Gefäßtag

Beiträge zum Thema Gefäßtag

Ratgeber

Gefäße im Blickpunkt

Gefäßtag im Sankt Marien-Hospital Buer Am Samstag, 9. November 2019 von 11 bis 15 Uhr öffnet die Klinik für Gefäßchirurgie im Sankt Marien-Hospital Buer in Rahmen des Gefäßtages ihre Türen. Das Team der Klinik um Chefarzt Dr. med. Wilfried Heinen erwartet die Besucher der Veranstaltung mit Aktionen und Vorträge zur Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Gefäßproblemen. Gefäßleiden sind eine Volkskrankheit: Arteriosklerose, Krampfadern, Raucherbeine sind nur einige der Stichworte, die in...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.19
Ratgeber
4 Bilder

Ein Tag für die Gefäße

Die Klinik für Gefäßchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer lud zum Gefäßtag ein Jedes Jahr im Oktober findet der bundesweite Gefäßtag statt. In der Klinik für Gefäßchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer hat dieser Termin einen festen Platz. Am 14. Oktober war es wieder soweit: Die Klinik öffnete ihre Türen und lud zu Aktionen und Vorträgen zur Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Gefäßproblemen ein. Viele Menschen nutzen dieses Angebot und informierten sich über die Gefäße,...

  • Gelsenkirchen
  • 17.10.17
Ratgeber

Gefäße im Blickpunkt

Die Klinik für Gefäßchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer lädt zum Gefäßtag ein Schlaganfall, Durchblutungsstörungen und Krampfadern müssen nicht sein. Ob ein akutes Risiko für diese Gefäßerkrankungen besteht, können interessierte Besucher am Samstag, 14. Oktober 2017 von 11 bis 15 Uhr erfahren. Dann öffnet die Klinik für Gefäßchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer zum Gefäßtag ihre Türen und bietet Aktionen und Vorträge zur Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Gefäßproblemen...

  • Gelsenkirchen
  • 06.10.17
Ratgeber
Auch Fußpulsmessungen werden am Gefäßtag im St. Josefs-Krankenhaus angeboten. Foto: Veranstalter

Gefäßtag im St. Josefs-Krankenhaus

Viele Menschen leiden darunter, aber keiner mag sich damit beschäftigen – die „Schaufensterkrankheit“. Das Katholische Krankenhaus Hagen will das ändern und lädt alle Betroffenen und Interessierten am Samstag, 23. September, zum Gefäßtag ins St.-Josefs-Hospital ein. „Die ‚Schaufensterkrankheit‘ ist der Ausdruck einer Mangeldurchblutung der Beine und sollte behandelt werden“, sagt Dr. Christiane Trube-Kallen, Che-ärztin der Klinik für Gefäßchirurgie. Gemeinsam mit Dr. Rüdiger Meyer, Chefarzt...

  • Hagen
  • 20.09.17
Ratgeber
Chefärztin der Gefäßchirurgie, Dr. Christiane 
Trube-Kallen, bei einer typischen Untersuchung.

Gefäßtag in der SIHK: Das geschwollene Bein

Es gibt dicke Beine und es gibt dicke Beine. Wer klagt nicht schon mal über Schmerzen, Krämpfe und schwere Beine. Es gibt dicke Beine, die weder durch Diät noch durch Sport in Form zu bringen sind. Und es gibt offene Beine. Woran es liegt und was man dagegen tun kann oder, ob man auch vorbeugend tätig werden kann, das erfahren Betroffene am Gefäßtag am Samstag, 24. Oktober, der von 10 bis 15 Uhr in der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (Eingang Körnerstraße)...

  • Hagen
  • 22.10.15
  •  2
Überregionales

Karolinen-Hospital: 5. Herdringer Gefäßtag im Jagdschloß

Mediziner aus ganz Deutschland trafen sich am Samstag im Jagdschloß Herdringen. Anlaß war der 5. Herdringer Gefäßtag, den das Karolinen-Hospital Hüsten ausrichtete. Die Anwesenden lauschten den neuesten Erkenntnissen über Durchblutungsstörungen, Herzerkrankungen, Lungenembolie, Lebererkrankungen und vielem mehr. Moderiert wurde die Tagung von Professor Dr. med. Karl-Ludwig Schulte vom Gefäßzentrum Berlin. Wichtig war es den Ärzten dabei, „über den eigenen Tellerrand hinauszublicken“ und sich,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.