Gemüse

Beiträge zum Thema Gemüse

Wirtschaft
Vor Heiligabend und Silvester öffnet der Heisinger Wochenmarkt ausnahmsweise mittwochs. Foto: Wir in Heisingen

Vor den Feiertagen gelten in Heisingen geänderte Öffnungszeiten
Am Mittwoch auf den Markt

Der Heisinger Wochenmarkt findet freitags von 14 bis 18.30 Uhr statt. Wegen der Feiertage wird der Markt vor Weihnachten und Neujahr auf Mittwoch, 23., und Mittwoch, 30. Dezember, vorverlegt. Geöffnet ist er jeweils jeweils zwischen 14 und 18.30 Uhr. Den Wochenmarkt veranstaltet die Werbegemeinschaft „Wir für Heisingen“ schon seit 23 Jahren. Auf dem Frischemarkt werden ausschließlich hochwertige Lebensmittel angeboten. Textilien und andere Produkte aus dem Non-Food-Segment gibt es dort nicht....

  • Essen-Ruhr
  • 08.12.20
Natur + Garten
Als Verursacher der PCB-Emissionen wurde das Unternehmen M+S Silicon an der Hannöverschen Straße im Körner Norden ausgemacht.
2 Bilder

Gutachter legen erste Ergebnisse vor // Aber noch keine Entwarnung in Sachen Gemüseverzehr
PCB-Werte in Körner Böden nicht bedenklich

Laut 22-seitigem Bericht der Gutachter vom Bielefelder Institut für Umwelt-Analyse finden sich im Körner Boden keine bedenklichen PCB-Werte. Die vorsorglichen (Nicht)-Verzehrempfehlungen bleiben dennoch bestehen. Im Juni hatte das NRW-Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) die Stadt über die Ergebnisse von Löwenzahn-Untersuchungen im Umfeld der Firma M+S Silicon informiert. Diese lieferten Hinweise auf erhöhte PCB-Emissionen. Daraufhin hat die Stadt vorsorglich Empfehlungen...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Vereine + Ehrenamt

VBG feiert
Versorgungsberechtigte machen Oktoberfest mit viel Gemüse

Viel Freude und Unterhaltung gab es beim Oktoberfest der Versorgungsberechtigten Gemeinschaft Ennepetal-Voerde-Altenvoerde  (VBG) im Hotel Restaurant Rosine. Die Damen vom Festausschuss haben das gut besuchte und nach den Corona-Vorschriften ausgerichtetes Fest veranstaltet. Den 1. Preis bei der Gemüsetombola, einen Korb voller Gemüse, holte sich Karin Klaholz (Foto). Für das musikalische Programm war Hausmusiker Bernd Gimpel zuständig. Die letzten Teilnehmer verließen gegen 20 Uhr die...

  • Gevelsberg
  • 09.10.20
Natur + Garten
Zum Erntedankfest präsentieren wir die dicksten Dinger aus den Gärten unserer Leser.
5 Bilder

Danke für die üppige Ernte
Aus heimischen Gärten: Zum Erntedankfest präsentieren wir die dicksten Dinger unserer Leser

Am Sonntag, 4. Oktober, sagt die Welt "Danke für die Ernte". Anlässlich des Erntedankfests, welches immer am ersten Sonntag im Oktober stattfindet, präsentieren wir die dicksten Dinger aus den regionalen Gärten. Im Garten von Hassan wachsen sehr lange Zucchini. Das größte Exemplar des Elektrikers misst rund 1,55 Meter. Ein ganz schöner Brocken. Neben Hassan, Edmund und Lydia Anton gibt es weitere Hagener, die sich über eine besonders üppige Ernte in ihrem Garten freuen. "Auch ich bin erstaunt...

  • Hagen
  • 02.10.20
LK-Gemeinschaft

Vitamine vom Wegesrand? Der Grüne Weg WAR gesund...
Karo's Kolumne

Tja, da ist es also keine Woche her, seitdem ich die Tomatenpflanzen-Galerie am "Grünen Weg" entlang der Hönne in unserem Städtchen gelobt habe. Die Vorfreude auf die kleinen roten Knubbels war immens - auch am heutigen Samstag auf meinem Fußweg in die Stadt. Ob ich wohl schon welche abpflücken kann? Und gleich vernaschen, oder doch erst waschen? Das Problem hatte ich dann doch nicht: Offensichtlich weiß auch in unserer Stadt die eine Abteilung nicht was die andere pflanzt und die dritte Partei...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.09.20
Ratgeber
Die köstlichsten Früchte hängen gar nicht so hoch und eignen sich hervorragend zur eigenen Verarbeitung, wie auch immer...
7 Bilder

Statt Plastikmüll: Obst direkt selbst ernten - Hier geht´s
Pflücken ausdrücklich erwünscht!

Es tut vielen in der Seele weh... Matschige Äpfel, Pflaumen oder Birnen, die am Boden vergammeln und Futter der Fliegen werden. Auf der anderen Seite wird frisches Obst beim Discounter oft in Folien- und Kunststoffverpackungen angeboten, was den Müllberg zusätzlich belastet. Dabei ist das Ernten von Früchten entlang der Weges- und Feldränder in vielen Bereichen erlaubt. Aber wo? Auch das Land NRW hat in der Vergangenheit Programme zur Anpflanzung von Obstbäumen, meist entlang der Feldwege,...

  • Unna
  • 28.08.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Tobias Rhode erntet in seinem Garten in Schönebeck viermal im Jahr Alte Gemüsesorten aus dem eigenen Anbau kommen bei den Rhodes regelmäßig auf den Tisch. Melde gibt es gleich in drei Farben: in grün, rot und violett.
3 Bilder

Im Garten der Rhodes an der Ardelhütte ist viermal im Jahr Erntezeit
Ausgefeilte Logistik für Kohlrabi, Melde und Riesentomaten

Rasenmähen im elterlichen Garten. Das war so gar nicht das Ding von Tobias Rhode. Stück für Stück hat der 49-Jährige das Grundstück hinter dem Haus an der Ardelhütte verändert. In den Gemüsebeeten sprießen die Bohnen, daneben wachsen Gurken, Salat und Kohlrabi. Und auch für Mama Ursulas Blumenpracht ist weiterhin genug Platz. von Christa Herlinger Es ist ein kleines Paradies, das der Schönebecker inmitten der Bergbausiedlung geschaffen hat. In vielen Arbeitsstunden und mit großem Wissen, das er...

  • Essen-Borbeck
  • 14.08.20
LK-Gemeinschaft
Solche Riesenkürbisse oder andere Hingucker wachsen auch in Ihrem Garten? Dann lassen Sie es uns wissen und schreiben uns.

Für Gartenfreunde: Wochen-Magazin startet diesjährige Rekordjagd nach den grünen Giganten
Haben Sie die dicksten Dinger?

Und es ist Sommer - und Sie haben den "grünen Daumen"? Richtig dicke Dinger in Ihrem Garten? Riesige Kürbisse, „Zucchini-Oschis“, lange Gurken und hohe Sonnenblumen oder anderweitig sehenswerte Dinge, die dort in Ihrer blühenden Oase gedeihen? Dann wollen wir das gern wissen, sehen und diese Ein- wie auch Ausblicke gern teilen mit unseren Lesern. Wir suchen Gartenfreunde und Gemüsezüchter, die ihre Freude an ihren Gewächsen auch anderen vor Augen führen wollen. Außergewöhnliche Pflanzen...

  • Moers
  • 02.08.20
Ratgeber
In dem betroffenen Bereich um die Firma Silex sollten bestimmte Gemüse nicht angebaut und verzehrt werden.

PCB-Belastung
Stadt Herne spricht Verzehrempfehlung für das Umfeld der Firma Silex aus

Eine vorsorgliche Verzehrempfehlung spricht die Stadt Herne für einen bestimmten Anwohnerbereich der Firma Silex aufgrund neuer Testergebnisse des Landesamtes für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz (LANUV) aus. Anwohner im Umfeld des Unternehmens an der Werderstraße in Horsthausen sollten auf den Verzehr von bestimmten selbst angebauten Gemüsen verzichten. Mit dieser Maßnahme setzt die Stadtverwaltung eine Empfehlung des LANUV um. Grund sind weitere Testergebnisse, die das LANUV bei einer im...

  • Herne
  • 08.06.20
Ratgeber
Jetzt ist die Zeit für frisches und regionales Obst und Gemüse.

Regional ist immer gut
Saisonales Obst und Gemüse frisch und knackig genießen - Tipps zum richtigen Lagern und Haltbarmachen

Jetzt ist Saison für heimisches Obst und Gemüse. Wer regionale Produkte bevorzugt und lokale Landwirte unterstützen will, findet eine große Auswahl. Stammen Salat, Erdbeere, Kohlrabi und Co. aus mit Folien geschütztem Anbau oder aus dem hiesigen Freiland, profitiert davon auch das Klima, weil Obst und Gemüse nicht über weite Strecken aus Südeuropa oder Afrika importiert werden müssen. Viele möchten wegen der Corona-Pandemie nicht so häufig einkaufen gehen und besorgen sich lieber größere Mengen...

  • Gladbeck
  • 05.06.20
Wirtschaft
Im waffelwagen erspart der Spuckschutz Susanne Marklein die Gesichtsmaske.
13 Bilder

Wochenmarkt Holzwickede: Disziplin spitze - Aber kühlere Einkaufsatmosphäre
Kaufen ohne langes Verweilen

Eine festes Datum im Kalender ist für viele Bürger der Einkauf auf dem Wochenmarkt. Frisch, direkt, mit persönlichen Worten einen Teil seiner Lebensmittel am Stand auf dem Marktplatz zu kaufen ist willkommen Abwechslung im Alltag. Die Markthändler sehen nach einer Phase der Zurückhaltung wieder steigende Nachfrage, die bei vielen massiv eingebrochen war. Denn es wird deutlich mehr privat gekocht.    Für Wurst- und Fleischwaren sei die Kundennachfrage stabil geblieben über die Wochen hinweg,...

  • Holzwickede
  • 03.06.20
Ratgeber
Gesunde Ernährung sollte schon im Kindesalter selbstverständlich sein.
2 Bilder

Verena Wassermann vom Vorstand der Kinderstiftung Essen im Interview
"Früh übt sich!" - gesunde Ernährung bei Kindern

Noch immer müssen Kita- und Grundschulkinder in der Zeit der Corona-Krise zuhause bleiben. Gesunde Ernährung und Bewegung sind auch jetzt wichtige Elemente der Kindergesundheit. Der SÜD ANZEIGER sprach mit Verena Wassermann vom Vorstand der Kinderstiftung Essen über dieses Thema. Wie kam die Kinderstiftung Essen auf die Idee, die Aktion „Gesundes Kinderrezept“ zu starten? Wassermann: Gesunde Kinderernährung ist schon lange eines unserer Leitthemen. Die Kinderstiftung Essen hat 2010 gemeinsam...

  • Essen-Süd
  • 05.05.20
Wirtschaft
Die Spargelspinnen sind auf den Feldern Mülheimer Süden im Dauereinsatz und helfen den polnischen Erntehelfern ungemein.
2 Bilder

Spargelernte beim Buchholzhof in Mülheim läuft trotz Corona auf Hochtouren
Landwirt Jochen Unterhansberg ist froh über polnische Gastarbeiter

Die Spargelernte auf dem Buchholzhof in Mülheim an der Ruhr läuft trotz Coronakrise auf Hochtouren. Landwirt Jochen Unterhansberg hatte im Gegensatz zu vieler seiner Kollegen keine Probleme, Erntehelfer aus Osteuropa zu finden. Er hat den Ernst der Lage früh erkannt und acht polnische Hilfsarbeiter rekrutiert, die seit Jahren bei ihm auf dem Hof helfen. "Ich habe die gleichen polnischen Entehelfer, wie jedes Jahr", sagt Jochen Unterhansberg. Das ist aus Sicht des Landwirts ein entscheidender...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.20
Natur + Garten
2 Bilder

Gemüse aus der Region: saisonal, bio, solidarisch und transparent
Wissen, woher die Wurzel kommt

„Solidarische Landwirtschaft Niederrhein“ (Solawi) Der gemeinnützige Verein „Solidarische Landwirtschaft Niederrhein“ (Solawi) startet bereits ins vierte Wirtschaftsjahr und versorgt Menschen zwischen Duisburg und Xanten rechts und links des Rheins mit regionalem Biogemüse. Die etwas andere Gemüse-Gärtnerei pachtet einen Hektar Ackerland beim Tinthof in Voerde-Spellen, auf dem momentan zwei hauptamtliche Gärtner im Folientunnnel und im Freiland Gemüse ziehen. Die Vereinsmitglieder tragen über...

  • Moers
  • 27.03.20
  • 1
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (links) engagiert sich  gegen Lebensmittelverschwendung, hier zusammen mit Klimaschutzmanager Tim Scharschuch und Jutta Weuler von der lokalen Foodsharing-Gruppe, zu den "Aktionstagen Nachhaltigkeit" 2019
2 Bilder

Verbraucherzentrale: Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln
Richtige Lagerung schont Umwelt und Geldbeutel

Verbraucherzentrale: Wer richtig lagert, hat länger was davon! Da die Menschen in diesen Tagen dazu neigen eher zu viel einzukaufen, ist es um so wichtiger, darauf zu achten, dass alles Frische richtig gelagert wird. Denn bei nicht sachgerechter Lagerung verderben Obst und Gemüse, Brot, Fleischwaren und Milchprodukte viel schneller als nötig. Doch perfekte Lagerung will gelernt sein: Wer hätte gewußt, dass sich Bananen hängend länger halten oder dass Möhren, vor der Lagerung nicht gewaschen...

  • Kamen
  • 23.03.20
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

Die Solawi Niederrhein startet ins 4. Wirtschaftsjahr
Gemüse aus der Region: saisonal, bio, solidarisch & transparent

Der gemeinnützige Verein „Solidarische Landwirtschaft Niederrhein“ versorgt seit 2017 Menschen zwischen Duisburg und Xanten rechts und links des Rheins mit regionalem Biogemüse. Die etwas andere Gemüse-Gärtnerei pachtet einen Hektar Ackerland beim Tinthof in Voerde-Spellen, auf dem momentan zwei hauptamtliche Gärtner im Folientunnnel und im Freiland Gemüse ziehen. Die Vereinsmitglieder tragen über eine monatliche Pauschale die Kosten für die Gärtnerei und erhalten im Gegenzug zwischen April und...

  • 19.03.20
Natur + Garten
Von April bis Juni erscheinen die weißen sternförmigen Blüten des Bärlauchs.
7 Bilder

Bärlauch, Waldknoblauch
Erste Ernte!

Es ist bereits Erntezeit!!! Aus ein paar Pflanzen, die ich vor  etlichen Jahren  aus dem Urlaub  mitgebracht habe, hat sich in  meinem Garten ein viele Quadratmeter großer  Teppich des Waldknoblauchs entwickelt, auf den man sich jedes Jahr schon ab März freuen kann.  Bärlauch lässt sich in manchen Gärtnereien  als Containerpflanze oder Samen kaufen. Nicht nur in der Naturheilkunde kommt die Pflanze gegen diverse Krankheiten  zum Einsatz. Sie ist auch eine würzige und delikate Gewürz- und...

  • Essen-West
  • 18.03.20
  • 3
  • 2
Ratgeber
Aktion 2 Bilder

Umfrage
Bekommt ihr, was ihr einkaufen wollt?

Dass Toilettenpapier, Mehl, Reis und Nudeln seit circa zwei Wochen in den Geschäften Mangelware sind, ist inzwischen bis zum letzten Bürger durchgedrungen. Ganz zu schweigen von Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken. Gestern Abend habe ich festgestellt, dass diese Güter bei weitem nicht mehr die einzigen sind, die stark gefragt sind. Nach den Schul- und Kitaschließungen in Nordrhein-Westfalen und der Ankündigung von Geschäftsschließungen (mancher spricht von einem Shutdown), sah das Obst-...

  • Velbert
  • 17.03.20
  • 23
  • 1
Fotografie
So hübsch sehen manche Stände auf deutschen Wochenmärkten aus. Foto: Brigitte Wagner / pixabay
Aktion

Foto der Woche
Wochenmarkt

Wer gerne auf den Wochenmarkt geht, weiß: Hier gibt es viel zu sehen. Extremer noch sind die Eindrücke auf Märkten im Ausland. Auf dem türkischen Basar oder asiatischen Märkten wird noch weitaus mehr geboten als hierzulande.  Säckeweise Gewürze, frittierte Insekten oder Spinnen, das Fleisch verschiedener Tiere - was für die eine Nation ganz normal ist, sorgt bei Touristen für Staunen und (manchmal) auch Ekel. Ganz anders auf den deutschen Märkten. Denn Angebot und Nachfrage bedingen sich...

  • Velbert
  • 07.03.20
  • 7
  • 4
Natur + Garten

Kapellener SPD sagt sich "Bienenweide die zweite, denn einmal ist kein Mal."

Auch in diesem Jahr werden wir wieder Paten für 100 Quadratmeter Bienen-/ und Blühfläche in Kapellen.  Ziel ist es weiterhin Lebensraum für Insekten und Kleintiere zu schaffen und zusätzlich das Landschaftsbild weiter aufzulockern. Wir freuen uns auf das Projekt mit Landwirtschaft Knuf und können es kaum erwarten wieder eine große Blühfläche im Frühjahr mit anlegen zu dürfen. Über unsere Kanäle in den sozialen Medien und Messenger Diensten halten wir alle auf dem laufenden.  Denn wir sind...

  • Moers
  • 28.02.20
  • 1
Ratgeber
Frisches Obst und Gemüse, dazu natürlich Milch. Auch Alina, Jason, Zoe, Olivia, Ilma, Franka und Nico (v.l.n.r.) aus der Klasse 3b lernten beim Schulprojekt "Kinder lernen Kochen" von EU und der Landesvereinigung Milchwirtschaft NRW an der Scharnhorster Siegfried-Drupp-Europagrundschule, sich mit gesunden Lebensmitteln zu ernähren. Mit viel Spaß und unter Anleitung von Landfrau Ulrike Gießmann wurde geschnippelt, gebrutzelt und gewürzt.
2 Bilder

Scharnhorster Siegfried-Drupp-Drittklässler lernen kochen und den Wert gesunder Lebensmittel zu schätzen
Schnippeln, Brutzeln, Würzen

27 kleine Köche aus der Klasse 3b der Siegfried-Drupp-Europaschule in Scharnhorst bereiteten internationale Gerichte mit Obst, Gemüse und Milch zu. Die NRW-weite Kochtour "Kinder lernen kochen" animierte die Grundschüler zum Kochen mit frischen Produkten. Schnippeln, Brutzeln, Würzen hieß es in der Klasse 3b, wo mittels einer mobilen Küche das Kochen ins Klassenzimmer geholt wurde. Die Kochtour "Kinder lernen kochen" besuchte für zwei Schulstunden die Siegfried-Drupp-Europaschule. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 14.02.20
Natur + Garten
2 Bilder

Bewahrung von altem Wissen bei ...
... den Planungen für den Dorfgarten Allmende in Ginderich

Im vorigen Jahr wurde über den Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Gindderich e.V. die Schaffung eines Dorfgartens initiiert, um das Wissen zur Bewirtschaftung eines Nutzgartens weiterzugeben und für die jüngere Generation erfahrbar zu machen. Dieses Projekt hatte großen Zuspruch quer durch alles Generationen. Am Montag, 10.02., findet um 19.00 Uhr ein Treffen zur Planung der Bewirtschaftung unseres Dorfgartens Allmende in der Dorfschule Ginderich, Schulplatz...

  • Wesel
  • 30.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.