gedicht

Beiträge zum Thema gedicht

Kultur
2 Bilder

Veranstaltung mit Peter Schütze
Theodor Fontane: Balladen und Lyrik im zib

Am Dienstag, 3. September um 19 Uhr startet eine neue Veranstaltung mit Peter Schütze in der Bibliothek im zib. Mittelpunkt des Abends sind Theodor Fontane und seine Werke der Erzähl- und Dichtkunst. Apotheker, Kriegsberichterstatter und Theaterkritiker war Theodor Fontane (1819 - 1898), bevor er als Meister der Novelle und des realistischen Romans („Effi Briest“, „Frau Jenny Treibel“, „Der Stechlin“) Weltruhm erlangte. Seine dichterische Laufbahn begann Fontane um 1850 mit Lyrik und Balladen....

  • Unna
  • 30.08.19
Überregionales
Dehner-Marktleiter Christian Denz sponsert die Weihnachtsbäume mit insgesamt 10 mal 40-Euro-Gutscheinen. Foto: Eberhard Kamm

Gewinn-Aktion: "Ein Baum für ein Gedicht!"

Bei der Aktion „Ein Baum für ein Gedicht“ sammelt der Stadtspiegel winterliche Verse und Reime, Liebeserklärungen, Danksagungen und Grüße an Menschen, die uns am Herzen liegen. Schicken Sie uns ein Gedicht oder eine kleine Geschichte und bringen Sie damit ganz persönliche Emotionen in die besinnliche Vorweihnachtszeit. Nur eine klitzekleine Herausforderung soll für Sie im Gewinnspiel mit dabei sein: Verknüpfen Sie in Ihrem Text die Wörter: Dehner, Stadtspiegel, Weihnachtsbaum, Engel und Liebe. ...

  • Kamen
  • 23.11.17
  • 3
  • 2
Überregionales

Weihnachtsgedicht: Die paar Tage bis Weihnachten

Stadtspiegel-Leserin Gerhild Peters teilt ihr Weihnachtsgedicht, um die letzten Tage bis zum heiligen Abend die Besinnlichkeit zu genießen. Die paar Tage bis Weihnachten Ich mag das Licht in euren Gärten, obwohl es mir zu hell ist, gern. Ich mag das Warten mit Kalendern, Adventsmusik und dann – den Stern. Mir fehlen nur im Feld die Schafe, im Stall die Kühe und das Schwein. Ich wünsch mir Eselschrei´n und Hühner. Im ganzen Dorfe hör ich kein Entenquaken, Gänseschnattern, nicht das Meckern einer...

  • Unna
  • 19.12.16
  • 1
Kultur

die Sprache des Sommers

Wind fegt sanft dunkle Träume hinweg.. Bäume, deren ausladende Äste meinen Weg säumen, murmeln sonnendurchwärmte Wörter... sie hinterlassene gelbe Spuren im Sand... Wiesengrün umarmt mich mit inniger Tiefe und Regentropfen am Ende eines heißen Tages flüstern mit melancholischer Stimme.... meine Seele bläut in den samtenen Nachthimmel...

  • Unna
  • 29.07.15
Überregionales
Klaus Heylen aus Düsseldorf-Gerresheim
8 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Klaus Heylen aus Düsseldorf

Klaus Heylen arbeitet als Lehrer in Düsseldorf Gerresheim. In seiner Freizeit ist er in der Bürgerhilfe aktiv, dem Brauchtum sehr verbunden, und wenn er nicht gerade Gedichte oder lustige Liedtexte schreibt, berichtet er als Bürger-Reporter über lokales Geschehen. Klaus ist bereits seit Oktober 2010 Mitglied unserer Community. Er findet es toll, dass der Verlag des Rheinboten Düsseldorf die Möglichkeit bietet, sich im Lokalkompass als Reporter zu betätigen. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind...

  • Essen-Süd
  • 02.11.14
  • 19
  • 16
Kultur
im Botanischen Garten, Bochum

Die Frösche

Ein großer Teich war eingefroren, die Fröschlein in der Tiefe verloren, durften nicht ferner quaken noch springen, versprachen sich aber im halben Traum, fänden sie nur da oben Raum, wie Nachtigallen wollten sie singen. Der Tauwind kam, das Eis zerschmolz, nun ruderten sie und landeten stolz und saßen am Ufer weit und breit und quakten wie vor alter Zeit. (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Lünen
  • 29.08.13
  • 9
Überregionales
Wilma Porsche aus Unna beteiligte sich im vergangenen Jahr mit diesem schönen Gedicht an unserer Aktion.

Lesen Sie Ihr Gedicht oder Ihre Weihnachtsgeschichte im Stadtspiegel Unna!

Bald ist es wieder soweit und Weihnachten steht vor der Tür! Für unsere Stadtspiegel-Ausgabe am Mittwoch (19. Dezember) ist wieder Ihre Kreativität gefragt, liebe Leser! Es hat schon Tradition, dass wir in der Weihnachtsausgabe die schönsten Geschichten, Gedichte und Fotos unserer Leser veröffentlichen. Die Werke werden mit einem Autorenhinweis in der Zeitung, der Stadtspiegel-Weihnachtsausgabe am Mittwoch (19. Dezember) veröffentlicht. Greifen Sie schon jetzt zum Stift und zaubern Sie...

  • Unna
  • 20.11.12
  • 11
Überregionales

Leseraktion: Schicken Sie uns lhre Weihnachtsgeschichte!

Unna/Holzwickede. Weihnachten steht vor der Tür. Das ist keine überraschende Feststellung, doch für viele kommt das Fest immer so plötzlich. Für die nächste Stadtspiegel-Ausgabe bitten wir Sie um Mitarbeit. Es hat schon Tradition, dass wir in den Weihnachtsausgaben die Geschichten und Gedichte unserer Leser veröffentlichen. Nun gut, angesichts der noch verbleibenden sieben Tage bis zur nächsten Ausgabe werden es wohl nur Kurzgeschichten und sechszeilige Gedichte sein können, aber auch diese...

  • Unna
  • 13.12.11
Kultur
4 Bilder

Der Märchenwald ...

Die hier gezeigten Bilder stammen aus einem wunderschönen Wald in der Nähe von Baden-Baden. Als ich die Bilder machte, dachte ich spontan an (einige Zeilen) folgendes Gedicht ... Der Märchenwald Mitten im Moor liegt der Märchenwald, Vom Zauberbache begrenzt; Lockender Zauberruf dort erschallt, Distel und Dorn ihn umkränzt. Mitten im Wald eine Wiese sprießt, Ihr Gras ist weich und lang; Unter der Wiese die Quelle fließt, Die hat eigenen Klang. Hinter der Quelle steht ein Baum, Sein Silberlaub...

  • Unna
  • 09.05.11
  • 7
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.