geldbörse

Beiträge zum Thema geldbörse

Blaulicht
Mit einer Öffentlichkeitsfahndung will die Polizei den Taxiräubern auf die Spur kommen.

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei hofft auf neue Hinweise
Taxiräuber in Altendorf: Männer hatten es auf Geldbörse des Fahrers abgesehen

Die beiden jungen Männer sind nicht in bester Absicht in das Taxi gestiegen. In Altendorf wollten die plötzlich aussteigen und griffen den Taxifahrer an. Sie hatten es auf die Geldbörse des 55-Jährigen abgesehen. Bereits am Montag, den 05. Oktober, kam es gegen 0:30 Uhr in Höhe einer Schule an der Heinrich-Strunk-Straße zu einem Raub auf einen Taxifahrer.Zwei junge Männer waren zuvor an einer Tankstelle an der Ostfeldstraße in der Essener Innenstadt in das Taxi gestiegen und wollten zur...

  • Essen-Borbeck
  • 27.10.20
Blaulicht
Einem 83-jährigen Gladbecker wurde am 19. Oktober in Stadtmitte die Geldbörse samt Inhalt entwendet.

Im Flur eines Hauses am Goetheplatz schlug der Täter zu
83-jährigem Gladbecker wurde die Geldbörse gestohlen

Opfer eines Diebstahls wurde am Montag, 19. Oktober, ein 83-jähriger Gladbecker in Stadtmitte. Gegen 10.30 Uhr betret der Senior den Hausflur zu einem Mehrfamilienhaus am Goetheplatz. Ein ihm nachfolgender Unbekannter lief zunächst an ihm vorbei, hielt dann aber im weiteren Verlauf den 83-jährigen fest und durchsuchte ihn nach Wertgegenständen. Dabei zog der Täter seinem Opfer die Geldbörse aus der Hosentasche und ergriff anschließend mit seiner Beute in Richtung Humboldtstraße die...

  • Gladbeck
  • 19.10.20
  • 1
Blaulicht
Eine ältere Dame rief die Polizei, weil zwei unbekannte Täter ihre Geldbörse entwendet hatten. Foto: privat

Moers: Trickdiebe überlisten eine ältere Dame
Im Aufzug bestohlen worden

Ein diebisches Duo lenkt eine 80-jährige Frau im Aufzug ab und entwendet dann ihre Geldbörse. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Zwei Trickdiebe  stahlen am Freitagmittag, 9. Oktober, gegen 12.50 Uhr an derWilhelm-Schroeder Straße in Moers die Geldbörse einer 80-jährigen Frau aus Moers, während man sich gemeinsam im Aufzug befand. Der Mann lenkte die 80-Jährige durch Vorhalt einer Zeitung ab, während seine Komplizin unbemerkt die Börse stahl. PersonenbeschreibungMann: 45 bis 50 Jahre alt,...

  • Moers
  • 12.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Ein 34-jähriger Bochumer wurde beraubt

In den Morgenstunden des gestrigen 7. Oktober, gegen 5.30 Uhr, kam es in Bochum zu einem Raub. Ein 34-jähriger Bochumer war im Bereich Kreuzkamp auf dem Weg zu einer Haltestelle an der Wittener Straße. Hier wurde er von einem drei unbekannten Personen angegriffen und geschlagen. Anschließend entwendeten sie ihm die Geldbörse aus der Hosentasche. Die drei Räuber flüchteten in Richtung Immanuel-Kant-Straße. Der Bochumer wurde durch die Tat leicht verletzt. Derzeit liegt noch keine...

  • Bochum
  • 08.10.20
Blaulicht
Waren die Ersthelfer nur scheinbar hilfsbereit? Haben die drei Männer die Situation der Verletzten schamlos ausgenutzt? Die Polizei hat nach dem Unfall im Ostviertel Ermittlungen aufgenommen.

57-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt - zudem fehlt jede Spur von ihrer Geldbörse
Falsches Spiel von scheinbar hilfsbereiten Ersthelfern?

An der Kreuzung Steeler Straße/Franziskanerstraße/Auf der Donau hat sich gestern (5. August) ein folgenschwerer  Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 57-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden ist. Der 33-jährige Fahrer eines roten Mercedes-Van befuhr die Straße An der Donauund wollte nach links in die Steeler Straße abbiegen. Dabei hat er an der Kreuzung die Fußgängerin übersehen. Diese hatte die Steeler Straße in Richtung An der Donau überqueren wollen. Es kam zu einem Zusammenstoß,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.08.20
Blaulicht
Wer kennt diese Frau?

Geldbörse in Witten gestohlen
Wer kennt diese Frau?

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am Montag, 2. Dezember 2019, in Witten sucht die Kripo mit einer Aufnahme einer Überwachungskamera nach der Tatverdächtigen. Die Frau wird verdächtigt, gegen 12 Uhr in der Drogerie an der Bahnhofstraße 15 die Geldbörse einer 62-jährigen Wittenerin entwendet zu haben. Anschließend hat die Frau den Laden verlassen. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto der Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben worden. Das Wittener Regionalkommissariat (KK 33)...

  • Witten
  • 20.07.20
Blaulicht
Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am 2. Dezember 2019 ( Montag ) in Witten sucht die Kripo mit einer Aufnahme einer Überwachungskamera nach der Tatverdächtigen.
2 Bilder

Polizei Bochum : Geldbörse gestohlen
Geldbörse gestohlen: Wer kennt diese Frau?

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am 2. Dezember 2019 ( Montag ) in Witten sucht die Kripo mit einer Aufnahme einer Überwachungskamera nach der Tatverdächtigen. Die Frau wird verdächtigt, gegen 12 Uhr, in der Drogerie an der Bahnhofstraße 15 die Geldbörse einer 62-jährigen Wittenerin entwendet zu haben. Anschließend hat die Frau den Laden verlassen. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto der Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben worden. Das Wittener Regionalkommissariat (...

  • Witten aktuell
  • 17.07.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Wattenscheid
Wie gewonnen, so zerronnen! - Eine folgenreiche "Fund-Geschichte"

Diese Geschichte ist irgendwie unglaublich, hat sich aber wirklich am gestrigen 30. Juni in Wattenscheid zugetragen. Was ist da genau passiert? In den Mittagsstunden gibt eine Frau ein Portemonnaie auf der örtlichen Polizeiwache ab, dass sie kurz zuvor in der Stadt gefunden hat. Die Beamten können den Besitzer - einen 22-jährigen Mann aus Gelsenkirchen - und auch dessen Handynummer schnell ermitteln. Wenig später erreicht man den 22-Jährigen in seinem Auto und übermittelt ihm die...

  • Wattenscheid
  • 01.07.20
  • 4
Blaulicht
In Gevelsberg wurde ein junger Mann überfallen, geschlagen und ausgeraubt.

Angriff auf der Mittelstraße in Gevelsberg
20-Jähriger wird geschlagen und beraubt

In Gevelsberg sucht die Polizei Zeugen für einen Raubüberfall auf der Mittelstraße. Unbekannte Täter griffen am Sonntag, gegen 3.30 Uhr, einen 20-jährigen Gevelsberger auf der Mittelstraße an und entwendeten seine Geldbörse. Der 20-Jährige war am Sonntagmorgen alleine auf der Mittelstraße unterwegs, als er plötzlich in Höhe der Nordstraße von einer ihm unbekannten Person angegriffen wurde. Drei männliche Täter Nach Angaben des Opfers soll es sich um insgesamt drei männliche Täter...

  • wap
  • 16.06.20
Blaulicht
Opfer eines Taschendiebstahls wurde am Dienstagvormittag (9. Juni) eine 77-jährige Gladbeckerin.

Taschendiebstahl in der Fußgängerzone
Gladbecker Seniorin bestohlen

Gladbeck. Opfer eines Diebstahls wurde am Vormittag des 9. Juni (Dienstag) eine 77-jährige Gladbeckerin. Die Seniorin hielt sich zwischen 11 und 11.20 Uhr vor einem Kaufhaus an der Hochstraße auf. Dort fielen ihr vier unbekannte Frauen auf, von denen eine die Gladbeckerin derart heftig anrempelte, dass sich die 77-jährige an einem Kleiderständer abstützen musste, um einen Sturz zu vermeiden. Anschließend stellte das Opfer das Fehlen ihrer Geldbörse aus der mitgeführten Handtasche...

  • Gladbeck
  • 09.06.20
Blaulicht
Wer im Bereich Hospitalstraße/Teilungsweg etwas beobachtet hat, was in Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnte, meldet sich bitte unter 0201/829-0.

Polizei setzt bei Tätersuche auf Zeugenbeobachtungen
Durstiger Trickdieb lässt Geldbörse mitgehen

Es war gegen Mittag, als es an der Tür klingelte. Ein Mann stand vor der Tür und verwickelte die Wohnungsinhaberin in ein Gespräch. Später bat er um ein Glas Wasser. Als die 72-Jährige in die Küche ging, betrat der Unbekannte die Wohnung und durchsuchte den Dielenschrank. Dies verlief allerdings nicht so geräuschlos, wie erhofft. Dennoch machte der Mann Beute. Die Seniorin bemerkte, dass ihre Geldbörse fehlte. Der Unbekannte ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, 1,50 m groß. Er hat schwarze Haare...

  • Essen-Borbeck
  • 04.06.20
Blaulicht
Wie in einem schlechten Gangsterfilm kreisten die Jugendlichen den Mann ein, traten nach ihm und raubten seine Geldbörse. Das Ganze passierte am Montagabend am Weidkamp in Borbeck.

Polizei erhofft sich Hinweise auf die Täter
Um an sein Portemonnaie zu kommen, schlagen Jugendliche 61-jährigen in Borbeck nieder

Es war wie in einem schlechten Film, nur leider bittere Realität. Mehrere Jugendliche kreisten am Montag gegen 21.30 Uhr auf dem Weidkamp einen 61-jährigen Mann ein. Dabei blieb es aber nicht. Einer der jungen Männer trat nach dem Senior, so dass dieser zu Boden fiel.  Die Jugendlichen, die etwa 17 oder 18 Jahre alt gewesen sein sollen und "südländisch" ausgesehen haben, raubten dem Mann seine Geldbörse und flohen in unbekannte Richtung.   Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.20
  • 2
  • 1
Kultur
2 Bilder

Übrigens
Doppeltes Glück im Unglück

Es ist nicht alles und es sind nicht alle schlecht! Diese Erfahrung durfte in der vergangenen Woche ein Leser aus dem Duisburger Süden machen. Nach einem Einkauf beim Discounter in Großenbaum bemerkte er nicht, dass er seine Brieftasche mit sämtlichen wichtigen Papieren und rund 20 Euro verloren hatte. Am Abend dann, während des Fernsehkrimis kurz nach 21 Uhr, klingelte es an seiner Haustür. Ein älterer Herr hatte die Brieftasche gefunden und übergab diese komplett an ihren Besitzer. Ein...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Blaulicht

Frau nachmittags auf der Rheinischen Straße überfallen
Nach Raub Verdächtige festgenommen

Zwei junge Männer haben gestern, 2. Januar, einer 44-jährigen Dortmunderin auf der Rheinischen Straße Handy und Geldbörse entrissen. Wenig später nahm  die Polizei die mutmaßlichen Täter fest. In Höhe der Ostermannstraße waren der Frau auf dem Gehweg zwei junge Männer entgegen gekommen. Plötzlich riss ihr einer der Täter das Handy und ihre Geldbörse aus der Hand. Beide rannten Richtung Westen. In der nahen Tankstelle rief die Frau die Polizei. Und schon wenig später entdeckten die Beamten...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
Blaulicht
Ein Wohnungsraub ereignete sich am hellichten Tag an der Overbergstraße. Bildquelle: Stadtanzeiger

Overbergstraße: Unbekannter drang durch auf Kipp stehendes Fenster ein
Wohnungsraub am hellichten Tag/ Täter drohte, 54-Jährigen "abzuknallen"

Ein unbekannter Mann stieg am Freitag (18. Oktober), gegen 14.30 Uhr, durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Overbergstraße ein. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Im Wohnzimmer wurde der Täter vom 54-jährigen Wohnungsbewohner überrascht. Der Täter forderte Bargeld. Dabei drohte er dem 54-Jährigen an, ihn ,abzuknallen', falls er ihm kein Geld gebe. Der 54-Jährige nahm Geld aus seiner Geldbörse und gab es dem Täter. Dieser wollte nun mehr...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Blaulicht
Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Münsterplatz: Unbekannte lauerten 38-Jährigem auf
Überfall im Hausflur

Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Täter sprühten dem 38-Jährigen Reizgas ins Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine Geldbörse mit Bargeld. Hinweise auf die Täter konnten nicht gegeben werden, auch deren Fluchtrichtung ist unbekannt. Der 38-Jährige konnte lediglich angeben, dass es sich um zwei Männer...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.19
LK-Gemeinschaft

Erstaunlich
Ein Testergebnis

Ein Forscherteam aus der Schweiz und Amerika hat einen Test veranstaltet. Sie legten in 40 Ländern und 355 Städten scheinbar verlorene Geldtaschen aus. Das Ergebnis überrascht, denn je voller den Brieftasche war, umso ehrlicher waren die Finder.  Was sagt uns dieses Ergebnis? Gibt es eine Grenze bei der Ehrlichkeit?

  • Düsseldorf
  • 11.09.19
  • 15
  • 4
Blaulicht

Polizei veröffentlicht Foto der Überwachungskamera
Frau benutzt in Borbeck gestohlene EC-Karten

Es war nicht ihre EC-Karte, mit der sie an einem Automaten Geld abgehoben hat. Mit einem Lichtbild aus einer Überwachungskamera des Geldautomaten sucht die Polizei nun nach der mutmaßlichen Diebin. Die EC-Karte hatte sie sich durch den Diebstahl einer Geldbörse "besorgt". Am 15. Juli hatte die Diebin in Borbeck zugeschlagen, einer Essenerin ihre Börse aus der Einkaufstasche entwendet. Die 59-Jährige hatte den Diebstahl zunächst nicht bemerkt. Sie hatte beim Bäcker eingekauft und dort...

  • Essen-Borbeck
  • 09.09.19
Blaulicht
Die Polizei in Velbert bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Polizei in Velbert bittet um Hinweise
Taxi-Fahrer während der Fahrt beraubt

Ein Taxi-Fahrer wurde am Sonntag an der Von-Humboldt-Straße in Velbert von zwei Unbekannten bedroht, außerdem raubten sie ihm seine Geldbörse. Das teilt die Polizei mit.  Gegen 3 Uhr stiegen zwei bislang noch unbekannte Täter in das Taxi des 22-jährigen Fahrers ohne ihm ein genaues Ziel zu benennen. Wenige Minuten später wiesen sie ihn an, in der Bushaltestellenbucht "BiLo Birth" anzuhalten. Als der 22-jährige Fahrer daraufhin sein Geld verlangte, bedrohte einer der beiden unbekannten Männer...

  • Velbert
  • 26.08.19
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die den Überfall in der Wartehalle beobachtet haben.

40-jähriger Essener in der Wartehalle überfallen - Polizei sucht Zeugen
Bahnhofshalle in Borbeck wird zum Tatort

Körperlich angegriffen wurde 40-jähriger Essener in der Wartehalle des Borbecker Bahnhofs. Gegen 23 Uhr ist er dort in der vergangenen Woche (1. August) von einem Unbekannten überfallen worden. Der 40-Jährige wartete auf seinen Zug, als ein Unbekannter ihm plötzlich mit der Faust ins Gesicht schlug. Als der Essener zu Boden fiel, griff der Unbekannte in seine Jacke und nahm ihm die Geldbörse weg. Er floh anschließend in Richtung Heinrich-Brauns-Straße. Der Unbekannte ist etwa 20 bis...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.19
Kultur

Psychologie und Sparsamkeit
Eigene Misserfolge und das Fehlen von konstruktiven sozialen Kontakten, würden Menschen antreiben, Geld anzusparen

Finanzielle Sparsamkeit sei nicht nur eine Reaktion auf das wirtschaftliche Umfeld. Das Ansparen von Geld diene auch als psychologisches Gegengewicht für Selbstzweifel und ein Mangel an sozialen Ressourcen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine psychologische Studie, die von der American Psychological Association im Jahr 2019 veröffentlicht wurde. Die Studie bestätigte folgende 3 Hauptannahmen: Personen, deren Selbstbild durch erlebte eigene Misserfolge bedroht ist, tendieren stärker...

  • Essen
  • 28.06.19
Blaulicht
Fahndung nach zwei Diebinnen.
3 Bilder

Kamen: Öffentlichkeitsfahndung nach zwei dreisten Taschendiebinnen
Übler Trick: Geldböse von Kundin im Drogeriemarkt geklaut

Zwei dreiste Diebinnen waren Anfang Dezember letzten Jahres im DM-Markt am Willy-Brandt-Platz auf "Einkaufstour". Die eine verwickelte das 67-jährige Opfer in ein Gespräch und die andere stahl in diesem Augenblick die Geldbörse aus ihrem Rucksack, der am Rollator hing. Wer kennt die abgebildeten Frauen?  Auf Beschluss des Amtsgerichtes Hamm veröffentlichte die Polizei nun Fotos der Tatverdächtigen. Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921-3220 oder -921 0.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
Blaulicht
Auf der Lambertstraße wurde nach Polizeiangaben ein 81-Jähriger Opfer eines Trickdiebstahls.

Angeblicher Spendensammler bestiehlt 81-Jährigen
Trickdiebstahl auf der Lambertstraße

Ein Trickdiebstahl ereignete sich am Dienstag (26. Februar) gegen 14 Uhr auf der Lambertstraße. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Ein unbekannter Mann sprach einen 81-jährigen Castrop-Rauxeler an. Er gab vor, Spenden sammeln zu wollen. Als der 81-Jährige seine Geldbörse aus der Tasche zog, verdeckte der Täter mit einem blauen Klemmbrett die Geldbörse und zog dann einen Geldschein aus der Geldbörse. Dies sah ein nicht im Dienst befindlicher Polizeibeamter und sprach den Täter an. Er...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.02.19
Blaulicht
Heidrun Grams betrauert den Verlust ihrer Geldbörse, die ein Geschenk ihres Sohnes war (siehe Bild rechts). ^Fotos: privat
2 Bilder

Täter stahl Geldbörse aus der Handtasche - Muss der Supermarkt haften?
An der Kasse beklaut

Typische Situation: Noch schnell fürs Wochenende einkaufen, der Supermarkt ist voll und an der Kasse drängelt sich eine lange Warteschlange. Diesen Stress machte sich ein Gauner zunutze und wagte einen beherzten Griff in die Handtasche einer Kundin. So erging es Heidrun Grams aus Bönen, als sie mit ihrer Mutter am Freitag beim Einkaufen in Kamen war. "Während ich mich mit meiner Mutter unterhielt, wollte ich nebenbei meine Geldbörse aus der Tasche holen. Ich griff allerdings ins Leere und...

  • Kamen
  • 09.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.