gefälscht

Beiträge zum Thema gefälscht

Blaulicht
Filmgeld, welches im Umlauf gebracht wurde, hat kein Wasserzeichen, keinen Silberstreifen oder Hologramm und kann sich durch diesen Aufdruck von einem echten Geldschein unterscheiden.

Movie-Money-Geldscheine tauchten auch in Dortmund auf
Vorsicht: Polizei warnt vor Falschgeld vom Film

Auf den ersten Blick sehen sie täuschend echt aus, die Scheinchen. Und erfüllen so ihren Zweck. Schließlich soll in Film und Theater alles so realistisch wirken wie möglich - auch das Geld. In der Realität hingegen haben sie nichts zu suchen. Und ihre Verwendung ist kein Kavaliersdelikt. Die Rede ist von Falschgeld - speziell von Film- oder Theatergeld. Seit Wochen tauchen diese Scheine in NRW immer wieder auf - auch in Dortmund. Echten Geldscheinen sehen die Werbedrucke recht ähnlich. Sie...

  • Dortmund-City
  • 10.12.19
Blaulicht
Der falsche Zehner trägt den Aufdruck "Movie Money" oben links.
2 Bilder

Falschgeld im EN-Kreis im Umlauf
Polizei warnt vor falschen Banknoten

Seit Oktober sind in ganz NRW falsche 5, 10 und 20 Euro-Scheine im Umlauf, die auf den ersten Blick dem Original zum Verwechseln ähnlich sehen. Es handelt sich häufig um Film- oder Theatergeld. Diese Euroscheine verfügen sie nicht über die üblichen Sicherheitsmerkmale wie Wasserzeichen und fühlen sich anders als gewohnt an. Weiteres merkmal der Fälschungen: Die Scheine haben keine unterschiedlichen Seriennummern und den Aufdruck "Prop copy" oder "Movie Money". Die Polizei rät, Wechselgeld genau...

  • wap
  • 27.11.19
Politik
Die Stadt Voerde informierte über gefälschte Handzettel, die in Friedrichsfeld im Umlauf sind.

Wegen Sanierung Alte Hünxer Straße/Hugo-Müller-Straße
Handzettel in Voerde-Friedrichsfeld mit gefälschten Unterschriften aufgetaucht

In Friedrichsfeld wurden entlang der Alten Hünxer Straße/Hugo-Müller-Straße handschriftliche Zettel an einigen Bäumen angebracht, die über den vermeintlichen Wegfall der Bäume und Parkplätze im Zuge der anstehenden Straßensanierung berichten. Diese Information ist mit gefälschten Unterschriften des Bürgermeisters Dirk Haarmann sowie des ersten stellvertretenden Bürgermeisters Bert Mölleken versehen. Auch wenn das Schriftstück sofort unzweifelhaft als Fälschung identifizierbar ist, weist die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.08.19
Wirtschaft
Die neuen 100er und 200er präsentiert der  Falschgeldexperte  Jürgen Pentrop in der BundesbankFiliale in Dortmund.

100-Euro-Banknoten haben jetzt mehr Sicherheitsmerkmale
Neue Scheine mit Smaragdzahl

Seit wenigen Wochen sind die neuen 100- und 200-Euro-Scheine in Umlauf, die mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sind. Vorgestellt wurden sie  in der Filiale Dortmund der Deutschen Bundesbank am Hiltropwall. Die neuen Banknoten haben zusätzlich eine Smaragdzahl, die farblich changiert, und ein Durchsichtsregister mit dem Porträt Europas. Die Merkmale erhöhen die Fälschungssicherheit der Eurobanknoten nochmals.  Die neuen 100-Euro- und 200-Euro-Banknoten wurden als die letzten...

  • Dortmund-City
  • 24.06.19
Kultur
„Schwarzes Rechteck, rotes Quadrat“, 
Foto: Achim Kukulies

Gutachten: Malewitsch-Gemälde der Kunstsammlung Nordrhein- Westfalen nicht echt

Ein angeblich von dem russischen Avantgardekünstler Kasimir Malewitsch (1878-1935)stammendes Gemälde in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist offensichtlich nicht echt. Dies haben naturwissenschaftliche Materialuntersuchungen des Bildes durch zwei Expertenteams ergeben. Das Werk war 2014 als Schenkung einer Privatsammlungin die NRW-Landesgalerie nach Düsseldorf gekommen und hatte zuvor lange als Leihgabe im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen gehangen. Nach den Untersuchungen an Farbe und...

  • Düsseldorf
  • 10.11.17
  • 1
  • 1
Überregionales

Vom Transporter die Nummernschilder in Kevelaer geklaut und in Weeze ohne Zahlen getankt!

Am 1. Juli 2017 gegen 1 Uhr betankte ein unbekannter Mann ohne zu bezahlen, einen schwarzen Alfa Romeo an einer Tankstelle in Weeze auf der Industriestraße. An dem Fahrzeug befand sich das vordere amtlichen Kennzeichen D-HD1002, welches in Kevelaer an der Dondertstraße von einem VW Transporter entwendet worden war. Der Täter wurde durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Wer kennt diesen Mann oder sein Fahrzeug? Täterhinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 28.08.17
Ratgeber

Gefälschte Ausweispapiere: Zwei Männer am Hauptbahnhof festgenommen

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof stellten Bundespolizisten mehrere professionell gefälschte Ausweisdokumente sicher. Aufgefunden wurden die Papiere bei einer Person, die sich unerlaubt im Bundesgebiet aufhielt. In der Nacht zu Dienstag (6. Dezember 2016), um 0.15 Uhr, wurde eine Streife der Bundespolizei im Düsseldorfer Hauptbahnhof auf zwei Personen (18 und 22 Jahre) aufmerksam. Das Duo verhielt sich orientierungslos und machte den Eindruck sich beobachtet zu fühlen. Als die beiden Männer von den...

  • Düsseldorf
  • 06.12.16
Überregionales

Griechen waren in Wahrheit Iraner! - Falsche Reisepässe vorgelegt, Asyl beantragt

Am vergangenen Donnerstagmorgen überprüfte die Bundespolizei am Flughafen Niederrhein in Weeze einen 32-jährigen Iraner und seine 25-jährige Ehefrau im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach London Stansted. Das Pärchen legte den Beamten im Rahmen der Kontrolle augenscheinlich gefälschte griechische Reisepässe und Identitätskarten vor. Darüber hinaus waren die genutzten Dokumente durch die griechischen Behörden im Schengener Informationssystem zur Fahndung...

  • Weeze
  • 15.07.16
Ratgeber
Neue Betrugsmasche in Dortmund: Täter nutzen gefälschte facebook-Profile, um an Handynummern der Freunde zu kommen.

Vorsicht: Betrüger nutzen falsche Facebook-Accounts

Die Dortmunder Polizei warnt vor einer facebook-Betrugsmasche. Mehrere Fälle in den letzten Tagen speitlen sich so ab: Die Täter, die meist im Ausland sitzen, kopieren einen Facebook-Account. Der neu erstellte Account unterscheidet sich nur marginal von dem echten. Als Bild wird das öffentliche Profilbild des ursprünglichen Accounts genommen. Über den neuen "Fake"-Account werden Freunde des echten Profils über Facebook angesprochen. Die Betrüger bitten um die Handynummer, weil diese verloren...

  • Dortmund-City
  • 13.07.15
Überregionales
4 Bilder

Mit gefälschten Benzinkarten für 10.000 Euro getankt

Ein bislang unbekannter Trickbetrüger hat im April 2014 mit nachgemachten Tankkarten einen Schaden von über 10.000 Euro verursacht. Nun sucht die Polizei den Mann mit Lichtbildern. Im April war der Gesuchte besonders in Dortmund und in den Nachbarstädten mit den Dubletten aktiv. Er tankte für über 10.000 Euro. Eine Videokamera einer Tankstelle in Hagen zeichnete schließlich eine Bezahlung des Mannes auf. Nun sucht die Polizei den Mann auf den Bildern. Kennen Sie den bislang Unbekannten oder...

  • Kamen
  • 27.11.14
Ratgeber
Der Vergleich alt gegen neu zeigt: Die Farben des alten Zehners, den Falschgeld-Experte Jürgen Pentrop links hält, wirken viel blasser als die neuen 10er, die Bernd Martin, Leiter der Dortmunder Filiale der Deutschen Bundesbank, rechts präsentiert.
3 Bilder

Es gibt neues Geld: 10-Euro-Scheine ab dem 23. September

Die alten 10er sind bald passée. Denn die Bundesbank druckt schon neue. Ab dem 23. September werden die neuen 10-Euo-Scheine ausgegeben. Sie sind hauchdünn beschichtet, farbiger und sollen länger halten. Die neuen Banknoten stellte die Deutsche Bundesbank jetzt schon vor, da bei den neuen 5-Euro-Scheinen viele dachten, es sei Falschgeld. „Dabei spielt gerade bei 5- und 10-Euro-Scheinen das Fälschen kaum eine Rolle“, weiß Ralf Zimmermann von der Deutschen Bundesbank. So ein 5er oder 10er hält...

  • Dortmund-City
  • 12.09.14
  • 1
Politik

Gefälschter Brief des Oberbürgermeisters in Umlauf

Dortmund. In mindestens einem Briefkasten an der Stiftsstraße in der City fand sich heute (23. April) ein vermeintlich städtisches Flugblatt mit der gefälschten Unterschrift des Dortmunder Oberbürgermeisters Ullrich Sierau. Darin wird unter der Absenderangabe „Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates“ bildlich und textlich auf eine Nachbarin hingewiesen, die der rechtsextremen Szene zuzurechnen sei. Die Stadt Dortmund stellt fest, dass dieses Papier weder von ihr in Umlauf...

  • Dortmund-City
  • 23.04.13
Ratgeber

Gefälschte Schweine als Trojaner!

Ein nicht vom eigentlichen Entwicklerstudio stammendes Chrome-Spiel mit dem Namen Bad Piggies ist gefälscht und stellt ein massives Sicherheitsrisiko dar. Auch andere Programme von Rovio sind betroffen. Noch ist die angekündigte PC-Version von Bad Piggies nicht erhältlich - Rovio hat das Spiel Ende September 2012 nur für iOS und Android veröffentlicht. Trotzdem lässt sich ein Programm mit diesem Namen als Plugin über den Google-Browser Chrome installieren. Allerdings: Wer das macht, bekommt...

  • Wesel
  • 08.10.12
Überregionales
Gleich drei Fälle, in denen Falschgeld in Umlauf gebracht wurde, ereigneten sich am Freitag.

Vorsicht Falschgeld: Polizei ermittelt

Gleich mehre Fälle von Falschgeld wurden der Polizei am Freitag (14. September) gemeldet. Im Hauptbahnhof Dortmund versuchte ein Mann bei einer Bäckerei mit einem gefälschten 50 Euro Schein zu bezahlen. Der Filialleiter bemerkte jedoch, dass der Geldschein gefälscht war. Als der Unbekannte das Misstrauen des Filialleiters bemerkte, flüchtete er. Ebenfalls im Hauptbahnhof ersuchte ein 53 jähriger Mann aus Bremen im Reisenzentrum, mit einem gefälschten 100 Euro Schein, eine Fahrkarte zu kaufen....

  • Dortmund-City
  • 17.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.