General Motors

Beiträge zum Thema General Motors

Politik
2 Bilder

Der Absturz von General Motors! Eine erneute Rettung über Chapter 11 ist ausgeschlossen!

Nachdem sich General Motors (GM) im Juni 2009 mittels Chapter 11 http://is.gd/dCT4aX aus der Insolvenz retten konnte und danach eine "New General Motors" an den Start ging, sah die Zukunft für den Konzern gut aus. Angeblich fuhr GM in den darauf folgenden Jahren so dicke Gewinne ein, dass das Unternehmen alle Schulden an die USA zurückzahlen konnte. Doch jetzt kommt neues Ungemach auf den Konzern zu. Wenn man alle Punkte addiert könnte es das "AUS" für GM bedeuten, denn eine zweite Rettung...

  • Bochum
  • 09.08.14
  •  5
Politik
Eher mäßiger ...
7 Bilder

Außer Spesen nix gewesen- Enttäuschende Opel- Kundgebung am Stadionring!

„Opelaner brauchen Zukunft“, unter diesem Motto stand heute die IG Metall- Kundgebung am Stadionring, der allerdings nur ein paar hundert DemonstrantInnen gefolgt waren. Hintergrund hier: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/opel-bochum-montag-stehen-die-baender-still-protestaktion-der-ig-metall-d414492.html Zukunftsperspektiven? Konkrete Zusagen? Fehlanzeige! Außer salbungsvollen Worten vom Betriebsratsvorsitzenden Einenkel und Anderen war nichts zu hören! Der geschmacklose Tiefpunkt...

  • Bochum
  • 24.03.14
Politik
Opel Werk II/III

Wie teuer wird der Kauf der Opel-Flächen für Bochum werden?

Während das Gezerre bei Opel zwischen Unternehmen und Arbeitnehmern weiter geht, scheint auch die Gesellschaft, die für neue Firmenansiedlungen auf den frei werdenden Werksflächen von Opel sorgen soll, nicht recht voran zu kommen. Eigentlich sollten gemäß Beschluss des Rates bereits erste Ergebnisse zu den auf den Flächen befindlichen Altlasten vorliegen. Eine diesbezügliche Veröffentlichung lässt jedoch weiter auf sich warten (Vorlage 20131569). Weiterhin völlig offen ist daher auch, zu...

  • Bochum
  • 26.09.13
  •  9
Politik

Aus für Opel - Bochum braucht neue und sichere Arbeitsplätze

Gläser: "Mit dem Aus für Opel wird eine große Tradition beendet. Jetzt den Blick nach vorne richten." Der Aufsichtsrat von Opel hat beschlossen: Zum Jahresende 2014 wird die Produktion der General-Motors-Tochter eingestellt. Ab 2015 werden keine Autos mehr in Bochum hergestellt. Eine traurige Nachricht, die sich sich in letzter Zeit bereits erahnen ließe, erklärt Bastian Gläser, Kreisvorsitzender der FDP in Bochum: "Diese Absehbarkeit ändert nichts an der Härte der Entscheidung. Eine große...

  • Bochum
  • 19.04.13
Überregionales

Hör ma: Opel - Eine Frage des Anstands

Es ist sehr selten, dass ich nicht an das Gute im Menschen glaube. Doch inzwischen verliere ich den Glauben an diese Eigenschaft, wenn ich an den Besuch der GM-Manager in Deutschland denke. Ja, ich kann mich noch dunkeln daran erinnern, wie freudig und hoffnungsfroh die Menschen mitten in der Bergbaukrise waren, als die Nachricht bekannt wurde: Opel kommt nach Bochum. Und die Menschen hier im Revier haben es ihnen nicht nur mit ihrer Arbeitskraft gedankt: Opel war Kult und auch bei der...

  • Bochum
  • 12.04.13
  •  1
Politik
In Schieflage.

GM-Chefs bei der Kanzlerin - Wird in Berlin über die Zukunft des Standorts Bochum gesprochen?

Ob beim morgigen Treffen der Kanzlerin mit den Spitzen der Opel-Konzernmutter General Motors in Berlin der Standort Bochum ab 15 Uhr ein Thema ist, „steht noch in den Sternen“. Doch die Vorzeichen sehen eher düster aus. Während sich die GM-Manager mit den Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz und Hessen treffen, ist eine Zusammenkunft mit der NRW-Landesregierung nicht geplant. "Die Treffen der Ministerpräsidenten anderer Bundesländer mit dem Verwaltungsrat von General Motors diese Woche...

  • Bochum
  • 09.04.13
  •  1
Politik
Opel Werk I

Ist Opel noch zu retten?

Das beeindruckende Solidaritätsfest für die Opelbeschäftigten wirft seine Schatten voraus. Doch was helfen den Mitarbeitern langfristig die Solidaritätsbekundungen aus der ganzen Stadt? Hat das Unternehmen Opel überhaupt eine Zukunft? Wo sind die städtischen Initiativen, die alternative Arbeitsplätze schaffen sollen, wenn Opel in die Insolvenz geht? Bloße Solidaritätsbekundungen sichern und schaffen keine Arbeitsplätze. Bei manchen Verantwortlichen der Stadt hat man leider den Eindruck sie...

  • Bochum
  • 22.02.13
  •  3
Politik

Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch entsetzt über Opel-Entwicklung

Hattingen erklärt sich solidarisch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im benachbarten Opelwerk. Hattingens Bürgermeisterin Dagmar Goch äußert sich entsetzt über die neuerlichen kaltschnäuzigen Drohgebärden von General Motors, die mit einer gelebten Sozialpartnerschaft und einer unternehmerischen Verantwortung für Mensch und Region nichts mehr zu tun haben. In einer regionalen Runde, zu der Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz die benachbarten Oberbürgermeister und Bürgermeister...

  • Hattingen
  • 25.01.13
Politik
Opel ITEZ Vorstand Dr. Thomas Sedran

Opel: Ein Chef für den Übergang

In einer außerordentlichen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Adam Opel AG Dr. Thomas Sedran mit sofortiger Wirkung zum Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Er übernimmt die Geschäfte des aus dem Amt geschiedenen Vorstandsvorsitzenden so lange, bis ein Nachfolger ernannt wird. Sedran übernimmt diese Aufgaben zusätzlich zum Vorstandsressort Operations, Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategien, das er seit 1. April 2012 bekleidet. „Wir arbeiten weiter daran, den von uns...

  • Bochum
  • 17.07.12
  •  5
Politik
Rotlicht für Opel in Bochum? Foto: Molatta

Minister Voigtsberger: "Opel-Bochum hat seine Hausaufgaben gemacht"

„Opel-Bochum hat aktuell die beste Auslastung aller deutschen Opel-Standorte. Der Standort ist technologisch gut und flexibel aufgestellt. GM muss diese Potenziale und Chancen endlich nutzen und weitere Modelle nach Bochum bringen. Opel-Bochum hat in den letzten Jahren seine Hausaufgaben gemacht und entscheidend zur Sanierung von General Motors beigetragen", so die erste Reaktion von NRW Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger zu der Entscheidungvon Opel, ab 2015 den Astra nicht mehr in...

  • Bochum
  • 18.05.12
  •  2
Politik
Betriebsratsvorsitzender Rainer Einenkel (r.) und sein Stellvertreter in dem neuen T-Shirt "Wir bleiben Bochum!"
18 Bilder

Opel-Betriebsratschef: „Wir sind frech: Mit unserem Lohnverzicht die Jobs retten!“

„Schließt das Werk Bochum verliert man nicht nur Marktanteile. Das wird die Marke Opel nicht überleben“, so der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel nach der Betriebsversammlung im RuhrCongress. 2.500 Opelaner kamen am Samstag zusammen, um gemeinsam mit NRW-Arbeitsminster Guntram Schneider die schwierige Lage des Unternehmens und die drohende Werksschließung zu diskutieren. „Es war eine von großem Selbstbewusstsein getragene kämpferische Stimmung. Bisher konnten wir schon sechsmal...

  • Bochum
  • 02.04.12
  •  1
Politik
Hat Opel in Bochum noch eine Zukunft? OB Scholz meint ja, General Motors nein. Foto: Peter Mohr

Opel vor dem Aus? - Gerüchte um Werksschließung ärgern OB Scholz

Die Gerüchte um eine mögliche Schließung des Opel-Standortes Bochum haben Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz verärgert. Eine im Jahr 2011 erstellte wissenschaftliche Studie hatte das Werk als leistungsfähig bezeichnet. Die Nachricht schlug im Ruhrgebiet wie eine Bombe ein: General Motors plant offensichtlich, die Opel-Werke am Standort Bochum zu schließen. Die WAZ hatte vergangene Woche darüber berichtet, dass Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) über...

  • Wattenscheid
  • 28.03.12
  •  1
Politik

Statement von Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz zu Schließungsgerücht Opel Bochum

„Die erneuten Gerüchte über die Schließung des Opel Werkes in Bochum verwundern mich. Schließlich ist das Werk in Bochum sehr gut, flexibel und zukunftsfähig aufgestellt. Es besitzt – auch im internationalen Vergleich – eine hohe Produktivität, Auslastung und Wettbewerbsfähigkeit. Die Gerüchte zu einer möglichen Werksschließung sind für mich daher sachlich nicht nachvollziehbar. Die Stadt Bochum und ich als Oberbürgermeisterin tun alles, um das Opel-Werk zu sichern und ihm eine tragfähige...

  • Bochum
  • 23.03.12
  •  1
WirtschaftAnzeige
76 Bilder

Die Vollblut-Unternehmerin

Fritz Bimberg-Nolte hat auf 60 "gemeinsame Jahre" im Unternehmen "Gebrüder Nolte Unternehmen" zurück geblickt und viele Personen aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichem Leben eingeladen. Die Seniorin, laut Tochter Petra Pientka eine "Vollblut-Unternehmerin", konnte auch den Europachef von General Motors, Nick Reilly und Gattin Susie, begrüßen. Was sie in der ihr eigenen Art und Weise mit "dem Herzen auf der Zunge" auch tat. Nick Rilley fühlte sich auch sichtlich in dieser familiären Runde...

  • Iserlohn
  • 02.05.11
Überregionales
Das erfolgreiche Kirchhoff-Unternehmer-Quartett (v. l.) Johannes Kirchhoff, Dr. Jochen Kirchhoff, Wolfgang Kirchhoff und Arndt Kirchhhoff.

Herr der eigenen Entscheidungen

Die Auszeichnungen für das Iserlohner Unternehmen KIRCHHOFF Automotive nahmen im ersten Quartal schon beeindruckende Ausmaße an. General Motors / Opel zeichnete KIRCHHOFF Automotive Anfang dieses Jahres in Detroit als „Lieferant des Jahres 2009“ aus, es war die siebte Auszeichnung in Folge. Mercedes stufte das Iserlohner Weltunternehmen erstmals in die gleiche Kategorie ein. Hinzu kommt die Auszeichnung zum „Top Arbeitgeber Ingenieure 2010“ durch das international tätige CRF Institut, nachdem...

  • Iserlohn
  • 30.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.