Gebäudemodernisierung

Beiträge zum Thema Gebäudemodernisierung

Politik
Klaus-Peter Hülder von der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Bochum: Gebäudeabbrüche werden kontrolliert geplant
Wiederverwertung von hochwertigen Materialien hat Priorität

Früher wurden Abrissbirne oder Sprengung gerne als Rundumschlag beim Abbruch von Gebäuden eingesetzt, heute gibt man möglichst dem sogenannten planmäßigen Rückbau den Vorzug, hat Klaus-Peter Hülder von der UWG: Freie Bürger festgestellt. Seine Anfrage in der Bezirksvertretung Wattenscheid, wie dabei mit hochwertigen Materialien umgegangen wird und ob sie im Wege des klassischen Recyclings wieder in den Wirtschaftskreislauf eingeführt werden, hat die Verwaltung nun ausführlich beantwortet. Im...

  • Bochum
  • 20.05.20
Ratgeber

Anmeldeschluss
Infoabend zu Fördermaßnahmen für Gebäudemodernisierung

Nach dem Themenabend vom März 2019 zur Dämmung von Gebäuden lädt die Stadt nun zu einem weiteren Themenabend ein. Diesmal geht es um die „Fördermittel für Gebäudemodernisierung“. Die Veranstaltung ist eine Aktion der Stadt Mülheim an der Ruhr gemeinsam mit dem Mülheimer Modernisierungsbündnis. Sie wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt durchgeführt.  Sie findet am Mittwoch, 15. Mai, von 18.30 bis 20 Uhrt bei Franky‘s Bar im Ruhrkristall (Tagungsraum), Ruhrufer 5, statt. Es wird...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.19
Ratgeber
Foto: Archiv Rüdiger Marquitan

Ausstellung zur energetischen Gebäudemodernisierung
Das eigene Haus zukunftssicher machen

Vom 6. Mai bis 14. Juni haben interessierte Bürger die Möglichkeit, die Wanderausstellung „Energetische Gebäudemodernisierung“ von ALTBAUNEU-Oberhausen im Technischen Rathaus in Sterkrade (Foyer, Gebäudeteil B) zu besuchen. „Wir freuen uns sehr, diese Ausstellung hier in Oberhausen präsentieren zu können. Sie informiert unsere Bürgerinnen und Bürger kompakt und anschaulich über die verschiedenen Möglichkeiten, ein in die Jahre gekommenes Haus auf einen aktuellen und damit zukunftssicheren...

  • Oberhausen
  • 02.05.19
  •  1
Ratgeber

Energieberatung bei Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V.!

Die Verbraucherzentrale NRW bietet für die Mitglieder von Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. am Dienstag, den 03. Juli 2018, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr eine kostenlose Energie-Erstberatung (Dauer 30 Minuten) an. Die Beratung erfolgt durch den Energieberater Dipl. Ing. Carsten Peters. Eine telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02932 510 97 – 05 ist erforderlich Die Verbraucherzentrale NRW-Energieberatung ist seit dem 01.11.2017 Kooperationspartner von Haus & Grund...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.06.18
Ratgeber
  3 Bilder

Energiespa(r)ziergang der Verbraucherzentrale: noch Plätze frei

Kostenlose Thermografieaufnahmen bei Rundgängen in Bruchhausen und Herdringen Für die beiden „Energiespa(r)ziergänge“ in den Bereichen „Bruchhausen“ (07.2.) und „Herdringen“ (14.2.) nimmt die Verbraucherzentrale NRW noch Anmeldungen für die Gebäude-Thermografie entgegen. Hausbesitzer, die die Technik an ihrem Eigenheim von der Straße aus demonstrieren lassen und erste Tipps für die Sanierung erhalten möchten, sollten in folgenden Bereichen wohnen: 07.02.18 - Bruchhausen Klosfuhrstraße,...

  • Arnsberg
  • 05.02.18
Ratgeber
  3 Bilder

Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera - Wie Thermografien Schwachstellen zeigen

Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2018 bei drei „Energiespa(r)ziergängen“, diesmal in Oeventrop, Bruchhausen und Herdringen. Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von bis zu fünf ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische Schwachpunkte hinweisen. „Auf den Infrarotbildern sind zum Beispiel schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut...

  • Arnsberg
  • 24.01.18
Ratgeber
Einer Meinung bei Fensteraustausch und Klimaschutz: von links nach rechts: Andreas Pater (Handwerkskammer Südwestfalen), Wilfried Esser (Obermeister Tischlerinnung Hochsauerland), Carsten Peters (Energieberater Verbraucherzentrale NRW in Arnsberg), Sebastian Marcel Witte (Klimaschutzmanager Stadt Arnsberg), Meinolf Preuß-König (Handwerkskammer Südwestfalen)
  2 Bilder

MODERN WIRKENDE FENSTER SIND TEILS LÄNGST VERALTET – KOMFORT UND EFFIZIENZ AUF STAND DER 1970ER JAHRE

AKTION: MIT RICHTIGER PLANUNG ZUM PASSENDEN FENSTER Die Fenster des Sauerländer Doms in Neheim sind nicht gerade Energiesparmodelle – das wird kaum jemanden überraschen. Doch auch manche Exemplare mit Kunststoffrahmen und Doppelverglasung tragen bereits historische Züge, wie Energieberater Carsten Peters von der Verbraucherzentrale NRW am Dienstag erklärte. „Unbeschichtete Isolierglasfenster aus den frühen 1990er Jahren sind schon energetische Oldtimer“, sagte er bei der Vorstellung der...

  • Arnsberg
  • 27.04.17
Ratgeber
  2 Bilder

Thermografie-Befliegung in Holzen: noch Anfang der Woche anmelden

Verbraucherzentrale und Stadt freuen sich bereits über rund 25 Anmeldungen Anfang dieser Woche haben Eigenheimbesitzerinnen und Eigenheimbesitzer aus dem Ortskern des Stadtteils Holzen noch Gelegenheit, sich für die kostenlose Thermografie-Befliegung der Verbraucherzentrale NRW und der Stadt Arnsberg anzumelden. Rund 25 Bürgerinnen und Bürger taten dies bereits im Rahmen einer Informationsveranstaltung am vergangenen Mittwoch in der Schützenhalle Holzen. Deren Häuser werden nun - je nach...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.02.17
Ratgeber
  2 Bilder

Jetzt letzte Plätze für Quartiersberatung sichern! Verbraucher aus Oeventrop-Dinschede können sich noch zur vergünstigten Energieberatung anmelden

Die Heizperiode hat gerade erst begonnen, da graut es Eigenheimbesitzern mit einer veralteten Heizungsanlage und nicht ausreichend gedämmten Wänden schon vor der nächsten Heizkostenabrechnung. Verbraucherinnen und Verbraucher im Quartier Oeventrop-Dinschede, denen es so geht, können sich jetzt noch zu einer vergünstigten Beratung zum Thema energetische Gebäudesanierung bei der Verbraucherzentrale NRW anmelden. Derzeit führt die Verbraucherzentrale dort in Kooperation mit der Stadt Arnsberg...

  • Arnsberg
  • 21.10.16
Ratgeber
Ein durch die Allbau AG modernisiertes Gebäude.

3. Essener Hausbesichtigungstag

Die Energiewende in Essen – erneut zum Anfassen! Energetische Gebäudemodernisierung ist ein komplexes Thema: Sich ständig verändernde bautechnische Entwicklungen und Regelungen, unterschiedlichste Finanzierungsmodelle und widersprüchliche Berichterstattung in den Medien verunsichern Immobilienbesitzerinnen und –besitzer. Doch wie kann man einen Einblick in die tatsächlichen Chancen und Risiken einer oftmals nicht sichtbaren Investition bekommen? Am Sonntag, 24. April, bietet der Essener...

  • Essen-West
  • 21.04.16
  •  2
Ratgeber
Gebäudebeurteilung
  4 Bilder

Wahlfreiheit bei Energieausweisen für Wohngebäude?

Eine Untersuchung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung befeuert die politische Diskussion um die Ausstellung von Energieausweisen. Das Bundesinstitut (BMVBS-Online-Publikation, Nr. 01/2011) bewertete ausgestellte Energieausweise für Gebäude nach EnEV 2007. Danach ergibt sich eine erhebliche Fehleranfälligkeit der Energieausweise. Der Bericht geht von einer Fehlerquote bei Bedarfsausweisen von 71 Prozent und bei Verbrauchsausweisen von 34 Prozent aus. Um die Ergebnisse...

  • Düsseldorf
  • 05.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.