Gelsen-Net

Beiträge zum Thema Gelsen-Net

Politik
Schon bald sollen 99 Prozent aller Internet-Anschlüsse in Gladbeck über eine Übertragungsquote von mehr als 100 Mbit/s verfügen.

Letzte "weiße Flecken" sollen nun auch verschwinden
Schnelles Internet in (fast) ganz Gladbeck

Gladbeck. Frohe Kunde aus dem Rathaus am Willy-Brandt-Platz: Der Ausbau des Breitbandnetzes in Gladbeck geht demnach gut voran. In den letzten Jahren sei viel dafür getan worden, schnelles Internet in Gladbecker Wohnungen, Geschäfte und Unternehmen zu bringen, berichtet die Stadtverwaltung. Zum aktuellen Stand legte die Verwaltung jetzt im Haupt- und Finanzausschuss einen detailierten Bericht vor. Demnach hat die "Telekom" seit 2017 mit dem sogenannten Vectoring-Verfahren dafür gesorgt, dass...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
Politik

Kostenlos aber nicht frei: WLAN in der Innenstadt

Ab sofort gibt es kostenloses WLAN in der Innenstadt. Auch die 50ct. Anmeldegebühr fallen wohl erstmal weg. Dennoch: Frei ist das WLAN noch immer nicht. Mit Anmeldung und Begrenzungen bleibt es hinter dem Angebot von Freifunk zurück. Hier nachzulesen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.15
Ratgeber
Aus dem eigenen Bestand stammen die 20 Computer, die die Firma „GELSEN-NET“ noch in diesem Jahr sozialen Einrichtungen in Gladbeck kostenlos zur Verfügung stellen möchte. Soziale und karitative Einrichtungen können sich noch bis zum 6. Dezember bei „GELSEN-NET“ bewerben.

Spendenaktion vor Weihnachten: 20 neuwertige Computer warten schon!

Gladbeck. Zu einer vorweihnachtliche Spendenaktion der besonderen Art hat sich in diesem Jahr „GELSEN-NET“ entschieden: Aus dem eigenen Bestand wird das in Gelsenkirchen ansässige Unternehmen insgesamt 20 Computer sozialen und karitativen in Gladbeck kostenlos zur Verfügung stellen. Die Empfänger dürfen sich auf komplette PC-Pakete freuen, die aus Computer, Festplatte, Monitor, Tastatur, Mouse und Drucken bestehen. „GELSEN-NET“ versichert, dass alle Teile kaum genutzt sind, da sie lediglich als...

  • Gladbeck
  • 22.11.14
  • 2
Überregionales
Jetzt ist es hochoffiziell: Riesener-Schulleiter Michael Nieswandt (Mitte) und GELSEN-NET-Pressesprecher Markus Lübbers (rechts) unterzeichneten den Kooperationsvertrag „Partnerschaft Schule-Betrieb“. Freude auch bei Alexandra Bernhardt-Kroke (Projektmitarbeiterin der IHK Nord Westfalen), denn damit kam in Gladbeck der erste Vertrag im Rahmen des genannten Projektes zustande.
                                                                                                                         Foto: Rath

"Riesener" und "GELSEN-NET" kooperieren

Gladbeck/Gelsenkirchen. Der Ausbildungsstellenmarkt hat sich geändert, ebenso auch die Schullandschaft in Deutschland. Vor Jahren war das Abitur für nahezu 100 Prozent aller Gymnasiasten mit der Aufnahme eines Studiums verbunden, doch heute wechseln Abiturienten nicht selten von der Schulbank direkt ins Berufsleben und auf der anderen Seite beklagen sich zunehmend Firmen und Unternehmen darüber, keine geeigneten Bewerber für ihre Ausbildungsplätze finden zu können. Vor diesen Hintergründen hat...

  • Gladbeck
  • 07.09.12
Überregionales
Willkommene Spende: Dank der Zuwendung von 1500 Euro durch die Firma „Gelsen-Net“ konnte der Caritasverband Gladbeck in diesem Jahr noch zusätzlich Weihnachtspakete für notleidende Familien sowie alleinstehende Personen packen. Unser Foto zeigt Gelsen-Net-Pressesprecher Markus Lübbers (rechts) gemeinsam mit Caritas-Direktor Ansgar Funcke, Margareta Rottmann (Gemeindecaritas) und Annegret Knubben (von links).                                   Foto: Rath

GELSEN-NET spendet für Caritas-Aktion

Gladbeck. Über eine Spende in Höhe von 1500 Euro konnte sich jetzt der Caritasverband Gladbeck freuen. Die genannte Summe stammt vom regionalen Telekommunikationsdienstleister „Gelsen-Net“, der im Gegenzug auf Weihnachtspräsente für Geschäftskunden verzichtet. Und die Spende wurde von den Caritas-Verantwortlichen bereits zum Einsatz gebracht, nämlich zugunsten der diesjährigen Weihnachtsgeschenke-Aktion „Freude schenken“. Von dieser Aktion profitieren Gladbecker Familien, die es sich kaum oder...

  • Gladbeck
  • 09.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.