Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Gelsenkirchen

Politik
Lege dich auf die Bärenhaut und mache Winterschlaf

In NRW gilt jetzt doch der 15 Km Bewegungsradius
NRW Bewegungsradius ist in dieses Städten eingeschränkt

In NRW gilt jetzt doch der 15 Km Bewegungsradius Wieder mit Einschränkungen, aber auch 25000 Bußgeld Androhung bei Verstößen. Seit gestern wurde doch der 15 Km Radius eingeführt. Dieser gilt für Hotspots über 200 Inzidenz, aber nur in Recklinghausen, Höxter, Minden-Lübbecke und im Oberbergischen Kreis. In den anderen Hotspots, Gelsenkirchen, Bottrop und Bielefeld, gilt diese Bewegungsbeschränkung nicht. Wer soll das noch verstehen?

  • Essen-Süd
  • 13.01.21
LK-Gemeinschaft
PK NRW

Hamm, Gelsenkirchen, Remscheid, Köln
Steigende Angst in NRW ?

Angst in NRW ? Hamm, Gelsenkirchen, Remscheid, Köln Hamm ist bundesweite Spitze bei allen großen Städten in Deutschland. 88,2 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen. Als Auslöser gilt eine Großhochzeit die über mehrere Tage ging. Anscheinend ist die Familiäre Bindung wichtiger als bei einer Krankheit zu Hause zu bleiben. In Remscheid sinkende die Werte wieder. Von 51,4 auf 43,2 Remscheid liegt damit auch wieder unter der wichtigen 50er-Grenze. Hohe Infektionszahlen auch in Gelsenkirchen...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
Sport
Neuer Mittelfeldantreiber: Felix Backszat (l.) mit Sportdirektor Jörn Nowak.
2 Bilder

Zwei Neuzugänge beim Fußball-Regionalligisten RWE
Plechaty kommt von Schalke, Backszat aus Rödinghausen

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat sich nach der Kreuzband-Operation von David Sauerland noch einmal auf der Außenbahn verstärkt. Nach seinen guten Auftritten als Gastspieler unterschrieb der 22-jährige Sandro Plechaty (bisher Schalke 04 II) jetzt einen Vertrag. Zudem kommt der 30-jährige Mittelfeldspieler Felix Backszat von Meister SV Rödinghausen. „Sandro ist ein junger und entwicklungsfähiger Spieler, der eine sehr gute  Ausbildung genossen hat und darüber hinaus die U23-Regel...

  • Essen-Borbeck
  • 10.08.20
Politik
NRW-Innenminister Herbert Reul kündigt Verstärkung für die Polizei an: Rund 560 neue Stellen soll es ab 1. September geben. Foto: Land NRW/J. Tack

Land NRW stockt ab September Personal bei der Polizei auf - im Schnitt zwölf Kräfte pro Behörde
Mehr Polizisten für Essen und Gelsenkirchen, Duisburg muss abgeben

Ab September soll die Polizei in NRW verstärkt werden. Laut Innenminister Herbert Reul wird es für jede Kreispolizeibehörde im Schnitt zwölf Einsatzkräfte mehr geben. Personelle Aufstockungen wird es demnach bei Polizisten und bei sonstigen Regierungsbeschäftigten geben. Davon profitieren Düsseldorf (plus 34), Dortmund (plus 31), Essen (plus 28) und Gelsenkirchen (plus 12). In Duisburg dagegen werden fünf Stellen abgezogen. Die endgültige Verteilung soll am 1. September feststehen, wenn die...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  • 3
  • 1
Sport
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es wird mit...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  • 8
  • 1
Kultur
Sein aktuelles Programm wird im Mai im Colosseum Theater in Essen aufgezeichnet: Bastian Bielendorfer hofft auf ein volles Haus. Foto: Hajo Drees

"Lustig, aber wahr": TV-Aufzeichnung des aktuellen Programms im Colosseum Theater Essen
Zugabe für Bastian Bielendorfer

Großartig und wahr: RTL möchte Bastian Bielendorfers Solo-Programm "Lustig, aber wahr" aufzeichnen. Da sagt der Gelsenkirchener Comedian nicht nein und so hofft er am Montag, 11. Mai, 20 Uhr auf ein ausverkauftes Colosseum Theater in Essen.  "Es ist schon eine Ehre, wenn dieser Sender anfragt, vor allem weil er ja sonst nur Größen wie Atze Schröder oder Mario Barth aufzeichnet", gibt der sympathische Künstler zu. "Ich habe mir nur gewünscht, dass die Aufzeichnung im Ruhrgebiet - also möglichst...

  • Gelsenkirchen
  • 10.03.20
LK-Gemeinschaft
Manuela Haake aus Gelsenkirchen ist unsere BürgerReporterin des Monats Januar.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Januar
Lokalkompass präsentiert: Manuela Haake aus Gelsenkirchen

Manuela Haake ist im Lokalkompass bekannt für ihre tollen Nahaufnahmen, die mit dem Kontrast zwischen Licht und Schatten spielen. Ihre beliebtesten Motive sind die Natur und die Tiere der ZOOM Erlebniswelt. Manuela kommt aus Gelsenkirchen und ist seit März 2018 bei uns registriert. Nun ist sie die BürgerReporterin des Monats Januar. Wie kam es das du BürgerReporterin geworden bist? Ja, eigentlich ganz einfach. Ich lese schon immer, seit wir nach Gelsenkirchen gezogen, sind den Kompass und...

  • Essen-Süd
  • 01.01.20
  • 15
  • 6
Ratgeber
Auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt steht der größte Weihnachtsbaum der Welt.

Übersicht
101 sehenswerte Weihnachtsmärkte in NRW

Was gibt es besseres als den Geruch von frisch gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein gemischt mit Weihnachtsmusik und einem angenehmen Stimmengewirr? Auch in diesem Jahr finden zur Adventszeit wieder viele stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in der Umgebung statt. Wir haben eine Übersicht. AlpenDer Nikolausmarkt auf dem Rathausplatz in Alpen besteht aus urigen Ständen, die als Rundgang in das Rathaus hineinführen. Neben Livemusik lockt unter anderem ein Besuch vom Nikolaus. Wo und wann: • 7....

  • Essen-Süd
  • 29.11.19
  • 10
  • 4
Sport
Erik Stoffelshaus arbeitete jahrelang unter anderem für den fC Schalke 04.

Schalke gegen Mainz: Steilpass Promi-Tipper Erik Stoffelshaus mahnt zur Vorsicht

Der FC Schalke 04 eröffnet mit einem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 heute (20. September, 20.30 Uhr) den 5. Bundesliga-Spieltag. Nicht wenige königsblaue Anhänger schielen auf die Tabellenführung für wenigstens eine Nacht. Erik Stoffelshaus (48), einer der beiden prominenten Steilpass-Tipper in dieser Saison, mahnt zur Vorsicht und weist auf eine nun ganz entscheidende Phase hin. „Sieben Punkte aus vier Spielen sind ein ordentlicher Start.“ Erik Stoffelshaus schlägt in dieselbe Kerbe, in die...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
Ratgeber

Wo ist der Kennedyplatz?
Navi auf Umwegen

Mein Navi ist ja schon ein echter Oldie: Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt begleitet mich die Dame mit dem leichten Sprachfehler sicher durch die Straßen. Der Akku hält inzwischen nur noch wenige Minuten und Karten-Updates gibt's schon lange nicht mehr. Doch nun brachte mich das bewährte Navi dann noch fast zum Wahnsinn: Wollte ich doch zum Kennedyplatz in Gelsenkirchen. Schnell fiel mir auf: Nur rund zwei Kilometer bis zum Ziel? Das konnte nicht sein. Das Navi wollte zielstrebig zum...

  • Essen-West
  • 06.04.19
  • 1
Überregionales
Der gesuchte, mutmaßliche Sextäter hat sich gestellt.  Foto: Polizei

Update: Gruppen-Vergewaltigungen in Essen und Gelsenkirchen: Gesuchter stellt sich

Mehrere Gruppen-Vergewaltigungen sollen fünf junge Männer in Essen und Gelsenkirchen begangen haben. Drei mutmaßliche Täter sitzen in U-Haft, ein weiterer, nach dem seit gestern gefahndet wurde, hat sich heute Abend (15. Februar) gestellt.  In einer Pressekonferenz berichteten Ermittler des Essener Kriminalkommissariats 12 heute (14. Februar) über die brutalen Taten. Mehrere junge Männer hatten jugendliche Mädchen unter einem Vorwand in abgelegene Gegenden gelockt, massiv unter Druck gesetzt...

  • Essen-Süd
  • 14.02.18
  • 6
  • 3
Sport
Willi Landgraf ist morgen wieder im Trikot seiner Geburtsstadt am Ball. Foto: Heinz Haas

13. Auflage des NRW-Traditionsmasters - S04, VfL, MSV, RWE, RWO und SG09 am Ball

Selten einmal haben die Mülheim ALL STARS sich ihren Teamnamen einmal so verdient wie bei der 13. Auflage des NRW-Traditionsmasters am Sonntag, 7. Januar, in der Mülheimer innogy-Sporthalle, An den Sportstätten 6. Beim Budenzauber der bekannten Kicker von einst sind zwei prominente gebürtige Mülheimer Teil der Abordnung. Als "Trainer" - soweit man so etwas bei einem Hallenfußballturnier älterer Herren überhaupt braucht - fungiert Hans-Günter Bruns. Der vierfache Nationalspieler war als Profi...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.18
  • 2
Kultur
Auf ein neues Jahr im Lokalkompass! Hans-Jürgen ist unser erster BürgerReporter des Monats im neuen Jahr.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Hans-Jürgen Smula

Willkommen im Jahr 2018 unserer Zeitrechnung! Unser BürgerReporter des Monats Januar ist als waschechter Gelsenkirchener zwar an kaltes und trübes Wetter gewöhnt, doch zieht es Hans-Jürgen Smula von Zeit zu Zeit auch in wärmere Gefilde. Was ihm das Reisen bedeutet und wo man in Gelsenkirchen auf jeden Fall gewesen sein sollte, erfahrt ihr im Interview. Was macht Gelsenkirchen für dich aus? Was läuft gut, was nicht so? Als Riesenfan von Schalke 04 fällt mir der erste Teil der Frage leicht: Bei...

  • 01.01.18
  • 58
  • 39
Kultur
Musicaldarsteller Dirk Weiler (Mitte) steht als Njegus in der Operette "Die lustige Witwe" im Musiktheater im Revier auf der Bühne. Foto: Gerd Kaemper

Dirk Weiler als Njegus in charmanter Operette "Die lustige Witwe"

Wenn der Njegus in einer Inszenierung von Lehars "Die lustige Witwe" singen, tanzen und schauspielern können soll, dann ist er mit Dirk Weiler perfekt besetzt: Am Freitag, 16. Dezember, 19.30 Uhr, kann man die Premiere des Klassikers mit dem Musicaldarsteller aus Essen im Musiktheater im Revier am Gelsenkirchener Kennedyplatz erleben. Eigentlich war der ursprüngliche Njegus aus dem Jahr 1905 eine reine Sprechrolle. Doch weil Lehár zur Londoner Premiere 1907 für Njegus ein Couplet namens „Quite...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.16
  • 1
Kultur

"Bucheckern" lasen in Stadtwälder Bibliothek

Immer wieder lädt die Stadtteilbibliothek Stadtwald zu besonderen Veranstaltungen ein, wie kürzlich zur Lesung mit den "Bucheckern" vom Consol Theater Gelsenkirchen (Foto). Nächste Veranstaltung an der Frankenstraße 185 ist nach den Sommerferien das Abschlussfest des Junior-Lese-Clubs am Samstag, 17. September, um 15 Uhr.

  • Essen-Süd
  • 11.07.16
Sport
Konfetti für die Sieger: Der Vivawest-Marathon beherrschte den Sonntag in Gelsenkirchen. Im Bild der Sieger im Halbmarathon bei den Herren Karol Grunenberg.
3 Bilder

Teilnahmerekord beim Vivawest-Marathon – Elias Sansar gewinnt

Erstmals wollten über 8.000 Läufer beim großen Rundkurs durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck dabei sein. Neben den rund 1.100 Marathon-Läufern machten sich über 3.700 Halbmarathon-Läufer, über 1.100 10-Kilometer-Läufer und 632 Staffel-Teilnehmer auf den Weg. Besonders großem Zuspruch erfreute sich auch der Schulmarathon, bei dem Schüler ab Klasse 5 kostenlos als 6er-Team starten können. 1.024 Kinder und Jugendliche erkundeten mit viel Freude laufend das Ruhrgebiet. Das Augenmerk...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.16
  • 2
Kultur
Carsten Kirchmeier lernte Michael Schulz, Generalintendant des Musiktheaters im Revier, schon bei einem seiner ersten Praktika im Aalto-Theater in Essen kennen. Hier steht er übrigens vor der Fotowand mit den MiR-Kollegen und er selbst ist unten rechts zu sehen...  Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Macher im Musiktheater im Revier: Carsten Kirchmeier

Sein Vater nahm ihn einst mit ins Musiktheater im Revier (MiR): „Die Wawuschels mit den grünen Haaren“ waren seine erste Begegnung mit der zauberhaften Theaterwelt. Heute ist Carsten Kirchmeier, geboren in Gelsenkirchen und aufgewachsen in der Feldmark, Leiter der szenischen Einstudierung an genau diesem Theater. „Den letzten Klaps auf die Schulter bitte als männliche Geste“, weist Kirchmeier bei einer der letzten Proben der Kinderoper „König Hamed und Prinzessin Sherifa“ an. Schließlich geht...

  • Gelsenkirchen
  • 05.01.16
  • 2
Natur + Garten
16 Bilder

Besuch vom Zoom GE

Wenn man dem Enkelkind was von wilden Tieren zeigen will dann fährt man nach Gelsenkirchen zum Zoom Erlebnispark. Mitten in der Woche war es sehr schön. Wir liefen durch Afrika,Alaska und Asien. Überall fanden wir die dazugehörigen Tiere. Löwe,Tiger,Eis und Braunbär,Kamele,Nashorn,Zebras,Affen,Vögel,Enten,Seehunde,Flusspferde,Giraffen und was nicht fehlen darf die immer lustigen Erdmännchen und total süss das Chimpansen Baby . Ein toller Tag.

  • Essen-Süd
  • 18.06.15
  • 3
Kultur
Das waren die 60er Jahre: in Bochum, Gelsenkirchen und Düsseldorf.

BÜCHERKOMPASS: Erinnerungen an die 60er Jahre

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche erinnern wir uns an die 60er Jahre - aus Sicht der Bochumer, Gelsenkirchener und Düsseldorfer. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Uli Auffermann:...

  • 02.06.15
  • 8
  • 7
Sport
2 Bilder

Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMS-J) - NRW-Entscheid

Großer Erfolg für die D-Jugend der SG Gelsenkirchen Nach den Vorentscheidungen in den Bezirken vor einer Woche wurden am vergangenen Wochenende im Essener Hauptbad die Staffelmeister der Jugendmannschaften auf Landesebene ermittelt. Dabei hatte sich die männliche D-Jugend der SG Gelsenkirchen (Jahrgang 2003/2004) bereits in der Qualifikation ein wenig in den Kreis der Mitfavoriten geschwommen, mussten sie doch im Schwimmbezirk Nordwestfalen nur der Mannschaft der SGS Münster den Vortritt...

  • Essen-Süd
  • 04.11.14
Überregionales
Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen
7 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen

Er gehört zu den BürgerReportern der allerersten Stunden: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen ist bereits seit über vier Jahren Mitglied unserer Community - seinen ersten Schnapschuss veröffentlichte er am 25. August 2010. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?Mein Name ist Kurt Gritzan. Ich wurde 1960 in Gelsenkirchen geboren und lebe immer noch gerne in meiner Stadt.I ch bin verheiratet und habe einen Sohn. Gelernt habe ich 1975 den Beruf des Elektrikers, 1979 bis Ende 1980 fuhr ich auf dem...

  • Essen-Süd
  • 04.09.14
  • 28
  • 19
Kultur
2 Bilder

Die 6. Saison der buerschen Kaffeehauskonzertreihe steht in den Startlöchern

Es ist endlich wieder soweit! Am Montag, den 1.9.2014 um 19:30 Uhr macht Café Albring-Rüdel in Buer die Türen wieder auf für die 6. Saison der Kaffeehauskonzertreihe, eine Serie von Konzerten die vom im Musiktheater engagierten Tenor E. Mark Murphy und Theaterdesigner und Regisseur Mark A. Pearson ins Leben gerufen wurde. Das erste Konzert der neuen Saison heißt “Außer Kontext”, und wird vom Sänger Carl Kanowsky und Pianist Markus Wentz dargeboten. Außer Kontext ist ein Abend von klassischen,...

  • Gelsenkirchen
  • 17.08.14
Kultur
Der Essener Ballettchef Ben Van Cauwenbergh mit seinem Jack Russell Terrier im Aalto Theater.
20 Bilder

Aalto Ballett Essen bringt zusammen mit Gelsenkirchen "Giselle" auf die Bühne

„Du nimmst das Messer“, Choreographie-Assistent Tim Couchman lässt die Kampfszene proben, während Solistin Anna Khamzina konzentriert ihre Schrittfolgen übt. „Die Tänzer müssen an ihre Grenzen gehen“, erklärt Ben Van Cauwenbergh die Situation im Probensaal. Die Neuproduktion der „Giselle“ von Adolphe Adam ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Zum einen ist Ben Van Cauwenbergh stolz, den Briten David Dawson verpflichten zu können: „Es ist eine Ehre für mich, ihn hier zu haben!“ Zum anderen...

  • Essen-Süd
  • 25.02.14
Überregionales

Mordfall Madeleine: Vergraben, gefesselt und geknebelt

Seit Mittwoch ist klar, bei der weiblichen Leiche, die am späten Dienstag nachmittag im Kleingarten an der Levinstraße aufgefunden wurde, handelt es sich um die seit dem 11. Februar vermisste Madeleine W. aus Gelsenkirchen. Die im Institut für Rechtsmedizin in Essen durchgeführte Obduktion führte zur sicheren Identifizierung der 23-Jährigen und ergab als Todesursache zweifelsfrei einen gewaltsamen Tod. Das gaben Polizei und Staatsanwaltschaft im Rahmen einer abendlichen Pressekonferenz in...

  • Essen-Borbeck
  • 21.02.14
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.