GdL

Beiträge zum Thema GdL

Politik
Mehmet Metin (GBL), Ratsherr der Stadt Gladbeck, wird von der CDU der Hetze beschuldigt. Foto: Archiv
2 Bilder

Armenien-Disput: Scharfe Kritik an Mehmet Metin

Sind türkischstämmige Bundestagsabgeordnete, die für die Armenien-Resolution gestimmt haben, Volksverräter und sollten geächtet werden? Dieser Meinung ist jedenfalls der Gladbecker Ratsherr Mehmet Metin. Für seine entsprechenden Äußerungen auf Facebook wird der GDL-Politiker nun von CDU und SPD scharf kritisiert. Ratsherr Andreas Wilmes (CDU) bewertet Metins Aussagen als "Hetze". Es ist eine hastig zusammengebaut wirkende Collage, auf der die Konterfeis von elf Mitgliedern des Bundestages zu...

  • Gladbeck
  • 09.06.16
  •  10
  •  2
Politik

"Nein" zum Tarifeinheitsgesetz!

Die GDL hat ihren Streik bei der Bahn beendet. Noch immer kämpfen aber derzeit Zehntausende im Sozial- und Erziehungsbereich mit den Gewerkschaften ver.di & GEW um neue Tarifverträge. Auch in Oberhausen sind viele Kolleginnen und Kolleginnen in den Streik gegangen, um ihre berechtigten Forderungen nach mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen in den städtischen Kitas Nachdruck zu verleihen. Am Freitag beschloss der Deutsche Bundestag das neue Tarifeinheitsgesetz. Der Oberhausener...

  • Oberhausen
  • 26.05.15
  •  1
Politik

Die Bahn kommt wieder - GDL beendet unbefristeten Streik und kehrt an den Verhandlungstisch zurück

Die Bahn kommt wieder. Die GDL beendet ihren unbefirsteten Streik vorzeitig. Die Deutsche Bahn arbeitet bereits an der Wiederherstellung des regulären Fahrplans. Dennoch kann es heute, 21. Mai, immer noch zu Verzögerungen kommen. Eigentlich sollte der GDL-Streik, nach den Vorstellungen von Chef Claus Weselsky bis über die Pfingsttage andauern - doch jetzt folgte die schnelle Rückkehr an den Verhandlungstisch. Bahn-Personalchef Ulrich Weber: "Wir sind sehr erleichtert. Schlichten statt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.15
  •  1
Überregionales

Lokführer: Nach dem Streik...

Nach dem Streik ist vor dem Streik. Erneut legten die Lokführer die Deutsche Bahn lahm. Klappe, die neunte. Da stellt sich die Frage, wie viel Verständnis die Fahrgäste noch aufbringen. Wir haben uns am Rauxeler Hauptbahnhof umgehört. Zu diesem Zeitpunkt war nicht zu erwarten, dass der Streik bereits am nächsten Tag beendet sein würde. In der Nacht zu Donnerstag (21. Mai) einigten sich Deutsche Bahn und GDL auf eine Gesamtschlichtung. Mittwoch (20. Mai), 12.30 Uhr. Der erste Streiktag im...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.05.15
LK-Gemeinschaft

Miniatur-Wunderland hilft traurigen Lokomotiven

Der neunte Bahnstreik ist voll im Gange. Die wahren Leidtragenden wurden aber bisher vollkommen vernachlässigt. Abertausende Züge weilen einsam und verlassen in den Depots, vergießen ölige Tränen und träumen von besseren Zeiten. Damit ist jetzt Schluss: über Nacht wurde den Zügen eine Stimme verliehen. Die Modellbauer des Miniatur-Wunderlands in Hamburg haben sich zu den Anwälten der Züge erklärt und in nicht Mal 24 Stunden ein kleines Meisterwerk geschaffen. Die traurige Version von Peter...

  • Düsseldorf
  • 20.05.15
Ratgeber
Und wieder müssen Bahnreisende mit Zugausfällen am Hauptbahnhof und an den S-Bahn-Stationen rechnen.

Morgen startet der nächste Bahn-Streik

Die Lokführer legen ab heute (190.) den Güterverkehr und ab morgen (20.) wieder den Personenverkehr auf dem Gleis lahm und noch ist unbekannt, wie lange der neue Streik der GDL dauern wird. Welche Züge noch verkehren, erfahren Reisende morgen online unter: Bahn aktuell.

  • Dortmund-City
  • 19.05.15
Ratgeber
Ein Teil des Zugverkehrs soll durch einen Ersatzfahrplan aufrecht erhalten werden.

Bahnstreik: Morgen nachmittag soll Ersatzfahrplan stehen

Die Deutsche Bahn bereitet sich auf den für den frühen Mittwochmorgen angekündigten Streik im Personenverkehr vor. Wie bei den vorangegangenen Ausständen wird die DB ihren Kunden erneut einen stabilen Ersatzverkehr anbieten. Derzeit arbeiten die Planer und Disponenten mit Hochdruck an der Erstellung eines Ersatzfahrplans für den Regional- und Fernverkehr. Auch während des neuen Streiks wird den Fahrgästen damit ein zuverlässiges Zugangebot zur Verfügung stehen. Die Fahrpläne werden morgen im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.15
Ratgeber
Wieder wird der Zugverkehr eingeschränkt sein - wahrscheinlich auch über Pfingsten.

Und der nächste Streik: Personenzüge stehen ab Mittwoch still

Ab dem morgigen Dienstag, 19. Mai, streiken die Lokführer erneut. Zunächst sollen ab 15 Uhr Güterzüge in den Bahnhöfen bleiben, ab Mittwoch, 2 Uhr, sind dann auch die Personenzüge vom Streik betroffen. Wie lange, der Streik dauert, hat die GDL noch nicht bekannt gegeben. So heißt es auf der Internetseite der Lokführer-Gewerkschaft: "Das Ende des Streiks wird die GDL gesondert 48 Stunden zuvor bekannt geben. Das ist somit kein unbefristeter Arbeitskampf, weil er ein von der GDL bekannt gegebenes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.15
Politik

Kommentar: Wer schlichtet den "Wahnstreik"

Es ist „Wahnstreik“ bei der Bahn, die mittlerweile achte Arbeitsniederlegung im laufenden Tarifkonflikt. Wieder trifft es viele Reisende und Pendler auf dem Weg zur Arbeit oder zu Abiturprüfungen. Erneut werden Güter über die Schiene tagelang nicht transportiert - der Schaden für die Volkswirtschaft geht mittlerweile in die Milliarden. Und das, weil sich zwei tarifautonome Partner mal so gar nicht mit ihren Forderungen und Zugeständnissen annähern. Der eine spielt offenbar auf Zeit, um den...

  • Wattenscheid
  • 05.05.15
Ratgeber
Einen leeren Mülheimer Bahnhof, das gibt es ab Dienstag zum wiederholten Mal in diesem Jahr.

Ab Dienstag wird im Personenzugverkehr wieder gestreikt - bis Sonntag sollen Züge still stehen

Das Spitzengespräch am 29. April zwischen Deutscher Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist, wie viele Verhandlungen zuvor, ergebnislos verlaufen. Deshalb ruft die GDL ab dem morgigen Montag wieder zu einem diesmal länger andauernden Streik auf. . Er beginnt am Montag, 4. Mai, um 15 Uhr im DB-Güterverkehr und am Dienstagmorgen um 2 Uhr im DB-Personenverkehr. Das Zugpersonal im Güter und Personenverkehr beendet die Streiks am Sonntag, 10. Mai, um 9 Uhr, wie die GDL...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.15
  •  2
Politik

LINKE zum 125-jährigen 1. Mai-Jubiläum: „Endlich wieder eine kämpferischere Haltung“

„Vor genau 125 Jahren wurde der 1. Mai erstmals weltweit als ‚Kampftag der Arbeiterbewegung‘ begangen. Im Jubiläumsjahr steht der 1. Mai im Zeichen zahlreicher Arbeitskämpfe für die Rechte der Beschäftigten: auch hier in Bottrop. Vor diesem Hintergrund begrüßen wir es sehr, dass der DGB mit seinen 1. Mai-Plakaten ‚Adieu, Diktatur der Bosse!‘ und ‚Adios, Lohndumping!‘ endlich wieder eine kämpferischere Haltung erkennen lässt“, erklärt LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks zum „Tag der...

  • Bottrop
  • 26.04.15
  •  5
Ratgeber

Ab morgen früh stehen wieder Züge still

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat das Zugpersonal in den Eisenbahnverkehrsunternehmen der Deutschen Bahn erneut bundesweit zum Arbeitskampf aufgerufen, wie am Montagnachmittag bekannt wurde. Der Streik im Güterverkehr hat bereits am heutigen Dienstag begonnen, im Personenverkehr wird ab Mittwoch, 22. April, 2 Uhr, gestreikt. Die Züge sollen stillstehen bis Donnerstag, 23. April um 21 Uhr. Der Streik im Personenverkehr dauert somit 43 Stunden. Der Güterverkehr wird...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.04.15
LK-Gemeinschaft
Manche Bahnkunden bringen ihre Stimmung recht plakativ zum Ausdruck...

10 Argumente, warum ich gerne Bahn fahre

Als Berufspendler und Wochenend-Reisender bin ich viel mit der Bahn unterwegs. Das Verhältnis zwischen dem Beförderungsunternehmen und mir ist innig, aber nicht ausschließlich von Liebe geprägt. Die weniger schönen Aspekte dieser jahrealten Zweckbeziehung nehme ich am liebsten mit Humor. Dies sind die zehn wichtigsten Argumente, weshalb ich gerne mit der Bahn unterwegs bin. 1. Man trifft beim Bahnfahren viele interessante Leute Quelle: gifbay.com 2. Die Aussicht während der Bahnfahrt...

  • Düsseldorf
  • 21.04.15
  •  14
  •  8
Politik

Streik bei der Bahn vorläufig abgewendet

Trotz der gescheiterten Tarifverhandlungen fanden am 22. und 23. Februar intensive Spitzengespräche zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn statt. Beide Seiten unterzeichneten heute ein Verhandlungsprotokoll, in dem die Eckpunkte der neuen Tarifstruktur geregelt sind. Damit beginnen am 26. Februar nunmehr die Tarifverhandlungen über die materiellen Inhalte für die Berufsgruppen Lokomotivführer, Lokrangierführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.15
  •  1
Politik
Insgesamt sechsmal streikte die GDL im vergangenen Jahr.

+++ Aktuell: GDL kündigt erneut Bahnstreik an - Details noch unklar +++

22.51 Uhr: Laut Claus Weselsky kommt es zumindest am Donnerstag nicht zum Streik. Am Freitag allerdings könnten die Bahnen schon still stehen, könnten Bahnhöfe schon menschenleer sein. Fest steht nur: Der Bahnstreik soll wohl rechtzeitig angekündigt werden. Jetzt ist es amtlich: Erneut ruft die Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) zum Bahnstreik auf. Nachdem am Mittwochvormittag noch die Hoffnung bestanden hatte, dass sich GDL und Deutsche Bahn im Tarifkonflikt einigen könnten und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.15
  •  4
Politik
Sven Schmitte (r.) im Gespräch mit Bodo Urbat
2 Bilder

„Die Deutsche Bahn will unsere Kampferfolge der letzten 10 Jahre zunichtemachen.“ Gespräch mit Sven Schmitte (Vorsitzender des GDL-Bezirks NRW)

Am 5. November hatten wir von „Essen steht AUF“ Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit Sven Schmitte, NRW-Bezirksvorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) in der GDL-Geschäftsstelle in Düsseldorf. Das war auch der Tag, an dem sich die Medienkampagne gegen die Streiks der GDL und gegen ihren Vorsitzenden Claus Weselsky zu einer üblen Schmutzkampagne steigerte. Voller Empörung zeigte uns Sven Schmitte Aufnahmen von Zeitungstiteln, die er am Morgen mit dem Smartphone gemacht...

  • Essen-Nord
  • 12.11.14
  •  1
Politik
Azubi Jonas Wördehoff (18)meint: Ich bin gegen den Streik. Mein Vater muss mich extra zur Arbeitsstelle fahren. Ein Kollege musste sich sogar Urlaubstage nehmen, weil er es ohne Bahn nicht zur Arbeit schafft."
4 Bilder

Umfrage: Haben Sie Verständnis für den Bahnstreik?

Die Lokführergewerkschaft streikt im Personenverkehr der Bahn und der Stand der Bahner ist in der Diskussion. Der Stadt-Anzeiger fragten die Dortmunder: Haben Sie Verständnis für den Bahnstreik? Und da gehen die Meinungen auseinander.

  • Dortmund-City
  • 07.11.14
  •  1
Überregionales
19 Bilder

Hönnetalbahn RB 54 vom Streik betroffen

6.11.2014 Binolen Hönnetalbahn RB 54/ Auch auf der Hönnetalbahn RB 54 wird gestreikt. Auf die Lichtband wird der Streik angezeigt. Dauer 6.11- 9.11.2014 Schienenersatzverkehr mit Bussen. In Schaukasten hängt eine Info über den Busverkehr Fahrplan. Hier Aktuell von der Bahn liegen folgende Meldungen für Nordrhein-Westfalen vor! Bahn.de Willkommen beim Zweckverband Ruhr Lippe Bahnstreik in NRW: Lokalkompass als Mitfahrzentrale

  • Balve
  • 06.11.14
  •  1
Politik
Kreissprecher Jens Carstensen
2 Bilder

Solidarität mit dem Streikrecht und den Streikenden der GDL

Zu dem von der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) angekündigten Streik vom 05. - 09.11.14 erklärt Jens Carstensen, Kreissprecher der Partei DIE LINKE in Oberhausen: „Nach den am letzten Sonntag abgebrochenen Verhandlungen zwischen dem Bahnvorstand und der GDL, macht die GDL genau das was jede Gewerkschaft macht, die versucht, ihre Forderungen durchzusetzen: sie ruft ihre Mitglieder zum Streik auf. Wie bei jedem Streik, geht es auch hier darum, den Druck auf die Arbeitgeberseite zu...

  • Oberhausen
  • 06.11.14
  •  2
Politik

Gemeinsame Presseerklärung von Sabine Weiss, MdB und Dr. Michael Fuch, MdB zum GDL-Streik

FUCHS/WEISS: Keinerlei Verständnis für GDL-Streik Zum aktuellen Bahn-Streik der GDL erklären die stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Sabine Weiss und Dr. Michael Fuchs: „Der Streik der GDL ist nicht mehr verhältnismäßig und ein massives Ärgernis. Die GDL wird aufgefordert, sich unverzüglich mit der EVG zu einigen und an den Verhandlungstisch mit der Bahn zurückzukehren. Die Menschen im Land haben schon lange kein Verständnis mehr für den Streik. Und für die...

  • Dinslaken
  • 05.11.14
Ratgeber
Nach dem Streik ist vor dem Streik?...

Bahnstreik in NRW: Lokalkompass als Mitfahrzentrale

Der Streik der Lokführer geht morgen in die nächste Runde: von Donnerstag bis Montag früh wird wieder der Personenverkehr bestreikt. Wenn viele Züge still stehen, droht Pendlern und Bahn-Kunden erneutes Chaos: Wie komme ich zur Arbeit? Und wie zurück nach Hause? Hier im Lokalkompass könnt Ihr Gleichgesinnte finden Der Streik der Lokführer-Gewerkschaft GdL ist derzeit ein Dauerbrenner. Gefühlt vergeht kaum eine Woche ohne Streik, Fahrgäste müssen permanent auf dem Laufenden bleiben, um keinen...

  • Essen-Süd
  • 05.11.14
  •  10
  •  5
Überregionales

Ein Kommentar: Sympathien der Pressekollegen für oder gegen den Bahnstreik

Ab Donnerstag ist es wieder soweit. Diesmal für vier Tage. Der Bahnverkehr ruht und die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) beweist die Macht der Wenigen über die Vielen. Was mich als Bahnfahrer trotz aller Sympathie für die Lohnwünsche der Lokführer und einen gemeinsamen Tarifabschluss mit den Zugführern besonders ärgert, ist die Arbeit vieler meiner Kollegen. Trotz der Verpflichtung zur Objektivität merkt man vielen Berichten die Sympathie oder Antipathie der Schreiber für die oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.14
  •  2
Überregionales

Bahnstreik: GDL kündigt viertägigen Streik bei der Deutschen Bahn ab Mittwoch an

Den Nadelstichen seitens der Gewerkschaft der Lokführer folgt nun der Streikhammer. Ab Mittwoch, 5. November, wird bereits der Güterverkehr bestreikt. Doch damit nicht genug, denn ab Donnerstag soll bis zum Verkehrsbeginn am Montag, 8. November, gegen 4 Uhr früh auch der Personenverkehr bestreikt werden. Damit droht allen Pendlern und Bahn-Kunden ab Donnerstag das Riesen-Chaos. Der Ausstand soll im Personenverkehr an diesem Donnerstag um 2 Uhr morgens beginnen, im Güterverkehr bereits an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.