Gefährdung

Beiträge zum Thema Gefährdung

Blaulicht
Diesen Impulsgeber haben die Beamten sichergestellt. Foto: Polizei Gelsenkirchen

Strafanzeige gegen Fahrer wurde angefertigt
Pedelec fuhr zu schnell - Polizeibeamte finden Manipulation

GE. Polizeibeamte haben heute Morgen, 8. Oktober, einen 62 Jahre alten Gelsenkirchener auf der Adenauerallee in Buer angehalten. Er fuhr dort um 9.28 Uhr mit einem Pedelec, das technisch verändert war und so eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h ermöglichte. Die Beamten stellten den rechtswidrig montierten Impulsgeber des Rades sicher und fertigten eine Strafanzeige gegen den Fahrer wegen des Verdachts des Fahrens ohne Versicherungsschutz. Warnung: Das Fahren von Pedelecs und E-Bikes birgt...

  • Gelsenkirchen
  • 08.10.21
Ratgeber
Die Becken bleiben im Neudorfer Hallenbad bis auf weiteres leer.

DuisburgSport arbeitet mit Hochdruck an der Schadensbeseitigung
Hallenbad Neudorf ab sofort geschlossen

Das Hallenbad Neudorf an der Memelstraße ist ab heute, 11. August, aufgrund eines festgestellten Schadens und der daraus resultierenden potentiellen Gefährdung für Besucher und Mitarbeiter bis auf weiteres geschlossen werden. DuisburgSport ist bemüht, die Mängel so schnell wie möglich beheben zu lassen, um den Badegästen einen Besuch des Hallenbades in Kürze wieder zu ermöglichen.

  • Duisburg
  • 11.08.21
  • 1
Ratgeber
Das Tiergehe Wichteltal Ist gut gesichert.
10 Bilder

Radikale Radfahrer stören Naherholung !
Sonntag'sspaziergang im WICHTELTAL in Essen-Überruhr

Sollte ein entspannter Spaziergang werden: vergangenen Sonntag an der Ruhr in Essen- Überruhr. Ein Besuch im Tiergehe Wichteltal (Ziegenhof) Ist empfehlenswert. Die Wanderung über gut begehbare Wege entlang der Ruhr, sollte man nur mit guten Nerven gehen. Jegliche Entspannung wird dort durch radikale Radfahrer zerstört. Leider wurde dort von den  Fussgängern erwartet, dass sie in die Ruhr springen, oder sich ins Grüne werfen ,um den Radsportlern Platz zu machen. Fotos von den Radfahrer könnte...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
  • 2
Ratgeber
An der maroden Cölve-Brücke, zwischen Schwafheim und Rheinhausen, werden Absperrungen errichtet, damit Motorräder und Roller nicht mehr vorbei kommen.

Absperrung für Motorräder und Roller auf der Cölve-Brücke
Zustand deutlich verschlechtert

Erlaubt sind Motorräder und Roller auf der maroden Cölve-Brücke zwischen Schwafheim und Rheinhausen schon seit Längerem nicht. Nur daran gehalten haben sich viele nicht. Daher wird die Verkehrsbehörde der Stadt Moers eine Absperrung einrichten. Sie lässt dann nur noch die notwendige Durchgangsbreite für Fußgänger und Fahrräder, die geschoben werden, zu. Anlass ist das Ergebnis der jährlichen Sonderprüfung der Brücke. Der Zustand hat sich im Vergleich zum Mai 2020 deutlich verschlechtert. Eine...

  • Duisburg
  • 26.03.21
Blaulicht
Foto Pixabay

Hinweise unter:0234/909-5206
Drei Promille da sind nicht nur die Reifen platt

Eine 42-jährige Bochumerin war wohl besonders durstig denn sie wurde mit fast drei Promille im Blut erwischt-und eine Unfallflucht soll sie auch begangen haben. Die Autofahrerin bog am vergangenen Samstag um 18:30 Uhr von einem Discounter-Parkplatz Höntroperstraße 67 in Wattenscheid nach links auf die Fahrbahn ab. Hier touchierte Sie den Hinterreifen eines Fahrradfahrers und fuhr weiter. Die beiden linken Reifen ihres Autos waren platt. Die Bochumerin fuhr noch einige Meter um dann endlich zum...

  • Bochum
  • 25.03.21
  • 5
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Fahrradwege
Fahradwege werden kürzer.

Nach längeren Bauarbeiten an der Straße Am Mühlenberg in Rheinhausen, fiel mir auf das neben dem neu erstellten Fuß/Radweg auf der einen Seite der Straße, auch noch ein Stück Radweg, auf der anderen Seite erstellt wurde. Mich wundert nur das dort vorher nur ein Fußweg war der selbst für Fußgänger sehr schmal ist. Seitdem hat Duisburg vermutlich den kürzesten Fahrradweg der Welt. Etwa 6 Meter reicht das neu erstellte Stück Radweg in den gefährlichen und sehr weichen Randstreifen der Straße....

  • Duisburg
  • 04.03.21
Natur + Garten
Zuvor hatte die DLRG gewarnt, auch den Rotbachsee in Dinslaken nicht zu betreten.

Stadt Dinslaken warnt davor, Eisflächen zu betreten
Es droht Lebensgefahr

Wasserflächen wie im Lohberger Bergpark oder der Ententeich am Rathaus weisen teilweise eine verführerische Eisschicht aufzeigen. Aber sie sind trotzdem nicht geeignet, um betreten zu werden. Darauf weisen die Stadt Dinslaken und die Feuerwehr hin. Deswegen gilt bei den Eisflächen: Gerne anschauen und fotografieren, aber nicht betreten. Sollten Sie Zeuge eines Eis-Einbruchs sein, rufen Sie bitte sofort die Rettungskräfte über den Notruf 112.

  • Dinslaken
  • 10.02.21
Politik
3 Bilder

Radrowdys gefährden im Hofgarten Spaziergänger und Tiere

Düsseldorf, 9. Mai 2020 Die coronabedingten Beschränkungen werden langsam gelockert. Dies führt leider auch dazu, dass es radfahrende Menschen gibt, die sich nicht an die Regeln im Hofgarten halten. Hofgartenfotograf Walter Hermanns, Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Die Stadt hat vor Wochen große Hinweisschilder aufgestellt, so dass jeder klar sehen kann, wie man sich zu verhalten hat. Leider halten sich Radrowdys nicht daran. Sie fahren kreuz und quer, auch über die...

  • Düsseldorf
  • 09.05.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Erst mit dem Auto, dann mit dem Motorrad gerast

In Bommern ist am vergangenen Sonntag, 19. April, ein Verkehrsrowdy erst mit dem Auto, dann mit dem Motorradgerast und hat dabei Fußgänger massiv gefährdet. Den 25-jährigen Wittener wird wohl eine umfangreiche Strafanzeige erwarten. Der junge Mann ist am vergangenen Sonntag zunächst mit einem blauen BMW auf der unübersichtlichen Muttentalstraße in Witten-Bommern unterwegsgewesen. Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass er zwischen 12.30 und 12.50 Uhr vielzu schnell gefahren sei und auf eine...

  • Witten
  • 22.04.20
Ratgeber
Die Ausbildungsmesse in Bergkamen fällt wegen der Virus-Gefährdung aus. Foto: LK-Archiv

Bergkamen: Wegen aktueller Coronavirus-Gefährdung
Messe "Markplatz Ausbildung" fällt ins Wasser

Zum 11. Mal in Folge hätte am 12. März die Messe „Marktplatz Ausbildung“ in Bergkamen stattfinden sollen. Rund 25 regionalen Unternehmen wollten daran teilnehmen und Schüler aus dem gesamten Kreis Unna wurden erwartet. Doch wie soeben bekannt wurde, fällt die Messe wegen der aktuellen Virus-Gefährdung ins Wasser. Aufgrund der allgemein vorherrschenden Unsicherheit, haben die Veranstalter heute beschlossen, die Messe "Marktplatz Ausbildung", die im Ratstrakt gegenüber dem Rathaus in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.20
Blaulicht
Gebrochene Bremsscheiben, fehlende Radbolzen und lose Radschrauben, Lenkhilfe ohne Funktion, defekter Fahrersicherheitsgurt, Fehlfunktion des elektronischen Bremssystems, ausgeschlagener Spurstangenkopf, bei diesem LKW funktionierte fast gar nichts mehr planmäßig.

erhebliche technische Mängel und keine Ladungssicherung
Polizei zieht gefährlichen Lkw auf der A40 aus dem Verkehr

Duisburger Polizisten haben am Dienstag (11. Februar, 10 Uhr) an der Wiegeanlage auf der A 40 Richtung Venlo einen Lkw mit Auflieger wegen Überladung gestoppt. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Beamten auf den ersten Blick bereits erhebliche technische Mängel und keine Ladungssicherung fest. Ein Abschleppdienst brachte den Wagen zu einer Prüfstelle. Die Mängelliste des Gutachters ist lang: gebrochene Bremsscheiben, fehlende Radbolzen und lose Radschrauben, Lenkhilfe ohne Funktion,...

  • Duisburg
  • 12.02.20
  • 1
Blaulicht

Autofahrer rastet auf der A 1 aus, er griff einen Lkw-Fahrer an

Auf der A 1 hat ein Autofahrer am Dienstagmittag (26. November) jeglichen Anstand vermissen lassen und offenbar völlig die Fassung verloren. Er griff einen Lkw-Fahrer mitten auf der Autobahn an - und das aus nichtigem Grund. Auffahrmanöver Vorausgegangen war ein Auffahrmanöver des Autofahrers. Der 33-jährige Lkw-Fahrer aus Berlin schildert die Ereignisse in seinen ersten Aussagen wie folgt: Er war gegen 12.25 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der A 1 in Richtung Bremen unterwegs - hinter einem...

  • Marl
  • 28.11.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Autofahrer überholt und gefährdet andere Fahrzeuge - Polizei sucht Zeugen

Ein junger Autofahrer hat am Mittwochmorgen, 13. November, auf der Annenstraße in Witten mehrere Fahrzeuge überholt, so dass der Gegenverkehr bremsen musste, um eine Kollision zu verhindern. Die Polizei sucht nun Zeugen und insbesondere die Fahrer, die durch dieses rücksichtlose und verkehrswidrige Verhalten gefährdet worden sind. Gegen 10.30 Uhr, war ein weißer VW Kleinwagen auf der Annenstraße in südwestlicher Richtung unterwegs. Nach Zeugenangaben überholte er auf einer längeren Strecke...

  • Witten
  • 20.11.19
Blaulicht
So wird man ihn nie finden.
Der Vorsprung ist gesichert. 
Foto : Polizeiarchiv
2 Bilder

Wenn schon Knast dann nur in Bochum
Bochum : Pleiten,Pech und Pannen schon beim Fahndungsfoto ?

Flucht aus der Justizvollzugsanstalt Bochum scheint ein leichtes zu sein. Man zeige sich sportlich aktiv um 5 Meter hohe Mauern zu überwinden. Ein Zeuge beobachtet exakt um 19:25 Uhr das Geschehen. Der Häftling mit einer ,,Stangenkonstruktion" im Schlepptau konnte sich nahezu problemlos aus der Haft abseilen. Warum? Die Überwachungskanzeln für den nötigen Überblick sind derzeit wegen Asbestsanierung nicht besetzt. Geht doch: Prima, Alexander Erceg  setzt sich beim Duschen ab und lässt Justizia...

  • Bochum
  • 17.08.19
  • 12
  • 4
Natur + Garten
Mitte der 80er-Jahre entstand auch dieses Foto mit den aus der Halde aufsteigenden Brandrauchsäulen. Im Vordergrund der Aufnahme ist die B 224 zu erkennen.
2 Bilder

Schon vor 40 Jahren suchten Experten ohne Erfolg nach einer Lösung
Schwelbrand in der Gladbecker Moltkehalde ist ein ungelöstes Problem

Den Schwelbrand in der Moltke-Halde gibt es seit Jahrzehnten Abraum-Halden gibt es überall im Ruhrgebiet. Sie prägen das Bild der Industrie-Landschaft, wurden vielerort zu Naherholungsgebieten umgestaltet. Auch im Gladbecker Süden und Westen gibt es solche Halden. Die Moltke-Halde in Brauck hat in jüngster Zeit der Mottbruch-Halde den Rang als wohl bekannteste Halde in Gladbeck zumindest streitig gemacht. War da zunächst die Pressemitteilung der RAG als Eigner der Halde und dann folgte der...

  • Gladbeck
  • 02.08.19
  • 2
Politik
Der Brand am 5. Juli hat scheinbar das "Fass zum Überlaufen" gebracht: Die Stadt Gladbeck will nun mit aller Entschiedenheit und Nutzung aller rechtlichen Möglichkeiten gegen den Eigentümer der Immobilie "Erlenkrug" vorgehen.

Geduld in Sachen "Erlenkrug" scheint endgültig zu Ende zu sein
Stadt Gladbeck droht nun ganz offen mit Enteignung

Den Verantwortlichen im Gladbecker Rathaus scheint der Geduldsfaden endgültig gerissen zu sein: In einer Mitteilung an die Medien kündigt die Verwaltung konkrete Schritte in Sachen "Erlenkrug" in Gladbeck-Ost an. Schon seit über zehn Jahren lasse der Besitzer der Schrottimmobilie die Immobile verkommen, beklagt sich die Stadt Gladbeck. Jetzt habe die unrühmliche Geschichte eine gefährliche Fortsetzung gefunden, als am 5. Juli haushohe Flammen aus dem Innenhof geschlagen seien. Und mit dem...

  • Gladbeck
  • 08.07.19
  • 1
Blaulicht

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
Update: Verfeindete Familien greifen sich an

Unna/Kamen. Am Freitag, 3. Mai, kam es fast zeitgleich, gegen 12.20 Uhr und gegen 12.30 Uhr, im Rahmen einer seit Jahren bestehenden Fehde zweier verfeindeter Familien aus dem ehemaligen Jugoslawien, zu gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr in den Städten Kamen und Unna. Ein 36-jähriger Fahrzeugführer aus Castrop-Rauxel befuhr mit seinem Fahrzeug den Kreisverkehr in Höhe der Kreisverwaltung Unna. Im Bereich der beiden Kreisverkehre, also dem Kreisverkehr im Bereich der Kreisverwaltung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.05.19
Politik
Die Bodensenkung am Zugangsweg zum Gladbecker Nordpark ist deutlich zu erkennen.

Radschaden am Rollstuhl - Gefahr auch für Radfahrer
Gefährliche Bodensenkung am Gladbecker Nordpark

Gladbeck. Eine nicht ungefährliche Sache zu sein scheint eine Bodensenkung, die sich im Laufe der Zeit am Zugangsweg zum Nordpark in unmittelbarer Nähe der Ampelanlage Konrad-Adenauer-Allee/Postallee gebildet hat. Diese unliebsame Erfahrung jedenfalls musste jetzt ein Rollstuhlfahrerin machen, an deren Gefährt nach dem Befahren der genannten Örtlichkeit ein Radschaden festgestellt wurde. Zum Glück zog sich die Gladbeckerin aber keine Verletzungen zu. Die Dame macht aber berechtigterweise darauf...

  • Gladbeck
  • 21.04.19
  • 1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Jugendliche werfen Einkaufswagen von Brücke - Zeugen gesucht

Drei Jugendliche haben Einkaufswagen und ein Fallrohr von einer Brücke geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. Der Vorfall hat sich am Freitagabend, 5. April, an der Unterführung Wittener Bruch/Dortmunder Straße ereignet. Gegen 19 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie drei Jugendliche zwei Einkaufswagen und ein Fallrohr von der Brücke warfen. Ob Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden, ist nicht bekannt. Alle Täter waren männlich und zwischen 14 und 17 Jahre alt. Der erste Täter hatte lockige Haare, Jeans,...

  • Witten
  • 11.04.19
Blaulicht
Dieses Fahrzeug stellte die Polizei in Hagen sicher, da es eine Gefährdung für den Straßenverkehr darstellte.

Gefahr für den Straßenverkehr
Erhebliche Verkehrsgefährdung: Polizei in Hagen stellt erhebliche Mängel an Auto fest

Am Montag, 1. April fiel zwei Polizisten im Rahmen der Streifenfahrt ein Auto auf. Die Heckscheibe war offenbar stark gesprungen und wurde lediglich mit Klebeband zusammengehalten. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten weitere erhebliche Mängel am Fahrzeug fest. Unter anderem war das Auspuffrohr nur mit Stoffbändern und einem Audiokabel und der Stoßfänger unfachmännisch mit Schrauben an der Karosserie befestigt. Die Beamten fanden unter der Motorhaube verschmorte...

  • Hagen
  • 02.04.19
  • 1
Natur + Garten

Straßen NRW gibt Auskunft
Wetter +++ Verkehrgefärdung auf der L675 wird ab Donnerstag vorgebeugt +++ Gehölzpflegearbeiten beginnen

An der L675 (Kaiser Straße) in Wetter werden, von der Wolfgang-Reuter-Straße bis zum Minigolfplatz am Zillertal, ab Donnerstag 14. Februar, für etwa zwei Tage Gehölzpflegearbeiten durchgeführt. Grund der BaumfällungenVorrangig werden Bäume mit verschiedenen Schadsymptome (Eschentriebsterben, Borkenkäferbefall, Holzzersetzende Pilze, Fäulnisbildung, Schiefstände sowie Astbrüche) entnommen. Diese Bäume stellen auf Dauer eine Verkehrsgefährdung dar.Zum Einsatz kommt hierbei ein Fällbagger. Der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 13.02.19
Blaulicht
Auch ein mit Nachtsichtgerät ausgestatteter Helikopter wurde von der Polizei bei der Suche nach dem 38-jährigen Gladbecker eingesetzt.

Helikopter und mehrere Streifenwagen an Suche in Gladbeck-Ost beteiligt
Mutmaßlicher Brandstifter sorgt für Großeinsatz der Polizei

Gladbeck/Brauck. Über mehrere Stunden für einen Großeinsatz der Polizei sorgte am Abend des 28. Januar (Montag) ein 38-jähriger Mann aus Gladbeck. Zunächst war der Mann dahingehend auffällig geworden, dass er am späten Nachmittag seinen eigenen an der Elisabethstraße in Brauck geparkten Pkw angezündet hatte. Dies rief die Feuerwehr auf den Plan, die den Brand schnell löschen konnte. Noch während des Einsatzes sprach der Fahrzeughalter wüste Drohungen gegenüber ihm nahestehende Personen aus und...

  • Gladbeck
  • 29.01.19
Blaulicht

Polizei informiert über Geschwindigkeitskontrollen
Die Blitzer in der kommenden Woche im Kreis Wesel

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel in der Zeit vom Montag, 7. Januar,  bis zum Sonntag, 13. Januar, bekannt. Mit den Kontrollen sollen die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen geschützt werden. Zu schnelles Fahren gefährde alle! Hier sind Kontrollen geplant:   Montag, 07.01.: Sonsbeck, Hünxe - Drevenack Dienstag, 08.01.: Dinslaken, Rheinberg - Vierbaum Mittwoch, 09.01.: Moers - Repelen, Hamminkeln Donnerstag,...

  • Xanten
  • 04.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.