Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Ratgeber
Das Jahrbuchs Kreis Unna für 2020 beschäftigt sich mit dem Thema "Wasser". Archiv-Foto: Eichler

Wasser: Gefahr und Lebensquelle
Jahrbuch Kreis Unna 2020 thematisiert das Element des Wassers

Wasser ist eine wichtige Lebensquelle – auch und nicht zuletzt für den Menschen. Mit dem Themenschwerpunkt Wasser setzt sich auch das Jahrbuch Kreis Unna für 2020 auseinander. Kreis Unna. An den Wasserläufen siedelten sich unsere frühen Vorfahren gerne an, sie nutzten Bäche und Flüsse gleichermaßen zur Ver- und Entsorgung. Wasser war unabdingbar für die Urbarmachung und Bewirtschaftung der Felder und für die Ernährung des Viehs. Die Naturgewalt Wasser wurde aber auch immer wieder zu einer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.12.19
Ratgeber

Tücken im Haushalt, oder:
Lampe in zwei Teilen

Nun bin ich ja grundsätzlich kein großer Fan von Leitern. Ein Baumwipfelpfad oder eine hohe Brücke: kein Problem. Aber das Hantieren in mäßiger Höhe an der Decke macht mir nicht sonderlich Freude. Besonders, wenn zudem eine sperrige Lampe montiert werden muss und eine dritte oder vierte Hand fehlt. Und dann noch das: Neulich stand mal wieder ein Leuchmittel-Wechsel der Deckenlampe an, nachdem sich eine Birne verabschiedet hatte. Da wird der Raum in den Wintermonaten dann doch etwas...

  • Essen-West
  • 30.11.19
Blaulicht
Symbolbild

Blindgängerverdacht am Büttenberg
Evakuierung in Ennepetal und Schwelm nicht ausgeschlossen

Bei einer routinemäßigen Auswertung von Luftbildern aus dem Zweiten Weltkrieg sind auf einem Feld im Bereich Büttenberg-Schiefelbusch mehrere Verdachtspunkte aufgefallen. Es besteht die Möglichkeit, dass dort mit einem Bombenblindgänger zu rechnen ist. Zur weiteren Erkundung werden ab dem 25. November Suchbohrungen durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg durchgeführt. Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss der Kampfmittelbeseitigungsdienst diesen Fund...

  • Ennepetal
  • 25.11.19
Ratgeber
Besonders glatte Straßen am Morgen treffen Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger im Herbst manchmal unerwartet. Foto: pixabay

Nicht nur Autofahrer sind betroffen / auch Radfahrer und Fußgänger können übersehen werden
Herbstwetter gefährdet Verkehrsteilnehmer

Xanten. Der Winter ist noch nicht bei uns eingetroffen, aber er streckt bereits seine Fühler aus. Am Mittwochmorgen, 20. November, gab es im Kreisgebiet mindestens vier glättebedingte Unfälle. In Xanten und Dinslaken traf es Autofahrer, in Wesel am Yachthafen und wiederum in Xanten am Varusring stürzten Radfahrer. Aber auch sonst war der tägliche Weg zur Arbeit heute ein zähes Vergnügen: Dichter Nebel erschwerte die Sicht, die stellenweise unter 100 Metern lag. Die letzten Tage waren jedoch...

  • Xanten
  • 20.11.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Rasch ins Auto ....

Bedroht und Beleidigt .
Bochum : Wenn der öffentliche Raum zum Mülleimer wird👀

Wenn ,,öffentlicher Raum zum Mülleimer wird; bekommt unsereins auch schon einmal Schläge angedroht. Die oftmals acht - und rücksichtlose Müllentsorgung ist scheinbar Routine. Aber nun wird's teuer. Der Dauerbrenner: Wir fangen mit den zwei K. an - Kippen und Kaugummi. Da können locker einmal 80-120 Euro fällig werden. Preiswert: Das ilegale Entsorgen unbedeutender Produkte zwischen 10 und 75 Euro. Was immer damit gemeint ist. Kalt erwischt?  Teurer wird es schon beim...

  • Bochum
  • 26.10.19
  •  15
  •  3
Blaulicht
Folie kann das Leben kosten.

Folien - Aktion mit Lebensgefahr-Täter gesucht
Bochum: Wenn der Tod billigend in Kauf genommen wird.

Donnerstag der 17.Oktober gegen 20:00 Uhr. Unbekannte Täter spannen eine transparente Folie über eine Fahrbahn in Bo- Wattenscheid.  Tatort: Weststraße in Höhe Schulstraße . Lebensgefahr : Weil erschwerend die Dunkelheit dazu kam war die 1,50 Meter hoch gespannte Folie nicht sichtbar.  Laut Polizei Aussagen bestand Lebensgefahr nicht nur für Autofahrer - sondern  ganz besonders für Rad und Motorradfahrer. Keine Verletzten : Es ist ein Wunder das niemand verletzt wurde. Ein enorm...

  • Bochum
  • 22.10.19
  •  16
  •  3
Ratgeber
Gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Bakterien in der Milch

Deutschlandweite Rückrufaktion
Gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Bakterien in der Milch

Zitat; Weil bei Routinekontrollen das Bakterium Aeromonas hydrophila/caviae entdeckt wurden, ruft die Deutsche Milchkontor frische fettarme Milch zurück. Betroffen sind zehn verschiedene Handelsmarken.  Metro: Aro Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 15.10.2019 und 18.10.2019 Aldi Nord: Milsani Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 15.10.2019, 18.10.2019 und 20.10.2019 Aldi Süd: Milfina Frische Milch 1,5 % Fett mit den...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Blaulicht

Ausgesetzt oder "ausgebüchst"?
Tote Königspython am Ufer der Ruhr entdeckt

Das an der Straße "An der Lake" in Witten-Heven gelegene Ufer der Ruhr war am Donnerstag, 3. Oktober, das Ziel einer Streifenwagenbesatzung der Wittener Polizei. Dort, in der Nähe des Golfplatzes, hatte ein Spaziergänger gegen18.30 Uhr eine Schlange entdeckt. Das Tier hing in einem Gebüsch, das sich in unmittelbarer Nähe der Ruhr befindet. Die Beamten verständigten daraufhin einen in Witten lebenden Schlangenexperten. Dieser identifizierte das Tier als Königspython. Als...

  • Witten
  • 04.10.19
LK-Gemeinschaft
Gerade eben.

Gefährlich oder nicht?
Bochum aktuell : Explosion anne Tanke.

Upps,der Spritpreis niedrig auf die Bremsen fertig los. An der Tanke: Ein Typ ... Handy,Kippe Sprit. Super, läuft... Das Rauchen am Zapfhahn nicht so der Hit sein soll dürfte allgemein bekannt sein. Nur wo steht das dies verboten ist? An der Zapfsäule natürlich. Mein Gegenüber zieht gerade genüsslich an seinem (letzten?) Glimmstengel. Der Sprit läuft-fertig -Tankdeckel druff. Brennende Kippe auf die Zapfsäule legend-ab zum zahlen. Nun kommt er der Moment -nein ,die Tanke...

  • Bochum
  • 03.10.19
  •  25
  •  1
LK-Gemeinschaft

Null Bock auf Bochum?
Sorry,hinten hab ich keine Augen👀

Wir Fußgänger leben scheinbar ab sofort gefährlicher,ich  zumindest. Es gibt da eine neue Fahrzeugart der ich nicht so recht über den Weg traue.  Dieses Gefährt mag mich einfach nicht. Scootertime: Von nun an heißt es schön brav geradeaus gucken und vorsichtig laufen in der City. Bloss nicht einen Schritt nach rechts oder links - so aus versehen.  Am besten Augen auf auch am Hinterkopf. Das ist kein Witz. So isses.... Wieder einmal: Lautlos kommt von hinten ein Elektro-Roller...

  • Bochum
  • 27.09.19
  •  63
  •  2
Ratgeber

Gefahr durch Ranitidin Magenmittel
Wer von Euch nimmt Säureblocker ??

Der nächste Medikamentenskandal ist da.. Nachdem vor einem halben Jahr Blutdruckmedikamente ( Sartane) verseucht waren -durch Lösungsmittel ( Nitrosamine) , sind es nun die Säureblocker, auch die , die ohne Rezept zu kaufen sind ! Die rezeptpflichten Ranititin fast Aller bekannten Hersteller, in allen Stärken, sind  ebenfalls betroffen! Dieser Billigwahn, Generika möglichst günstig herzustellen, macht sich nun bemerkbar.. STATT PATIENTEN Linderung zu bringen, machen die Stoffe die zb in...

  • Essen-Steele
  • 21.09.19
  •  7
  •  3
Blaulicht

Feuerwehr in Herdecke: Gasgeruch bestätigte sich nicht
Umweltschutzzug in der Vestestraße im Einsatz

Am Dienstag-Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Herdecke um 19.24 Uhr alarmiert. Es war der 320. Einsatz dieses Jahr. Unter dem Stichwort "Gasgeruch auf einem Balkon" setzte sich ein Umweltschutzzug der Feuerwehr in Richtung Vestestraße in Bewegung. An der Einsatzstelle wurden, durch zwei Trupps der Feuerwehr, Messungen durchgeführt. Der Gasversorger traf kurze Zeit nach uns ein und hat ebenfalls Messungen durchgeführt. Im Gebäude als auch auf dem Balkon und der Düsterstraße gab es...

  • Herdecke
  • 18.09.19
Blaulicht

Explosionsgefahr wegen beschädigter Gasleitung
Metzgerei an Sterkrader Straße in Dinslaken brannnte

Die Feuerwehr Dinslaken wurden am Dienstagabend, 10. September, gegen 19.50 Uhr zu einem Brandeinsatz auf der Mittelfeldstraße alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde das Alarmstichwort auf "Explosion" erhöht, da mehrere Notrufe bei der Kreisleitstelle Wesel entgegengenommen wurden. Im hinteren Bereich einer Metzgerei an der Sterkrader Straße brannte es. Im Verkaufsraum waren die Fensterscheiben herausgebrochen. Personen wurden nicht verletzt. Der Einsatztrupp der Feuerwehr begann sofort mit...

  • Dinslaken
  • 11.09.19
Blaulicht
Die Fahrt mit abgefahrenen Reifen durch die Hagener Fußgängerzone war dank einer Fahrradstreife nur von kurzer Dauer.

Von Fahrradstreife gestoppt
Gefährlich: Mann fährt mit abgefahrenen Reifen durch Hagener Fußgängerzone

Montagnachmittag kontrollierten zwei Bezirksbeamte auf Fahrradstreife ein Auto, das vom Bergischen Ring unerlaubterweise in die Fußgängerzone auf der Mittelstraße einbog. Der 59-Jährige Fahrer, der auch Halter des Mercedes ist, hatte zudem so stark abgenutzte Vorderreifen, dass die Polizisten ihm vor Ort die Weiterfahrt untersagten. Das Gewebe am Reifen kam schon durch. Auf den Mann kommt nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. Er muss den Wagen vorführen, wenn die Reifen erneuert...

  • Hagen
  • 27.08.19
Blaulicht
Foto:
WAZ
Daniel Knopp

Hochgiftige Kobra weiterhin nicht auffindbar
Ich brauche was "Gefährliches" zitiert der Schlangenmann👀

Vier Häuser evakuiert, 20 Schlangen sichergestellt. In Herne lebt manch Bürger zur Zeit in Angst. Eine hochgiftige Kobra ist entwichen, der vermeintliche Halter(er streitet zur Zeit die Haltung ab) ist sich keinerlei Schuld bewusst. In seinem Zuhause allerdings leben 20 Reptilien darunter laut Experten hochgiftige  Exemplare . Die Aussage des vermeintlichen Besitzers und Wohnungsinhabers kann ich nicht nachvollziehen. .. Zitiere: "Andere halten Hunde,ich brauche was...

  • Bochum
  • 27.08.19
  •  54
  •  3
Blaulicht
Mit Atemschutz-Anzügen bekleidet behoben die Xantener Feuerwehrleute die prekäre Situation im Gewerbegebiet.

Durch defektes Stickstoff entweicht Stickstoff im Xantener Gewerbegebiet
Passanten erschweren Feuerwehr-Einsatz

Xanten. Ein defektes Ventil war dafür verantwortlich dass es am Sonntagnachmittag, 25. August, zu einem Zwischenfall in einem Betrieb an der Boxtelstraße in Xanten-Mitte kam. Wie die Feuerwehr mitteilt, konnte durch den Defekt eine unbekannte Menge Stickstoff aus dem Tank, welcher unmittelbar am Betriebsgebäude stand, austreten. Der Produktaustritt konnte bereits von Weitem durch ein lautes Zischen vernommen werden. Die Feuerwehr sperrte den betroffenen Bereich, zwischen Sonsbecker Straße...

  • Xanten
  • 26.08.19
Natur + Garten
Wird der Wolf zum Problem werden? Foto: pixabay

Im Kreis Wesel wurden vom LANUV zwei weitere Wolfsnachweise bestätigt
Der Wolf ist da: Schafe in Gefahr!

Keis Wesel: LANUV bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck.  Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Kreis Wesel. Die genetischen Untersuchungen einer Speichelprobe zeigen, dass ein Wolf am 23. Juli 2019 in der Gemeinde Hünxe ein Schaf getötet und zwei verletzt hat. Die Individualisierung durch das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen konnte die im Wolfsgebiet Schermbeck ortstreue Wölfin GW954f...

  • Wesel
  • 13.08.19
Natur + Garten

Gesundheitsgefährdende Gewässer
Bakterienalarm : Vibronen in der Ostsee - Baden mit tödlichen Ausgang

Sommerliche Hitze - Steigende Wassertemperaturen machen nicht nur Urlauber krank. Gesundheitsgefährdende Bakterien in der Ostsee oder im heimischen Badesee die Vibronen lauern überall im Wasser. Vibronen (sogenannte Stäbchenbakterien)  lieben es warm und salzig. Bei Wassertemperaturen von über 20 Grad ist das Risiko erheblich - besonders für Imungeschwächte Menschen . Viele Keime und Parasiten tummeln sich in unseren Gewässern.  Ein erster Todesfall in Mecklenburg -Vorpommern erregt zur...

  • Bochum
  • 09.08.19
  •  15
  •  6
Ratgeber

Stadt bittet um Vorsicht
Blaualgen in Bochumer Gewässern

Bei turnusmäßigen Untersuchungen hat die Stadt im großen Stadtparkteich und im Teich im Bockholt erhöhte Konzentrationen von Cyanobakterien, den sogenannten Blaualgen, festgestellt. Sie bilden sich aufgrund der hohen Temperaturen verbunden mit einem hohen Nährstoffgehalt in den Gewässern. Auch die übrigen Bochumer Stillgewässer wird die Stadt überprüfen. Aufgrund der ermittelten Konzentrationen gilt ab sofort ein Bade- und Trinkverbot für Hunde in allen Bochumer Stillgewässern. Ebenso ist...

  • Bochum
  • 08.08.19
Blaulicht

Verdächtige Gegenstände auf Unnaer Bahnsteig
Gleise und Bahnhof gesperrt

Als ein Zeuge am Mittwoch morgen, 07. August, eine rote Gasflasche und einen herrenlosen, ebenfalls roten Koffer auf einer Sitzbank am Bahnsteig in Unna entdeckte, rief er sofort die Polizei. Im Zuge des Polizeieinsatzes wurde der Bahnverkehr im Bahnhofsbereich gegen 6:20 Uhr gestoppt und der Bahnhof abgesperrt. Die Beamten informierten die Bundespolizei, die einen Entschärfer zur Untersuchung der Gegenstände anforderte. Doch nach wenigen Minuten kam die Entwarnung: Die Gasflasche war leer...

  • Unna
  • 07.08.19
Natur + Garten
Das Auge fehlt, die Gesichtshälfte ist zerfleischt von Schnittwunden.

Roboter zerschnitt Tier wohl das Gesicht
Rasenmäher sind Gefahr für Igel

Schnitte klaffen im Igel-Gesicht, wo das Auge war, ist nun eine schlimme Wunde. Susi Bendowski aus Selm ist sicher, dass ihr kleiner Patient Opfer eines Rasenmäher-Roboters wurde und bittet um Vorsicht. Nachbarn hatten den verletzten Igel entdeckt, brachten ihn zu Susi Bendowski. Die Tierfreundin untersuchte den Igel. "Eiter kam aus der Wunde am Auge, auch auf der Nase hatte er einen Schnitt, zum Glück waren noch keine Maden in den schon älteren Wunden", erzählt die Selmerin. Bendowski...

  • Lünen
  • 07.08.19
  •  3
Natur + Garten
Viele Felder sind abgeerntet, aber die Brandgefahr ist deshalb nicht gestoppt. Auch Getreidestoppeln leiten bei der aktuellen Trockenheit Flammen schnell weiter.

Feldbrandgefahr: Landwirte bitten um besondere Vorsicht

Zahlreiche Feldbrände in der Region beunruhigen die heimischen Landwirte. „Es ist überall sehr trocken und der kleinste Funken reicht aus, um ein Feld zu entzünden“, sagt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe Hans-Heinrich Wortmann. Habe ein Feld erst mal Feuer gefangen, dann breite sich der Brand in Windeseile aus. Die Ursachen der Feldbrände könnten unterschiedlich sein, sagt Wortmann. Auf der einen Seite gehe eine gewisse Gefahr von den Erntemaschinen wie...

  • Unna
  • 01.08.19
Natur + Garten
6 Bilder

REKORDE..lachhaft
Kapitulation.........

Ich hoffe Ihr seid die letzten Tage durch die Hitze gekommen..Seid einigermaßen fit..Für Mensch und Tier waren die Temperaturen belastend, bzw lebensgefährlich! Alte, Kranke..Auch Gesunde hatten mit diesen Temperaturen zu kämpfen.. Dann las man von Tiertransporten aus EU Ländern, Schweine...aus der Niederlande...ohne Wasser..dem Verdursten nah..Einige verendet.. HÜHNER aus Frankreich..zig tausend tot..verdurstet auf dem Weg zur Schlachtung.. 90000 in einem Stall verbrannt.. Ich bin nur...

  • Essen-Steele
  • 26.07.19
  •  16
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.