Gemeinschaft

Beiträge zum Thema Gemeinschaft

Kultur
  2 Bilder

Singen, Musik, Chor
Frauenchor Höntrop 1950 e. V. Singen im Chor in Corona-Zeiten

Die Sängerinnen des Frauenchores Höntrop 1950 e.v. dürfen sich leider, wie auch andere Chöre, vorerst noch nicht zur wöchentlichen Chor-Probe treffen. Ein umfangreicher Terminplan mit den Auftritten für das laufende Jubiläumsjahr war schon festgelegt. Noch dachte niemand, dass sich das ganze Vorhaben binnen kürzester Zeit in Luft auflösen würde. Am 29. März sollte ein großes Konzert in der Widar Schule in Höntrop stattfinden, um das 70-jährige Bestehen des Chores mit den Besuchern und...

  • Wattenscheid
  • 28.06.20
Vereine + Ehrenamt
Christine Merten-Stephani (rechts) und Ewelina Olesewishe  freuen sich über die flammneue Küchenausstattung für das Moerser Frauenhaus.

Frauenhaus freut sich über neue Küchengeräte
Mehr Flexibilität in der Küche

Mikrowelle, Mixer, Töpfe, Pfannen, Kaffeemaschine-- für eine neu geschaffene Wohnung im Moerser Frauenhaus haben die Soroptimistinnen vom SI-Club Moers-Niederrhein jetzt Küchengeräte im Wert von 500 Euro gespendet. „Durch die Pandemie sind besonders für Familien schwierige Zeiten angebrochen. Da ist es uns ein Anliegen, das Frauenhaus zu unterstützen, wo Mütter und Kinder in Ausnahmesituationen einen sicheren Hafen finden können“, so Eva Thul, die Präsidentin des Clubs. „Die neue...

  • Moers
  • 23.06.20
Sport
Zahlreiche Zuschauer vor Corona

TSC Hilden
1. Medenspiel der TSC U15-Junioren am 13.06.20:

Am vergangenen Samstag führte es die Jungs der U15-Juniorenmannschaft zum ersten Spiel der Saison nach Burscheid. Nach herzlichem Empfang ging es in die Einzel. Für den TSC spielte Finn Hartmann, der nach furiosem Start mit 4:0 führte, letztendlich aber das Match mit 5:7 und 0:6 aus der Hand gab und verlor. Felix Kühnen lieferte sich streckenweise ein spannendes Hin und Her mit seinem Gegenspieler, unterlag am Ende aber mit 2:6, 3:6. Alexander Theobald und Leo Hensmann hatten es mit starken...

  • Hilden
  • 19.06.20
LK-Gemeinschaft
  4 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Harpen
Lebenszeichen

Trotz Corona - Lebenszeichen aus den Gemeindegruppen der ev. Kirchengemeinde Harpen Wir veröffentlichen an jedem dritten Tag der Woche einen neuen kurzen Beitrag unserer vielen Gemeindegruppen auf unserer Homepage. Einen kurzen Gruß, einen Trost spendenden Gedanken, eine Geschichte zum Schmunzeln, ein Lied oder auch ein Kochrezept. Mittlerweile sind es schon 66 Beiträge (Stand 14.06.2020). Wer also jetzt erst anfängt zu lesen hat einiges zu tun :) Lesen Sie diese wunderbar...

  • Bochum
  • 14.06.20
  •  1
Kultur

Das Vereinsleben liegt brach - was bedeutet das für die kommunale Gemeinschaft?
Wege in ein neues „Normal“ in der kommunalen Gemeinschaft

Corona Hygieneregeln nehmen Einfluss auf das Verhaltens in der Gemeinschaft. Sie beeinflussen weite Elemente interaktiver gesellschaftlicher Prozesse. Auch Kommunikation verändert sich. Persönliches Kennenlernen und Einschätzung des Gegenüber in der Kommunikation von Veranstaltungen sind begrenzt und die Alternativen haben neu Facetten.. Gewohnte grundlegende gesellschaftliche Prozesse, die zur Orientierung, zur Führung, zum Lernen, zur Anleitung oder einfach dem individuellen oder...

  • Goch
  • 24.05.20
Sport
Der Platzwart Reinhard Klein bei der im Augenblick wichtigesten Aufgabe, dem Wässern der Plätze.
  3 Bilder

TSC Hilden - endlich wieder Tennis spielen
Vorsichtiger Start in die Tennissaison 2020

Von den Mitgliedern des TSC Hilden lang ersehnt, konnten die Tennisplätze am Salzmannweg am 9.5.20 freigegeben werden. Der Vorstand informierte vorab umfangreich über die Auflagen, die für die Sicherheit und Gesundheit aller Tennisspieler wichtig und verbindlich sind. Für die umfangreiche Organisation gilt dem Vorstand ein Dankeschön, das war sicher nicht einfach zu regeln. Auch wenn die Sportler und Sportlerinnen in den ersten Tagen nur Einzel spielen konnten, war die Freude bei allen...

  • Hilden
  • 22.05.20
Politik
Rund 110 Postkarten und Briefe erreichten die hsg Bochum am Ende der Aktion. Pflege-Studierende brachten die Post in die Seniorenheime zur Übergabe an ihre Bewohner.
  2 Bilder

hsg Bochum
Postkartenaktion setzt Zeichen des Miteinanders

Rund 110 Postkarten und Briefe waren bis zum Einsendeschluss am 10. Mai 2020 im Department für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) eingegangen. Im Rahmen der Aktion ‚Studierende der hsg Bochum schreiben Senior*innen in Pflegeheimen‘ hatte das Department am 22. April 2020 Studierende und Mitarbeiter*innen der hsg Bochum dazu aufgerufen, Postkarten an Menschen in Alten- und Pflegeheimen zu richten, die wegen der COVID-19-Pandemie keinen oder weniger Besuch...

  • Bochum
  • 13.05.20
LK-Gemeinschaft

Schreib mal wieder!
Seniorenpflegeheim ruft zum Briefeschreiben auf

Kamen. Seniorinnen und Senioren in Pflegeheimen sind besonders von der Corona-Krise betroffen. Sie gehören zur Hochrisikogruppe und dürfen momentan keine Besuche von Angehörigen empfangen. Die Isolation kann traurig und einsam machen. Gemeinsam mit der Residenz Heeren-Werve ruft das Stadtteilmanagement Heeren-Werve deshalb dazu auf, Briefe an die älteren Mitmenschen zu schicken. Erzählen Sie von sich, von ihrem Alltag, wie Sie die Corona-Isolation meistern oder schicken Sie Bilder. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.05.20
LK-Gemeinschaft
Ajla Hakic (22) aus Oberhausen vermisst während des diesjährigen  Ramadans das Fastenbrechen mit Freunden.
  2 Bilder

Gläubigen fehlt die Gemeinschaft beim Ramadan - Ajla Hakic aus Oberhausen berichtet
Corona schränkt Muslime ein

Der muslimische Fastenmonat Ramadan lebt eigentlich von seiner Gemeinschaft. Aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr jedoch alles anders. So erlebt es Ajla Hakic aus Oberhausen. Etwa 1,4 Millionen Muslime leben in Nordrhein-Westfalen. Die meisten von ihnen stammen aus der Türkei, dem arabischen Raum und Bosnien-Herzegowina. Ajla Hakic ist eine von ihnen. Die 22-jährige Wirtschaftsstudentin aus Oberhausen erzählt, wie die weltweite Corona-Pandemie den "schönsten Monat des Jahres"...

  • Oberhausen
  • 30.04.20
  •  2
LK-Gemeinschaft
  8 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Harpen
Lebenszeichen

Trotz Corona - Lebenszeichen aus den Gemeindegruppen der ev. Kirchengemeinde Harpen Wir veröffentlichen an jedem Tag der Woche einen neuen kurzen Beitrag unserer vielen Gemeindegruppen auf unserer Homepage. Einen kurzen Gruß, einen Trost spendenden Gedanken, eine Geschichte zum Schmunzeln, ein Lied oder auch ein Kochrezept. Mittlerweile sind es schon 37 Beiträge (Stand 29.04.2020). Wer also jetzt erst anfängt zu lesen hat einiges zu tun :) Lesen Sie diese wunderbar zeitvertreibenden...

  • Bochum
  • 29.04.20
  •  1
Fotografie
Fotografie zur Story:
„Hilfe Corona Virus Krise / Covid-19 Deutschland Wirtschaft Nachricht.
Hilfe Coronavirus - Hilfe zur Selbsthilfe mit Serie – Rebellen der Corona Krise. #Corona_virus_Idee für Deutschland.“
Start der Serie „Rebellen der Corona Krise“ auf Tumblr.

Hilfe Corona Virus Krise / Covid-19 Deutschland Wirtschaft Nachricht.
Hilfe Corona Virus - Hilfe zur Selbsthilfe mit Serie – Rebellen der Corona Krise. #Corona_virus_Idee für Deutschland.

Die Rede vom Deutschland Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier hat mich emotional tief bewegt. So das ich mich spontan entschieden habe meinen persönlichen Corona Virus Krise Beitrag als Winner Solver zu leisten. Ich werde kleinen Unternehmern und Arbeitnehmern helfen besser, die Corona Krise zu meistern. Mit gestalten von Hilfe zur Selbsthilfe. Die Welt besser hinbekommen mit meinen Ideen. Gestalte in der Serie „Rebellen der Corona Krise“ individuelle Lösungen für Unternehmer zu mehr...

  • Iserlohn
  • 27.04.20
  •  2
LK-Gemeinschaft
  7 Bilder

Wieder keinen gemeinschaftlichen Gottesdienst ...
Das letze Mal, dass wir zusammen sonntags einen Gottesdienst feiern durften, war der 08. März 2020

Menschen können sich eigentlich relativ schnell neuen Situationen anpassen , nur dass "so isoliert" gelebt werden soll, das fällt auch uns als Christen sehr schwer. Aber darüber wurde ja in allen Medien ausführlich berichtet und diskutiert. Nun sind wir als kleine Kirche medial nicht so gut "zu Fuß", dass wir Predigten oder Gottesdienste mittels Fernsehen oder Rundfunk übertragen können. Unser Pastor, Steffen Höhme (Foto), hat es aber doch geschafft, dass nun für jeden Sonntag eine Predigt...

  • Oberhausen
  • 25.04.20
  •  1
Kultur

Anrührende Geste der Gemeinsamkeit...

... Karfreitag Vormittag...wir haben uns Zeit gelassen...beim Nachrichten hören - wchtig in dieser Zeit - ...beim Frühstücken... Heute mal wieder im Bademantel....Anziehen ist später...wir haben ja Zeit... die Türglocke geht....wir gucken uns an - Karfreitag? Coronaabstinenz? Wer...?  Mein Mann geht an das Türtelefon und wir erleben eine Riesenüberraschung!!! Wir machen die Wohnungstür auf und mit gebührendem Abstand stehen zwei gute Bekannte aus einer kirchlichen Gemeinschaft  mit einer...

  • Essen-Ruhr
  • 11.04.20
  •  5
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Hanna Wessel (ASB) und Charlotta Jakobs (ISSAB)
  7 Bilder

Solidarität wird in Essen gelebt.
Eine ganz starke Gemeinschaft.

Gemeinsam ist man stark. Diese gelebte Solidarität findet man in Essen an vielen Orten. So ganz besonders im Nordviertel. Ganz vorne mit dabei sind Hanna Wessel und Charlotta Jakobs. Die Beiden zogen mit Helfern nach der Verteileraktion (süßer Ostergruß) die Bollerwagen durch den Kiez und verteilten Spiele für die Kinder. Bücher und Hygieneartikel waren ebenfalls zu haben. Gespendet wurde dies größtenteils von Privatpersonen und den KiTas im Nordviertel.  Eine ganz wunderbare Situation...

  • Essen-Nord
  • 10.04.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
  7 Bilder

Hand in Hand durch die Krise
Hagener Schausteller auf Oster-Tour

Hand in Hand durch die Krise – Hagener Schausteller packen an und helfen mit kreativen Ideen. Heute war der Schaustellerverein auf großer Oster-Tour – weil die Hagener Osterkirmes dieses Jahr ausfällt, haben die Hagener Schausteller den Kindern in den Kinderheimen (Selbecke, Vorhalle und Kuhlerkamp) eine große Freude zum Osterfest gemacht. Für die Kinder gab es Luftballons, Kuscheltiere, Zuckerwatte, Popcorn, Schoko-Osterhasen und jede Menge Ostereier. Schausteller-Chef Andreas...

  • Hagen
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft
  Video   3 Bilder

Eine tolle Geste in der Corona-Krise
Orgel Tour mit der City - Gemeinschaft Hagen und dem Schaustellervereins mit Video

Die City-Gemeinschaft Hagen und der Schaustellerverein sind heute mit einer Orgel aus dem Jahr 1920 auf Tour gegangen. In Zeiten von Corona sollte dies als Ablenkung für die Menschen im Altenheim dienen. Wir waren in der Schillerstr. und die Menschen schauten und hörten gespannt zu. Eine tolle Aktion der City-Gemeinschaft und Schaustellerverein Hagen die so eine tolle Abwechslung geschaffen haben.

  • Hagen
  • 09.04.20
Vereine + Ehrenamt
  5 Bilder

Steinkette der Zuversicht und Gemeinschaft
Steinkette der Zuversicht und Gemeinschaft in Königsborn

Wer in diesen Tagen in der Nähe der Herz-Jesu- Kirche frische Luft schnappt, kann sich an vielen bunten Hoffnungssteinen erfreuen. Die Kette der Zuversicht und Gemeinschaft soll demnächst quer durch den Kurpark bis zu zur Christuskirche reichen. Eine tolle Aktion. „Ich-du-wir“. Vielleicht legen Sie beim nächsten Spaziergang auch einen Stein in die Reihe? Aber bitte immer schön Abstand halten!

  • 07.04.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Das Moerser St. Josef Krankenhaus versorgt ab sofort auch Corona-Patienten aus den Niederlanden.

St. Josef versorgt niederländischen Corona-Patienten
Grenzüberschreitende Solidarität

34 Intensivbetten pro 1.000 Einwohner gibt es in der Bundesrepublik Deutschland. Unser niederländischer Nachbar kann nur 7 Intensivbetten auf 1.000 Personen vorhalten. Im Rahmen der Corona-Krise gibt es dort einen Mangel an Möglichkeiten der Intensivbetreuung erkrankter Patienten. Der Gesundheitsminister Nordrhein-Westfalens, Karl-Josef Laumann, hat am vergangenen Freitag die Krankenhäuser in seinem Verantwortungsbereich schriftlich gebeten, grenzüberschreitend an dieser Stelle zu...

  • Moers
  • 07.04.20
  •  1
Kultur
Rainer Stemmermann, Chorleiter Young People Chor & Band bietet seinen Leuten Choir@Home an.
  4 Bilder

Hausmusik in der Corona-Krise
Young People Chor & Band in musikalischer Zwangspause

Donnerstagabend ist Chorprobe im Gemeindesaal Zur Heiligen Familie, Essen-Margarethenhöhe, 20.00 Uhr, Chorprobe – aber kein Mensch ist da. Diese merkwürdige und traurige Situation, in der sich nun alle Menschen weltweit befinden, hätte sich noch vor Kurzem niemand vorstellen können. Seit 46 Jahren besteht der Chor Young People nun schon. Was 1974 als Jugendchor in der Gemeinde St. Mariae Geburt entstand, ist heute zu einem renommierten und anspruchsvollen Chor herangewachsen. So manche...

  • Essen-West
  • 05.04.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Im Werdener „Wohnen mit Service“ singen die Bewohner gemeinsam gegen die Krise.
Foto: Henschke
  2 Bilder

Im Werdener „Wohnen mit Service“ singen die Bewohner gemeinsam gegen die Krise
Glück Auf!

Viele haben seit Wochen ihre Wohnungen nicht mehr verlassen. Kontaktsperre. Alleinsein. Die Corona-Krise verlangt gerade den Älteren viel ab. Doch gemeinschaftliches Singen hilft. Das Werdener „Wohnen mit Service“ bildet ein Karree an Dudenstraße, Dückerstraße und Heckstraße und ermöglicht Senioren, weiterhin selbstbestimmt leben zu können. Die Wohnungen sind barrierefrei und größtenteils mit Balkonen oder Terrassen ausgestattet. Ein 24-Stunden-Notrufservice gehört hier zum Standard. Der...

  • Essen-Werden
  • 05.04.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ist da jemand?

Das Jahr 9 nach Corona. Das Leben hat sich geändert. Nach sechs Jahren ununterbrochener Quarantäne und Kontaktverbot beschlossen die Regierungen der Länder am 23.06.2026, dass jeglicher Kontakt untereinander weltweit verboten wäre. Diese Entscheidung sorgte für heftige Unruhen, und Amerika war das erste Land, welches sich komplett isolierte, nachdem es zu bürgerkriegsähnlichen Ausschreitungen kam. Grenzen wurden zu unüberwindbaren Barrieren, und es dauerte nicht lange, bis es zum völligen...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.20
  •  3
  •  1
Ratgeber
Obwohl in der evangelischen Kirche in der Xantener Innenstadt aufgrund der Coronavirus-Krise derzeit keine Gottesdienste stattfinden können, gibt der Glaube den Menschen doch Halt in schweren Zeiten.
  2 Bilder

Die Kirche im Krisenmodus
Das Erleben von Gemeinschaft ermöglichen, auch wenn man sich nicht treffen kann

Füreinander da sein, auch wenn Abstand zu halten ist. So könnte man einen Schwerpunkt der Arbeit beschreiben, wie sie von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen der evangelischen Kirchengemeinde Xanten-Mörmter derzeit getan wird. Das Telefon und das Internet werden wichtiger denn je. „Ich telefoniere in diesen Tagen so viel wie selten,“ sagt Pfarrerin Ulrike Dahlhaus. Und sie meint damit die Anrufe bei Menschen, die derzeit keinen Besuch bekommen können, Menschen, die wenigstens eine Stimme am...

  • Xanten
  • 02.04.20
Vereine + Ehrenamt

Warum ich Blut spenden sollte

Ich selbst "durfte"konnte" nur 218 mal Blutspenden und musste leider wegen eines angeblichen Schlaganfalles meine Spendenbereitschaft einstellen. Im Nachgang  - nach Jahren - stellte sich heraus, dass ich keinen Schlaganfall erlitten hatte. Auf Nachfrage beim Blutspendedienst des DRK, erhielt ich eine Absage. Jetzt wäre ich zu alt (über 70) !! Mir fehlt das Blutspenden gesundheitlich. Über 30 Jahre hatte ich keine Grippe oder sonstige Infektionskrankheiten! Inzwischen bin ich anfälliger...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
Kultur
Bilder von der Regenbogen-Challenge
  3 Bilder

Schulleben in Coronazeit
Paul-Dohrmann-Schule fordert Schüler*innen zur Online-Challenge heraus

Besondere Umstände erfordern kreative Lösungen. In einer Zeit, in der der persönliche Kontakt nicht möglich ist, müssen andere Wege gefunden werden um sich auszutauschen, sich nah zu sein und ja - auch trotz oder gerade wegen der Coronakrise - Spaß miteinander zu haben. Im alltäglichen Schulleben ergibt sich das aus vielen kleinen und großen Aktionen. Sie werden zusammen ausgedacht, zusammen vorbereitet und zusammen durchgeführt. Zusammen ist jetzt gerade schwer. Die Schulgemeinde ist gerade...

  • Dortmund-Nord
  • 01.04.20
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.