Gastfamilien

Beiträge zum Thema Gastfamilien

Reisen + Entdecken
Die Mülheimer Lehrerin Anette Wurring (vorne links) mit ihre chilenischen Kollegin Cristina Labra (Bildmitte) teilen die Begeisterung ihre Schüler über das Austauschprojekt, das jetzt so richtig Fahrt aufnimmt.      Foto: PR-Foto Köhring/AK

Bleibende Erlebnisse beim Blick über den Tellerrand
Austauschschüler aus Chile auf "Gegenbesuch" in Mülheim

„Das einzige, das mir hier fehlt, ist der Sommer.“ Der 17-jährige chilenische Austauschschüler Diddier lacht laut auf, und eine gut gelaunte kleine Runde in einem Klassenraum der Otto-Pankok-Schule stimmt sofort ein. Seit Anfang Dezember nimmt er zusammen mit der 16-jährigen Trinidad und mit Renato (17) und Carlos (16) hier am Unterricht, vor allem aber am lebendigen Familienleben teil. Zuvor waren zwei Otto-Pankok-Schülerinnen und ein Schüler gut zweieinhalb Monate zu Gast in dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.20
LK-Gemeinschaft
Die Schüler der King Edward VI Five Ways School in Birmingham besuchten schon das siebte Mal das Grafschafter Gymnasium in Moers. Zusammen verbrachten die Schüler ein paar spannende Tage und tauschten sich intensiv untereinander aus. 
Fotos: Grafschafter Gymnasium Im Haus der Geschichte
2 Bilder

Schüleraustausch am Grafschafter Gymnasium / Kontakte knüpfen und die Welt sehen
Ein Meilenstein für eine Jugendliche

Die Vorfreude am Grafschafter Gymnasium ist spürbar. Fahnen werden aufgehängt, Programmpunkte zusammengestellt und privat werden Gästezimmer gerichtet: Besuch aus Birmingham steht an! Der Schüleraustausch am Grafschafter Gymnasium mit der King Edward VI Five Ways School in Birmingham fand nun im siebten Jahr statt und hat somit schon eine kleine Tradition. Freundschaft zweier SchulenIns Leben gerufen durch eine ehemalige Vorsitzende der Schulpflegschaft, hat sich die Kooperation und die...

  • Moers
  • 09.01.20
Kultur
Besuch aus dem russischen Perm am Mädchengymnasium Borbeck.

MGB-Schülerinnen erhalten Gegenbesuch - spannendes Programm für junge Russen
Borbeckerinnen gehen mit Permer Gästen auf die Eisbahn

Anfang Dezember waren sie da. Die russischen Gäste. Acht Neuntklässlerinnen des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck erhielten Besuch aus Perm. Im Rahmen eines Austausches waren die MGB-Schülerinnen bereits im September in Russland und freuten sich jetzt auf das Wiedersehen mit ihren Austauschpartnern in Essen. „Seit Beginn unseres Austauschs mit dem Gymnasium Nr. 12 der Stadt Perm in der aufstrebenden Kulturregion Vorderer Ural im Jahr 2014 ist es jetzt die vierte Gruppe hier“, verrät Ludmila...

  • Essen-Borbeck
  • 10.12.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Weihnachtsgastfamilie mit taiwanesischer Studentin.

Gastfamilien für internationale Studierende in Moers und Umgebung gesucht
Weihnachtsbesuch

Deutschlands älteste gemeinnützige Austauschorganisation, Experiment e.V., vermittelt in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und der Stiftung Mercator internationale Studierende für jeweils ein bis zwei Wochen in Gastfamilien in Deutschland. Am Niederrhein. Der beliebteste Termin für dieses Austauschprogramm ist jedes Jahr die Zeit über Weihnachten und Silvester, daher suchen wir aktuell Gastfamilien in Moers und Umgebung. Gafsi (19) aus Tunesien hat noch nie Weihnachten gefeiert,...

  • Moers
  • 31.10.19
Kultur
Gastschülerin Daniela mit ihrer Gastschwester Charline (v.l.) vor der Gesamtschule Menden.

Weitere Gastfamilien werden gesucht
Von Kolumbien nach Menden

Menden. Die Mendener Gesamtschul-Schülerzahl ist um eine Gastschülerin aus Kolumbien gewachsen. Daniela Vallejo Quijano, Schülerin aus Bogota, ist nun für dieses Halbjahr Teil der neunten Klasse der Gesamtschule Menden. Ende September steht bereits das Schülerpraktikum des Jahrgangs an. Daniela wird ihr Praktikum in einem Kindergarten machen und erste Einblicke in den Beruf erhalten. Es ist bereits die dritte kolumbianische Gastschülerin, die die Gesamtschule beherbergt. Die anderen beiden...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.09.19
Ratgeber

Bildung im Ausland
Messe informiert in Essen über Möglichkeiten

Mit der JugendBildungsmesse JuBi kommt eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland nach Essen. Rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor, auch die Weltbürger-Stipendien. Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Gastfamilie werden, Sprachreisen, Au-Pair, Work...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Young Ambassadors aus dem Kirchenkreis mit ihren Gastpartnern in Ohio.
3 Bilder

Austauschprogramm mit der amerikanischen Partnerkirche
Unnaer Botschafter in Ohio

Am Ende waren zwei Wochen viel zu schnell vorbei: die jungen Botschafterinnen und Botschafter (Young Ambassadors), die mit dem Jugendaustauschprogramm des Ev. Kirchenkreises Unna nach Ohio gereist sind, wären gerne noch länger geblieben. Die Partnergemeinde der University College Cork (UCC) in Dublin, einem Vorort von Columbus, hat die zehn Jugendlichen und ihre beiden Begleiter Andreas Müller und Carola Dietrich so herzlich aufgenommen, dass manchem der Abschied schwerfiel. Die 17-Jährige...

  • Unna
  • 04.08.19
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr ermöglichte die „Aktion Tschernobyl“ Kindern aus Kiew unbeschwerte Tage in Heiligenhaus und Umgebung. So war die ukrainische Reisegruppe rund um Organisatorin Gaby Slotta (zweite von links) einen Tag am Flugplatz Meiersberg und schwebte über den Wolken.
5 Bilder

"Aktion Tschernobyl": Kinder aus der Ukraine fliegen am Meiersberg
Über den Wolken!

Bereits zum 27. Mal erlebten jungen Gäste aus der Ukraine im Rahmen der "Aktion Tschernobyl" drei Wochen lang ein abwechslungsreiches Programm in Heiligenhaus, sie knüpften Kontakte und genossen Dinge, die es bei ihnen zu Hause nicht gibt. „Wir freuen uns jedes Jahr über die große Unterstützung aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Organisationen. Und natürlich über den tollen Einsatz der Gastfamilien, die auch in diesem Jahr den 16 Kindern und ihren zwei Betreuern für drei Wochen ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.07.19
Politik
Dagmar Freitag, Foto: Die Hoffotografen GmbH

Die Welt zu sich nach Hause einladen – Dagmar Freitag wirbt für Gastfamilienprogramm

„Menschen begegnen Menschen – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe oder Religion.“ Das ist das Markenzeichen von internationalen Austauschprogrammen. „In Zeiten wie diesen, in denen nationalistische Tendenzen bis tief in unsere Gesellschaft hineinreichen, ist es umso wichtiger, Offenheit für unterschiedliche Perspektiven durch persönliche Begegnungen und Erfahrungen zu fördern“, so die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag. Gemeinsam mit Dagmar Freitag sucht die gemeinnützige...

  • Iserlohn
  • 28.05.19
Ratgeber

Austausch zwischen jungen Amerikanern und Deutschen
Gastfamilien gesucht

Seit mehr als 25 Jahren ermöglicht das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) einen Austausch zwischen jungen Amerikanern und Deutschen. Im Rahmen des Programms können deutsche Schüler ein Jahr in den USA zur Schule gehen und Einblicke in den dortigen Alltag erhalten, im Gegenzug haben Amerikaner diese Möglichkeit in Deutschland. Seit mehreren Jahren setzt sich Matthias Hauer MdB (CDU) dafür ein, dass dieser Austausch regelmäßig mit Essener Beteiligung stattfindet. Damit das...

  • Essen-West
  • 10.05.19
Kultur
Die Schüler aus Hamborn haben gemeinsam mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern auch ein umfangreiches Besichtigungsprogramm absolviert, das bleibende Eindrücke hinterließ.
Fotos: GS Leibniz
2 Bilder

Leibniz-Gesamtschule unternahm Studienreise nach Portugal
Hamborner redeten mit Händen und Füßen

Bereits zum zweiten Mal konnte die Hamborner Leibniz-Gesamtschule erfolgreich ein Erasmus-Plus-Projekt für ihre Schülerinnen und Schüler organisieren. „Beyond borders“ (Über Grenzen hinweg) lautet der Titel, und der Name ist Programm. Zwei Jahre lang werden die Schülerinnen und Schüler mit den Partnerschulen aus Italien, Portugal, Spanien und Polen an Projekten arbeiten, die zeigen, wie man über Grenzen hinweg zusammenfinden kann. Kürzlich ging es für Ilayda Güner und Joana Lodder aus der 9....

  • Duisburg
  • 31.03.19
Reisen + Entdecken
Die Überreste römischer Siedlung und die eindrucksvolle Kathedrale St. Pierre gelten als Wahrzeichen der französischen Stadt Saintes.

Xantener Städtepartnerschaftsverein bietet eine Fahrt ins französische Saintes an
Ein schönes Städtchen besuchen

Der Städtepartnerschaftsverein Xanten bietet in der Zeit vom 27. September bis 3. Oktober eine Fahrt in Xantens Partnerstadt Saintes in Frankreich an. Hierzu können sich auch Xantener Bürgerinnen und Bürger anmelden, die nicht Mitglieder im Städtepartnerschaftsverein sind. Xanten. Die Anreise nach Saintes erfolgt in einem Reisebus am Freitag, 27. September, 22 Uhr. Die Reisegruppe erreicht Saintes um die Mittagszeit. Die Rückreise wird dann am Mittwoch gegen 21 Uhr angetreten. Die Ankunft...

  • Xanten
  • 19.03.19
Reisen + Entdecken

Besuch aus Japan
Die stadtinfo Dorsten sucht weiterhin Gastfamilien

Ende März bekommt Dorsten zum vierten Mal Besuch von der „Fudooka High School“ aus der Nähe von Tokio. In diesem Jahr sind es 26 Schüler (15 bis 17 Jahre alt), die hier Kultur und Lebensweise kennenlernen möchten.  Nicht alle Gäste jedoch konnten bei Mitschülern der EKS untergebracht werden. Daher sucht die stadtinfo weitere interessierte Gastfamilien, die vom 26. bis 30. März ein oder zwei japanische Jugendliche aufnehmen möchten. Es wird auch ein kleiner Unkostenbeitrag an die...

  • Dorsten
  • 08.03.19
LK-Gemeinschaft
2018 reisten 2.199 Teilnehmende mit Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. Foto: Experiment e.V.

Eine Familie in der Fremde
Gastfamilien für internationale Studierende in Kamen gesucht

Deutschland von einer ganz neuen Seite kennenlernen  – das ist das Ziel der meisten internationalen Studierenden, die sich für einen Gastfamilienaufenthalt bei der Organisation Experiment e.V. anmelden. Der Verein bringt interkulturell interessierte Familien und Studierende aus aller Welt für zwei Wochen zusammen. In dieser Zeit können sie sich kennenlernen, austauschen und gemeinsam etwas unternehmen. Kamen. Die Idee dieses Gastfamilienaufenthaltes ist, dass internationale Studierende, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.19
Reisen + Entdecken

Es werden noch Gastfamilien gesucht, die einen Besucher aufnehmen
Schüler aus Japan zu Besuch in Dorsten

Dorsten/Tokio. Ende März bekommt Dorsten zum vierten Mal Besuch von der „Fudooka High School“ aus der Nähe von Tokio. In diesem Jahr sind es 26  Schüler (15 bis 17 Jahre alt) die hier Kultur und Lebensweise kennenlernen möchten. Umweltthemen und das deutsche Schulsystem stehen ebenfalls auf dem Programm, die Kooperation mit der Erich-Klausener-Realschule ist eingespielt, und jetzt auch mit der „Neue Schule Dorsten“ bereichert. Nicht alle Gäste jedoch konnten bei Mitschülern der EKS...

  • Dorsten
  • 18.02.19
Kultur
Im Sommer begrüßte eine Gastfamilie aus Köln ihre thailändische Gastschülerin.

Schüleraustausch in Deutschland
Organisation sucht Gastfamilien in Unna für neun Jugendliche

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. erwartet Anfang Februar 35 internationale Schülerinnen und Schüler, die für zwei bis zehn Monate einen Schüleraustausch in Deutschland machen. Für neun von ihnen sucht der Verein noch Gastfamilien, die die Jugendlichen während der Austauschzeit aufnehmen.Weltoffene Familien in Unna und Umgebung können sich noch bis Ende Januar bei Experiment e.V. melden, um an diesem besonderen interkulturellen Austausch teilzunehmen. Die Jugendlichen...

  • Unna
  • 11.01.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Zu Hause die Welt entdecken

Haben Sie ein freies Bett und einen Platz am Tisch? Entdecken Sie zu Hause die Welt und schenken Sie einem Jugendlichen eine unvergessliche Erfahrung! Jährlich kommen rund 550 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 50 Ländern weltweit mit der gemeinnützigen Organisation Youth For Understanding (YFU) für ein Austauschjahr nach Deutschland. Die 15- bis 18-Jährigen werden vollständig in den Alltag integriert, gehen hier zur Schule und lernen so Land, Leute und Sprache intensiv kennen. Ein...

  • Essen
  • 10.11.18
Kultur
Es ist eine Erfahrung fürs Leben, sowohl für die Austauschschüler, als auch für die Gastfamilien.

Die Welt entdecken

Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht deutschlandweit noch dringend Gastfamilien für rund 30 Austauschschüler aus aller Welt, die im August und September für ein Schuljahr nach Deutschland kommen. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und haben alle zumindest grundlegende Deutschkenntnisse. Während ihres Austauschjahres besuchen sie eine Schule vor Ort und freuen sich schon darauf, das Leben in Deutschland ganz persönlich zu entdecken. Im...

  • Herne
  • 20.08.18
Kultur
5 Bilder

Gasteltern werden: Inspiration fürs Familienleben

Als AFS-Gastfamilie holen Sie sich frischen Wind und neue Sichtweisen in Ihr Leben! Nudelsuppe zum Frühstück? Warum eigentlich nicht. Mit einem Gastkind wird Ihre Familie offener und toleranter. Bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung und in Gesprächen lernen Gastfamilie und das neue Familienmitglied voneinander und übereinander. Das ist Kulturaustausch, wie ihn AFS fördern möchte. Auch als Vorbereitung auf das eigene Auslandsjahr eines Jugendlichen und seiner Familie ist die...

  • Duisburg
  • 12.08.18
  •  1
Überregionales
Malizo Mazamo mit seiner Betreuerin Heike Kartenbender. Seit August letzten Jahres lebte er als Austauschschüler in Mülheim. Foto: PR-Foto Köhring/AK

Im Land des (Noch-)Weltmeisters

Von Thomas Emons Malizo Mazamo hat sich einen Traum erfüllt. Der fußballbegeisterte Südafrikaner wollte das Land des aktuell noch amtierenden Fußball-Weltmeisters kennen lernen. Das brachte den 16-Jährigen aus Johannesburg im August 2017 nach Mülheim. Nun kehrte er in seine Heimat zurück. Wiedersehen durchaus möglich. "Die Deutschen sind nicht so aggressiv, zurückgezogen und streng, wie ich es in Südafrika gehört habe. Ich habe ein Land mit offenen und hilfsbereiten Menschen und ein Land...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.18
  •  2
Überregionales

Ein Jahr im Land des amtierenden Fußball-Weltmeisters

Malizo Mazamo hat sich einen Traum erfüllt, Der fußballbegeisterte Südafrikaner wollte das Land des amtierenden Fußball-Weltmeisters kennen lernen. Das brachte den 16-Jährigen aus Johannesburg im August 2017 nach Mülheim. "Die Deutschen sind nicht so aggressiv, zurückgezogen und streng, wie ich es in Südafrika gehört habe. Ich habe ein Land mit offenen und hilfsbereiten Menschen und ein Land mit Kultur kennen gelernt, in dem ich auch keinen Rassismus erleben musste", erzählt der schwarze...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.18
Politik
Clemens Ludwicki wird ab August ein Highschool-Jahr in den USA verbringen. Matthias Hauer MdB (CDU) hat für den 15-Jährigen die Parlamentarische Patenschaft übernommen.

Ein Jahr in die USA: Werdener Schüler bekommt Parlamentarisches Stipendium

Bald beginnt für 720 Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland und den USA eine spannende Zeit: Sie gehen für zehn Monate ins jeweils andere Land – mit einem Stipendium, das der Deutsche Bundestag und der Kongress der USA gemeinsam vergeben. Auch der Werdener Schüler Clemens Ludwicki wird ab August ein Highschool-Jahr in den USA verbringen. Matthias Hauer MdB (CDU) hat für den 15-Jährigen die Parlamentarische Patenschaft übernommen. Im Sommer wird es ernst für Clemens Ludwicki aus...

  • Essen-Werden
  • 14.03.18
Kultur
Die MULTI ist die größte Jugendbegegnung auf kommunaler Ebene bundesweit.Foto Archiv

Gastfamilien für Jugendliche aus aller Welt gesucht

In diesem Jahr hat die Internationale Jugendbegegnung der Stadt Oberhausen, die MULTI, wieder ein Heimspiel. Vom 11. bis 26. August werden rund 200 Jugendliche aus mittlerweile 15 Partnerländern in Oberhausen zu Gast sein und in Familien in Oberhausen und den Nachbarstädten leben. Damit ist die diesjährige MULTI größer als je zuvor und festigt Ihren Rang als größte Internationale Jugendbegegnung auf kommunaler Ebene deutschlandweit. Die MULTI wird auch in diesem Jahr eine...

  • Oberhausen
  • 12.03.18
Überregionales
Die diesjährigen PPP-Stipendiaten von Experiment e.V. Foto: privat

Gastfamilien gesucht: Abgeordneter Oliver Kaczmarek unterstützt Schüleraustausch

Bald beginnt für 720 Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland und den USA die vielleicht spannendste Zeit ihres Lebens: Sie gehen für zehn Monate ins jeweils andere Land – mit einem Stipendium, das der Deutsche Bundestags und der Kongress der USA gemeinsam vergeben. Kreis Unna. Der heimische Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek übernimmt die Patenschaft für einen US-amerikanischen Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP), der in einer Gastfamilie in der...

  • Kamen
  • 24.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.