GelsenNet

Beiträge zum Thema GelsenNet

Politik

Verträge für Breitbandausbau unterschrieben

Der geförderte Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen kann beginnen: Landrat Cay Süberkrüb hat die Bewilligungsbescheide des Bundes und des Landes über insgesamt 68,35 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen bekommen. Insgesamt werden im Kreisgebiet dadurch rund 10.000 Haushalte, 1.300 Unternehmen und 208 Schulen an schnelles Internet angebunden. Süberkrüb unterschrieb in Anwesenheit der Bürgermeisterin und Bürgermeister des Kreises Recklinghausen sowie Vertretern der...

  • Recklinghausen
  • 14.03.19
Ratgeber
GELSENNET-Telefonanschlüsse in Gladbeck und Bottrop sind seit dem frühen Vormittag nicht erreichbar. Von dem Problem betroffen sich scheinbar aber Kunden im gesamten Ruhrgebiet, sofern sie auf das Versatel-Netz angewiesen sind..

UPDATE! Auch GELSENNET-Kunden sind wieder telefonisch erreichbar!

Gladbeck. Seit dem frühen Montagvormittag ist das Telefon stumm - zumindest bei den Gladbeckern, die GELSENNET-Kunden sind: Ein umfangreicher Schaden beim Netzanbieter Versatel konnte bislang offensichtlich nicht behoben werden. Neben Privatanschlüssen sind vor Ort auch Firmen- und Geschäftsanschlüsse betroffen. Darüber hinaus ist aber auch die Stadtverwaltung inklusive der Schulen, Kindergärten und die Feuerwehr über die bekannten Festnetz-Rufnummern nicht zu erreichen. Der Ausfall betrifft...

  • Gladbeck
  • 16.11.15
  •  3
Politik

Kostenlos aber nicht frei: WLAN in der Innenstadt

Ab sofort gibt es kostenloses WLAN in der Innenstadt. Auch die 50ct. Anmeldegebühr fallen wohl erstmal weg. Dennoch: Frei ist das WLAN noch immer nicht. Mit Anmeldung und Begrenzungen bleibt es hinter dem Angebot von Freifunk zurück. Hier nachzulesen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.15
Politik
Die einzelnen Ergebnisse der GEW-Töchter im Überblick. Grafik: GEW

Die GEW spült 2,1 Millionen Euro in die Stadtkasse

Die GEW, das ist die Gesellschaft für Energie und Wirtschaft und quasi so etwas wie die „Reststadtwerke“ von Gelsenkirchen. Zur Gruppe gehören mehr oder weniger bekannte Unternehmen, die mal Umsätze abwerfen und mal ein Zuschussprojekt sind, aber dafür den Bürgern der Stadt vielfältige Annehmlichkeiten schaffen. Wenn darüber hinaus auch noch ein Millionenbetrag für die klamme Kommune übrig bleibt, ist das schon eine mittelschwere Sensation. Von Silke Sobotta GE. Kein Wunder also, dass sich...

  • Gelsenkirchen
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.