Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Blaulicht
Symbolbild Feuerwehr
2 Bilder

Rettungsaktion der Feuerwehr
Brand in Duisburg Walsum

Am Dienstag, 14. September wurde um 22:14 Uhr die Wache 3 und 4 zu einem Gebäudebrand in Duisburg Vierlinden auf der Römerstraße 431 alarmiert. Duisburg. Beim Eintreffen wurde ein 5-geschössiges Gebäude mit 12 Wohneinheiten vorgefunden, in dem der der Treppenraum aufgrund eines Kellerbrandes verraucht war. Mehrere Anwohner standen im vorderen und im hinteren Bereich an verrauchten Fenstern und riefen um Hilfe. Eine angrenzende Bäckerei im Nebengebäude war ebenfalls verraucht. Einige Personen...

  • Duisburg
  • 14.09.21
  • 2
Ratgeber
Malerisch und schön ist der Rhein anzusehen. Die Polizei rät allerdings dringend davon ab, in dem Strom zu schwimmen. Jedes Jahr kommt es zu tödlichen Unfällen.

Leichtsinn bedeutet Lebensgefahr
Todesfalle Rhein

Jedes Jahr aufs Neue warnen Polizei und Rettungsorganisationen vor dem Baden im Rhein. Doch leider enden trotz unermüdlicher Warnungen jedes Jahr Schwimmversuche oder waghalsige Mutproben im Rhein tödlich. Auch wer nur bis zu den Knien am Ufer im Wasser steht, kann durch die unvorhersehbaren Strömungen hineingezogen werden. Die Chancen, lebend wieder aus dem Rhein zu kommen, sind gering. "Ich habe gerade für Eltern, die ihre Kinder am Ufer im Wasser spielen lassen, absolut kein Verständnis! Das...

  • Duisburg
  • 11.06.21
  • 1
Ratgeber

Kurzfristig Sicherungsmaßnahmen ergriffen
Absperrung des Geländes des ehemaligen Schacht Thyssen 4/8

Die Stadt Duisburg muss die Zugänge zum Gelände des ehemaligen Schacht Thyssen 4/8 im Landschaftspark Duisburg-Nord ab sofort sperren. Durch Geländeabsenkungen sind Hohlräume sichtbar geworden, die potentielle Unfallgefahren darstellen. Es ist nicht auszuschließen, dass sich im Untergrund des Geländes weitere Abbauprozesse vollziehen und es zu Einstürzen kommen kann. Zum Schutz der Öffentlichkeit müssen diese Sicherungsmaßnahmen kurzfristig ergriffen werden. Das Gelände bleibt abgesperrt, bis...

  • Duisburg
  • 10.03.21
Natur + Garten
Bäume im biegerpark mit Pilze
3 Bilder

Biegerpark macht krank: Hunde in Gefahr...
Einige Bäume schadhaft.....

Im biegerpark wird einem die Pilzernte von der Natur leichtgemacht. Dort wachsen die an schadhaften Baumstämmen in Griffhöhe.   So weit so gut, das Übel daran ist, dass unweit der befallenen Bäume, direkt die HundeFreilaufwiese ist.  Sicherlich sind diese Pilze auch für Tiere , insbesondere Hunde nicht gesund zu genießen!  Hier gibt es auch um den Freilauf keinen Zaun.⚠️ Also geschätzte Hundesteuerzahler,  passt auf Euren 🐕🦮Liebling auf. Unvorstellbar wenn sie sich eine 🍄 Pilzvergiftung🚑...

  • Duisburg
  • 29.11.20
  • 1
  • 2
Blaulicht
Bei einem Straßenrennen in Alt-Homberg mussten die Beamten ordentlich Gas geben, um die jungen Fahrer einzuholen. Ihre Führerscheine und die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Polizei stoppt gefährliches Kräftemessen auf der Straße
Führerscheine und Fahrzeuge wurden sichergestellt

Am Sonntagabend (8. November) hat die Polizei ein gefährliches Kräftemessen auf einer von Duisburgs Straßen gestoppt. Ein BMW und ein Opel waren um 20 Uhr an der Kreuzung Wilhelm- und Lauerstraße in Alt-Homberg an einem Streifenwagen vorbeigerast. Die Beamten folgten ihnen und beobachteten, wie sich die Fahrzeuge auf etwa anderthalb Kilometern (entlang der Lauer- und anschließend der Moerser Straße) überholten. Die Polizisten mussten ordentlich Gas geben, um hinterherzukommen. Im Bereich der...

  • Duisburg
  • 09.11.20
Ratgeber

Hätten Sie es gewußt:
Schutz vor Gewitter.... Abstand halten !!

Alle reden davon "ABSTAND HALTEN "... Blitz und Donner ist auch ein gutes Argument für ABSTAND. Hierbei allerdings nicht nur von anderen Menschen, sondern auch  von Metallzäunen . Mindestens 3 Meter wird geraten. Bei Blitzschlag hilft auch keine Maske mehr. Bei Gewitter, sofort raus aus dem Wasser; nicht mehr auf den Berg wandern; nur noch Drahtlos telefonieren.... Ein sicherer Ort ist ein Haus und/oder das  Auto 🚗.

  • Duisburg
  • 16.08.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Hitzewelle naht: Besitzer sollten ihre Tiere daher niemals, auch nicht wenige Minuten, im Auto lassen.

Hitzewelle naht: Tiere nicht im geparkten Auto lassen
Hitzefalle im Auto!

Die Innentemperatur im Auto steigt an warmen Tagen sehr schnell an: Besitzer sollten ihre Tiere daher niemals, auch nicht wenige Minuten, im Auto lassen Von M. P. Baumgarten Die derzeit hohen Temperaturen haben auch ihre Schattenseiten: Sie sind eine Gefahr für Hunde und andere Haustiere, die im Auto ausharren. Das Institut für Verbraucherschutz und Veterinärwesen der Stadt Düsseldorf erinnert an diese Gefahren und verzeichnet vermehrt Beschwerden über im Auto gebliebene Vierbeiner, die ihre...

  • Essen
  • 04.08.20
  • 1
Natur + Garten
Bis die Gefahr gebannt ist, bleibt das Freibad wegen Blaualgen geschlossen.

Blaualgen im Freibad Wolfssee

Im Bereich des Freibad Wolfssee an der 6-Seen-Platte sind Blaualgen gefunden worden. Blaualgen sind giftig und dürfen deshalb nicht verschluckt werden. Der Badebetrieb im Freibad Wolfssee musste daher eingestellt werden. Einige Blaualgen-Gattungen scheiden Gifte aus. Wenn sich durch massenhaftes Vorkommen Blaualgenblüten ausbilden, können beim direkten Hautkontakt mit belastetem Wasser Haut- und Schleimhautreizungen, allergische Reaktionen, Bindehautentzündungen und Ohrenschmerzen...

  • Duisburg
  • 22.08.18
Ratgeber
Der Toepersee in Rheinhausen. Genau wie der Binsenteich in Rumeln-Kaldenhausen ist der See Blaualgenfrei. Das gaben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg bekannt. Foto: Frank Preuß

Duisburg: Keine Blaualgen mehr im Toeppersee und Binsenteich

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben am heutigen Dienstag, 21. August, Entwarnung gegeben. Es besteht keine Gefahr mehr durch Blaualgen im Toeppersee und im Binsenteich.  Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben bei einer Kontrolle festgestellt, dass keine Blaualgen mehr im Toeppersee in Rheinhausen und im Binsenteich in Rumeln-Kaldenhausen vorhanden sind. Das warme Wetter hatte vor allem dem Binsenteich Probleme bereitet, der zwischenzeitlich wegen mangelnden Sauerstoffs kurz davor stand, zu...

  • Duisburg
  • 21.08.18
  • 2
Ratgeber
Sturmtief Friederike kann Bäume in größerem Maßstab umstürzen. Foto: Archiv/Freiw. Feuerwehr Langenfeld

Forstamt warnt: Wälder im Ruhrgebiet nicht betreten!

Gefahr im Wald durch Sturmtief Friederike: Das Regionalforstamt Ruhrgebiet warnt eindringlich davor, am heutigen Donnerstag Wälder in der Region zu betreten. Reinhart Hassel, Leiter des Regionalforstamtes Ruhrgebiet: "Es ist aufgrund der angekündigten Orkanböen zu erwarten, dass nicht nur vereinzelt, sondern auch im größeren Maßstab Bäume umfallen oder gebrochen werden." Potenziert werde die Gefahr durch die durch starke Regenfälle aufgeweichten Waldböden. Betreten auf eigene Gefahr! Hassel...

  • Bochum
  • 18.01.18
  • 11
  • 6
Überregionales

Weil er seinen Ball holen wollte: 13-Jähriger wurde mit Softairwaffe angeschossen

Am vergangenen Sonntag, 30. Juli, schoss ein Mann (26) mit einer Softairwaffe auf einen 13-jährigen. Gegen 18.45 Uhr zielte der 26-jährige Mann auf der Gartenstraße in Duisburg-Neumühl mit einer Waffe auf den Jungen. Der 13-jährige erlitt mehrere blaue Flecken. Zuvor spielte er mit ein paar Freunden Fußball auf dem Schulhof einer Grundschule. Nachdem der Ball auf das Grundstück des Mannes rollte, versuchte der Junge den Ball zurückzuholen. Daraufhin forderte der Mann den Jugendlichen auf,...

  • Duisburg
  • 31.07.17
Ratgeber
2 Bilder

Bürger sind in Sorge

In Duisburg Marxloh an der Schlachthofstrasse findet man diese in den Augen der Anwohner doch sehr gefährlich anmutende Form der Versorgung eines Imbissbetriebes mit Gasflaschen. Man sieht hierin eine wirklich gefährliche Sache und hat diesen Zustand bereits im Februar beim Ordnungsamt Duisburg gemeldet. "Getan hat sich anscheinend nichts!" teilten die besorgten Anwohner nun mit.

  • Duisburg
  • 08.06.14
  • 4
  • 1
Überregionales

LKW durchbricht Leitplanke auf der A 40: 30 Einsatzkräfte vor Ort

Wie die Stadt Duisburg mitteilt, durchbrach aus bislang ungeklärter Ursache am Donnerstag, 17. Oktober, gegen 13.36 Uhr ein LKW die Leitplanke auf der A40, zwischen den Autobahnkreuzen Kaiserberg und Duisburg in Fahrtrichtung Venlo. In Höhe einer Kleingartenanlage war der unbeladene Sattelzug mit Pritsche-/ Planenauflieger von der Fahrbahn abgekommen und drohte die Böschung hinunter zu rutschen sowie in die Kleingartenanlage zu stürzen. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt und konnte sich selbst...

  • Duisburg
  • 17.10.13
Politik
Sarkasmus auf Stickern

Raketentest in Nordkorea fehlgeschlagen. Werden dennoch atomare Sprengköpfe gezündet??

Erneut hatte Nordkorea den Test einer Langstreckenrakete angekündigt und auch durchgeführt: Doch der Test schlug fehl. Die Rakete zerbrach und stürzte ins Gelbe Meer. http://www.derwesten.de/politik/nordkoreas-rakete-zerbricht-kurz-nach-dem-start-id6550539.html Die USA warnten im Vorfeld „Tut das nicht!“ ( http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-04/nordkorea-raketen-atomtest ). Medienberichten zufolge schlossen sich schon 2006 und 2009 derartigen Raketenmanövern die Zündung von atomaren...

  • Duisburg
  • 10.04.12
  • 1
Natur + Garten
Ein Feuerwehrmann robbt auf dem Bauch zum Opfer, zieht den "Bewusstlosen" aus dem Eisloch.
15 Bilder

Wenn das Eis bricht: Lebensgefahr!

Eine glatte, spiegelnde Fläche. Das Eis sieht stabil aus. Doch dann geht alles ganz schnell: Ein lautes Knacken, das Eis bricht. Ein Mann stürzt ins eiskalte Wasser. Jetzt zählt jede Sekunde. 3,5 Grad hat das Wasser im Cappenberger See. Das kann tödlich sein. Jan Schilase, das Opfer, ist Feuerwehrmann in Lünen. Der schwere Unfall, er ist nur eine Übung. Die Spaziergänger am Cappenberger See atmen auf. Der Hintergrund aber ist ernst. Frieren die Seen zu, drohen Eisunfälle. Jan Schilase ist mit...

  • Lünen
  • 04.02.12
  • 8
LK-Gemeinschaft

Dümmer geht immer!

Das Thema minderbemittelte Umweltverschmutzer haben wir an dieser Stelle ja bereits abgehandelt. Heute widmen wir uns, dank des Hinweises von Leserin M.H., einem Fall aus der ebenso endlosen Reihe „Gut gemeint, aber trotzdem dämlich“. Da will ein durchaus wohlmeinender Bürger seine abgelaufenen Medikamente zurück zur Apotheke bringen, damit diese die „Altlasten“ fachgerecht entsorgt. So weit, so richtig. Leider aber hat die Apotheke in Wanheimerort an jenem Mittwochnachmittag geschlossen. Kann...

  • Duisburg
  • 07.10.11
Überregionales
2 Bilder

Deiche gefährdet ??

Fleissiger Maulwurf untergärbt die Deiche entlang der Ruhr. Sind dadurch die Deichkronen gefährdet ?? Die Maulwurfshaufen weisen auf eine ganze Armee hin.

  • Duisburg
  • 11.01.11
Politik
Archivfoto eines Polizeieinsatzes.

Angst vor der Terrorgefahr?

Erstmals spricht der deutsche Innenminister Thomas de Maizière von einer konkreten Terrorgefahr. Es gibt ernste Hinweise, dass Ende November Terroranschläge in Deutschland geplant sind. Gefährdet sind alle Orte, an denen sich viele menschen aufhalten, zum Beispiel Bahnhöfe, Flughäfen, aber auch Weihnachtsmärkte. Die Polizei verstärkt überall ihre Präsenz. Auch die Bevölkerung ist zu besonderer Wachsamkeit aufgerufen. Vor allem herrenlose Koffer oder Taschen, aber auch auffälliges Verhalten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.11.10
  • 63
Natur + Garten
Lose Baumteile gefährden Fussgänger
2 Bilder

Gefahr durch Baumschaden, Natur pur

Der letzte Sturm ist noch nicht lange vorbei- aber manche Baumschäden offensichtlich bei den Wirtschaftsbetrieben der Stadt DU vergessen. Immernoch hängen(s.Foto) abgebrochene Baumteile lose in Baumkronen und drohen beim nächsten Windstoss Gefahren zu verursachen. Müssen erst Unfälle passieren bevor die Veranwortlichen reagieren?

  • Duisburg
  • 12.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.