltern vierjähriger Kinder : „Lernen beginnt nicht erst in der Schule“

Die Grundschulen und Kindertageseinrichtungen im Stadtbezirk Innenstadt-Ost laden im Mai und Juni gemeinsam zu fünf Informationsabenden „Lernen beginnt nicht erst in der Schule“ ein. Mit Unterstützung des Familienbüros Innenstadt-Ost sind dann speziell die Eltern der Schulanfänger 2021/2022 die Zielgruppe.   Hierbei sollen die Eltern über die Bildungsvereinbarung der Kindertageseinrichtungen und über die Schulfähigkeit ihrer Kinder informiert werden. Die Eltern erhalten zudem Informationen über...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.19
Kultur
Die Pfarrkirche St. Martin in der nördlichen Gartenstadt.

Drilon Ibrahimi und Tobias Bredohl spielen Werke von Brahms und Poulenc
Konzert für Klarinette und Klavier in der Gartenstädter Pfarrkirche St. Martin

Für Palmsonntag, 14. April, um 18 Uhr lädt der Pfarrgemeinderat der Gartenstädter Kirchengemeinde St. Martin interessierte Zuhörer*innen zum Konzert in seine Pfarrkirche, Gabesbergerstr. 32, ein. Drilon Ibrahimi, Klarinettist aus Münster, und Kirchenmusiker Tobias Bredohl, Klavier, spielen Werke unter anderem von Brahms und Poulenc. Einige der schönsten Werke für Klarinette und Klavier werden in diesem Konzert erklingen. Der Eintritt zum Konzert ist frei; am Ausgang wird um eine Spende...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.19
Kultur
Kirchenmusiker Tobias Bredohl bestreitet das Klavierkonzert in St. Martin.

Klavierkonzert in St. Martin am Sonntagabend
Kirchenmusiker Tobias Bredohl spielt Werke von Brahms und Schumann

Der Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde St. Martin lädt für Sonntagabend, 10. März, um 18 Uhr zum Kammerkonzert mit Tobias Bredohl in die Gartenstädter Pfarrkirche, Gabelsbergerstr. 32, ein. Der Kirchenmusiker im Pastoralverbund Dortmund-Mitte-Ost spielt auf dem Klavier Werke von Johannes Brahms und Robert Schumann, darunter die Fantasiestücke op. 12 des Zwickauer Meisters. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.19
Kultur

Spaziergang durch die Gartenstadt

Beliebtes, von Villen geprägtes Wohnquartier ist die Gartenstadt bereits seit über 100 Jahren. Mehr über ihre Architektur und Anlage können Interessierte Dienstag, 20. März bei einem geführten Rundgang durchs Viertel lernen. Los geht es um 17 Uhr am Freiligrathplatz, wo am 2. August 1913 der Grundstein für die südlich der B1 gelegene Siedlung gelegt wurde. Der in der Gartenstadt lebende Künstler Dr. Helmut Westphal und Mediator Axel Rickel erzählen von den Absichten der Gründer und vergleichen...

  • Dortmund-Süd
  • 14.03.18
Überregionales
Einigen Wildwuchs zu roden haben die Arbeiter auf der ehemaligen Bahntrasse - hier im Bild in Körne.
2 Bilder

Ab Dienstag beginnt die Räumung der Trasse für den Gartenstadt-Radweg

Es tut sich was am geplanten Gartenstadt-Radweg: Der Regionalverband Ruhr (RVR) startet voraussichtlich ab Dienstag, 13. Februar, die Vorarbeiten für den ersten, knapp vier Kilometer langen Teilabschnitt der Trasse auf der ehemaligen Güterzugstrecke zwischen der Paderborner Straße in Körne und dem Phoenix-See in Hörde . Zunächst wird die Strecke geräumt, das heißt die alten Gleise werden zurückgebaut, die Trasse wird auf einer Breite von sieben Metern gerodet, kranke sowie nicht standsichere...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.18
Überregionales
Brunhilde Deubel ist vor Ostern gestorben.

AWO Gartenstadt/Kaiserhain trauert um Brunhilde Deubel

Brunhilde Deubel, die "Seele" des AWO-Ortsvereins, ist am Gründonnerstag, 13. April, nach längerer Krankheit verstorben. Die AWO Gartenstadt/Kaiserhain und ihre Mitglieder trauern um ihre langjährige stellvertretende Vorsitzende. "Wir verdanken unserer verstorbenen Freundin sehr viel", teilt dazu ein langjähriger Wegbegleiter Deubels, Ortsvereins-Ehrenvorsitzender Rolf Mohr, mit: "Wie gerne hätten wir noch ihren 90. Geburtstag am 13. Mai gefeiert." Das soziale Wirken Deubels und ihre offene und...

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.17
Politik
Tagsüber darf der Lkw-Verkehr auf der B1 - hier in Höhe der Gartenstädter Heliand-Kirche - noch uneingeschränkt rollen.
2 Bilder

Dortmunder Grüne unterstützen erneuten Vorstoß zum Lkw-Verbot auf der Bundesstraße 1

Der erneute Vorstoß der B1-Initiative zum ganztägigen Durchfahrtsverbot auf der Bundesstraße 1 wird von den Dortmunder Grünen unterstützt. Das Durchfahrtsverbot ist auch eine lang-jährige Forderung der Grünen im Rat und in der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost. Ingrid Reuter, Fraktionssprecherin der Grünen: „Seit mehr als zehn Jahren gelten die verschärften Grenzwerte der EU-Luftqualitätsrichtlinie, seit mehr als 30 Jahren wird in Dortmund über ein Durchfahrtsverbot für Lkw diskutiert....

  • Dortmund-City
  • 25.11.16
Überregionales

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf der Kreuzung B1/Lübkestraße in der Gartenstadt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Sonntagabend (6.11.) auf der Bundesstraße 1 sind drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Dies teilte die Polizei heute Nachmittag (7.11.) mit. Ersten Ermittlungen zufolge war ein 23-jähriger Bergkamener gegen 19.05 Uhr mit seinem VW auf der Lübkestraße nach Süden in Richtung B1 (Wesfalendamm) unterweg. Zur gleichen Zeit fuhr ein 61-Jähriger aus Hamm mit seinem Citroen auf der B1 in Richtung Unna. Im Kreuzungsbereich wollte der 23-Jährige nach...

  • Dortmund-Ost
  • 07.11.16
Politik
Beim vorgesehenen Umbau zwecks ebenerdiger Erreichbarkeit der Stadtbahn-Haltestelle Lübkestraße auf der Bundesstraße 1 sollen Fußgängerampel, Z-Querung und Vorschaltampeln vorgesehen werden.

Rotgrün in der BV Innenstadt-Ost: Burger King unerwünscht - Ampel kommt

Der Schutz des Wohngebiets gehe vor, deshalb sehen SPD und Bündnis90/Die Grünen in der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost eine Burger King-Filiale an der Ecke Westfalendamm (B 1)/Detmar-Mülher-Straße in der Gartenstadt mehr als kritisch. "Wir sind hier ganz bei den Anwohnern, die Angst haben vor noch mehr Verkehr, Lärm oder auch Müll", betonen SPD-Fraktionssprecher Carsten Wember sowie Christiane Gruyters, Fraktionssprecherin der Grünen. Obwohl aktuell noch kein Bauantrag gestellt wurde und...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.16
Überregionales
Auftakt der Fastenpredigten ist in der evangelischen Heliand-Kirche der St.-Reinoldi-Gemeinde am Westfalendamm (B1).

Ökumenische Fastenpredigten in den Kirchen im Stadtbezirk Ost

Einer ökumenischen Initiative im Stadtbezirk Innenstadt-Ost verdankt sich die Idee, die Fastenpredigten in den dortigen Kirchengemeinden in diesem Jahr 2016 in ökumenischer Weite zu halten. Zum Einen dem Heiligen Jahr der Barmherzigkeit geschuldet, zum Anderen dem 500. Gedenken der Reformation Martin Luthers entgegengehend. Die Predigtreihe - eingebunden in jeweils eine Passionsandacht - beginnt am Mittwoch, 17. Februar, und wird dann bis zum letzten Mittwoch vor Ostern (23.3.) an jedem...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.16
Überregionales
Für das Kinderheim in Novi Sad sammelt Hannelore Lamché wieder Süßigkeiten, Spielzeug, Kleidung und Medikamente.

Abschied nach 25 Jahren: Die Dortmunderin Hannelore Lamché sammelt zum letzten Mal für Kinder in Novi Sad

Seit 1991 sammelt Hannelore Lamché für die Waisenkinder in Dortmunds serbischer Partnerstadt Novi Sad. Doch nach 25 Jahren ist nun Schluss: Die Dortmunderin ist gesundheitlich nicht mehr in der Lage dazu. Traurig ist sie, wenn sie über ihre letzte Sendung nach Serbien spricht. Da sie seit Jahren im Rollstuhl sitzt und gesundheitlich angeschlagen ist, fehlt ihr die Kraft, die Spendensammlung fortzusetzen. Die vergangenen Jahre hatte Hannelore Lamché, die seit zwei Jahren in der Gartenstadt...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.