geld

Beiträge zum Thema geld

Kultur

Geld
Geldgeschenke, oder doch lieber etwas persönliches?

Heute ist nun der 1. Advent und für die meisten von uns stellt sich wieder die Frage: Was schenke ich meinen Liebsten und Freunden zu Weihnachten?  Es ist sicher nicht so einfach in einer Zeit in der fast jeder alles hat was er braucht. Also kommt man oft auch zu der Lösung Gutschein, oder Geldgeschenk.  Ganz ehrlich, ist das der Sinn des Schenkens? Ja ich höre schon den Aufschrei, dann bekomme ich wenigstens was ich mag. Okay, stimmt schon, aber ist es nicht eigentlich der Sinn des Schenkens...

  • Herten
  • 29.11.20
  • 5
  • 2
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  • 14
Ratgeber

Es betrifft die VHS, OGS; Musikschulen und mehr
Monatliche Beiträge sind vorerst ausgesetzt

Die Stadt Herten hat aufgrund der aktuellen Situation beschlossen, die monatlichen Beiträge für Kitas, Tagesmütter, OGS, Musikschulen, VHS und Essensbeiträge zunächst auszusetzen. Das heißt, dass die Beiträge für den Monat April nicht eingezogen werden. Daueraufträge können vorerst gestoppt werden. Diese Regelung gilt, bis eine endgültige Klärung der Gesamtlage erfolgt ist. "Wir hoffen, dass wir in den nächsten Tagen Klarheit von Bundes- und Landesebene bekommen und werden über das weitere...

  • Herten
  • 18.03.20
Kultur
Die Vertreter von 24 Projekten freuten sich sehr über die Fördermittel.

Fördermittelvergabe der Hermann-Schäfers-Stiftung
32.877 Euro für soziale Projekte

Michael Röder, Kuratoriumsvorsitzender der Hermann-Schäfers-Stiftung, freute sich im Caritas-Forum die Umschläge mit den bewilligten Fördermitteln an die Vertreter der einzelnen Initiativen überreichen zu dürfen. 32.877,20 Euro aus Zinserträgen und Spenden konnte er an diesem Abend weitergeben. Die einzelnen Fördersummen lagen zwischen 300 und 4.000 Euro. 37 Anträge wurden eingereicht, 24 davon wurden ausgewählt. Die Entscheidung fiel dem Kuratorium nicht leicht. Doch eins haben die...

  • Herten
  • 24.03.19
Überregionales

Nach 24 Stunden: Täter kommt mit Geld zur Polizei

Keine 24 Stunden nach Veröffentlichung einer Fahndung nach einem Mann, der aus einem Bankautomaten Geld genommen hat, hat sich die Suche erledigt. Der Tatverdächtige aus Herten hat sich am Freitagmorgen reumütig beim zuständigen Kommissariat gemeldet - auch das Geld aus dem Automaten hatte er dabei. Die ursprüngliche Meldung: Ein 35-jähriger Mann aus Herten wollte am 14. August an einem Geldautomaten an der Ewaldstraße Bargeld abheben. Weil das aber offensichtlich nicht funktionierte, ging er...

  • Herten
  • 05.10.18
Überregionales
Ab Juli steigen die Renten - womöglich auch die Steuern. Grafik: Stüting

Die Rente steigt - die Steuern auch?

Ab Juli 2018 sollen die Rentner mehr Rente bekommen. Allerdings heißt das nicht automatisch, dass man dadurch mehr Geld zur Verfügung hat. Denn mit mehr Geld erhöhen sich auch die Steuern oder die Rentner müssen das erste Mal eine Steuererklärung abgeben. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Am 1. Juli 2018 steigt die Rente in den neuen Bundesländern um 3,37% und in den alten um 3,22% an. Was sich erstmal nach mehr Geld anhört, bedeutet aber auch, dass die Rentner nun mit den Steuern...

  • 07.06.18
  • 19
  • 7
Ratgeber

Weise Worte!

Manchmal höre ich, wenn ich mich am Morgen zurecht mache die Christliche Sendung "Augenblick mal". Heute handelte die Geschichte von einem Blinden. Zwei Freunde beobachteten den Mann, der vor seinem leeren Hut saß. Ein Schild stand daneben, auf dem stand: "Blind seit der Geburt." Achtlos gingen die Menschen vorbei. Einer der beiden Männer nahm das Schild und schrieb etwas auf die Rückseite. Er stellte es wieder auf und siehe da, der Hut füllte sich nun. Sein Freund ging neugierig hin und las:...

  • Herten
  • 25.02.18
  • 5
  • 4
Überregionales

Ehrliche Finderin gibt Umschlag mit 1.000 Euro ab

Vergangene Woche Donnerstag (13. Juli) hat eine 59-jährige Frau aus Herten an der Bushaltestelle in Herten einen Briefumschlag mit Geldscheinen gefunden. Anschließend brachte die Frau die insgesamt 1.000 Euro zur Polizeiwache. Da der Verdacht nahe lag, dass das Geld zuvor bei einer Bank abgehoben wurde, hatten die Polizisten eine erste Spur. Und tatsächlich: Bei der Bank hatte am Donnerstag eine ältere Dame genau diese 1.000 Euro abgehoben und wenig später als "vermisst" gemeldet. Die...

  • Herten
  • 20.07.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Nützlich oder überflüssig - beim Thema Kleinstgeld gehen die Meinungen auseinander.

Frage der Woche: Sollten wir Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen?

An der Kasse heißt es in Deutschland nicht selten: "Das macht Zwölfdreiundsiebzig, bitte." Dann wechselt ein Zwanzigeuroschein den Besitzer, das Rückgeld wiegt ein Vielfaches davon und besteht aus mehreren Münzen. Die kleinsten davon sind rund drei Gramm schwer und fast wertlos. Als fünftes Land in der EU verabschiedet sich zum Jahr 2018 auch Italien von den Ein- und Zwei-Cent-Münzen. Zu teuer in der Herstellung, zu sperrig im Portemonnaie, zu wertlos, so die Begründung. Stattdessen soll fortan...

  • 05.07.17
  • 98
  • 16
Kultur
Das ist Michael Holtschultes Originalcartoon.F: Holtschulte
3 Bilder

Samsung zahlt Michael Holtschulte aus

Es war eine kuriose Situation: Da klaut Weltkonzern Samsung (genauer gesagt die von Samsung beauftragte Agentur) dem Hertener Cartoonisten Michael Holtschulte die Idee eines seiner Cartoons und fliegt damit auf. Besonders irre: Das Original war ausgerechnet ein Apple-Gag aus Holtschultes Buch "iVolution - Cartoons für Apple-Fans". Nun hat Samsung sich erkenntlich gezeigt - und Michael Holtschulte spendet das Geld. "Das Geld ist da", freut sich Michael Holtschulte im Gespräch mit dem...

  • Herten
  • 01.02.17
  • 1
Politik
"Lohntüte" ohne Arbeit? Das Bedingungslose Grundeinkommen soll - je nach Modell - wirklich jeder bekommen.

Frage der Woche: Was haltet ihr vom bedingungslosen Grundeinkommen?

Jeden Monat Geld bekommen, von dem man gut leben kann – das hört sich für die einen paradiesisch an, bei anderen klingeln die Alarmglocken. Kann das klappen, Geld ohne Arbeit? In dieser Woche widmen wir uns einem kontrovers diskutierten Thema: dem Bedingungslosen Grundeinkommen. Bedingungslos, also ohne jede Verpflichtung gegenüber dem Geldgeber (dem Staat) sollen jede Bürgerin und jeder Bürger monatlich einen Betrag erhalten, von dem ein menschenwürdiges Leben und gesellschaftliche Teilhabe...

  • 28.07.16
  • 33
  • 7
LK-Gemeinschaft

Januar

Der Jahresanfang, die Zeit der Jahresabrechnungen und Nachzahlungen. Singt ihr mit mir das schöne Liedchen vom Pleitegeier? Der Pleitegeier sitzt im Portemonnaie ach du jeh, ach du jemineh er sitzt im Portmonnaie oh jeh

  • Herten
  • 28.01.16
  • 7
  • 5
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
Überregionales

"Alter Bekannter" bestiehlt Senior (92)

Ein fieser Fall von Trickbetrug an einem 92 Jahre altem Mann aus Herten meldet die Polizei: Der Täter gab sich dem Bestohlenen gegenüber als "alter Bekannter" aus. Am Dienstag gegen 14 Uhr sprach der Gesuchte - ein etwa 45-jähriger Mann, etwa 1,70 Meter groß und korpulent - einen 92-jährigen Hertener auf der Josefstraße an und gab vor, ihn zu kennen. Im weiteren Gespräch behauptete der Unbekannte, auf der Suche nach einem sinnvollen Versteck für das Bargeld seiner Mutter zu sein. Dann...

  • Herten
  • 07.08.13
Politik
2 Bilder

Stärkungspaket: Gute und schlechte Nachrichten aus dem Rathaus

Gute und schlechte Nachrichten aus dem Rathaus: Zwar sind die Einschnitte, die in den kommenden Jahren auf Herten, die Verwaltung und die Bürger zukommen, hart, dafür darf die Stadt an der zweiten Stufe des kommunalen Stärkungspaktes teilnehmen. Bürgermeister Dr. Uli Paetzel zeigte sich dennoch froh über diese Nachricht. "Zum ersten Mal hat eine Landesregierung unsere Notsituation erkannt und bietet Hilfen für hochverschuldete Kommunen an. Mit voraussichtlich 80 Millionen Euro, von denen Herten...

  • Herten
  • 30.05.12
LK-Gemeinschaft

Fatal digital

Anzeigetafeln haben ja etwas verbindliches: Ein 5:1 ist ein 5:1, wenn es digital geschrieben steht. An der Tankstellentafel sind die Gesetzmäßigkeiten jedoch leicht verschieden. Super 1,57,9 steht da zum Beispiel, was natürlich nichts anderes als 1,58 Euro heißt. Versuchen Sie mal, den Zehntelcent zu bezahlen. Und auch, dass niemand das sogenannte Öko-Benzin E10 tankt, wundert mich nicht. An jeder Tankstelle, die meinen Weg kreuzt, ist das immens überteuert. 9999 oder manchmal auch nur 8888...

  • Herten
  • 13.04.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.