Gebäude

Beiträge zum Thema Gebäude

Politik
An der Stelle, wo ein Gastronomiegebäude gebaut werden könnte haben beim Kirchentag Tausende auf dem Hansaplatz gefeiert.
2 Bilder

CDU: Auch der Weihnachtsmarkt bekäme Probleme / Attraktion nicht gefährden
Größten City-Platz nicht bebauen

Bereits während der Beratung des Masterplans Plätze hat die CDU-Fraktion im Rat die Bebauung des Hansaplatzes mit einer Markthalle oder Systemgastronomie abgelehnt. Nach der Aussetzung der Entscheidung einer möglichen Bebauung durch die Verwaltung und eines Arbeitskreises zum Thema bekräftigt die CDU dies. Stadtmitte. „Der Platz ist eines der Herzstücke der Innenstadt, auf dem regelmäßig verschiedenste Großveranstaltungen stattfinden. Egal ob Weihnachtsmarkt, BVB-Feiern, Public Viewing oder...

  • Dortmund-City
  • 11.10.19
Blaulicht

Herten: Hoher Sachschaden in leerstehendem Gebäude

Unbekannte haben am vergangenen Donnerstag (3.10.) für hohen Sachschaden in einem leerstehenden Baumarkt an der Kaiserstraße gesorgt. Zahlreiche Fenster wurden mit Steinen eingeworfen und mehrere Feuerlöscher im Gebäude entleert. Außerdem entwendeten die Täter eine Funkantenne zu einer Brandmeldeanlage. Der Schaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Um Hinweise bittet das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111.

  • Herten
  • 10.10.19
LK-Gemeinschaft
In architektur- und heimatgeschichtlicher Hinsicht ein bedeutendes Hagener Bauwerk: die frühere Hasper Feuerwache. ^Foto: Michael Eckhoff

Hagener Heimatbund plant Erklärschilder
Vereine stellen sich in der alten Hasper Feuerwache vor

Der 1925 gegründete Hagener Heimatbund hat seit einigen Jahren ein großes Ziel im Sinn: Der aktuell von Jens Bergmann und Michael Eckhoff geführte Verein möchte möglichst viele historische Bauwerke und Plätze mit „Erklärschildern“ bestücken. Solche Schilder gibt es in vielen Städten schon seit „ewigen Zeiten“, in Hagen waren sie früher eher nicht üblich. Für Touristen und Einheimische gleichermaßen bieten sie den Vorteil, dass man sich gleichsam „im Vorbeigehen“ über die Bedeutung oder...

  • Hagen
  • 21.08.19
Wirtschaft
Der erste Spatenstich für die neue Waschkaue mit Umkleide-, Wasch- und Sozialräumen erfolgte an der Warmbreitbandstr. 2. Das Projekt soll bis März 2020 fertiggestellt sein.
2 Bilder

Dortmunder Eisenbahn baut neue Waschkaue für 130 Mitarbeiter
Spatenstich für Neubau

Die Dortmunder Eisenbahn GmbH, ein Unternehmen der Captrain Deutschland GmbH und der Dortmunder Hafen AG, bekommt ein neues Gebäude für die rund 130 Mitarbeiter.  In einem Festakt erfolgte der Spatenstich für die Waschkaue – ein Gebäude mit Umkleide-, Wasch- und Sozialräumen. Die Waschkaue bietet zukünftig Platz für mehr als 130 Mitarbeiter und wird den neuesten Energie- und Umweltstandards entsprechen. Entworfen wurde das Gebäude von Architekt Frank Krockhaus. Den Bau wird die Freundlieb...

  • Dortmund-City
  • 16.07.19
Reisen + Entdecken
Das Jobcenter ME befindet sich in einem modernen Bürogebäude an der Heiligenhauser Straße 6 in Velbert. Der Neubau schließt eine Raumkante und gibt der Ecksituation ein neues Gesicht.
7 Bilder

Tag der Architektur unter dem Motto „Räume prägen!“
Neue Architekturen in Velbert und Heiligenhaus erkunden

„Hereinspaziert!“ heißt es am Tag der Architektur, wenn in ganz Nordrhein-Westfalen Wohnhäuser und Bauwerke aller Art, Quartiere, Gärten und Parks für Besucher offenstehen. Auch in Velbert und Heiligenhaus können jeweils zwei Objekte besichtigt werden. Am Samstag, 29. Juni, und am Sonntag, 30. Juni, können genau 170 Architekturprojekte in 88 Städten und Gemeinden NRWs besichtigt werden. Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner sind vor Ort, um Interessierten ihre...

  • Velbert
  • 24.04.19
Politik

„Hommen sitzt“
Gegen Verschwendung von Steuergeldern und für den Erhalt der alten Feuerwache in

Ein Ereignis, das eher auf Grund seiner Einzigartigkeit, denn der damit verbundenen, physischen Bewegung bemerkenswert ist, hat sich in Alpen zugetragen. Der FDP Partei- und Fraktionschef Thomas Hommen begann mit einer bemerkenswerten Aktion gegen den Abriss der alten Feuerwache im Herzen von Alpen zu protestieren. Eine Stunde lang, zwischen 10:55 Uhr und „fünf vor zwölf“ saß Hommen am Objekt des Zerwürfnisses, direkt vor der alten Feuerwache. Ziel der Freien Demokraten in Alpen sei es,...

  • Alpen
  • 04.04.19
Kultur

Frisch saniertes Gebäude kann besichtigt werden
Neue Geschichte im Alten Gebäude

Eine Vorpremiere für das Alte Landratsamt (Kastell 5b) gibt es am Sonntag, 24. März, von 12 bis 17 Uhr zu erleben. Erstmals kann das frisch sanierte, noch leerstehende Gebäude besichtigt werden. Die aktiven Mitglieder des Vereins „Neue Geschichte im Alten Landratsamt“ präsentieren sich und ihre Arbeit in ihren zukünftigen Räumen im Dachgeschoss. Die vhs Moers – Kamp-Lintfort bietet eine spielerische Entdeckungstour durch das Gebäude an. Zudem gibt es um 14, 15 und 16 Uhr Führungen durch das...

  • Moers
  • 22.03.19
Politik

Wasserschaden
Kita "Villa Kunterbunt" muss vorübergehend umziehen

Ein Wasserschaden im Altbau der städtische Kita Villa Kunterbunt an der Zechenstraße in Ickern treibt die Stadtverwaltung um. Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind nötig. Und daher steht ein (temporärer) Umzug für die 77 Kinder und ihre Erzieher an. Dieser wird voraussichtlich im April erfolgen. Welche Räumlichkeiten die Kita vorübergehend nutzen wird, stand bis Redaktionsschluss nicht fest. "Es soll eine Lösung innerhalb des Stadtteils geben", betont Sozialdezernentin Regina Kleff. Im...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
Ratgeber
Neue Perspektive auf die Stadt unter www.duesseldorf-in-3d.de

www.duesseldorf-in-3d.de
Aktuelle Schrägluftbilder ab sofort online verfügbar

Wer aktuelle Schrägluftbilder seines Hauses oder Grundstückes im Düsseldorfer Stadtgebiet sehen möchte, hat ab heute die Möglichkeit dazu. Unter www.duesseldorf-in-3d.de hat das Vermessungs- und Katasteramt der Stadt flächendeckend hochaktuelle Schrägluftbilder im Internet  veröffentlicht. Seit vielen Jahren kennen Bürger die aktuellen Senkrechtluftbilder aus dem Internetangebot des Vermessungs- und Katasteramtes. Neue Kameratechniken ermöglichen nun, zeitgleich zu den Senkrechtluftbildern...

  • Düsseldorf
  • 08.03.19
Wirtschaft
Kein schöner Anblick. Und - wenn Frost kommt und der Winter seinem Namen endlich mal Ehre macht, wird's auch gefährlich.
4 Bilder

Statt Prestigeobjekt "Nordwallcenter" verfallende Bauruine
Gefährlich: Bald Eisbahn bei "Dieler"?

Menden. Mit dem schillernden Prestigeobjekt "Nordwallcenter" war's nichts - jetzt verfällt das ehemalige Dieler-Gebäude immer mehr. Und das ist nicht gerade ungefährlich. Wie schon in der Vergangenheit ist "Dieler" ein "Auslaufmodell". Soll heißen, das Gebäude ist undicht: Es tropft! Vor dem ehemaligen Haupteingang bilden sich - je nach regenträchtiger Wetterlage - mehr oder weniger große Wasserlachen. Auch sieht das geflickte Dach, aus dem es tropft, nicht sonderlich vertrauenserweckend...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.01.19
Überregionales
Das Allgemeine Verfügungszentrum (AVZ) der FernUniversität.
2 Bilder

"Big und beautiful": AVZ-Gebäude der FernUniversität ausgezeichnet

Gebäude 8, Universitätsstraße 21, 58097 Hagen: Das ist die Adresse des ersten „Big Beautiful Buildings“ der FernUniversität. Am 16. Oktober wurde ihr Allgemeines Verfügungszentrum (AVZ) von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020 und der Technischen Universität Dortmund mit diesem Label ausgezeichnet. In der Zeit des Aufschwungs von 1950 bis etwa 1975 entstanden viele moderne Gebäude, die Innovationsgeist und Experimentierfreude widerspiegelten. Eines davon ist das Allgemeine...

  • Hagen
  • 19.10.18
Politik
Konkrete Planungen lägen zwar noch nicht vor. Immerhin konnte die Deutsche Bahn jedoch das Gerücht bestätigen, dass der Bahnhof in Dinslaken saniert würde.

Bahnhof in Dinslaken wird modernisiert: Deutsche Bahn (DB) bestätigt Gerücht - Konkrete Pläne für altes Gebäude liegen bisher nicht vor

Der Dinslakener Bahnhof soll modernisiert werden. Dieses Gerücht haben Vertreter der Deutschen Bahn gegenüber der Dinslakener Stadtverwaltung bei der Expo Real nun bestätigt. Demnach gibt es konzernintern verschiedene Überlegungen – von der Instandsetzung des bestehenden Bahnhofsgebäudes bis hin zu einer kompletten Neugestaltung des Bahnhofs. Konkrete Planungen liegen laut Gespräch aber noch nicht vor. Die Bahn habe aber zugesagt, sich in die zeitliche Planung zur Gestaltung des...

  • Dinslaken
  • 17.10.18
Kultur
61 Bilder

Kastell Saalburg

Nordwestlich von Bad Homburg vor der Höhe liegt das Kastell Saalburg. Es entstand ca. 90 nach Christus und war ein Teil des Limes. Hier kann man sich wunderbar darüber informieren wie es zur damaligen Zeit war. Viele Ausgrabungsschätze kann man hier sehen und auch Gebäude wurden nachempfunden. Man fühlt sich teilweise um Jahrhunderte in die Vergangenheit versetzt.

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  •  4
  •  4
Ratgeber
39 Bilder

Quedlinburg eine verträumte Stadt Teil 2

Am Markt in der Altstadt liegt das Renaissance-Rathaus mit der Roland-Statue. Hier gibt es viel zu entdecken. Aus gut 8 Jahrhunderten befinden sich hier gut 2000 Fachwerkhäuser. Die Straßen der Altstadt mit ihrem Kopfsteinpflaster lassen jeden um Jahrhunderte in die Vergangenheit reisen. Eine Ecke, ein neuer Blick und schon ein ganz neuer Blickwinkel. Die Kirchen laden zum eintreten ein und einige sind prachtvoll ausgestattet und ander wieder ganz schlicht, aber jeder hat einen besonderen...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  4
  •  5
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Mikado

Es sieht aus wie ein Mikadospiel, was da in Oberhausen am Centro zu sehen ist

  • Oberhausen
  • 24.09.18
  •  2
  •  3
Politik
In die ehemalige Europa-Hauptschule investiert die Stadt zurzeit mehrere Millionen Euro zum Umbau zur Gesamtschule. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Diskussion um Gesamtschule verunsichert die Eltern

Bürgermeister Peter Hinze war sichtlich angefressen. Ging es doch wieder einmal um das, was derzeit in Sachen Gesamtschule durch die Öffentlichkeit geistert und viele Eltern verunsichert. Da ist von Containern die Rede, von zu kleinen Klassen, von explodierenden Kosten. Hinze griff auch die Poltik an: "Viele Dinge sind nicht verstanden worden, und so entsteht nach draußen ein völlig falsches Bild". Es könnte sicherlich besser laufen was die derzeitigen Bemühungen in Sachen Gesamtschule...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.08.18
Politik
Baustelle Kreisverkehr Eppendorf

Die Stadt braucht mehr Baustellen

Baustellen sind lästig und es gibt immer zu viele. Die Kortumstraße wird über Jahre aufgerissen, nirgendwo kommt man noch ohne lästiges Gedrängel durch, überall Staub und Dreck. Die Wittener Straße ist nur noch einspurig oder über Umwege befahrbar, weil seit Monaten die Brücke über den Sheffield-Ring ersetzt wird. Über Jahre gab es in Langendreer kaum ein Durchkommen, weil auf der Haupt- und Unterstraße sämtliche Leitungen erneuert und die Straßenbahnlinie verlegt wurde. Das gleiche während der...

  • Bochum
  • 25.08.18
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Draußen und doch drinnen ...

Dorsten. Wie komme ich an diese Bilder? Ganz einfach! Ich musste mich in Dorsten verlaufen. Doch wie kam es dazu? St. Antonius-Kirche oder St. Bonifatius-Kirche? Irgendwie dachte ich, es muss die Kirche im Dorf Holsterhausen sein. Also fuhr ich früh genug los, denn in meiner Erinnerung waren dort nur wenig Parkmöglichkeiten. Angekommen - wunderte ich mich, dass ich mir den besten Parkplatz aussuchen konnte. Ok, ich war ja wirklich sehr früh da. Aber nach fünfzehn Minuten kamen...

  • Dorsten
  • 20.08.18
Kultur
31 Bilder

kö-Bogen

Spaziergang rund um den kö-bogen - gestern bei schönstem wetter in Düsseldorf. viel Freude beim betrachten meiner Fotos. über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 19.07.18
  •  6
  •  7
Überregionales
Seit nunmehr 30 Jahren sind die Volkshochschule und die Stadtbibliothek in dem Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße zu finden.

"Wohngemeinschaft" wird 30: VHS und Stadtbibliothek Dinslaken feiern am 29. und 30. Juni Geburtstag

Lange schon leben sie Tür an Tür. Wirklich zusammen gearbeitet haben sie aber noch nicht. Das soll sich jetzt ändern: Den 30. Geburtstag im - inoffiziell - Haus der Weiterbildung nehmen Edith Mendel, Leiterin der Stadtbibliothek Dinslaken, und Werner Schenzer, Leiter der VHS Dinslaken, zum Anlass, die Kräfte zu bündeln und ein gemeinsames Programm auf die Beine zu stellen. Bisher habe sich eine Zusammenarbeit nie ergeben, sagt Schenzer. Das hätte mehrere Gründe: Die Ausrichtung sei eine...

  • Dinslaken
  • 27.06.18
LK-Gemeinschaft
GMK Modellbau: Von der Idee bis zum vollendeten Qualitäts-Produkt
4 Bilder

Einiges vom Modellbau - Kleinkunsthandwerk, meines Vertrauens

Endlich habe ich den Modellbauer (Kleinkunsthandwerker) meines Vertrauens gefunden. GMK Modellbau über sich: Unsere Idee, Freizeit schön zu gestalten. Alles in bester Qualität, aus einer Hand. GMK ist Ihr persönlicher Berater, vom ersten Gespräch bis zur Fertigstellung Ihres Wunschmodells Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit führenden Partnern können wir auf unbezahlbare Erfahrung im Umgang mit Materialien und Designs zurückgreifen um auch höchsten Anforderungen zu...

  • Recklinghausen
  • 06.06.18
Überregionales
Theo van Lier hat den Vorgarten seines Hauses in der Sandstraße mit einem weiteren Objekt Eltener Geschichte gefüllt, dem, alten Schloss Grondstein.
3 Bilder

Die heile Welt im Vorgarten von Theo van Lier aus Elten

Hier ist die Welt noch in Ordnung. Die Heide blüht um das Franziskanerkloster, und vom Aussichtsturm hat man einen schönen Blick über die Papierfabrik und die alte Molkerei auf den Bahnhof mit seiner geöffneten Schranke. Der Blick schweift auf das große Schloss mit seinen schönen Türmen, auf das Lehrerseminar und das graue Krankenhaus. Heile Welt im Vorgarten von Theo van Lier. So schön war und ist Elten. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht mindestens ein Passant am schmucken Vorgarten in...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.05.18
Überregionales
Der Brief des Bischofs ist seit Tagen im Schaukasten von St. Antonius Abbas ausgehängt. In Schönebeck sieht man darin ein kleines Zeichen der Hoffnung, dass doch noch Wege gefunden werden, die Kirche am Kiek Ut über weitere Jahre zu erhalten.

Bischof sendet positives Signal

Pfarrer Wolfgang Haberla und die Gemeinderatsmitglieder Dr. Herbert Fendrich und Ralf Oyen haben Post bekommen. Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen, hat mit seinem Schreiben auf das Votum der Pfarrei reagiert. Overbeck bescheinigt in seinen zweiseitigen Ausführungen der Pfarrei eine "solide Konzeption". Die Perspektivplanung hinsichtlich der Umsetzung des Votums zeige an, dass sich in der Pfarrei in Zukunft das kirchliche Leben als Netzwerk unterschiedlich profilierter Orte...

  • Essen-Borbeck
  • 10.05.18
Kultur
Vor allem über die ehemalige Gärtnerwohnung an der heutigen Bleer Straße 25 ist bisher wenig bekannt.

Informationen zur Marienburg gesucht

Die Monheimer Marienburg schaut auf eine lange Geschichte zurück. Eugen von Kesseler ließ den Bau 1879/80 durch den Kölner Architekten August Carl Lange errichten. Zum Anwesen mit großem Park gehörten auch Nebengebäude und der sogenannte Große Hof. Die Marienburg blieb bis ins Jahr 1982, als die letzte Nachfahrin, Elisabeth von Kesseler, verstarb, im Familienbesitz. Obwohl das Gebäude regional bekannt ist und es viele Informationen aus der Zeit nach den 1950er Jahren gibt, mangelt es an...

  • Monheim am Rhein
  • 08.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.