Geldanlage

Beiträge zum Thema Geldanlage

Wirtschaft
Helmut Pojunke, Jean-Marie Irakabaho und Andreas Mesch Wollen den Tee aus Ruanda auch am Niederrhein bekannter machen. 

Fotos: privat
2 Bilder

Mit Geldanlage anderen helfen
Der Tee aus Ruanda

Jean-Marie Irakabaho, der Berater einer Tee-Fabrik in Ruanda, besuchte den Gutsbetrieb Kalbeck in Weeze, wo er von Betriebsleiter Andreas Mesch willkommen geheißen wurde. Der Pfalzdorfer und seine Familie sind seit fast zehn Jahren über den Westdeutschen Förderkreis private Anleger bei Oikocredit. Seit 1975 ist Oikocredit auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen eine international tätige Genossenschaft, welche Projekte im globalen Süden ermöglicht. WEEZE/PFALZDORF/RUANDA. Aktuell...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.02.20
Ratgeber
Strafzinsschwein

Strafzinsen auf dem Vormarsch
Wohin mit dem Geld?

Da hat der sogenannte „Kleine Mann“ im Lauf der Zeit, durch Fleiß und Sparsamkeit, ganz schön was auf die hohe Kante gelegt. Die gesicherten Spareinlagen betragen in Deutschland immerhin ca. 2,5 Billionen Euro. Das gesamte Vermögen aller Geldanleger über alle Geldanlagen beträgt zusammen mehr als 6 Billionen Euro. Das wird wohl vielen Verantwortlichen für die Finanzpolitik sowie den Banken kaum gefallen. Sie möchten dieses Geld in ständigem Umlauf sehen und die Banken möchten damit profitabel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.19
  •  12
  •  2
Wirtschaft
2 Bilder

Kreissparkasse lud zum WertpapierForum
Warum es sich immer lohnt, in Wertpapiere zu investieren

Gut 160 Gäste folgten Dienstag der Einladung der Kreissparkasse Düsseldorf zum WertpapierForum in ihre Heiligenhauser Kundenhalle. Uwe Burkert, Chefvolkswirt der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), referierte zu gleich zwei Themen: „Die Zukunft der Mobilität“ und „Wirkt das süße Gift des billigen Geldes noch“ – just an dem Tag, an dem der DAX einen neuen Jahreshöchststand markierte. Durch den Abend führte Marc Tüngler, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz...

  • Heiligenhaus
  • 07.11.19
WirtschaftAnzeige
Die Volksbank Schermbeck setzt auf modernste Technik, um viele Kommunikationswege nutzen zu können. Die Kundenberater Natalie Neugebauer und Sven Olbrich demonstrieren hier die Videoberatung.

Traditionelle Werte, moderne Möglichkeiten
Volksbank Schermbeck eG: „Wir leben Raiffeisens starke Idee gemeinsam und aktiv“

Modernes Banking und traditionelle Bodenständigkeit – das ist es, was die Volksbank Schermbeck bis heute erfolgreich miteinander verbindet. Die Volksbank Schermbeck betreibt als mittelgroße Volksbank mit ihren Kunden, Mitgliedern und 74 engagierten Mitarbeitern vier Geschäftsstellen in Gahlen und Schermbeck. Ihren erfolgreichen Weg geht die Volksbank Schermbeck als eigenständige Genossenschaftsbank – sie gehört also ihren über 12.000 Mitgliedern und ist wirtschaftlich und rechtlich...

  • Dorsten
  • 08.10.19
Ratgeber

Jetzt eigener Solarstrom vom Dach
Ihr Dach kann mehr! Sichere Geldanlage und saubere-E-Mobilität!

Ihr Dach kann mehr! Sichere Geldanlage und saubere-E-Mobilität! Als Fachreferent analysiert für uns Peter Asmuth (Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie) die Chancen. < Fragen dazu erwünscht! Danach Beratung: „Mit oder ohne Speicher? < Hierzu werden Peter Asmuth und Peter von der Ley uns viele praktische Hinweise geben.> Für schon bereits vorinformierte Menschen verweisen ich  auf folgende Zusammenhänge: Positives: 1. Mit Photovoltaik den CO2-Fußabdruck um mehrere Tonnen...

  • Ennepetal
  • 02.04.19
Kultur

Geldanlage in zinslosen Zeiten
300 Gäste diskutierten beim Wertpapierforum in der Sparkassenzentrale

Was tun in zinslosen Zeiten? Um Strategien zur Geldanlage ging es in der Sparkassenzentrale bei dem Abend, zu dem Stefan Lukai (links) gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Helmut Schiffer (3. v.l.) eingeladen hatte. Weit über 300 Gäste diskutierten beim Wertpapierforum unter der Moderation von Steffi Neu (WDR, 2. v.r.) darüber, ob, ab wann oder wie man mit dem Ersparten wieder Geld verdienen kann: „Ich kann die Null auch nicht mehr sehen“, betonte Stefan Lukai. Drei ausgewiesene Experten...

  • Essen-Süd
  • 03.12.18
Ratgeber

Kreissparkasse lädt zur 36. Runde ein: Jung-Aktionäre gesucht

„Die Börse wartet nicht“ – diese alte Börsenweisheit gilt vor allem für Schüler und Studierende aus dem Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Düsseldorf: Die Kreissparkasse lädt zur 36. Auflage des beliebten Planspiel Börse ein, das am 26. September 2018 startet. 35.000 Spielgruppen, also etwa 120.000 junge Menschen nahmen europaweit am 35. Planspiel Börse teil, darunter 48 Teams aus Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath. Auch in diesem Jahr wird eine ähnlich hohe Zahl der Anmeldungen...

  • Heiligenhaus
  • 20.09.18
Ratgeber
Herr Stoppel, Leiter Wertpapiere bei der Kreissparkasse Düsseldorf
Foto: Rainer Hotz

Wie Anleger noch Rendite erwirtschaften können

Sparer haben es derzeit nicht leicht. Viele fragen sich, ob und wie sie ihr Geld sinnvoll anlegen sollen. Tatsächlich gibt es trotz Niedrigzinsen und nervösen Märkten immer noch Möglichkeiten, Vermögen aufzubauen. Marc Stoppel, Wertpapierspezialist bei der Kreissparkasse Düsseldorf, weiß Rat. Dauerhaft niedrige Zinsen, wachsende politische Unsicherheit, schwankende Kurse: Wie sollen Anleger ihr Erspartes möglichst sicher anlegen? Laut einer Studie des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands...

  • Heiligenhaus
  • 18.05.18
Ratgeber
2 Bilder

Wann sollte man in Gold investieren?

„Die Suche nach Geldanlagen gleicht immer mehr der berüchtigten Suche nach der Nadel im Heuhaufen“, berichtet Marc Stoppel von der Kreissparkasse Düsseldorf. Der Leiter des Wertpapiersekretariats versorgt mit seinem Team die Kunden- und Vermögensberater der Kreissparkasse mit Anlageempfehlungen aus dem gesamten Kapitalmarkt. „Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der jüngeren politischen Ereignisse raten wir, sich regelmäßig mit seinem Berater über die Vermögensstruktur abzustimmen.“ So hätten das...

  • Heiligenhaus
  • 13.04.17
Kultur

VHS aktuell: Kreativangebote am Wochenende 12. + 13. März 2016

VHS aktuell: Kreativangebote am Wochenende 12. + 13. März 2016 Nach dem erfolgreichen Cajon-Workshop für EinsteigerInnen mit dem Jazz & Popularmusiker Frank Bruns, Doppeldiplom als Instrumentalist und Musikpädagoge des Konservatoriums Maastricht, bietet Frank Bruns Mitte März einen Cajon-Workshop für Fortgeschrittene an, der sich an Teilnehmende richtet, die entweder den Einsteigerkurs absolviert oder bereits Vorkenntnisse in den Grundschlägen und -rhythmen mitbringen. Samstag, 12.03. und...

  • Wesel
  • 26.02.16
Ratgeber
So sehen Sieger aus: Marc Stoppel, Wertpapier-Leiter der Kreissparkasse (links) und Michael Weißer, Leiter Gebietsdirektion Düsseldorf (rechts) beglückwünschten die Nachwuchs-Broker aus Heiligenhaus
2 Bilder

Die besten Jungbörsianer 2015 kommen aus Heiligenhaus

Es ist wohl der Wunsch vieler Menschen: Aus vorhandenem Kapital möglichst effizient noch mehr Kapital zu machen. Dieser Wunsch erfüllte sich für drei Elftklässlerinnen der Gesamtschule Heiligenhaus. Die jungen Damen erwirtschafteten beim zehn Wochen dauernden Planspiel Börse der deutschen Sparkassen ein sattes Plus von über 7.000 Euro. Allerdings leider nur ein fiktives Plus, denn es ist ja nur ein Spiel, bei dem Schülerinnen und Schüler die Zusammenhänge an den Börsen verstehen lernen....

  • Heiligenhaus
  • 15.02.16
Ratgeber
Für viele ein Traum: die eigene Doppelhaushälfte. Den Gartenzaun könnte man ja später noch aufstellen. Wenn wieder Geld dafür übrig ist.

Frage der Woche: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Nachdem wir einander zuletzt über Ernährung beratschlagt haben, wollen wir uns diese Woche einem Aspekt der Geldanlage widmen: Immobilien. Habt Ihr in diesem Bereich gute oder schlechte Erfahrungen, die Ihr mit der Community teilen möchtet? Investitionen in Immobilien (oder entsprechende Fonds) galten lange Zeit als krisensichere Geldanlage und Altersvorsorge. "Betongold" war das Schlagwort. Aber ist das immer noch so? Oder gibt es Zeiten und Bedingungen, wann der Hauskauf keine gute...

  • 16.04.15
  •  14
  •  8
Ratgeber
Zufrieden mit dem abwechslungsreichen Programm: Sabine Schirmer-Klug. Foto: Erler

Herner Frauenwoche stellt soziale Netzwerke in den Mittelpunkt

Facebook, Twitter, Xing – „die sozialen Netzwerke sind aus dem gesellschaftlichen Leben nicht mehr wegzudenken und sie haben inzwischen auch eine politische Funktion, wie zum Beispiel bei der arabischen Revolution geschehen“, weiß Sabine Schirmer-Klug, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Herne. Auch die holde Weiblichkeit ist natürlich im Netz aktiv. Und so nimmt sich folgerichtig die 21. Auflage der Herner Frauenwoche, die vom 8. bis zum 23. März dauert, unter dem Motto „Frauen in Herne –...

  • Herne
  • 18.02.14
WirtschaftAnzeige

"Falsche Euromünzen"

WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG !!! In letzter Zeit verstärken sich bei mir im Geschäft die Nachfragen, aus welchem Land die "neuen" Euromünzen stammen würden. Bei den nachgefragten Münzen handelt es sich nicht um Euromünzen, sondern nur dem Euro ähnlich aussehende Münzen aus verschiedenen Ländern der Welt. u.a. Italien (500 Lire) - Türkei (1 Lira) - Ägypten (1 Pfund) - Frankreich (10 Francs). Besonders ältere Personen mit einer Sehschwäche sind davon betroffen. Achten Sie bitte bei Ihren nächsten...

  • Moers
  • 07.02.13
  •  3
WirtschaftAnzeige
Seniorenappartements am Sodenmattsee als Kapitalanlage mit Staatsgarantie.

Geldanlage mit Garantie: Beratung für Investoren

Bereits heute ist in Deutschland jeder vierte Bürger über 60 Jahre alt. Diese Generation wird eine soziale Pflege und professionelle Betreuung benötigen. Die Fachwelt geht davon aus, dass in den nächsten 20 Jahren rund 50 Prozent mehr Pflegeplätze benötigt werden. Anleger, die darüber nachdenken, ihr Kapital zum Beispiel in einem Pflegeappartement anzulegen, berät die Wirtschaftshaus-Service GmbH in Dortmund an der Harnackstraße 61a. Das Unternehem wirbt mit einer attraktiven Rendite ab 5,6...

  • Dortmund-City
  • 24.01.13
Ratgeber

Senioren beraten Senioren bei der Geldanlage

Sie nennt sich Alte Hasen GmbH. Das Netzwerk ehemaliger Bankberater in Frankfurt am Main berät Senioren bei der Geldanlage. Sie informieren Senioren über die Chancen und Gefahren bei der Wiederanlage von Geldern aus privaten Lebens- oder Rentenversicherungen. Häufig taugen die von Banken angebotenen Produkte nicht für ältere Menschen. Daher sollte man vor Abschlüssen eine zweite Meinung einholen. Weitere Infos hier

  • Düsseldorf
  • 24.11.12
Ratgeber
Freut sich auf viele Besucher anlässlich der Weltsparwoche: Andreas Goßmann, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Düsseldorf.

Nicht nur für Kinder: Weltsparwoche der Stadtsparkasse

Die Stadtsparkasse Düsseldorf lädt zur Weltsparwoche ein: Kinder, die bis einschließlich Freitag, 2. November, Erspartes einzahlen, erhalten dafür ein kleines Geschenk. Die Woche richtet sich nicht nur an Kinder. Erwachsene können das Angebot nutzen, um sich zum Thema Altersvorsorge beraten zu lassen. „Die Grundidee der Aktion ist Konsumverzicht für ein sorgenfreieres Alter“, sagt Andreas Goßmann, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse. Sparen für die Zukunft sei aber nicht nur für Kinder ein...

  • Düsseldorf
  • 31.10.12
  •  1
Ratgeber

So erhalten Sie mehr Zinsen

Zur Gründung oder Erweiterung eines Unternehmens wird viel Kapital benötigt. In der Regel führt der erste Weg zu den örtlichen Banken, um dort das Geschäftsmodell vorzustellen. Viele Banken bieten sogar eine Finanzierungshilfe durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau an. Die Herausforderung für den Unternehmer ist allerdings groß. Größere Kredite werden nur vergeben, wenn ausreichend Sicherheiten dem Projekt gegenüberstehen. Um 100.000 Euro von der Bank zu bekommen, sollte die gleiche Summe...

  • Hattingen
  • 03.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.