Gegner

Beiträge zum Thema Gegner

Politik
Diese Grafiken sind auch in der Stellungnahme der Stadt Dinslaken zum Entwurf des Regionalplans Ruhr zu finden.

Ohne räumliche Festlegung
Stadt Dinslaken hat keine konkrete Position zum Verlauf der L4n

Entgegen der Berichterstattung in den hiesigen Medien hat die Stadt Dinslaken noch keine konkrete Position, wie die Trasse L4n, also die geplante Verbindung zwischen B8 und A3, verlaufen sollte. Fest steht: Im Entwurf des Regionalplans Ruhr wird die Umgehung zwischen der Stadt Dinslaken und der Gemeinde Hünxe als „Bedarfsplanmaßnahme ohne räumliche Festlegung“ dargestellt. In ihrer Stellungnahme zum Entwurf schreibt die Stadt: „Östlich der L1 (Dinslakener Straße) verläuft die Trasse zwischen...

  • Dinslaken
  • 30.01.19
Sport
Am Freitag geht es für die Kobras zum Derby nach Ratingen. Am Sonntag warten die "Bären" aus Neuwied auf die "Schlangen".

Kobras wollen Platz fünf verteidigen
Dinslakener Eishockeyteam spielt am Wochenende gegen Ratingen und Neuwied

Am kommenden Wochenende, genauer am Freitag und Sonntag, wollen die Dinslaken Kobras an die letzten Erfolge anknüpfen. Vor 80 Zuschauern holten die Dinslaken Kobras am 18. Januar den dritten Sieg in Folge in Lauterbach. Stürmer Philipp Heffler traf beim 5:3 doppelt. Da Ratingen zeitgleich gegen Neuwied verlor, springen die Kobras mit diesem Sieg von Platz sechs auf den fünften Rang. Am kommenden Wochenende müssen die Kobras zunächst am Freitagabend zum Derby nach Ratingen, ehe sie am...

  • Dinslaken
  • 23.01.19
Sport
Nur noch zwei Mal schlafen, dann beginnt die Fußball-WM in Russland. Grafik: dab

Noch 2 Tage bis zur WM: Jaschin bezwungen - ein Blick auf die deutsch-russische Fußballgeschichte

16:0. So ging es einmal aus zwischen Deutschen und Russen. Das ist mehr als 100 Jahre her und geschah bei den Olympischen Spielen 1912. 20 Partien gab es zwischen den Ländern, die Bilanz weist 14 deutsche Siege aus, zwei Unentschieden und viermal siegten die Russen, sei es als Russland, als UdSSR oder als GUS. Das Torverhältnis lautet 49:17. Von Jörg Vorholt Wirklich ernst wurde es in Liverpool am 25. Juli 1966 beim WM-Halbfinale in England. Der später zum besten Torhüter aller Zeiten...

  • Essen-Nord
  • 12.06.18
  •  7
Sport
Nur noch 24 Tage bis zum WM-Start! Grafik: dab
4 Bilder

Noch 24 Tage bis zur WM: Grillen wie der Gegner - heute: Mexiko

Die WM steht an: Herrlich! Fußball ohne Ende, sich mit Freunden treffen und dazu grillt man natürlich auch gerne. Um etwas Abwechslung in den Speise(spiel)plan zu bekommen, stellen wir in einer Serie drei Rezepte vor, inspiriert von den Ländern unserer ersten drei WM-Gegner: Mexiko, Schweden und Südkorea. Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit! Mexiko, der erste Prüfstein unserer DFB-Elf (17. Juni, Anstoß 17 Uhr), will grilltechnisch natürlich ordentlich verputzt werden....

  • Velbert
  • 21.05.18
  •  3
  •  11
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Auf die Plätze......

Und dann ertönt das Startsignal. So ist es bei einem Wettkampf des Lintforter-Schwimm-Clubs. So ein Kurzbahnrennen über 2x25m ist schnell erledigt. Einmal im Jahr findet im Panoramabad Pappelsee immer der Panorama-Sprint-Cup statt. Hierbei messen sich die verschiedenen Vereine. Dabei erscheinen insgesamt immer so über 150 Schwimmer, die dann in mehreren Streckenlänegn und Lagen ihr können zeigen, so das man immer ca. 750 Starts hat.

  • Kamp-Lintfort
  • 18.02.18
  •  5
Politik

Demonstrieren Sie für die Sicherheit Ihrer Heimat - beim Fackelzug gegen die Zeelink-Trasse!

Sie haben am Mittwochabend (18. Oktober) um 19 Uhr nichts vor? Dann fahren Sie doch einfach kurzentschlossen ins Dreiländereck: Am "Alten Postweg" (Ecke "Auf dem Kamp"), wo Hünxe, Hamminkeln und Schermbeck aneinander stoßen, können Sie demonstrieren. Nein, Sie SOLLTEN demonstrieren! Nämlich gegen den recht fahrlässigen Umgang, den Politik und Wirtschaft mit Ihrem Leben pflegen. Die Rede ist von "Zeelink", der Gaspipeline quer durch die Region Niederrhein. Wer's (noch) nicht weiß: Open...

  • Wesel
  • 15.10.17
Sport

Montag kennt der LSV seine neuen Gegner

LÜNEN. Am Montag, 3. Juli, schlägt für Westfalens Fußballer in den überkreislichen Klassen die erste Stunde die Wahrheit. Der Verbands-Fußball-Ausschuss des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen veröffentlicht dann um die Mittagszeit die Gruppeneinteilungen von der Oberliga, den Westfalenligen, Landesligen und Bezirksligen für Frauen und Männer. Laut Ausschuss-Vorsitzendem Reinhold Spohn wird die eingleisige Oberliga mit 18 Mannschaften besetzt. Es gibt in der Westfalenliga weiter...

  • Lünen
  • 30.06.17
LK-Gemeinschaft

Heiß geliebt oder zutiefst verhasst - Last Christmas von Wham!

Es gibt Sachen, die gehören zu Weihnachten wie A... auf Eimer, wie Plätzchen in Bauch und Lametta auf Tanne: Der alljährliche musikalische Dauerbrenner, was sag ich, das alljährliche Diskussionsthema Nummer 1 unter dem Weihnachtsbaum - ja, es sollen schon Ehen daran gescheitert und Freundschaften in die Brüche gegangen sein, zählt natürlich auch dazu! Es halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass Last Christmas eigentlich als Last Easter gedacht war! Aber George Michael und Andrew Ridgeley...

  • Kleve
  • 13.12.15
  •  12
  •  8
Politik
Zugegeben, ein Modell der Tunnelein- und -ausfahrt erhielten die Gladbecker erst im Vorfeld des Ratsbürgerentscheides Anfang des Jahres 2012 zu Gesicht. Aber schon im Sommer 1992, also vor nunmehr fast 23 Jahren, stand das Thema „Ausbau der B 224 zur A 52“ auf der Tagesordnung des damaligen Planungausschusses. Und auch damals war schon die Rede von einer Tunnellösung und einer auf dem Tunnel verlaufenden Stadtstraße. Was also hat sich in den vergangenen 23 Jahren getan?

A 52-Diskussion: Was hat sich in den letzten 23 Jahren denn geändert?

Schon seit dem Jahr 1972 wohnt der Ur-Gladbecker in seinem Haus an der Klopstockstraße in Stadtmitte. Und verfolgt bis heute natürlich das aktuelle Tagesgeschehen in seiner Heimatstadt. In einer Stadt, wo die anhaltende Diskussion um den Ausbau der B 224 zur A 52 weiterhin für Gesprächsstoff sorgt. Unlängst hat der Gladbecker in seinen privaten Unterlagen „gewühlt“ - und ist fündig geworden: Ihm fiel ein Zeitungsausschnitt vom 9. Juli 1992 in die Hände. „Vision für 2000: B 224 im Tunnel...

  • Gladbeck
  • 20.02.15
Sport

Ein sensationelles Tor durch Alex Foster

So strahlen Torschützen!!! Alex Foster gelang am Sonntag gegen Berlin ein kurioses Tor. In Roosters-Unterzahl (4-6) wurde ein Bully im Iserlohner Drittel ausgeführt. Foster führte das Bully aus, düpierte den Gegner und erfreute die Roosters-Fans, als er die Scheibe direkt über die gesamte Eisfläche ins leere Tor der Berliner zum 4:1-Zwischenstand schoss. Wer erinnert sich an ein ähnliches Tor? Bitte melden!!! Danke.

  • Iserlohn
  • 29.12.14
  •  1
Politik

Regenbogenschule: Umzugsgegner machen mobil

447 Bürger sind gegen den Umzug der Regenbogenschule von der Oberilp hin zum Sportfeld. Darunter Jaumana Ali Khan, Mutter eines Regenbogenkindes, und ursprüngliche Initiatorin der Unterschriftenaktion. „Gegen die Pläne müssen wir was machen“, hat sie gedacht und prompt im Freundeskreis Unterstützer gefunden. Die Aktion weitete sich aus, auch die Bürger-Gemeinschaft Oberilp sowie der TuS Unterilp sammelten Unterschriften und so konnten am Montag insgesamt 447 an Bürgermeister Dr. Jan Heinisch...

  • Heiligenhaus
  • 24.11.14
Überregionales
Charles Kirchhoff vor seinem Computer, an dem er die Saisonplanungen vornimmt.

Der Hotel- und Fahrtenplaner aus Drüpplingsen

Er schießt zwar keine Tore und verhindert diese auch nicht, aber Charles Kirchhoff ist aus dem erweiterten Roosters-Team nicht wegzudenken. Denn ohne seine Planungen oder organisatorischen Hilfestellungen könnte vermutlich ein Auswärtsspiel erst gar nicht angepfiffen werden. So ist er beispielsweise mit den Planungen für die Auswärtsspiele betraut. „Wenn der Spielplan bekannt und amtlich ist, beginne ich mit den Planungen.“, so Charles Kirchhoff, der seit 1987 als Mannschaftsleiter ein Teil...

  • Iserlohn
  • 10.09.14
Sport

Die Borussen-Jugend ist ein starkes "Pfund"

„Wir haben in der kommenen Saison einen guten Kader“, sellte Ramazan Ceylan, Trainer von Borussia Dröschede, fest, „wir haben das Potenzial, um unter die ersten fünf Mannschaften der Landesliga Gruppe 2 zu gelangen.“ Zum Auftakt müssen die Borussen am Sonntag um 15 Uhr bei der SG Finnentrop/ Bamenohl antreten. Welche Spieler Ceylan dann zur Verfügung stehen, wird sich zeigen. „Urlaubsbedingt war der Kader nie komplett. Viele Spieler waren drei bis vier Wochen in ihren Heimatländern. Was ich...

  • Iserlohn
  • 13.08.14
Politik
Rund hundert Menschen versammelten sich vor der Reinoldikirche.
2 Bilder

Gedenken an junges Opfer in der Türkei

Friedlich gedachten Menschen in Dortmund vor der Reinoldikirche an einen 15-jährigen Jungen, der in Istanbul umgekommen ist. Die Demonstration richtete sich gegen die türkische Regierung Erdogan. Denn der junge Türke, Berkin Elvan, war im Juni 2013 bei den Protesten gegen die islamisch-konservativen Machthaber schwer von einer Tränengasgranate verletzt worden und hatte lange im Koma gelegen.

  • Dortmund-City
  • 14.03.14
Sport
Patrick Fabian spricht Klartext. Foto: Molatta

VfL unterliegt Ingolstadt - Fabian: "Setzen uns zu sehr unter Druck!"

Der VfL Bochum steckt nach der 0:1-Heimniederlage gegen Ingolstadt wieder im Abstiegskampf. Patrick Fabian betreibt im Interview Ursachenforschung und sucht nach Lösungen. Patrick Fabian, der gute Saisonanfang kehrt sich ins Gegenteil. Erst gab es die Niederlagen trotz guter Spiele, langsam stimmt auch die Leistung nicht mehr. Woran liegt es? Patrick Fabian: Wir sind selbst sicher am meisten enttäuscht und wütend, wie dieses Spiel gegen Ingolstadt gelaufen ist. Wir haben verunsichert...

  • Bochum
  • 07.10.13
Sport

Hammerlos: Dröschede empfängt Preußen Münster!!!!

Auf Borussia Dröschede fiel für die erste Runde im Krombacher-Westfalenpokal ein Hammerlos. Mit Spiel 31 der Gruppe 2 hat Landesligist Borussia Dröschede zwar Heimrecht, aber mit Preußen Münster aus der 3. Liga einen sehr schweren Gegner zugelost bekommen. Für die Borussen dürfte sich die Partie, die voraussichtlich am Sonntag, 11. August, zur Austragung gelangt, finanziell lohnen. Etwas leichter wird es Dröschedes Klassennachbar Werdohl haben, der (Spiel 26) gegen den...

  • Iserlohn
  • 10.07.13
Sport
Kevin Großkreutz. Foto: Schütze
2 Bilder

BVB auf Schalke - Großkreutz verspricht: "Werden uns im Derby zerreißen!"

Nach dem Triumph in der Champions League ist vor der Mutter aller Derbys am Samstag (9.3., 15.30 Uhr) auf Schalke. Entsprechend drehen sich auch bei Kevin Großkreutz alle Gedanken um den Weg nach Wembley und das Duell mit den Blauen. Kevin Großkreutz, mit dem 3:0-Sieg über Donetsk gab es für den BVB einen richtigen Feiertag. Großkreutz: Wir können alle stolz auf diesen Erfolg sein. Wir haben ihn uns auch verdient. Wir haben gut gegen den Ball gearbeitet, keine Chance zu gelassen - vor...

  • Dortmund-West
  • 08.03.13
Sport
Eine phantastische Geschichte ist die CL-gruppe für Coach Jürgen Klopp.
2 Bilder

"In so einer Gruppe werden Helden geboren"

Nach derGruppenauslosung in der UEFA Champions League mit Teal Madrid und Manchester City als Gegnern für den BVB, hier erste Reaktionen: „In so einer Gruppe werden Helden geboren. Wir wollen weiterkommen!“ Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung): „Das ist eine unheimlich schwere, aber auch unheimlich attraktive Gruppe mit gleich drei Champions-League-Siegern und dem englischen Meister. Alle vier Teams sind aktuelle Landesmeister. In so einer Gruppe werden Helden geboren....

  • Dortmund-City
  • 31.08.12
Politik
So soll es aussehen, das zukünftige Bochumer Aushängeschild.

Musikzentrum auf Zielgeraden - Donnerstag entscheidet der Rat über das Prestige-Projekt

Am Donnerstag, 5. Juli, ist es soweit! Der Stadtrat tritt zusammen und dessen Mitglieder entscheiden unter dem Vorsitz von Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz ab 15 Uhr im Ratssaal des Rathauses über das geplante Musikzentrum an der Viktoriastraße. Damit kommt der monatelang heftig tobende politische Streit zum Ende. In der Beschlussvorlage stellt die Stadtverwaltung fest, dass die in vorherigen Beschlüssen formulierten Bedingungen erfüllt sind. Stand in der Vergangenheit immer wieder das...

  • Bochum
  • 03.07.12
  •  4
Politik
Foto: Molatta

Stadt: Fakten und Wissenswertes zum Musikzentrum

Auf der Homepage der Stadt sind sie zusammengetragen, die Argumente der Befürworter des Musikzentrums Warum braucht Bochum ein Musikzentrum? Bochum braucht ein Musikzentrum als Bildungseinrichtung und Begegnungsstätte für alle Bürgerinnen und Bürger. Sowohl die über 10.000 Musikschülerinnen und Musikschüler als auch die Bochumer Symphoniker benötigen dringend eine adäquate Spiel- und Probenstätte. Das Musikzentrum wird aber zugleich künstlerisch-professionellen Schaffensraum für alle...

  • Bochum
  • 01.07.12
  •  1
Sport

TSG Sprockhövel kennt jetzt die Gegner

(von Toni Bertrams) Nachdem der SuS Neuenkirchen am Donnerstagabend in Ascheberg das Entscheidungsspiel der Westfalenliga-Sechsten gegen die DJK TuS Hordel mit 3:2 (1:2) gewonnen hat, kennt die TSG Sprockhövel jetzt alle 17 Kontrahenten, auf die sie in der kommenden Oberliga-Saison treffen wird. Dies sind zum einen die sieben bisherigen NRW-Ligisten Rot-Weiß Ahlen, DSC Arminia Bielefeld II, TuS Dornberg, TuS Erndtebrück, SC Westfalia Herne, SV Westfalia Rhynern und SV Schermbeck. Zum anderen...

  • Hattingen
  • 15.06.12
Politik
Das Viererbündnis aus CDU, Grüne, MBI und FDP appeliert an die Bürger: "Stimmen Sie mit 'Nein!'"

"Nein" zur GHS Bruchstraße

Einzig eine richtige Antwort auf die Frage nach dem Erhalt der Hauptschule Bruchstraße gibt es für das politische Vierbündnis aus CDU, Grüne, MBI und FDP: Nein! „Wer wirklich ehrlich zu sich ist, wird gegen den Erhalt der Hauptschule stimmen“, appelliert Tim Giesbert, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, an die Mülheimer Bürger. Gründe gegen den Erhalt der weiterführenden Schule, konkret der Hauptschule Bruchstraße, gäbe es viele. Dies hätten nicht zuletzt die Ergebnisse des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.04.12
  •  1
Politik
„Diese Pipeline darf nie in Betrieb gehen!“ Landrat Thomas Hendele  (2.v.r.) sprach stellvertretend aus, was auch die Bürgermeister aus Ratingen (Harald Birkenkamp), Monheim am Rhein (Daniel Zimmermann), Hilden (Rudi Joseph), Langenfeld (Frank Schneider) und Erkrath (Edeltraud van Veenroy) mit ihrer Anwesenheit bei der Aufstellung des Pipeline-Mahnmals noch einmal deutlich untermauern wollten.
13 Bilder

Protest-Mahnmal gegen die CO-Pipeline von Bayer in Monheim aufgestellt

Am kommenden Montag beginnt im Düsseldorf die nächste Runde im juristischen Tauziehen um die Inbetriebnahme der CO-Pipeline. Wenige Tage zuvor, an diesem Donnerstag, wurde jetzt das jüngste Zeichen des Protests gegen die Gasröhre enthüllt. Eine imposante Rohr-Skulptur mit Original-Pipeline-Durchmesser steht nun in direkter Nähe zum Monheimer Industriedenkmal mit der grünen E-Lok, die einst viele Jahre lang Ölfässer von und zur Shell-Raffinerie mitten durch die Gänselieselstadt zog. Sie...

  • Monheim am Rhein
  • 20.05.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.