gate.ruhr

Beiträge zum Thema gate.ruhr

Politik

Bebauungsplan für gate.ruhr in Marl liegt öffentlich aus

Mit dem Bebauungsplan 239 a für den Teilbereich „Hafen und Mitte“ schafft die Stadt Marl Baurecht für eine erste Teilfläche des Zukunftsprojekts gate.ruhr. Bürgerinnen und Bürger haben in der Zeit vom 27.09. bis einschließlich 08.10.2021 Gelegenheit, sich zum Bebauungsplan zu äußern und Stellung zu nehmen. Gelände der ehemaligen Schachtanlage Die Stadt Marl beabsichtigt, auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 und des angeschlossenen Hafens am Wesel-Datteln-Kanal das...

  • Marl
  • 24.09.21
Politik
2 Bilder

Baubeginn gate.ruhr in Marl, Verkehrsprobleme nicht gelöst, mehr LKW Lärm in Marl Hamm

Mit der Aufstellung eines Baustellenschildes haben die Stadt Marl und die RAG Montan Immobilien GmbH ein Signal für die Entwicklung des  Industrie- und Gewerbegebietes gate.ruhr gesetzt. In diesem Jahr will die gleichnamige Projektgesellschaft auf dem ehemaligen Gelände der Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 eine Teilfläche entwickeln.  Hunderte von Bäumen schon gefällt In einem ersten Schritt wird die gate.ruhr GmbH als gemeinsame Projektgesellschaft der Stadt Marl und der RAG Montan...

  • Marl
  • 31.05.20
Politik
Bürgermeister Werner Arndt (2.v.l.), RAG MI – Chef Uwe Penth (2.v.r.) und die Geschäftsführer der gate.ruhr GmbH, Michael Dinklage (l.) und Volker Duddek gaben mit dem Aufstellen des Baustellenschildes den Startschuss für Industrie- und Gewerbeparks gate.ruhr. Foto: ST

Zum Jahreswechsel rollen die ersten Bagger für gate.ruhr in Marl an
Bald geht es los

Das aufgestellte Baustellenschild ist ein erstes sichtbares Zeichen und zugleich der symbolische Startschuss für die bevorstehende Entwicklung des überregional Industrie- und Gewerbegebietes gate.ruhr. Das Schild wurde kürzlich von Vertretern der Stadt und der RAG Montan Immobilien GmbH auf dem ehemaligen Gelände der Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 errichtet. Später soll die fertige Fläche innovativen Unternehmen das Tor zum Ruhrgebiet und zu den europäischen Wirtschaftsmetropolen...

  • Marl
  • 30.05.20
Politik
3 Bilder

Spielen bei "gate Ruhr" auf dem AV Gelände die Belastungen für die Marler Bevölkerung keine Rolle?

Zahlreiche Bäume wurden schon gefällt, an der Nordstrasse wurde schon ein Kahlschlag durchgeführt.  Wie wichtig Bäume für Marl sind, müsste eigentlich auch jetzt der Letzte verstanden haben. Die Folgen für die Anwohner durch den LKW Verkehr sind nicht geklärt. Trotzdem will die Stadt Marl die  Entwicklung des Industrie- und Gewerbegebietes gate.ruhr auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 in Marl  mit Hochdruck vorangetreiben. Das ist das Ergebnis eines Treffens von...

  • Marl
  • 17.10.19
Wirtschaft
5 Bilder

14,5 MILLIONEN EURO FLIESSEN FÜR GATE.RUHR IN MARL, VERKEHRSPROBLEME NICHT GELÖST

Mit 14,5 Millionen Euro fördert die Landesregierung die Entwicklung des Industrie- und Gewerbegebietes gate.ruhr auf dem Gelände des 2015 stillgelegten Bergwerks Auguste Victoria 3/7 in Marl. Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart überreichte den Zuwendungsbescheid der Stadt Marl. Hunderte von Bäumen wurden schon gefällt Im ersten Schritt wird die gate.ruhr GmbH (Stadt Marl: 51 Prozent, RAG MI: 49 Prozent) Netto-Flächen im Umfang von 12,5 ha erschließen und vermarkten. Die Mittel dafür...

  • Marl
  • 16.08.19
Politik
Staatssekretär Oliver Wittke (CDU) beantwortete im Irish Pub in Alt-Marl "Bierdeckel-Fragen" von Marler Bürgerinnen und Bürger. Durch den Abend führte Peter Gesser.

"Politik im Pub"
Oliver Wittke lässt sich von Marlern mit "Bierdeckel-Fragen" löchern

Bei der 6. Veranstaltung „Politik im Pub - Bürger fragen, Politiker antworten“ hatte die CDU Marl jetzt Oliver Wittke zu Gast. Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Bundestagsabgeordnete lockte mehr als 60 interessierte Bürger in Thomas Mulvany's Irish Pub in Alt-Marl. Peter Gesser, kulturpolitischer Sprecher der CDU Fraktion, führte durch eine Reihe von überregionalen, aber auch lokalen Themen. Dabei ging es um den wirtschaftlichen Strukturwandel und aktuelle...

  • Marl
  • 26.03.19
Wirtschaft
Für die erste Realisierungsphase ist mit Kosten von zirka 30 Millionen Euro zu rechnen.

Es geht um 1.000 Arbeitsplätze im Vest
Marler Rat entscheidet am Montag über Beteiligung an gate.ruhr

Es geht um rund mögliche 1000 neue Arbeitsplätze, die im Vest jede Stadtspitze fröhlich stimmen würden. Dieses Ziel ist mit der Entwicklung des ehemaligen Bergwerksgelände Auguste Victoria zum Industrie- und Gewerbegebiet gate.ruhr angepeilt. Nur bei großen Plänen und Absichtserklärungen soll es nicht bleiben, jetzt werden erste Entscheidungen getroffen. Denn nach dem Abschluss der Machbarkeitsstudie entscheidet der Rat der Stadt Marl in seiner Sitzung am Montag, 25. März, über die Gründung...

  • Marl
  • 20.03.19
Wirtschaft

Grünes Licht für die Ausschreibung von Ingenieurleistungen
Für gate.ruhr wird Dampf gemacht

Das Gelände der ehemaligen Schachtanlage August Victoria 3/7 soll zum Industrie- und Gewerbegebiet gate.ruhr werden. Um den Prozess zu beschleunigen, macht der Rat Dampf. Die Politiker beauftragten die Verwaltung einstimmig, die Gründung einer Projektgesellschaft vorzubereiten und die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zügig umzusetzen. Auf dem ehemaligen Zechengelände an der Carl-Duisberg-Straße in Marl-Hamm planen die RAG Montan Immobilien GmbH (RAG MI) und die Stadt Marl gemeinsam ein...

  • Marl
  • 22.02.19
Politik
2 Bilder

Die Folgen von gate ruhr auf AV 3/7 für die Bewohner von Marl Hamm

In einer Hochglanzbroschüre wurde im Stadtplanungsausschuss die Machbarkeitsstudie für gut gate ruhr vorgestellt. Wieder gab grosses  Lob der Stadtspitze für dieses Projekt. Die Verkehrsanbindung wurde über den Klee gelobt. Die Folgen für die Anwohner in Marl Hamm werden allerdings erheblich sein. Das machte die Bürgerliste WIR für Marl im nachfolgenden Redebeitrag im Ausschuss deutlich. Verkehrsprobleme nicht gelöst Die Stadt Marl will das alte AV Gelände so schnell wie möglich erschliessen...

  • Marl
  • 11.02.19
Politik

Die Verkehrsprobleme von gate ruhr ( AV 3/7) in Marl Hamm sind nicht gelöst

Stadt Marl will das alte AV Gelände so schnell wie möglich erschliessen trotzdem die Verkehrsprobleme nicht gelöst sind. Das sind die  Verkehrsbewegungen  auf der Karl Duisberg Strasse 2016 bis 2020, 7370 Fahrzeuge und 2030 bis zu 12230 Fahrzeuge in 24 Stunden. Das haben die Gutachter für die Verkehrsbelastung an der Karl Duisbergstr. in Marl Hamm berechnet, wenn kein Autobahnanschluss an der Hülsbergstr. kommt. Wunschvorstellung Autobahnanschluss? Die Stadt Marl ist nicht die...

  • Marl
  • 06.02.19
  • 1
Politik
8 Bilder

ENTWICKLUNG VON GATE.RUHR (Auguste Victoria 3/7) IN MARL SOLL 2018 BEGINNEN

 Stadt Marl und  RAG Montan Immobilien GmbH (RAG MI), wollen  gemeinsam die Fläche des Bergwerks Auguste Victoria 3/7 entwickeln . Die Machbarkeitsstudie wird noch in diesem Jahr abgeschlossen.  Ambitionierter Zeitplan „Es zeichnet sich nach dem zweijährigen Untersuchungsprozess ab, dass gate.ruhr in relativ kurzer Zeit umsetzbar ist“, erklärt Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG MI, die als Flächenentwickler den Strukturwandel in der Region mitgestaltet. An dem zu Beginn...

  • Marl
  • 10.11.17
Politik
11 Bilder

Bürgerinformationsveranstaltung zur Folgenutzung des Areals von Auguste Victoria 3/7 in Marl Hamm

In wenigen Wochen werden die Gutachter und Planer ihre Untersuchungen für die Machbarkeitsstudie zur Folgenutzung des Areals von Auguste Victoria 3/7 abschließen. Kurz vor Abschluss der Studie informieren die RAG Montan Immobilien GmbH und die Stadt Marl interessierte Bürger bei einer Zukunfts-Arena am 11. November im Rathaus über aktuelle Ergebnisse. Die RAG Montan Immobilien GmbH (RAG MI) und die Stadt Marl möchten das ehemalige Bergbaugelände zum Industrie- und Gewerbegebiet gate.ruhr...

  • Marl
  • 10.11.17
Politik
gate.ruhr - die neue Victoria: So lautet der Name des künftigen Industrie- und Gewerbe­gebietes, das in den nächsten Jahren auf dem Gelände des Bergwerks Auguste Victoria (AV) entstehen soll.
4 Bilder

Aufstellung des Bebauungsplan für gate.ruhr, AV 3/7 in Marl Hamm beschlossen

Der Stadtplanungsausschuss hat die Aufstellung des Bebauungsplan Nr. 239 der Stadt Marl für den Bereich der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 nordwestlich der Carl-Duisberg Straße beschlossen. Unter dem Namen gate.ruhr will die Stadt gemeinsam mit der RAG Montan Immobilien GmbH, das ehemalige Gelände der Zeche Auguste Victoria zur Industrie- und Gewerbefläche entwickeln. Im Jahr 2020 soll die Vermarktung beginnen. Die Logistiksflächen auf AV 3/7 werden zu einen grossen Zuwachs des...

  • Marl
  • 17.05.17
Überregionales
12 Bilder

RAG Montan Immobilien lädt zur Expedition und Foto-Tour über das Gelände des künftigen Industrie- und Gewerbeparks gate. ruhr auf AV 3/7 in Marl ein

Sich auf den Spuren der Vergangenheit und zugleich auf dem Weg in die Zukunft begeben: Das können 40 Bürgerinnen und Bürger sowie 10 Fotografinnen und Fotografen am 17. Mai bei einer fachkundigen Führung über das Gelände des ehemaligen Bergwerks Auguste Victoria 3/7. Hier soll in den kommenden Jahren der Industrie- und Gewerbepark gate.ruhr entstehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten an diesem Abend ab 18 Uhr die Gelegenheit, die für die Öffentlichkeit unzugängliche Fläche an der...

  • Marl
  • 11.05.17
Politik
14 Bilder

gate.ruhr, AV 3/7 in Marl Hamm wird in Zukunft zu einer grossen Verkehrsbelastung führen?

Die Logistiksflächen auf AV 3/7 werden zu einen grossen Zuwachs des Lkw Verkehr auf der Karl Duisbergstrasse und der A 52 führen. Aus AV 3/7 wird gate.ruhr: Der Strukturplan steht, ebenso ein Konzept zur Flächensanierung, mit dem der nördliche Teil des ehemaligen Zechengeländes zum Industrie- und Gewerbegebiet zu entwickelt werden soll. Jetzt gibt Interessevon Investoren an dem Standort. Unter dem Namen gate.ruhr will die Stadt gemeinsam mit der RAG Montan Immobilien GmbH, die als...

  • Marl
  • 23.02.17
Politik
25 Bilder

gate.ruhr DIE NEUE VICTORIA auf dem Areal Auguste Victoria 3/7 in Marl Hamm

Das Gelände der ehemaligen Schachtanlage AV 3/7 gehört zu den wenigen größeren Flächen in der Emscher-Lippe-Region und dem Ruhrgebiet, die mittelfristig für Industrie- und Gewerbeansiedlungen erschlossen werden können. Es zeichnet sich aufgrund seiner besonderen Lage als Tor zum Ruhrgebiet sowie wegen seiner Anbindung an Straße, Schiene und Kanal aus und ist damit für europaweit agierende Unternehmen besonders attraktiv. gate.ruhr - die neue Victoria: So lautet der Name des künftigen Industrie-...

  • Marl
  • 26.04.16
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.