Alles zum Thema Gemälde

Beiträge zum Thema Gemälde

Kultur
Ich, die Malerin der Bilder:                                                   Angelika Arnemann
23 Bilder

ColorPoint - Meine Welt der Farben und der Phantasie

Willkommen in meiner Galerie "ColorPoint" Die Malerei ist schon von Kindheit an meine große Leidenschaft, besonders die abstrakte Malerei. Bei ihr kann ich meiner Phantasie freien Lauf lassen und mit den Farben und Formen spielen. Meine Gemälde male ich mit Acrylfarben, wobei ich zusätzlich mit verschiedenen Spachteltechniken arbeite oder Collagen mit den verschiedensten Materialien erstelle, diese sind z.B. Metalle, Steine, Sand, getrocknete Blüten und Blätter, Stoffe usw. Ich habe mir...

  • Oberhausen
  • 17.03.14
  •  2
Kultur
Angelika Arnemann präsentiert ihre Ausstellung „Color Point“ noch bis Ende März im Technischen Rathaus Sterkrade.
4 Bilder

Das Spiel von Farben und Formen

Abstrakte Bilder, aber auch Tiere und Formen, das sind die bevorzugten Motive die die Oberhausener Künstlerin Angelika Arnemann zu Papier, besser zur Staffelei bringt. Ihre Ausstellung ,Color Point´ ist ab sofort im Technischen Rathaus Sterkrade zu sehen. „Ich liebe es abstrakte Gemälde in Acryl, Spachteltechnik oder als Collage zu kreieren“, verrät die freischaffende Künstlerin (47) während eines Gesprächs mit dem Wochenanzeiger. Aktuell zu sehen, sind rund 32 ihrer zahlreichen Werke, noch...

  • Oberhausen
  • 03.03.14
Kultur
Malerei auf ausrangierten Bettlaken, Bettbezüge, Kleidungsstücke oder Tischdecken.
Vielleicht findest Du Deine Unterhose dazwischen?
13 Bilder

Malerei auf 6.000 Stofffetzen, Das vernähte Paradies oder Szmaty taty in der Kunstgalerie des Projektes ZKE

Das Zentrum des Projektes „Das vernähte Paradies – oder: Szmaty taty“ ist ein fast 200 Quadratmeter grosses Stoffgemälde zum Themenkreis „Tiere“. Das Gemälde besteht aus ca. 6.000 Stofffetzen, die Essener Künstler Eugen Bednarek zu einer überdimensional grossen Leinwand zusammengenäht hat. Es bedeckt komplett die Wände des Ausstellungsraumes und wird so zu einer raumfüllenden Installation. Die einzelnen Stoffstücke dienten im Laufe mehrerer Jahre zum Reinigen der Pinsel und Paletten in...

  • Essen-Nord
  • 23.02.14
Überregionales

Miss drolly Dolly

Miss drolly Dolly smokes a cigarett while her boyfriend dreams at klapprisch Bed. "Stop Smoking my dear !" He cries to her loud - "I don't like Women that smokes so proud !"

  • Düsseldorf
  • 21.02.14
  •  4
  •  3
Kultur

Neue Woche,neues Bild

habe am Wochenende meinen Gedanken wieder freien Lauf gelassen, dabei heraus gekommen ist dieses Bild.Acryl auf Boesner-Malkarton 60 x 30cm.

  • Bochum
  • 17.02.14
  •  6
  •  14
Kultur
5 Bilder

Evelyn Sion aus Köln zeigt ihre Gemälde in Katernberg

Bis 31. März ist im Steigerhaus am Triple Z, Katernberger Straße 146-152, eine Gemäldeausstellung zu sehen. Die Künstlerin Evelyn Sion (rechts) aus Köln präsentiert ihre Arbeiten. Unser Foto zeigt sie mit Heike Scharmann und Sybille Hellier (v.l.) von K.L.U.G. (Kompetente lokale Unternehmer-Gemeinschaft), die ihre Räume dafür zur Verfügung stellt. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 11.12.13
Kultur
17 Bilder

Künstlerin stellte aus im RFZ- Fotosafari :- D

Unsere Künstlerin des "Blauen Rathers" hat naturfrohe Farben auf ihre Gemälde gebannt. Näheres unter: http://www.hildegard-eberz.de Unser Rather Familienzentrum informiert aktuell: http://rather-familienzentrum.de Weitere Fotos und Filme unter: http://www.jalo.de.gg LG: Roland

  • Düsseldorf
  • 25.10.13
  •  2
  •  1
Kultur
Dr. Gradel untersucht alles, was man ihm bringt, man muss es nur transportieren können
4 Bilder

Schätze aus dem Keller - Dr. Köhn und Dr. Gradel in der Kunstsprechstunde im Bürgermeisterhaus

Jeder hat doch irgendwo im Keller Erbstücke? Oder vielleicht ein teures Gemälde an der Wand, von dessen Wert man nur nichts weiß. In der Kunstsprechstunde erhält man Klarheit. An zwei Tischen werden die Interessenten zu einem persönlichen Gespräch empfangen. Über den Andrang kann man sich wirklich nicht beschweren. Scheinbar quellen die Haushälter vor Antiquitäten über, denn auch wenn jeder nur höchstens drei Gegenstände schätzen lässt, Zeit für eine Pause gibt es nicht. Und die Auswahl an...

  • Essen-Werden
  • 31.07.13
Ratgeber

Was ist das Bild wert?

Wer mehr über seine privaten Kunstgegenstände erfahren möchte, kann sie am Freitag, 2. August, im Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße 3, fachmännisch begutachten lassen. Von 10 bis 12 Uhr informieren und beraten Expertinnen und Experten des Museums und von proKultur über den Zustand und Umgang mit Objekten, die die Besucher mitgebracht haben. Soweit es möglich ist, werden auch Informationen über den Schöpfer des privaten Schätzchens und dessen Zeit gegeben. Auch Porzellan und...

  • Dortmund-City
  • 30.07.13
Kultur
Rose von Marakesch
2 Bilder

Interview mit Herdin Radtke in Recklinghausen

Am Pfingstwochenende hat Herdin Radtke wieder einen seiner beliebten Mal-Workshops in Recklinghausen abgehalten. Diese Gelegenheit durfte ich zu einem verabredeten Interview nutzen. Wir trafen uns in einem kleinen Libanesischen Restaurant in dem er kaum dazu kam sein Essen zu genießen, da er so viel Interessantes zu berichten hatte. Jeder der Herdin kennt weiß, dass er nicht nur ein hervorragender Maler, sondern auch ein faszinierender Erzähler ist. Sein bewegtes Leben hat ihn durch viele...

  • Recklinghausen
  • 20.05.13
Kultur
Einladung zur Ausstellung

Zeichnungen, Gemälde, Objekte und Skulpturen im Rathaus Langenfeld

Vom 17. April bis zum 8. Mai 2013 präsentiert Rolf Esch seine unterschiedlichsten Werke im Foyer des Langenfelder Rathauses. Zeichnungen, Gemälde, Objekte und Skulpturen sind dann während der Öffnungszeiten des Rathauses kostenlos zu bewundern. Rolf Esch hat im Jahr 2007 nach 16 Jahren den Kreisvorsitz der Arbeiterwohlfahrt aus gesundheitlichen Gründen abgegeben, um sich einer ruhigeren Beschäftigung widmen zu können. In seiner aktiven Zeit bei der Arbeiterwohlfahrt hat er...

  • Hilden
  • 16.04.13
Kultur
4 Bilder

Ausstellung im Fabrikgebäude

Nur noch wenige Tage wird Norbert Leenders, „das letzte Klever Schüsterken“, in den Geschäftsräumen am Mittelweg verbringen. Leergeräumt ist schon jetzt die Werkstatt, die Maschinen stehen nicht mehr an ihrem altbekannten Platz, die Verkaufsfläche leert sich zusehends. Doch so ganz kann und will sich Norbert Leenders nicht aus der Arbeitswelt zurückziehen: Gemeinsam mit dem gesamten Team wird er künftig an der Sackstraße zu finden sein. Doch bevor es soweit ist, dürfen sich Interessierte am...

  • Kleve
  • 27.03.13
Kultur
Herdin der Pomponist
3 Bilder

Gespräch mit Herdin Radtke - dem Meister des Pomponismus (Creativa Dortmund)

Es war mir eine große Freude, bei der Creativa in Dortmund ein längeres Gespräch mit dem Meister des Pomponismus Herdin Radtke führen zu können. Herdin ist ein hervorragender Maler unserer Zeit und hat in jungen Jahren mit Salvador Dali zusammen gearbeitet. Herdin zeigt seinem Publikum, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Er beweist mit seinen beeindruckenden Arbeiten, dass drei Dinge zur Malerei gehören, die jeder ernsthafte Künstler beherrschen sollte, ob Autodidakt oder...

  • Bochum
  • 20.03.13
Kultur

Versteigerung von Gemälden für den guten Zweck

Am 17.03.2013 findet im Theater an der Volme eine Versteigerung statt. Die Bilder in Acryl sind von Frau Lepak gemalt. Alle Einnahmen dieser Versteigerung gehen der Kinderschutzambulanz Hagen zu. Diese soziale Engagement kann man nur super finden. Denn die Kinderschutzambulanz ist auf Spenden angewiesen. Ich werde ein paar Fotos von den Bildern machen um einen Einblick geben zu können. Ich berichte nach.

  • Hagen
  • 03.03.13
Kultur
2 Bilder

In die Tat umgesetzt ..... für Eugen und alle Anderen. Warum ? Lest es nach !

Nach einem Foto und einem Hinweis von Eugen, habe ich dieses Bild gemalt. Ich habe mich so gut es ging an die Vorlage gehalten, aber die künstlerische ,,Freiheit" erlaubt es mir, kleine Abweichungen im Bezug auf Form und Farbe vorzunehmen. Ich hänge noch eine Collage dran. Kleine Spielereien mit Picasa und was man daraus noch so gestalten kann.

  • Unna
  • 26.02.13
  •  21
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Das Rathaus aus Künstlersicht

Die Künstler des Herner Künstlerbundes (HKB) haben sich zum 100-jährigen Jubiläum des Herner Rathauses mit diesem Thema auseinandergesetzt. Sie zeigen ihren ganz persönlichen, künstlerischen Blick auf das Gebäude und lassen selbst Erlebtes, Geschichte und Architektur in ihre Arbeiten einfließen. Die Ausstellung kann bis zum 24. Mai während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden. Fotos von der Eröffnung finden Sie unter www.lokalkompass.de/herne und -/wanne-eickel.

  • Herne
  • 22.02.13
Kultur

Todsünden und mehr: Zitate der Kunst

HILDEN. (wk) Was ist der Unterschied zwischen künstlerisch und künstlich? Künstlich - das bedeutet jedenfalls: nach einem Vorbild geschaffen, nicht unbedingt originär, autonom. Künstlerisch - das heißt: gestalterisch, schöpferisch, produktiv. Die Werke von Andreas Noßmann sind jedenfalls wie eine Wanderung auf dem schmalen Grat zwischen den beiden Begriffen. Bei der Eröffnung der Ausstellung „Zum 50ten: Zeichnungen 4 Wände - 4 Themen“ mit Arbeiten des gebürtigen Hildeners im Haus...

  • Hilden
  • 10.01.13
Kultur
"Aufgeklappte" Wohnung
9 Bilder

Paul Critchley in Den Haag

Ergänzend zum Scheweninger Panoramabild aus dem 19. Jahrhundert (über 180 Meter breite Bildfläche) im Den Haager Panorama Mesdag gab es eine Ausstellung des Britischen Künsters Paul Critchley zu sehen. Critchley versteht es, in seine Werke dreidimensionale Elemente aufzunehmen. Die Bilder sind teils so gestaltet und angeordnet, dass sie beim Rundgang durch die Ausstellung von beien Seiten zu betrachten sind. Eine Ausstellung mit spannenden und spaßigen Einblicken.

  • Wesel
  • 25.11.12
  •  1
Kultur
Helmut Westphal erklärt Ausstellungsbesucherin Annette Falkenstein sein Bild „Der Strudel“ aus dem Zyklus „Garten Eden“.
2 Bilder

Bildlicher „Garten Eden“ in Brackel: Helmut Westphal stellt im „Knappi“ aus

Für seine aktuelle Ausstellung im Knappschaftskrankenhaus in Brackel schuf Helmut Westphal 24 Bilder unter dem Thema „Garten Eden“. Die Acrylbilder des in der Gartenstadt lebenden Künstlers nehmen Bezug zum Garten Eden und den vier sogenannten Paradiesflüssen. „Der Ur-Mythos bietet mir die Möglichkeit, Landschaften und Themen zu gestalten“, sagt Helmut Westphal. Prof. Dr. Volker Kreibich, der die Ausstellung offiziell eröffnete, interpretierte die Bilder so, dass der Garten Eden vom Künstler...

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.12
Ratgeber
Affreschi Affreschi Decken-Fresko mit Wandlasur
25 Bilder

Pop Art Gemälde, Wandgemälde u.v.m.

Hiermit präsentiert die Galerie Tansek Außergewöhnliches aus der Kunstszene. Unter den Motiven sind auch Werke zu sehen wo man nicht auf den ersten Blick gleich erkennt ob es sich um ein heisses Motorad oder eine Gottesanbeterin handelt aber es könnte auch wiederum beides darin enthalten sein??? Schauen Sie sich die Bildergalerie mit Spaß, freude und Kritik an. Ausstellungstermine von verschiedenen Werken und mehr folgen in Kürze. Die Galerie Tansek sagt Danke fürs reinschauen und bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.12
Kultur
18 Bilder

Bilderausstellung von Holzwickeder Künstler Horst Herbert

Holzwickede. Gestern war die Ausstellung seiner Öelgemälde im Wohnzimmer seines Hauses. Der 77 jährige gelernte Raumausstatter malt seit seinem 14.Lebensjahr. Malen ist nicht das richtige Wort dafür, die Bilder sind alle gespachtelt....Der Betrachter wird in eine Welt von verschiedenen Landschaften entführt. Frühre Urlaubserinnerungen die auf Dias abgelichtet sind, werden gekonnt auf Leinwände gespachtelt. Motive von der Insel Rügen,- Östereich und Italien sowie Abstraktes ist dabei. Laßt Euch...

  • Holzwickede
  • 20.08.12
  •  3
Kultur

Farbenfreude im Wickeder Haus Lucia

Hund Paul und andere Werke der Oespeler Künstlerin Inge Menzel sind bis zum 20. September in einer Ausstellung im Wickeder Seniorenhaus Lucia zu sehen. Seit 2007 experimentiert Inge Menzel mit den Maltechniken großer Meister. 2010 gestaltete sie ihre erste Ausstellung bei der „Kunst in der Kaue“ in Mengede. Ihr Faible gilt ebenso kräftigen und leuchtenden Acrylfarben. Die Ausstellung kann täglich zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden. Künstler, die ihre Werke im Haus Lucia präsentieren...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.12
Kultur
Gemälde: Mieke Dillo, Molenstraatkerk in Nimwegen

26. Juli. Vor 70 Jahren starb Pater Titus Brandsma O.Carm. in Dachau

Es erinnern an den Sel. Titus Brandsma am Niederrhein: eine kleine Straße in Kranenburg und eine Plakette am Klever Gefängnis, wo er eine Weile inhaftiert war, wartend auf Deportierung. Er wird zu den Heiligen und Seligen des Bistums Münster gerechnet, nicht gebotener Gedenktag am 27. Juli. Die Wehrbarmachung gegen den Faschismus, indem er u.a. persönlich die Redaktionen der katholischen Zeitungen besuchte und den Standpunkt der Bischöfe gegen diese menschenverachtende Macht erläuterte, hat...

  • Bedburg-Hau
  • 23.07.12