Geimpfte

Beiträge zum Thema Geimpfte

Ratgeber
Im Kreis Mettmann gelten ab Dienstag, 14. Dezember, verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für immunisierte Personen. Denn seit Freitag liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann über dem Wert von 350.

Beschränkungen auch für Geimpfte und Genesene
Inzidenz im Kreis Mettmann drei Tage über 350 - Strengere Regeln für private Feiern

Im Kreis Mettmann gelten ab Dienstag, 14. Dezember, verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für immunisierte Personen. Denn seit Freitag liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann über dem Wert von 350. Damit gelten nun über die für nicht immunisierte Personen bereits bestehenden Kontaktbeschränkungen hinaus auch strengere Regeln für Geimpfte und Genesene. Ab Dienstag, 14. Dezember, dürfen an privaten Zusammenkünften (insbesondere Feiern) nicht mehr als 50 Personen zusammenkommen, wenn die...

  • Velbert
  • 14.12.21
Blaulicht
Ein TOD, der überflüssig war!!! :O
*

Breaking News aus aller Welt
Unfassbar!!! - Ungeimpfte Frau stirbt an Corona – Ärzte behandeln sie zu spät , weil sie den Impfpass fälschte!

Die 59-Jährige legte im Krankenhaus ein gefälschtes Impfzertifikat vor. * Die Patientin war eigentlich ungeimpft, doch sie behielt dies für sich und musste deswegen sterben. * Da sie behauptete gegen Covid-19 geimpft zu sein, konnten die Ärzte sie nicht richtig versorgen. Sie behandelten sie wie eine Geimpfte und verzichteten so auf viele Maßnahmen. Ihre Sturheit bis zum Ende führte letztlich zu ihrem Tod. Sie nutzte einen gefälschten Impfnachweis! Ich kann es nicht fassen... OHNE WORTE!!!...

  • Recklinghausen
  • 13.12.21
  • 7
Politik

Kai-Uwe: Sein Beitrag zur Coronadiskussion
"Der Coronatod ist auch eine Frage menschlicher Freiheit"

Der Coronatod ist auch eine Frage menschlicher Freiheit, so mein Freund Kai-Uwe, den ich bereits des Öfteren hier mit seinen Ansichten vorgestellt habe. Jetzt hatte ich mal wieder ein Gespräch mit ihm, in dem er mich gebeten hat, nachstehenden Text von ihm zum Thema Corona im Lokalkompass einzustellen, was ich hiermit mache, ohne dass seine Meinung mit der meinigen übereinstimmen muss. "Liebe Deutsche, liebe Durchgeimpfte, liebe Genesene, liebe Teilgeimpfte, liebe Ungeimpfte, was das...

  • Rheinberg
  • 23.11.21
  • 1
Kultur
Düsseldorf-Angermund: Die KG "De 11 Pille" Angermund von 1954 hält am geplanten Sessionsauftakt am Samstag, 20. November,  um 12.11 Uhr fest.

Düsseldorf-Angermund: Sessionsauftakt der KG "De 11 Pille" Angermund von 1954
"Wir halten am geplanten Sessionsauftakt am 20.11. fest"

Die KG "De 11 Pille" Angermund von 1954 hält am geplanten Sessionsauftakt am Samstag, 20. November,  um 12.11 Uhr fest. Bereits Mitte des Jahres haben die Organisatoren diese Veranstaltung als Outdoor-Event geplant, worüber sie aus heutiger Sicht sehr froh sind. Unter den gegeben Umständen sehen sie jedoch auch die Notwendigkeit der Anpassung ihrer Planungen und werden daher zum Schutz der Mitglieder und aller Gäste den Zutritt nur nach dem Prinzip der 2G+ gestatten. Es haben also nur Geimpfte...

  • Düsseldorf
  • 17.11.21
Ratgeber
Der Inzidenzwert in der Stadt sinkt weiter.

Coronavirus in Duisburg
Aktueller Inzidenzwert 44,2 – derzeit 426 Infizierte, 32.917 wieder Genesene, 695 Todesfälle – in Summe 34.038 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dash-board (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Wie die aktuellen Zahlen belegen (Stand 17. Oktober, 20 Uhr) haben sich insgesamt in Duisburg in Summe 34.038 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 695 Personen sind verstorben. 32.917 Personen sind wieder genesen, so dass es...

  • Duisburg
  • 18.10.21
Ratgeber
Für größere Feste wie den Weihnachtsmarkt gilt im Stadtgebiet am dem ersten November die 2G-Regel.

Für städtische Kultur- und Freizeitveranstaltungen ab 1. November
Stadt setzt auf die 2G-Regel

Aktuell sind die Infektionszahlen in Duisburg und NRW rückläufig. Leider erwarten die meisten Experten allerdings für den fortschreitenden Herbst steigende Infektionszahlen. Die Impfquote ist nach wie vor zu gering, um sicher durch den Winter zu kommen. Geimpfte und Genesene haben ein deutlich niedrigeres Risiko, sich erneut anzustecken. In den wenigen Fällen, in denen sich geimpfte Personen wieder infizieren, ist das Risiko einen schweren Krankheitsverlauf erheblich gemindert. In Anbetracht...

  • Duisburg
  • 05.10.21
Vereine + Ehrenamt
Die Kolping-Reisegruppe.

Kolpingfamilie Bövinghausen entdeckt den Rheingau

Im vergangenen Jahr musste die Kolpingfamilie Bövinghausen die Gemeinschaftsfahrt in den Rheingau absagen. Nun wurde sie nachgeholt. 48 geimpfte Teilnehmer machen sich auf die zweitägige Tour nach Mainz und Rüdesheim, wo zahlreiche Besichtungen anstanden. Unser Bild zeigt dieOberbürgermeister Thomas Westphal vor dem 1790 errichteten Tempel des Niederwalds, mit Blick über die Hügel des Rheingaus in das idyllische Tal.

  • Dortmund-West
  • 24.09.21
  • 1
  • 1
Politik

Neue Corona-Verordnung NRW
"Kaum Einschränkungen für Geimpfte"

"Für zweifach geimpfte Personen gibt es in NRW keine deutlichen Einschränkungen mehr durch den Staat", sagte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) heute in Hinblick auf die neue Corona-Schutzverordnung, die am Freitag (20. August) in Kraft tritt.  Das heißt: Geimpften und Genesenen stehen grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote wieder offen. Einen Lockdown für diese Personengruppen schloss Minister Laumann aus. Nicht-Geimpfte dürfen mit Hilfe von Negativ-Tests am...

  • Velbert
  • 17.08.21
  • 12
  • 2
Natur + Garten
Düsseldorf: Ab dem morgigen Dienstag, 27. Juli, werden somit in Düsseldorf zusätzliche Schutzmaßnahmen zur Reduktion von Neuinfektionen umgesetzt.

Düsseldorf: Regelungen gemäß Inzidenzstufe 2 der Coronaschutzverordnung greifen
Corona: Einschränkungen ab Dienstag, 27. Juli

Die Corona-Infektionszahlen steigen in Düsseldorf weiter an. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in der Landeshauptstadt Düsseldorf seit Freitag, 23. Juli, über dem Wert von 35. Laut der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen greifen, nachdem der 7-Tage-Inzidenzwert drei Kalendertage in Folge über 35 liegt, ab dem übernächsten Tag die Regelungen der Inzidenzstufe 2. Ab dem morgigen Dienstag, 27. Juli, werden somit in Düsseldorf zusätzliche Schutzmaßnahmen zur Reduktion von Neuinfektionen...

  • Düsseldorf
  • 26.07.21
Kultur
Im Burgtheater Dinslaken wird das Kindertheaterstück "Das Dschungelbuch" aufgeführt. Archiv-Foto: LK

Kindertheaterstück im Burgtheater Dinslaken
Als ein Wolfsrudel ein hilfloses Kind fand

Das Kindertheaterstück „Das Dschungelbuch“ für Kinder ab 5 Jahre findet am Mittwoch, 29. Juli, um 15.30 Uhr im Dinslakener Burgtheater statt. Einlass für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete ist um 15 Uhr. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Test. Worum geht es im Stück? Der Tiger Shir-Khan hat ein Menschenjunges geraubt, seine Beute aber auf der Flucht verloren. Ein Wolfsrudel findet das hilflose Kind und wird von der gutmütigen Wölfin sofort in ihr Herz geschlossen. Sie gibt ihm den...

  • Dinslaken
  • 26.07.21
Politik
Fast 38 Millionen Menschen in Deutschland sind vollständig geimpft - aber Abstandsregeln, Maskenpflicht und weitere Maßnahmen gelten weiterhin.
Aktion

Umfrage der Woche
Sollen Geimpfte von Einschränkungen befreit werden?

Die Zahl der gegen Corona geimpften Personen in Deutschland steigt. Inzwischen sind 37,9 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. Impfzentren melden immer häufiger freie Termine. Jetzt sei es an der Zeit, über ein Ende der Einschränkungen für Geimpfte nachzudenken, sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Gassen am Wochenende gegenüber der Bild.  Seine Forderung: Im September hätten alle Bürger in Deutschland ein Impfangebot erhalten. Dann müssten...

  • Velbert
  • 05.07.21
  • 10
  • 1
LK-Gemeinschaft
Standesamtsleiterin Katrin Dente.

Standesamt Mülheim erlaubt Hochzeitspaaren mehr Gäste
Trauungen mit mehr Gästen

Eine gute Nachricht für alle Paare, die bald ihren standesamtlichen Trauungstermin haben: Es sind wegen niedriger Inzidenz in Mülheim ab sofort mehr Anwesende bei den Trauungen erlaubt. Allerdings gelten die Corona-Bedingungen mit dem 3 G-Status. Im Vorfeld muss zur Anmeldung ein Formular mit den Kontaktdaten ausgefüllt werden, dass per Mail an standesamt@muelheim-ruhr.de angefordert werden kann. Es gelten die Regeln: Masken tragen für die Gäste, das Brautpaar und der Standesbeamte müssen keine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.21
Ratgeber
Apotheker Christoph Witzke weist darauf hin, dass Corona-Geimpfte den begehrten digitalen Impfausweis in Gladbeck in Apotheken und bei Ärzten erhalten.
2 Bilder

In Gladbeck erhalten Geimpfte ihren digitalen Impfpass in Apotheken und bei Ärzten
Der Pass in die Freiheit

Auch immer mehr Gladbecker freuen sich darüber, die Corona-Schutzimpfung erhalten zu haben. In der Regel sind zwei Impfungen erforderlich, um den kompletten Impfschutz aufbauen zu können, lediglich bei einem Impfstoff reicht eine einmalige Impfung aus. Und natürlich wurden die Impfvorgänge auch ordentlich in die Impfpässe beziehungsweise Impfbücher eingetragen. Als Ergänzung zur Papierform wurde vor wenigen Tagen der digitale Impfpass gestartet. "Der ist eine Art Ticket in die persönliche...

  • Gladbeck
  • 24.06.21
  • 5
  • 2
Ratgeber
Der Kreis Kleve lässt Corona-Schutzimpfungen in den Impfausweis nachtragen. Geimpfte Personen, die bislang keinen Nachweis darüber in einem gelben internationalen Impfausweis haben, können dies nun kostenlos nachholen.

Kreis Kleve bietet kostenlosen Service bei zwei Sprechstunden pro Woche an
Im Kreis Kleve: Corona-Schutzimpfung in den Impfausweis nachtragen lassen

Der Kreis Kleve lässt Corona-Schutzimpfungen in den Impfausweis nachtragen. Geimpfte Personen, die bislang keinen Nachweis darüber in einem gelben internationalen Impfausweis haben, können dies nun kostenlos nachholen. Dazu bietet der Kreis Kleve wöchentlich zwei Sprechstunden an: Jeweils mittwochs von 14 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr können Geimpfte ihre Dokumente an einem mobilen Büro-Container vor dem Haupteingang der Klever Kreisverwaltung (Nassauerallee 15-23) einreichen. Es ist...

  • Kleve
  • 18.06.21
Kultur
Mariella Ahrens.
4 Bilder

Aufgrund der Lockerungen
Stadtagentur Dorsten startet mit ersten Kulturveranstaltungen

Aufgrund der Lockerungen im Rahmen der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen startet die Stadtagentur Dorsten wieder mit den ersten Kulturveranstaltungen: Den Beginn macht das Theaterstück „Das Blaue vom Himmel“ der Münchner Tournee am Freitag, 11. Juni 2021, um 20 Uhr in der Aula der St. Ursula Realschule. In der leichtfüßigen und turbulenten Komödie, voller überraschenden Wendungen und intelligenter Pointen, versucht das mäßig liebenswerte Ekel Bernard seinen aufdringlichen...

  • Dorsten
  • 04.06.21
Ratgeber
Die Inzidenzwerte in der Stadt sinken weiter und die Bürger dürfen sich auf die nächsten Öffnungsschritte am Pfingstmontag freuen. Die Außengastronomie darf öffnen und es gibt weitere Lockerungen.

Außengastronomie kann öffnen und die nächtliche Ausgangsbeschränkung fällt weg
Lockerungen ab Pfingstmontag erwartet

Aufgrund der derzeitigen Infektionslage in Duisburg (Wert: 64,4; Stand 21. Mai) wird damit gerechnet, dass die Inzidenzen in den nächsten Tagen auch weiterhin abnehmen werden. Sofern am Samstag der Inzidenzwert ebenfalls unter 100 liegt (und somit an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen), wird das Land ab Pfingstmontag, 24. Mai, entsprechende Lockerungen ermöglichen können. Die Stadt Duisburg wird dann die über die Landesregelungen hinausgehenden Maßnahmen in der Duisburger Allgemeinverfügung...

  • Duisburg
  • 21.05.21
Ratgeber
Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes verzeichnet am Freitag, 21. Mai, 9 Uhr, 27 Neuinfizierte und 35 Genesene. Die 7-Tage-Indizienz im HSK beträgt 66,2 (Stand: 21. Mai, 0 Uhr).

Corona im HSK: Nachweis bei Genesenen und Geimpften
21. Mai: 27 Neuinfizierte, 35 Genesene, 33 stationär

Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes verzeichnet am Freitag, 21. Mai, 9 Uhr, 27 Neuinfizierte und 35 Genesene. Die 7-Tage-Indizienz im HSK beträgt 66,2 (Stand: 21. Mai, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 322 Infizierte, 8.942 Genesene sowie 9.459 bestätigte Fälle. Stationär werden 33 Personen behandelt, zehn intensivmedizinisch und davon werden sieben Personen beatmet. Am 20. Mai ist ein 58-jahriger Mann aus Sundern verstorben. Damit sind es insgesamt 195 Sterbefälle in Verbindung mit...

  • Arnsberg
  • 21.05.21
Ratgeber
2 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf und RKI - Aktuelle Informationen zu Geimpften
Erneute Befundübermittlung für Geimpfte und Genesene - Gleichstellung! - Gute Nachrichten!

05.05.2021, 15:10 Uhr Erneute Befundübermittlung für Geimpfte und Genesene + Vollständig Geimpfte und Genesene werden negativ getesteten Menschen in bestimmten Bereichen gleichgestellt. Nachweis der Immunisierung erforderlich + Vollständig Geimpfte sowie Genesene...werden gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 23. April 2021 in der ab dem 3. Mai 2021 gültigen Fassung negativ getesteten Menschen in bestimmten Bereichen gleichgestellt. + Seit Montag, 3. Mai,...

  • Düsseldorf
  • 06.05.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Wer bereits vollständig geimpft ist oder in den letzten sechs Monaten eine Covid19-Erkrankung durchgemacht hat, muss keine negativen Tests mehr für verschiedene Gelegenheiten vorweisen.

Keine negativen Tests mehr als Nachweis nötig
Erleichterungen für Geimpfte und Genesene

Seit Montag, 3. Mai, gibt es in Nordrhein-Westfalen eine Gleichstellung von vollständig gegen das Coronavirus geimpften und nach einer Corona-Infektion genesenen Personen mit negativ getesteten Personen, das hat die Landesregierung NRW am Wochenende beschlossen. Das bedeutet, dass in einigen Bereichen keine negativen Tests vorgelegt werden müssen, beispielsweise beim Besuch von Friseursalons oder beim Einkaufen. Für genesene Schüler entfällt zudem die Testpflicht, sobald die Schulen wieder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.05.21
Ratgeber
Das Land NRW hat die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass seit Montag die Testpflicht für Immunisierte wegfällt.

Neues zur Corona-Pandemie, Neues zu Terminen, Informationen rund um Service
Nachrichtenkompass für Dinslaken, Voerde, Hünxe

Kreis Wesel. Das Land NRW hat die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass seit derm heutigen Montag, 3. Mai, die Testpflicht für Immunisierte wegfällt. Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten dort gleichgestellt werden, wo in der aktuellen Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die negativ Getesteten Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Angeboten erlauben. Diese Regel gilt beispielsweise für das sogenannte „Click and Meet“ im...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Ratgeber

Corona-Schutzverordnung rechtlich angepasst

Mit Bezug auf den von der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz am Donnerstag vorgelegten Entwurf der zwischen Bund und Ländern verabredeten Verordnung zu den Rechten von vollständig Geimpften und Genesenen hat das Land Nordrhein-Westfalen die Corona-Schutzverordnung rechtlich angepasst. Vollständig Geimpfte und Genese werden demnach den negativ Getesteten dort gleichstellt, wo in der Bundesnotbremse sowie in der Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die Getesteten den...

  • Marl
  • 03.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.