Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Beiträge zum Thema Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Politik
Das Motto der Mahnwache lautet "Augen auf...!"

Reichspogromnacht
Stadtjugendring ruft zur Gedenkveranstaltung auf

Am Freitag jährt sich die Reichspogromnacht vom 9. November 1938 zum 80. Mal. Der Stadtjugendring richtet an diesem Tag erneut eine Mahn- und Gedenkveranstaltung aus. Das Motto lautet „Augen auf – Wieder Widerstand“ und soll eine Brücke zu den Ereignissen der vergangenen Monate schlagen. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Jüdischen Friedhof an der Oberen Münsterstraße. Anschließend geht es mit einem Schweigemarsch zum ehemaligen Standort der Synagoge am Simon-Cohen-Platz. Zeichen gegen...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.18
Politik
10 Bilder

Feierliches Gedenken an die Reichspogromnacht gestern in der Bochumer Innenstadt

Wie am jedem 9.November gedachten auch in diesem Jahr wieder viele Bochumerinnen und Bochumer der Verbrechen, die am 9.November 1938 an unseren jüdischen MitgürgerInnen begangen wurden. Auf das Totengebet folgten Gedenkreden von VertreterInnen der Stadt Bochum, der jüdischen Gemeinde und Anderen. Den kulturellen Rahmen bildeten die Friedenslieder des Bochumer DGB- Chores "Chorosion" und eine beeindruckende szenische Lesung von SchülerInnen der "Willy- Brandt- Gesamtschule", in der jüdische...

  • Bochum
  • 10.11.14
  •  5
  •  1
Überregionales
Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht an der Stele in Wittringen. Als Gastredner konnte der Leiter des Jüdischen Museums in Dorsten, Dr. Norbert Reichling begrüßt werden. Foto: Kariger
2 Bilder

Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht an der Stele in Wittringen

Gladbeck:Stele am Ehrenmal in Wittringen | Die alljährliche Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht fand jetzt wieder an der Stele in Nähe des Ehrenmals in Wittringen statt. Zahlreiche Gäste aus Politik und Stadtgesellschaft fanden sich zur Gedenkfeier ein. Als Redner nach der Eröffnungsansprache von Bürgermeister Ulrich Roland war der Leiter des Jüdischen Museums in Dorsten, Dr. Norbert Reichling zu Gast.Nachdem der musikalische Eröffnungsbeitrag des Bläser-Ensembles der Musikschule Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 10.11.14
  •  1
  •  2
Politik

Gedenkfeier zur Progromnacht

Die offizielle städtische Gedenkfeier zur Progromnacht, die gelegentlich auch "Reichskristallnacht" genannt wird, fand am 7. November im Ratssitzungssaal statt. Oberbürgermeister Sören Link weist in seiner Begrüßung darauf hin, daß der "brutale Massenmord" inzwischen 75 Jahre zurückliegt. Grund genug, für ihn zu fragen, die es mit der Judenfeindlichkeit heute aussieht. "Ein Expertenteam hat sich damit beschäftigt," berichtet Link. "Das Ergebnis ist beschämend. Jeder fünfte Deutsche ist...

  • Duisburg
  • 12.11.13
  •  1
Überregionales
"Denn sie tun nicht, was sie wissen - Gegen das Vergessen auf die Straße gehen", lautete das Motto der heutigen Mahn- und Gedenkveranstaltung. Vom Jüdischen Friedhof an der Oberen Münsterstraße ging es zum Platz der ehemaligen Synagoge am Simon-Cohen-Platz. Foto: Thiele

Als die Menschlichkeit verloren ging: Erinnerung an die Reichspogromnacht

"Was vor 75 Jahren auch in unserer Stadt passiert ist, war das Alarmsignal für eine Vernichtung unvorstellbaren Ausmaßes. Die Erinnerung daran darf nie verblassen", sagte Bürgermeister Johannes Beisenherz. Rund 120 Castrop-Rauxeler gingen heute (9. November) bei der Mahn- und Gedenkveranstaltung von Team Jugendarbeit und Stadtjugendring anlässlich des 75. Jahrestages der Reichspogromnacht auf die Straße. "Ich freue mich, so viele junge Menschen zu sehen. Sie haben sich im Vorfeld intensiv...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.11.13
Überregionales
Schüler der Briefmarken AG beim Erstellen der Collage zum Thema "Nationalsozialismus - Opfer, Orte der Verbrechen und des Gedenkens"
7 Bilder

Schule etwas anders – die Briefmarken AG an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule Recklinghausen

Die Vorstandsmitglieder Wolfgang Menne (2. Vorsitzender) und Ewald Zmarsly (1. Vorsitzender) des Briefmarkensammler-Vereins Recklinghausen betreuen seit Anfang September 2010 an der o. g. Realschule die Briefmarken AG im Rahmen des offenen Ganztags. Die beiden erfahrenen Philatelisten leiten die Kinder an, wie man richtig Briefmarken sammelt. Selbstverständlich dürfen sich die Schüler kostenlos zahlreiche Briefmarken aus den Wühlkisten nehmen. Außerdem erhalten sie ebenfalls kostenlos...

  • Recklinghausen
  • 16.07.13
Überregionales
Ewald Zmarsly mit zwei Schülern der Briefmarken AG präsentieren einen Teil ihrer Arbeit
2 Bilder

Verleihung des Dr. Selig Auerbach-Preises an die Dietrich-Bonhoeffer-Schule Recklinghausen

Die Christlich-Jüdische Gesellschaft Recklinghausen (CJG) verlieh am 8. März im Rahmen einer Festveranstaltung im Rathaus den Dr. Selig Auerbach-Preis 2013, der an den letzten Recklinghäuser Rabbiner erinnert, an die Dietrich-Bonhoeffer-Schule Recklinghausen. Die Realschule gestaltete am 9. November 2012 in herausragender Weise die Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht. Hierzu erstellten Schüler des Jahrgangs 10, die Kunst AG, Bibliothek AG und Briefmarken AG verschiedene Beiträge. Nach der...

  • Recklinghausen
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.