Gedenktag

Beiträge zum Thema Gedenktag

Politik
Berliner Mauer - Bernauer Straße

30 Jahre Mauerfall, 81 Jahre Pogromnacht
Es lebe die Freiheit

Es gibt Ereignisse, die bleiben für immer im kollektiven Gedächtnis. Aber nicht nur die Begebenheit an sich bleibt unvergessen, sondern auch das was man gemacht hat als man ihre Nachricht erhielt. Ich kann nicht sagen was ich heute vor einem Jahr getan habe, aber ich erinnere mich genau an die geplatzte Geburtstagsfeier am 11. September 2001, die Unsicherheit beim Lebensmitteleinkauf nach dem 26. April 1986 und natürlich an den Mauerfall vor 30 Jahren. Ich war im Iran und erfuhr in den...

  • Haltern
  • 10.11.19
Überregionales

Appell gegen das Vergessen

Am 27. Januar war Holocaust-Gedenktag. 73 Jahre ist es her, dass das Konzentrationslager Auschwitz, eine der entsetzlichsten industriellen Massenvernichtungsanlagen der Menschheitsgeschichte, durch die Rote Armee befreit wurde. Während der Terrorherrschaft der Nationalsozialisten kamen Menschen ums Leben, die aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit, Behinderungen, sexueller Orientierung, oder ihrer politischen Meinung nicht ins von Rassenwahn, Hass und krankhaftem Nationalstolz geprägte Weltbild...

  • Haltern
  • 30.01.18
Ratgeber
Könntet Ihr mit den Fingerspitzen lesen?
10 Bilder

Foto der Woche 01: Sehbehinderung und Blindheit

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Sehbehinderung und Blindheit Jedes Jahr im Januar feiert die Weltblindenunion "Welt-Braille-Tag": Die so genannte Brailleschrift (benannt nach ihrem Erfinder Louis Braille) wird von stark Sehbehinderten und Blinden benutzt, die anhand von Punktmustern und Erhöhungen im Papier lesen. Bitte lasst Euch von...

  • Essen-Süd
  • 06.01.14
  •  2
  •  2
Politik

Jugendliche engagierten sich beim Holocaust-Gedenktag - Lob vom Bürgermeister

Gut besucht war die städtische Holocaust-Gedenkveranstaltung am Jüdischen Friedhof. Dort trafen sich am Freitagabend einige Bürgerinnen und Bürger sowie Jugendliche der Alexander-Lebenstein-Realschule. Besonders die Mädchen und Jungen ernteten von Bürgermeister Bodo Klimpel ein dickes Lob. „Sie waren heute zusammen mit ihren Lehrpersonen seit 8 Uhr wegen des Holocaust-Gedenktages unterwegs und haben so dafür gesorgt, dass wir sensibel gemacht werden, dieses Thema stets im Gedächtnis zu...

  • Haltern
  • 31.01.12
Vereine + Ehrenamt

Kolping-Gedenktag mit Ehrungen und neuen Projekten

Der diesjährige Kolpinggedenktag der Kolpingfamilie Haltern begann mit einer Heiligen Messe in der Annabergkirche. Der Kolpingchor gestaltete mit mehreren Liedern den Gottesdienst besonders feierlich. In der festlich geschmückten Pilgereinkehrstätte wurde nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste die Jubilarehrung durchgeführt. Jedem Jubilar wurde mit persönlichen Worten von Hanno Büsen, Horst Jöhring und Präses Markus Kemper als Dank und Anerkennung eine Urkunde und eine...

  • Haltern
  • 07.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.