Alles zum Thema Gast

Beiträge zum Thema Gast

Reisen + Entdecken
Anna-Maria Erlinghäuser (r.v.) und Laura Henter (h.) liefern sich eine Kissenschlacht mit den Kindern der FABIDO Tageseinrichtung für Kinder Uhlandstraße.

Offenheit für alle Menschen: Kita Uhlandstraße wirbt für Gastfreundschaft
Noch 700 Betten für Kirchentag gesucht

 Noch 12 Tage lang ist der Kirchentag auf Privatquartiersuche: Bis zum 22. Mai werden in Dortmund und drumherum vom 19. bis 23. Juni noch rund  700 Betten für Besucher gesucht. Mit Gejohle haben sich Kinder, Eltern und Mitarbeitende in der FABIDO Tageseinrichtung für Kinder Uhlandstraße erstmal eine Kissenschlacht geliefert. Mit dieser Spaßaktion werben sie für Gastfreundschaft für Gäste des Kirchentages, die im Juni nach Dortmund kommen. Offenheit für alle Menschen - dafür steht die FABIDO...

  • Dortmund-City
  • 10.05.19
Kultur
Noch 4000 Unterkünfte werden gesucht- BVB Maskottchen Emma appelliert an Gastfreundschaft der Dortmunder.

Evangelischer Kirchentag sucht noch 4000 Privatunterkünfte
Emma hilft bei der Bettensuche

Das schwarzgelbe Maskottchen des BVB appelliert an die Gastfreundschaft der Dortmunder. Zwar kann sie - gemäß dem ungeschriebenen Maskottchengesetz - nicht sprechen, doch ist Emma beim Fotoshooting mit vollem Einsatz dabei. Unter dem Motto "Noch Platz im Revier" sucht der Deutsche Evangelische Kirchentag noch rund 4000 private Unterkünfte in Dortmund und der Region. Beim Thema Gastfreundschaft sind auch die Fußballfans gefragt. So erinnert man sich gerne an die vielen Privatquartiere,...

  • Dortmund-City
  • 18.04.19
Vereine + Ehrenamt
Ein einfacher Schlafplatz reicht: Gastgeber werden in Dortmund und Umgebung für den Kirchentag im Juni gesucht.

Weiberfastnachtsaktion für den Kirchentag
Wer hat noch ein Bett frei?

Mit einem humorvollen Auftritt suchen die Organisatoren des Deutschen Evangelischen Kirchentages an Weiberfastnacht noch Betten im Ruhrgebiet. An der Kronenburgallee in Dortmund machten sie mit einer "Frau Holle"-Aktion auf die laufende Bettensuche für Gäste des Kirchentages vom 19. bis 23. Juni in Dortmund aufmerksam. Wer gern für die fünf Tage Gastgeber werden möchte, erfährt Näheres über die extra geschaltete Schlummer-Nummer: 0231-99768-200. Nicht nur in Dortmund werden Schlafstellen für...

  • Dortmund-City
  • 28.02.19
Kultur
32 Bilder

Was ist Zory???

Zory ist eine kleine Stadt im Südwesten von Polen. Sie ist eine Partnerstadt von Kamp-Lintfort. Also war es eine Idee, ihr mal einen Besuch ab zu statten. Nach gut einer Stunde Flug vom Dortmunder Flughafen aus, landeten wir in Katowitz. Von dort ging es in einem Kleinbus nach Zory in unser Hotel. Nachdem wir unser Gepäck aufs Zimmer gebracht hatten, ging es sofort los und wir spazierten in aller Ruhe durch die Stadt um zu sehen, was dort alles geboten wurde. Hier waren alte Häuser neben...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.10.18
  •  2
Überregionales
Bereits zum dritten Mal besuchte Luang Po Som Pon aus Sukotthai, die deutsch/thailändische Familie Montha.
2 Bilder

Buddhistischer Mönch in Herten zu Gast

Wunderschön geschmückte Räume, zahlreiche Gaben und Spenden erwarteten einen buddhistischen Mönch bei seinem Besuch in Herten. Genauer gesagt kam er zur Thasiana Praxis für traditionelle Thai & Entspannungsmassagen. Zum Dank für den herzlichen Empfang segnete der thailändische Bettelmönch im leuchtend orangefarbenen Gewand seine Gastgeber Noi und Dirk Montha und deren thailändische und deutsche Mitarbeiterinnen bei einer traditionell buddhistischen Zeremonie. Bereits zum dritten Mal...

  • Herten
  • 28.02.18
Sport
Boris Becker kommt nach Kamen. (Das Archivoto von 2013 stammt von einem Poker Turnier, das in Dortmund stattgefunden hat. Foto: Neil Stoddart)

Kein Witz, kein Gerücht: Boris Becker kommt nach Kamen!

Boris Becker kommt am 24. Februar nach Kamen. Der dreimalige Wimbledon-Sieger nimmt gemeinsam mit Barbara Rittner ("Head of Women´s Tennis") an der diesjährigen Versammlung des Westfälischen Tennis-Verbandes in der Stadthalle teil. Die Stars wollen zunächst bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort stehen, ehe sie ab 13 Uhr im Rahmen einer Talkrunde den Mitgliedern des Verbandes Einblicke in ihr Tennis-Leben, ihre Arbeit und ihre Philosophie geben. „Nicht alle Stürme zerstören dein...

  • Kamen
  • 13.02.18
  •  3
  •  4
Sport

Lüner SV hält sich gegen Borussia achtbar

LÜNEN. Mehr als achtbar hielt sich Fußball-Westfalenligist Lüner SV gestern Abend auf dem Kunstrasen des Stadions Kampfbahn Schwaansbell in einem ersten Test gegen die Regionalliga-Zweite des Bundesligisten Borussia Dortmund. Sie verlor nach guter Leistung nur 1:2. David Sauerland hatte den BVB in Führung gebracht. Adem Cabuk erzielte mit Linksschuss aus 20 Metern ins rechte obere Eck den Ausgleich. Ein schönes Tor. Ausgerechnet Philipp Hanke, Ex-Lüner und BV Brambauer, traf dann zum Sieg. Das...

  • Lünen
  • 26.01.18
Kultur
Im Kreativraum kam es zu regen Diskussionen.

Kunstkurs des Ernst Barlach Gymnasiums zu Gast im arthaus:nowodworski

Nach erfolgreicher Eröffnung wurde die Ausstellung "Blue Illusion" auch gleich pädagogisch genutzt. Derzeitig befasst sich der Kunstkurs Stufe Q1 des ernst Barlach Gymnasiums Unna mit der Farbpsychologie. Die Gruppe arbeitet an einem Projekt, öffentliche Räume im Modell und mit den Erkenntnissen der Farbpsychologie zu gestalten. Ihre Kunstlehrerin Martina Lehmann gab ihren Schülern die Gelegenheit, durch die blaue Rauminstallation im arthaus:nowodworski, reale Eindrücke zu gewinnen. Im...

  • Unna
  • 05.07.17
Überregionales
So sieht der Hintergrund während der Sendung für die Fernsehzuschauer aus.
2 Bilder

Wittener war Gast beim Mittagsmagazin

„Wenn man weiß, dass zwischen 500.000 und 1,5 Millionen Menschen zuschauen, kann man schon mal ins Stammeln kommen. Das ist mir zum Glück zweimal nicht passiert“, sagt Sebastian Böhm, der am vergangenen Montag im Fernsehen beim Mittagsmagazin zu Gast war. Der 38-jährige Wittener, der zurzeit noch im Sauerland als Leiter des Vermögensmanagements bei einer Sparkassenfiliale im Sauerland arbeitet und zum 1. April als Leiter des Private Banking an eine Filiale am Bodensee wechseln wird, war in der...

  • Witten
  • 01.03.17
Politik
Kommunaler Jahresempfang mit Ralf Jäger am 19. Februar.

Kommunaler Jahresempfang mit Ralf Jäger am 19. Februar

Die Kommunalen in der SPD im Kreis Unna laden zu ihrem Jahresempfang am Sonntag, 19. Februar, um 11 Uhr in der Alten Katharinenschule (Obere Husemannstraße 10) ein. „Wir bieten auch in 2017 ein offenes Forum auch über die sozialdemokratischen Rats- und Kreistagsmitglieder hinaus an. Daher laden wir ausdrücklich alle an kommunaler Politik Interessierte ein - besonders freuen wir auf den Austausch mit Vertretern anderer Parteien“, betont der Vorsitzende der Kreis-SGK und Landtagsabgeordnete...

  • Unna
  • 04.02.17
Überregionales

Französische Schüler zu Gast in Witten

Besuch aus Frankreich haben 22 Schüler des Ruhr-Gymnasiums bekommen. Von der Partnerschule Lyceepaul Hazard in Armentieres sind ebenfalls 22 Schüler nebst zwei Lehrkräften zu Gast. Im Rathaus wurden die Jugendlichen und ihre Lehrer vom stellvertretenden Bürgermeister Lars König empfangen. Es ist bereits der zweite Besuch von Schülern aus der Partnerschule des Ruhr-Gymnasiums, der erste fand vor zwei Jahren statt. Während ihres einwöchigen Aufenthalts stehen Unterrichtsbesuche der Gäste,...

  • Witten
  • 19.01.17
Natur + Garten
Einladend .... mit besonderem Ausblick
3 Bilder

Nicht schlecht, Herr Specht

In unserem Innenhof ganz selten zu Gast: Grün- und Buntspecht. Ich freue mich immer, wenn ich diese Vögel zu sehen bekomme. Sie sind leider sehr kamerascheu und lassen mich leider nicht so nahe heran, wie ich es möchte.

  • Düsseldorf
  • 18.10.16
  •  8
  •  18
Natur + Garten
7 Bilder

Ich LIEBE ihn! :-)

So ein wunderschöner Gast kommt nicht jeden Tag in den Garten - aber wenn er dann einmal einen Besuch abstattet, komme ich auch nicht so schnell vom Fenster weg - da bleibt alle vorgenommene Arbeit schon mal liegen! ;-) Es war sehr anständig von ihm, daß er auch wartete, bis ich die Kamera geholt hatte! :-))

  • Arnsberg
  • 04.10.16
  •  24
  •  20
Kultur
Lamya Kaddor

Dinslaken: Lesung mit Lamya Kaddor bei der VHS

Lamya Kaddor ist am Donnerstag, dem 17. September, 20 Uhr, zu Gast bei der VHS in Dinslaken. An diesem Abend liest sie aus ihrer aktuellen Publikation „Zum Töten bereit. Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen“. Kaddor, Tochter syrischer Einwanderer, geht in ihrem Buch auf die Wirkung von charismatischen Salafistenpredigern ein. Darüber hinaus beleuchtet sie auch kurz die Sozialstruktur Dinslaken-Lohbergs und kommt zur entscheidenden Frage, was passieren muss, damit aus...

  • Dinslaken
  • 10.09.15
Überregionales
18 Bilder

1964 - 2014 50 Jahre in Deutschland

1964 kam Sotirios Christou nach Deutschland und fand in Menden eine neue Heimat. „Ich fühle mich hier sehr wohl und bin glücklich“ beschreibt er seine Gefühle. Zu Beginn allerdings hatte er Bauchschmerzen als die Reise von Griechenland nach Mitteleuropa führte. Das Wirtschaftswunder in Deutschland startete in den 50er und 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts voll durch. Arbeitskräfte waren rar und so wurden Anwerbeabkommen der noch jungen Bundesrepublik mit südeuropäischen Staaten...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.07.14
  •  2
Überregionales
Zum Abschluss des Besuchs von Evgeny Kryuk (Zweiter von rechts) tauschten er und der Bürgermeister (Mitte) Geschenke aus.                   Foto: Gevelhoff
2 Bilder

„Die Stadt Heiligenhaus hat mir einen großen Traum erfüllt“

Bürgermeister Dr. Jan Heinisch konnte in der vergangenen Woche einen außergewöhnlichen Gast in Heiligenhaus begrüßen: Evgeny Kryuk war während des Zweiten Weltkriegs als Sohn eines Zwangsarbeiters nach Heiligenhaus gekommen und verbrachte in der Stadt drei Jahre seiner Kindheit. „Meine Eltern haben mir sehr viel von unserer Zeit in Deutschland erzählt, ich selbst kann mich kaum erinnern. Jetzt wollte ich aber wissen, ob es Beweise gibt, dass ich wirklich in Deutschland war und vielleicht meine...

  • Velbert
  • 14.08.13
Kultur

Der unbequeme Silvester-Gast

Ich muss dir hier ganz ehrlich sagen, das Fondue war schon mal besser. Das Fleisch lag mir noch lang’ im Magen, bin sonst doch ein sehr guter Esser. Und mit dem Sekt, dem abgestand’nen konnt’ ich auch nicht viel anfangen. Bin dann schließlich zu dem Tisch, wo man Zinn goss, hingegangen. Doch das Zinn, das war längst alle! Prost Neujahr, geh’ in die Falle. Lasse euch allein rumknallen. Es hat mir dies’ Jahr nicht gefallen. Tanja Herbst

  • Oberhausen
  • 31.12.12
  •  1
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Lanferfest im Zeichen sozialer Hilfe

Gleich mehrere Höhepunkte lockten am Sonntag in die Dorfmitte von Wickede. Ganz neu ist der „WIR-Wickeder-Staffellauf“. Die erste Veranstaltung dieser Art, ins Leben gerufen von Zahnarzt Dr. Clemens Frigge, war die Gelegenheit, gemeinsam zu laufen, außerhalb des Arbeitsplatzes Kontakte zu knüpfen oder ins Gespräch zu kommen. Dieser Lauf war für Firmen und Vereine gedacht. Vier „Sportler“ traten jeweils für ein Team an. Und dann gingt es auf die Strecke. Und das war das Besondere: die...

  • Wickede (Ruhr)
  • 10.10.12
Kultur
Arvid Gast
2 Bilder

Musikalische Landschaftsbilder und ein lebendiger Windhauch - Arvid Gast (Lübeck) spielt im Rahmen der „Muziek-Biennale 2012“ in Hoerstgen

Im Gegensatz zum 20. und 21. Jahrhundert hatten die arrivierten Musiker des 17. Jahrhunderts keine große Scheu, sich den populären Gassenhauern ihrer Zeit zu widmen. Viele Melodien aus den Küchen und Kneipen des Frühbarock finden in kunstreichen Bearbeitungen großer Meister ihren Niederschlag. Am Sonntag, den 26. August 2012 werden im Rahmen der diesjährigen „Muziek-Biennale Niederrhein“ ab 16.00 einige Varianten solcher Werke in der Evangelischen Dorfkirche, Hoerstgen zu hören sein. An der...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.08.12
Überregionales
Auf Einladung der RAG Montan Immobilien besuchten jetzt Studenten der Fakultät Stadtplanung der Columbia Universität in New York den Zukunftsstandort Ewald in Herten.

New Yorker Studenten auf Ewald

Auf Einladung der RAG Montan Immobilien besuchten jetzt Studenten der Fakultät Stadtplanung der Columbia Universität in New York den Zukunftsstandort Ewald in Herten. Die zehn Studenten unter Leitung von Prof. Andrea Kahn sind ins Ruhrgebiet gekommen, um sich vor Ort über Strukturwandelprojekte auf ehemaligen Industrieflächen zu informieren. Projektleiter Bernd Lohse vermittelte ihnen begreiflich vor Ort die qualitätsvolle Entwicklung der ehemaligen Zeche Ewald 1/2/7 in Rekordzeit. Im Rahmen...

  • Herten
  • 22.03.12
Kultur
7 Bilder

Viele "Frohe Klänge" in der Vorweihnachtszeit

Mit einem umfangreichen Konzertprogramm begeisterte der Steeler Damenchor „Froher Klang“ mit zahlreichen Gästen das Publikum in der Friedenskirche. Unter der musikalischen Gesamtleitung von Georg Wehr zeigten nicht nur die Damen ihr Können. Sie wurden unterstützt vom „Steeler Männerchor 1898“ und den Solisten Katrin Görlas (Mezzosopran) und Kurt Peters (Bariton). Zu hören gab‘s unter anderem Werke von Mozart, Raabe, Schubert oder Trapp und auch zum Mitsingen der Klassiker wie „Oh du Fröhliche“...

  • Essen-Steele
  • 08.12.11
Überregionales
Grüße vom Niederrhein!

Gast-Lunch: Mülheimer Frauenversteher macht Blaublütige in der Blauen Stunde mies

Silke aus Kettwig bevorzugt Fußball, Anja aus Velbert-Langenberg will Schuhe oder andere scharfe Sachen. Und Ursula aus Essen-Süd interessiert sich nicht die Bohne. Fazit? Ganz klar: Wir müssen uns eingestehen, dass wir die Frauen nicht gekriegt haben mit dem gestrigen Thema unserer “Blauen Stunde”. Andererseits haben Birgit aus Menden, Silke aus Mülheim, Barbara aus Unna und Inge aus Hamminkeln fleißig mitgemacht bei der abgedrehten Portalbespaßung. Aber - reicht uns das? Eindeutige...

  • Wesel
  • 27.04.11
  •  23