Gemeindedreieck

Beiträge zum Thema Gemeindedreieck

Blaulicht
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Jungen, der am Montag, gegen 9.50 Uhr, von einem Auto angefahren wurde.

Junge von Auto angefahren
Polizei sucht verletztes Kind

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Jungen, der am Montag, gegen 9.50 Uhr, von einem Auto angefahren wurde. Der etwa 12-Jährige soll mit seinem Fahrrad auf der Halterner Straße in Richtung Gemeindedreieck unterwegs gewesen sein. Am Kreisverkehr (Halterner Straße/Joachimstraße) wollte der Junge die Straßenseite wechseln und fuhr dabei über den Zebrastreifen. Dabei wurde er von einem Auto angefahren und offensichtlich auch verletzt. Nach dem Unfall ging der Junge humpelnd weiter. Das Fahrrad...

  • Dorsten
  • 19.05.20
Blaulicht

Festnahme am Gemeindedreieck
Junkie geht nach Einbruch bei Megawash direkt ins Gefängnis

Zum wiederholten Mal machten sich ungebetene Gäste an der Waschanlage Megawash am Hainichenring in Hervest zu schaffen. Die Polizei konnte einen Verdächtigen schnappen, der auch noch mehr auf dem Kerbholz hat. In der Nacht zu Donnerstag beobachtete eine Zeugin zwei verdächtige Männer auf dem Gelände einer Kfz-Waschanlage am Hainichenring. Die beiden Männer fuhren mit einem Roller weg. Kurz vorher war ein Alarm ausgelöst worden. Wie sich herausstellte, war die Tür einer Halle auf dem...

  • Dorsten
  • 21.02.20
  • 1
Überregionales
Symbolbild

Drogenfahrt mit Unfall am Gemeindedreieck endet nach Flucht in Schermbeck

Dorsten. Am Montag (22. Oktober) gegen um 16 Uhr kam es in Dorsten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 25-jährigen aus Marl und einer 60-jährigen aus Gescher. In Höhe der Kreuzung Borkener Straße/Halterner Straße stießen die beiden Fahrzeuge beim Linksabbiegen zusammen. Der Marler flüchtete anschließend und konnte in Schermbeck angetroffen werden. Da ein Drogentest anschlug, wurde dem Marler eine Blutprobe entnommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro. Quelle: ots

  • Dorsten
  • 23.10.18
Überregionales
12 Bilder

Abriss des alten Tempelmann-Gebäudes am Gemeindedreieck

Am vergangenen Freitag begannen die Abrissarbeiten an dem leerstehenden Mehrfamilienhaus am Gemeindedreieck in Dorsten. Bereits einen Tag zuvor rückten die schweren Bagger an, die dann am folgenden Tag mit den Abbrucharbeiten begannen. In der Vergangenheit war es immer wieder zu Einbrüchen und Vandalismus, sowie sogar zu Brandstiftungen in dem Gebäude gekommen, so dass der komplette Bau mit hohem Aufwand gegen das betreten Unbefugter gesichert werden musste. Lange Zeit war das Gebäude nicht...

  • Dorsten
  • 19.05.14
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.